Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Es spukt im Haus meiner Großeltern

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Spukorte, Spucknapf

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 14:36
@blonderEngel91
Ist doch klar, wenn du an Geister und den Schwachsinn glaubst, dass du keine rationalen Erklärungen annehmen willst.

Eine wirkliche Diskussionsgrundlage habe ich bis jetzt auch noch nicht gefunden.

Und ganz ehrlich, nichts gegen dich, aber ein Kurs in dem du Rechtschreibung und Grammatik lernst, wäre echt nicht schlecht für dich. Habe mir nur ein paar Teile (die wichtigsten) deines Threads durchgelesen, weil es anstrengend ist wie du schreibst. Die ganzen Fehler und keine Absätze..

Spoiler
Spucken = Speichel mit Druck aus dem Mund ausstoßen
Spuken = als Geist, Gespenst irgendwo umgehen

(lt. Duden)



melden
Anzeige

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 14:53
@LillyFeee

Was mich immer etwas stört:

Mittlerweile sind die Storys immer 20 Jahre her, der TE war 3-5 Jahre alt und es geschah im uralten Haus vom Opa, gerne in letzter Zeit in Kroatien und anderen Balkanländern.

Ich frage mich was da noch diskutiert werden soll?


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 14:59
@amsivarier
Meistens sind da immer wieder diese gleichen "Grundgeschehnisse".
Eine alte Sportsocke wird nicht besser wenn man sie immer wieder trägt. Deshalb stinken solche Geschichten zum Himmel.


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 15:12
@amsivarier
Ja, es langweilt einen mittlerweile schon, wie ich finde.


Immer "Ja ich weiß nicht ob das jetzt paranormal ist, oder nicht.."
Im Endeffekt wollen sie eh was paranormales hören, sonst würden sie sich nicht aufregen, wenn wir ihnen einen rationale Erklärung bieten wollen.#


Oder "seid nicht so gemein zu mir"
Wir sind nicht gemein, wir sagen die Wahrheit, so wie es ist. Ungeschönt!

Und das was mich am meisten aufregt, sind diese ganzen Rechtschreib- und Grammatikfehler, die fast immer dabei sind. Und niiiie einen einzigen Absatz..

Es fängt immer gleich an und hört gleich auf. Und man hört zu 90% nichts mehr von den TE's..


@CICADA3301
Wie recht du hast..


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 16:28
Ich bin aufgeschlossen ,ich habe doch gesagt schreibt eure Meinung darüber. Das mit dem Absätzen tut mir leid und dass meine Grammatik und Rechtschreibung auch ,dass sie nicht so gut ist, tut mir leid. Ich habe so meine Probleme damit. Ich hab doch in vorherigen Beiträgen geschrieben, dass die Stimme dann vielleicht doch von draußen Kamm. Ich finde ,es auch gut ,dass ihr mir noch mal rationale Erklärungen bietet.

Aber genau aus dem Grund ,weil ich nicht so gut ,Texte verfassen kann, hab ich mich jetzt erst getraut ,die Ereignisse in einem Forum wiederzugeben. Am besten sollte ich ja dann nix mehr schreiben, wenn es jeden nur stört.

Ich weiß manche Türen gehen durch den Wind auf, aber die Haustür ist sehr schwer und dick und war verschlossen. Und deshalb konnte der Wind sie nicht geöffnet haben . Ich dachte wirklich in dem Moment, mein Opa wäre nach Hause gekommen .Deshalb hatte ich auch keine Angst oder so.

Ich hab noch eine Frage zu den Mardern, sind die eher Nacht oder Tag aktiv und halten die sich in den Böden auf? In alten Häusern ,gibt es ja öfters diese zwischen Räume unter den Boden. Ich wusste vorher nicht ,dass die sich auch in Häusern einnisten ,deshalb habe ich diese Erklärung nicht imBetracht gezogen.


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 16:38
@blonderEngel91
Hmm...mit 15, also 2006 hast du mit deinem Handy Musik gehört?
Und das alles fällt dir jetzt 8 Jahre später plötzlich wieder ein?


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 16:45
Ich verstehe eins nicht warum in einen Mysteryforum so gegen TE hergezogen wird, nur weil er über seine para Erlebnisse berichtet. Es ist nicht alles Spuk genau wie nicht alles rational zu erklären ist was um uns herum passiert.


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 16:57
ich hab doch gerade geschrieben, weshalb ich jetzt erst schreibe! Weil ich mich nicht getraut habe, wegen meiner Grammatik und weil ich dachte mir würde sowieso niemand glauben
Und all diese Dinge sind eingetreten, werde ausgelacht meiner Grammatik usw. wegen und 80% der Kommentare nehmen das Thema nicht ernst.

Es hat mich Überwindung gekostet hier zu schreiben . Und genau aus dem Grund ,dass fast keiner mich ernst nimmt...


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 16:57
@blonderEngel91
Marder machen meist Nachts lärm, aber wenn die sich richtig eingenistet haben, können die auch tagsüber schonmal bemerkbar sein. Wir hatten damals dann auf dem Dachboden alles mögliche, was angefressen war - bis hin zu den Krippenfiguren der Weihnachtspyramide. Bei so einer Vermutung könnte es helfen, dort oben mal nachzuschauen - ist was durcheinander, sind Sachen fort, ist etwas angeknabbert?

Türen brauchen übrigens nicht einmal Wind - da reicht schon, wenn das Haus oder die Wand ein klein wenig schief sind. In meiner vorigen Wohnung (gerade mal 10 Jahre alt) war das so, daß einige Türen sich permanent selbständig gemacht haben - da merkte man dann aber über längere Beobachtung, daß die ohne Wind immer in die gleiche Position wollten. In der Wohnung gab es auch über die Heizungsleitungen+Körper (Zentralheizung) immer wieder ein tolles Klopfen in den Wänden oder einzelnen Heizkörpern.

Wenn nicht alles perfekt ist, kann echt viel seltsames allein durch das Haus an sich auftreten - und gerade bei alten Häusern oder unebenem Boden um so mehr - wenn man das nicht richtig erkennt und einordnet, führt das dann auch leicht dazu, daß solche Geräusche, beim Einschlafen wahrgenommen, in anderes umgewandelt werden.

Wenn Du dennoch vermutest, daß da irgendwas komisch ist, z.B. wegen Bewegungen oder so, und noch immer hin und wieder in dem Haus bist, könnte vielleicht auch eine Kamera helfen, das weiter zu untersuchen.

Bitte habe Verständnis, das viele hier ohnehin erst einmal ablehnend reagieren - wir hatten schon viele "Spaß"-Beiträge. Mitunter sind komische Sachen dennoch ganz einfach aufzulösen - wie die Person, die immer beim abendlichen Spaziergang über eine Brücke Schwindel- und Angstreaktionen bekam. Letztlich war eine verschleppte Entzündung im Ohr, die nur bei entsprechender Aktivität bemerklich wurde, der Auslöser der körperlichen Beschwerden, die dann sogleich entsprechende Angst hervorriefen.

EDIT: Bei Euch wohl kaum der Fall, aber in einigen Gegenden Deutschlands sind auch Waschbären sehr aktiv - die klettern noch besser, öffnen mitunter auch Dachbereiche, um es sich dann gemütlich zu machen.


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 17:05
Oh Mist, Edit-Zeit abgelaufen...aus dem alten Haus meiner Eltern gibt es noch etwas, mir fällt das gerade zum Thema Bad ein: Wenn man Wasserhähne zu schnell schließt, baut sich mitunter Druck in den Leitungen auf, der dazu führt, daß es zu Rumpeln beginnt - teilweise nur nah am Ort, wo der Hahn zu schnell geschlossen wurde, in extremen Fällen geht es auch durch das ganze Haus. Die Überdruckhähne fangen dann mitunter auch an, zu tropfen. Am Schnellsten läßt sich das prüfen und beheben, wenn man den Hahn noch einmal eine Weile öffnet und dann langsam schließt.


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 17:17
Also mein Opa hatte einen Deutschen Schäferhund, würden diese Mardern sich auch einnisten ,wenn ein Hund im Haus leben würde? Weil sie war immer ziemlich ruhig im Haus und hätte die Marder ja hören oder riechen müssen. Aber komischer Weise fingen erst diese Geräusche paar Monate nachdem an ,als der Hund gestorben ist. Vielleicht sind dann erst die Mardern ins Haus genommen und ich hab deshalb in der Zeit solche Geräusche gehört.

Nur das Problem ist, zu der Zeit ,als meine Mama da lebte und die Schritte und so hörte.genauso wie meine Oma ,hatten die einen Hund . Der schlief unten in der Küche. Der hätte die Marder ja bemerken müssen. Aber meine Mutter meinte der Hund war total lieb und ruhig .Hunde drehen ja.total am Rad ,wenn da irgendwelche Nagetiere oder so sind.


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 17:20
Vorallen die beiden Hunde, waren verrückt nach Nagern und Vögeln .Habe ständig im Garten Wildhasen und Vögel gejagt und bei Erfolg auch verspeist.


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 17:31
Danke für den Tipp mit den Röhren ,dass würde das klopfen erklären was ich manchmal gehört habe. Aber das Erlebnis ,als ich dachte meine Opa wäre nach Hause gekommen, lässt sich damit nicht erklären . Ich habe wirklich die Tür ,das Glockenklingeln und die Schritte gehört, wie die Treppen hoch gelaufen wurde und es Stufe für Stufe lauter wurde, zumal wenn man die Treppe hoch geht auf der Hälfte des Weges die Treppe aufhört und dort eine gerade stelle ist paar Meter und dann geht die Treppe weiter. Und ich habe gehört wie dann die Schritte über die Treppe aufhörten und dann jemand über den Fußboden lief, die Treppen machen ein anderes Geräusch beim begehen ,als der Fussboden und als der zweite Abschnitt der Treppe begangen wurde klang es schon viel näher, bis die Schritte und das knartschen in meine Richtung kamen. Ich war mir wirklich sicher ,das wäre mein Opa, aber er war es nicht, zu diesem Zeitpunkt war der Hund schon Tod.


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 17:32
Entschuldigung *Rohren und den Wasserhahn


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 17:34
@blonderEngel91
Wir hatten den Marder auf dem Dachboden, obwohl wir einen großen Jagdhund im Haus hatten ;)

Wenn die Schritte zu hören waren, als der Hund noch lebte, würde ich den auch als Quelle der Geräusche in Betracht ziehen - je nach Untergrund können Hunde sich wie Menschen anhören. Ich habe oft genug gedacht, jemand würde in Richtung meines Schlafzimmers laufen und es war nur mein Hund (ca. 25kg) der über den Flur tappste.

Insofern wäre mein Rat, bei seltsamen Sachen nicht sofort alles in einen Zusammenhang zu setzen, sondern durchaus auch jede einzelne Sache für sich überprüfen - evtl. fällt dann schon viel heraus, weil es einfach etwas war, was man ursprünglich nicht zuordnen konnte.


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 17:39
-Risse im Mauerwerk können für Windzug sorgen.
-Risse im Silikon der Fenster/Fensterbanknaht ebenfalls.
-Wenn Räume plötzlich anders/häufiger genutzt werden,ändert sich das Raumklima, was zu Spannungen im Holz führen kann.
-Schimmel führt zu Unwohlsein in Räumen. Man fühlt sich unwohl, ja sogar beobachtet.
In schweren Fällen und bei langer Belastung führt es sogar zu Halluzinationen.
Vom unruhigen Schlaf in solchen Räumen rede ich erst gar nicht.
------------------------------------------------------------------------------
Kältebrücken sorgen für kühle Zimmerecken. Dort bekommt man dann den unerklärlichen Schauer.
------------------------------------------------------------------------------
Vergesst auch nicht Raben und Krähen die im Flug Nüsse usw. fallen lassen damit sie kaputt gehen.
Wenn die aufs Dach klatschen hast du einen Klopfgeist.
------------------------------------------------------------------------------
Oder wenn der Nachbar eine neue Universalfernbedienung hat und deine Elektrogeräte plötzlich spinnen....
------------------------------------------------------------------------------
Oder wenn dein Partner/Kinder/Nachbar einfach Spaß daran haben deinen albernen Geisterglauben zu "missbrauchen"...
------------------------------------------------------------------------------
Oder wenn die Strassenbeleuchtung wegen irgendwelcher baulicher Änderungen draussen plötzlich andere Schatten in dein Zimmer wirft...
------------------------------------------------------------------------------
Oder wenn in näherer Umgebung Nistbäume von Vögeln gefällt wurden. Dann kommt es vor das Vögel nervös auf Fensterbänken sitzen und das Silikon vom Fenster wegpicken.
Schon haste ein Wesen draussen am Fenster und komische Kratzgeräusche....
------------------------------------------------------------------------------
-Holzbock im Dachstuhl....knistern und knacken
-Nervige Blagen mit Laserpointern die in dein Schlafzimmer zielen....
-Viechzeug auf dem Dachboden/Keller/Hohlschicht
-Bettwanzen ("Bissspuren" )

-------------------------------------------------------------------------------
Gegenstände rutschen von geraden Oberflächen:

Gerade in besonders sauberen Haushalten entsteht durch das putzen ein Fettfim auf den Oberflächen. Fachausdruck Biofilm.
Jeder Reiniger der Glanz schafft, fettet im Endeffekt den Gegenstand. Fett glänzt,gell...

Nun kann es sein das durch Vibrationen im Haus (Zug/LKW etc. ) ein Gegenstand auf glatter Oberfläche anfängt zu wandern. Denn GANZ gerade ist kein Gegenstand.
Selten, aber möglich...
------------------------------------------------------------------------------
Gerade billige Zimmertüren (leider oft in Mietsblöcken)verziehen sich sehr stark.
Weil die Wohnungen oft klein sind,d as Bad kein Fenster hat, herrscht ein extrem ungünstiges Wohnklima.
Da machen sich diese Papptüren schnell selbständig...


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 17:42
Zum Glück habe ich hier geschrieben, weil wenn jemand anders die Geschichten betrachtet, seht dieser jemand mehr, als derjenige der das Erlebt hat.


melden

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 17:51
Es kommen nur die Sachen wenn mit den Tieren und den Zustand des Haus im Betracht. Dass mit Nachbarn und Kindern kann man ausschließen, weil das Haus von einem Riesigen Wiese umgeben ist, und die Wiese von einem hohen StacheldrahtZaun und einem Tor. Die nächsten Nachbarn wohnen weit vom Haus entfernt . Danke für die Aufklärung ,viele Sachen wusste ich vorher.nicht.


melden
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es spukt im Haus meiner Großeltern

18.06.2014 um 23:14
Davon kann ich ein Liedchen singen :)


melden
Anzeige

Es spukt im Haus meiner Großeltern

19.06.2014 um 12:50
blonderEngel91 schrieb:die Haustür ist sehr schwer und dick und war verschlossen.
Hat schonmal jemand gehört, dass ein Geist oder ein Luftzug oder was auch immer eine verschlossene Tür aufschließt?

Wenn sich eine verschlossene Tür öffnet ohne Schaden davon zu tragen, hat sie jemand aufgeschlossen. Ob derjenige dann ins Haus gegangen ist, steht auf einem anderen Blatt.


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt