Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 18:55
@Dawnclaude
Vielleicht sind die paranormalen Erlebnisse (z.B. dein Engel) lediglich ein unentdeckter Teil DIESER Realität den wir bisher nur nicht wahrnehmen/begreifen konnten.
Wenn du den Finger nah an dein Auge hälst, kannst du dahinter ganze Häuser verstecken... vielleicht funktioniert es ja so in der Art (natürlich nur zur Veranschaulichung), dass sich diese Wesen usw. vor uns verbergen.

Hoffe man konnte einigermaßen verstehen was ich meine.

Dieser Teil unserer Realität würde dann vielleicht auch unseren Naturgesetzen unterliegen, würde aber, durch die verzerrte sich auf die Dinge, von uns als etwas übernatürliches wahrgenommen werden.


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 18:59
deponianer schrieb:Dieser Teil unserer Realität würde dann vielleicht auch unseren Naturgesetzen unterliegen, würde aber, durch die verzerrte sich auf die Dinge, von uns als etwas übernatürliches wahrgenommen werden.
Klar irgendwie unterliegen auch sie gewissen Naturgesetzen, aber da sie so unglaubliche Fähigkeiten haben, wird es schwer herauszufinden sein, welchen Naturgesetzen sie überhaupt unterliegen.
Und ich find allein aus meinem erleben heraus auch nicht sonderlich viel heraus. Nur ,dass sie extrem schnell sind, übermenschlich schnell. extrem flexibel (unterschiedliche stimmen, aussehen)
und extrem wenig Lust haben mir zu erklären, wie es funktioniert. :D


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 19:02
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Tja aber die paranormalen Erlebnisse sind nun mal das Tor hinter dem Vorhang
Nein sind sie nicht , es gibt nichts hinter dem Vorhang.
Zumindest nichts was für uns relevant wäre , das ist ja die grosse Frage , in die zukunft sind wir knapp 14milliarden Jahre vorgedrungen , das ist der Ereignishorizont der das uns bekannte universum vorantreibt .
Gehen wir ins kleine, die Vergangenheit, ist die Plankwelt die Grenze .
Das sind die Grenzen in denen wir uns bewegen.


melden

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 19:13
@Dawnclaude
Vielleicht haben sie keine Lust es dir zu erklären, weil es nichts übernatürliches ist.

Möglicherweise etwas physikalisch mögliches.

Schonmal Star Trek gesehen und dort schonmal von der obersten Direktive gehört?
Vielleicht unterliegen diese Wesen ganz ähnlichen Regeln und dürfen daher auch nicht die Technik verraten durch die sie eben diese Fähigkeiten haben.
Das würde uns Menschen nämlich stark beeinflussen.

Stell dir da z.B. einfach so eine Art Hologramm vor, das mit dir kommunizieren kann usw.
Du würdest es für ein echtes Wesen halten, aber irgendwo sitzt jemand der dieses Hologramm kontrolliert. Er kann mit einzelnen Leuten reden und mit ihnen interagieren, darf aber nur wenige auswählen, da ihnen niemand glauben würde.

Was ich sagen will: Diese Wesen/Erscheinungen könnten komplett unsere Naturgesetzen unterliegen.
Wir würdes es nur lediglich nicht begreifen, da sie höher entwicket sind als wir oder unsere Technik.

Und mal ganz ehrlich: Ich fände es gleichermaßen überwältigend mit einem Engel oder E.T. zu sprechen der sich für einen Engel ausgibt. :D


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 19:18
@Dawnclaude
Wir wissen ja nicht mal genau was Materie ist , im Prinzip bestehen wir alle zum grössten Teil aus leerem Raum , ein paar elekronen die um einen kern aus Neutronen und positronen Kreisen.

alles dazwischen ist leerer Raum, Oder?

Was bringt diesen leeren Raum dazu sichtbar zu werden , oder soweit zu expandieren das wir beiden hübschen hier miteinander kommunuzieren können?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 19:21
@Heijopei
Und trotzdem erlebe ich jeden Tag Telepathie und mein Engel lacht sich halbwegs schlapp, wie beschränkt wir sind. Wobei sie meint, dass das alles so seinen Grund hat und auch so sein soll.
Jaja das übliche Esogeblubber und trotzdem bin ich kein echter Esoteriker, nur damit das mal klar ist. :D
Na gut , Ich hab mich damit abgefunden, weil ich darauf spekuliere, dass die Masse der Menschheit es gar nicht wissen will z.b. unterbewusst, was wiederum mehr für diese Matrix Theorie spricht:
Diskussion: Leben wir in einer Matrix?
Wir wissen ja nicht mal genau was Materie ist , im Prinzip bestehen wir alle zum grössten Teil aus leeren Raum , ein paar elekronen die um einen kern aus Neutronen und positronen Kreisen.

alles dazwischen ist leerer Raum, Oder?
Das spricht ja eigentlich auch dafür. Es wirkt irgendwie so als wären wir Hologramme, nur etwas verbessert. Vielleicht sind wir auch künstliche Intelligenzen, die ihre Programme abspielen. Nur nicht roboterhaft, aber kreiert - einfach komplexer.



Und wenn diese Zeit Indizien stimmen:
Diskussion: Zukunftsvisonen in Träumen
Dann wirds noch abgefahrener, weil das bedeutet dann noch extremeres. eine genaue Zukunft als vision zu erträumen, die dann auch exakt eintrifft. Was ich immer noch nicht raffe, was das überhaupt bedeutet. Vielleicht Zeitlosigkeit außerhalb dieser Realität, vielleicht eine beliebige Verschränkung der Zeit. Oder nur die Manipulation der Zeit in unserer Realität wie ein Star Trek Holodeck und andere Wesen außerhalb haben die Kontrolle darüber. Aber sie z.b. nicht über ihre. Vielleicht gibts noch andere Möglichkeiten. Das Phänomen ist jedenfalls krass. Quasi Butterfly Effekt, ich liebe den Film und jetzt in Echt, wäre der Wahnsinn. ^^
deponianer schrieb:Schonmal Star Trek gesehen und dort schonmal von der obersten Direktive gehört?
Vielleicht unterliegen diese Wesen ganz ähnlichen Regeln und dürfen daher auch nicht die Technik verraten durch die sie eben diese Fähigkeiten haben.
Das würde uns Menschen nämlich stark beeinflussen.
Und da wir ja schon bei Star Trek sind. Ja es könnte sogar sein, dass Star Trek uns etwas aus der Zukunft verrät, vielleicht sind sie ja teils oder auch nur unterbewusst eingeweiht und die Direktive ist so ein Versuch das darzustellen, dass es tatsächlich möglich ist so zu leben, wenn man über die entsprechende Technologie verfügt.
So eine Direktive scheint mir plausibel. Wirklich sie (der Engel) ist sehr gewissenhaft. Ich hab schon mit zahlreichen Tricks versucht Informationen herauszufinden, aber sie fällt leider nicht drauf rein. ;) Aber das Gewissenhafte , dass existiert immerhin.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 19:29
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Das spricht ja eigentlich auch dafür. Es wirkt irgendwie so als wären wir Hologramme, nur etwas verbessert. Vielleicht sind wir auch künstliche Intelligenzen, die ihre Programme abspielen. Nur nicht roboterhaft, aber kreiert - einfach komplexer.
Nein denke ich nicht , immerhin sind wir Sinnesreizen ausgesetzt wenn wir Schmerzen empfinden oder uns reproduzieren.

Was ist dieses öminöse etwas welches wir materie nennen , was füllt den Raum zwischen Elektronen und dem Atomkern um den sie Kreisen , vor allem was bewegt sie dazu eine Lebensform zu bilden die sich ich ihrer selbst bewusst ist?


melden

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 19:29
@Dawnclaude
Zukunftsvisionen könnten auch auf ein festgelegtes Programm hindeuten.
Dass wir einfach nur Teil eines Codes sind, der schon geschriben ist... wie ein Text-Adventure ^^

Dann würde ich gerne mal im Code lesen ob ich die Führerscheinprüfung in 2 Wochen schaffe.
Magst du mit dem Engel da mal drüber sprechen? :D


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 19:34
@deponianer
deponianer schrieb:Zukunftsvisionen könnten auch auf ein festgelegtes Programm hindeuten.
Halte ich für unwahrscheinlich, das würde auf ein multiversum hindeuten.

alle möglichkeiten würden geschehen , unabhängig von unserem jetztigen ereignishorizont.

Sehr vage , weil diese multiversen müssten schon mit der ersten Materie entstehen und alle möglichkeiten inbetracht ziehen.


melden

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 19:40
@Heijopei
Ich habe ein wenig rumgesponnen, unabhängig von der Warscheinlichkeit ^^

Letztendlich wissen wir es ja eh nicht und es könnte ebenso alles so langweilig und offensichtlich sein wie wir es in diesem Moment sehen ;)

Aber wo, wenn nicht hier, kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen und sich mit Leuten darüber unterhalten? :)


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 19:41
Meine Theorie ist das wir in einem insichgeschlossenen Universum auf einer Zeitlinie expandieren, die Zukunft aber einen Vorsprung hat weil sich das Universum beim "Urknall" überlichtschnell ausgedehnt hat.
Und der Ereignishorizont schneller ist als wir weil die Lichtgeschwindigkeit eine Konstante für uns ist.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 19:44
@deponianer
deponianer schrieb:Aber wo, wenn nicht hier, kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen und sich mit Leuten darüber unterhalten? :)
Ich finde das aber voll intressant , Phantasien sind das auch nicht .

Immerhin verdienen die astrophysiker , und theoretische Physiker ihr Geld damit.


melden

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 20:03
deponianer schrieb:Aber wo, wenn nicht hier, kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen und sich mit Leuten darüber unterhalten? :)
Darum, der Fantasie freien Lauf zu lassen, sollte es doch eigentlich nicht gehen, sondern darum die Dinge zuerörtern und ihnen (gemeinsam) auf den Grund zu gehen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

06.02.2015 um 20:17
Man könnte ja auch mal die Frage diskutieren was
"Zeit" eigentlich ist.

Ich fange mal an:
Zeit ist der Ablauf von Prozessen die um uns herum stattfinden, auf dieser Zeitlinie leben wir wir und können diese prozesse messen.
Das ist das Universum welches wir definiren und in welchen wir leben aufgrund dessen wir es berechnenen können und alles so ist wie es ist .
Atome zerfallen und bilden sich neu in unserer Zeitlinie , sterben und neu entsthehen .
Ein ewiger kreislauf , aber woraus bildet sich das bewusstsein diese Fragen stellen zu können.


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

07.02.2015 um 08:35
@Heijopei

Da jeder mensch zeit anders empfindet, wird die definition schon wieder schwieriger. Was, wenn die menschen, die vergangenheit und zukunft nicht von einander trennen können unsere wahrsager sind, weil ihr hirn da keinen zeitstrahlmässigen unterschied macht. Was wenn bei ihnen kein zeitstrahl existiert, sondern ein punkt in dem sich alles vereint und aus dem man die informationen schöpft. Zeit ist auch ein konstrukt, dass wir uns geschaffen haben, wir haben die uhrzeit eingeführt, früher hatten sie die sonnenzeit. Wie gesagt, unser gehirn spielt uns gerne mal streiche, wir kennen es alle: die zeit vergeht bei langweiligen dingen anders als bei tollen und sinnvollen ereignissen viel schneller. Also hat auch unsere wahrnehmung ihren anteil daran, wie wir persönlich zeit definieren. Ich bin oft ein träumer, döhse so vor mich hin, habe oft das gefühl, mit mir in vergangenheit und gegenwart und manchmal auch zukunft zu sein, sowas wie meditative zustände...andere würden sagen, sie ist mal wieder abwesend...;-) was also, wenn es leute gibt, die nicht nur auf einem imaginären zeitstrahl reisen können, ohne es willentlich zu beeinflussen, sondern es einfach passiert, weil alles gleichzeitig abrufbar wäre. Ob das nun ein talent oder eine krankheit wäre, weiss ich nicht und jeder erlebt es anders und ich glaube auch, dass es schwer ist, solche dinge überhaupt zu zulassen. Es verwirrt doch auch schon mal...;-)


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

07.02.2015 um 08:44
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Aber Lucadou mutmaßt auch eine ganze Menge um für sich die Lösung zu finden und ignoriert dabei auch die Phänomene, die nicht mit seinen Lösungsvorschlägen funktionieren. Was im endeffekt wieder mehr für fremde Wesen spricht. ;)
Lucadou mutmasst in dem von mir verlinkten interview, wenn dann nur über das poltergeistphänomen. Zu geistern und anderen erscheinungen habe ich ihn noch nicht gehört. Ich finde seine ausführungen zur dissoziation bestimmter konfliktenergien hervorragend und empfinde es gefühlsmässig, so wie er es auch erklärt. Mit geistern habe ich selbst noch keine erfahrungen gemacht.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

07.02.2015 um 08:48
Gentian schrieb:Lucadou mutmasst in dem von mir verlinkten interview, wenn dann nur über das poltergeistphänomen.
naja allein sein berühmten beispiele mit den steinen im suppentopf sprechen schon dagegen. Wenn ein Stein über seine schulter in den suppentopf fällt, können das eigetnlich gar nicht solche Energien von einem selbst sein, weil diese nicht gezielt einen stein über seine schulter in den Suppentopf fallen lassen würden. :D statt dessen wären sie chaotischer und würden sich ausbreiten, mehr wie eine Explosion.


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

07.02.2015 um 08:55
@Dawnclaude

Du meinst ein geist macht sich nen scherz und ein poltergeistphänomen wirkt chaotischer, daran könnte was dran sein, eventuell weiss lucadou da nicht zu differenzieren. Trotzdem glaube ich, dass man die beiden dinge auseinanderhalten sollte...;-) den geistern zu liebe...Das beispiel mit dem stein war in dem interview? habe es vor jaaahren mal gesehen...kann mich wie gesagt, nicht mehr an jedes wort erinnern.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

07.02.2015 um 09:12
@Gentian
Gentian schrieb:Was wenn bei ihnen kein zeitstrahl existiert, sondern ein punkt in dem sich alles vereint und aus dem man die informationen schöpft. Zeit ist auch ein konstrukt, dass wir uns geschaffen haben, wir haben die uhrzeit eingeführt, früher hatten sie die sonnenzeit.
Das ist eben das Problem, alles was in dem uns bekannten Universum existiert , existiert auf diesem Zeitstrahl.
Zeit ist ja auch kein X -belieibiges Konstrukt sondern eine klar definierte Grösse die gewisse Prozesse innerhalb eines geschlossenen Systems beschreibt und das ist eine unveränderbare grösse.
Das subjektive Empfinden ändert daran nichts , Zeit ist immer gleich für uns 1Sekunde ist 1Sekunde in unserem Ereignishorizont, um daran etwas zu drehen müssten wir diesen verlassen.


melden
Anzeige
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind unerklärliche Phänomene nur ein Produkt unseres Selbst?

07.02.2015 um 09:18
@Heijopei

Ich kenne die definition von zeit schon. Doch nimmt sie jeder anders wahr. In unserem gehirn werden die dinge, die wir erleben ja auch gespeichert, zwischengespeichert, selektiert, verworfen etc. Die landen dann im limbischen system. Hier kann man zurückgreifen auf infos, wenn man möchte oder wenn man auch etwas vergraben hat, findet man es dort. Ich glaube, dass die leute, die solche "fähigkeiten" haben, andere möglichkeiten haben, da sie die infos anders abspeichern, siehe gehirnareale anders miteinander verknüpft. Wahrträumen ist wieder eine andere geschichte, wenn man exakt dieselben dinge träumt, die wirklich einmal passieren. Da darf man sich schon mal die frage stellen, wo zapft man da an. Ich stelle es mir wie ein gittersystem vor, das uns umgibt und alle miteinander verbindet. Also über uns. Und je nachdem, wie es geschaltet ist, erfährt man dinge von anderen und unser hirn spuckt sie des nachts aus.


melden
370 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt