weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gläserrücken

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Gläserrücken
nibbler
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

30.05.2003 um 15:27
Welche gefahren zieht Gläserrücken mit sich?
Ich hab es noch nie gemacht ,aber wenn nichts passieren kann werde ich es wohl mal ausprobieren wollen und hoffen das der fucking Arsch von Teufel nicht vorbeischaut.




Der Mensch ist in seiner Wahrnehmung limitiert,
meint zu begreifen, was in einem unendlichen,
dunklen Raum passiert,
in den er nur durch das Schlüsselloch Einblick hat!


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

30.05.2003 um 15:36
@nibbler

Und dafür wieder ein extra Thread ! Das Thema gibt´s doch schon öfters.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

30.05.2003 um 15:53
@cHaos
egal. dann gibts halt ein mehr. das thema interessiert mich auch.
steht in den anderen threads denn was brauchbares über gläserrücken

mfg
freek

Ignorier die Dinge, die dir nicht gefallen (wenn du nichts daran ändern kannst)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

30.05.2003 um 15:56
@freek

les sie halt durch, denn nächsten findest du auf der 2. Seite !

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

30.05.2003 um 16:16
es gibt beim gläserrücken viele gefahren! du kannst nicht wissen an welchen geist du kommst. es ist ziemlich unwahrscheinlich dass dich der teufel besucht! die meisten geister sind nicht klüger als du selbst und sie beantworten deine fragen eher wie ein ratespiel. andererseits haben sie doch einen gewissen einfluss auf dich...die gefahr dass sie dir angst einjagen oder dich verwirren ist sehr groß. so hatte ich mal einen geist der behauptete es gäbe keinen gott und ich war dumm und habe das geglaubt. die geister die du rufst sind zurückgebliebene auf der erde. sie haben es nicht verdient ins jenseits zu kommen und das hat einen grund. also lass dich nicht auf sie ein! es ist ein gefährlicher spaß! glaub mir...sie geben vor etwas zu wissen, tun es aber nicht! lass es einfach sein. es hat einen grund wieso sie nicht im jenseits sind und an wirklich gute geister aus dem jenseits kommst du durchs gläserrücken nicht. dazu braucht es mehr, als nur ein brett und ein glas!


melden
sweetdevil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

30.05.2003 um 17:17
ne freundin von mir hat das mal gemacht,aber nach den harten regeln wie spiegel abdecken und bannsprüche... jeden falls war sie danach total verängstigt und mit den nerven voll am ende. zum glück geht es ihr jetzt besser, ich kann nur jedem davon abraten der dieses "spiel" ernsthaft spielen will...


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

30.05.2003 um 18:09
gibt es hier im forum eigentlich auch menschen, die nicht an geister glauben?! ich dachte immer dieses gläserrücken ist nicht mehr als ein infantiles Spiel, um sich gegenseitig angst einzujagen (was bei deiner freundin ja super funktioniert hat, sweetdevil).
seid ihr wirklich alle da von überzeugt, dass man damit kontakt zu geistern im jenseits ( bzw. zu solchen, die nicht ins jenseits durften) aufnehmen kann? und wenn ja, was sagen die euch dann?
würd mich mal interessieren, was ihr da denkt.
vielen dank für eure antworten!

mfg


bier her, bier her, oder i foi um!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

30.05.2003 um 18:12
Unter:
http://www.allmystery.de/system/forum/data/35466987.shtml

steht mehr !

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

30.05.2003 um 18:22
@bierbaron

Ich glaube nicht an Geister! Ich glaube auch nicht an die Illuminaten, eine WTC-Verschwörung oder an Aliens, die uns besuchen! Ich bin damit hier eine extrem-Ausnahme...


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

31.05.2003 um 11:11
@ tabula rasa
du hast völlig recht ! du bist hier tatsächlich eine extreme ausnahme .
das heißt aber auch, daß du im grunde außerhalb des forums ein durchschnittlicher
0815-typ mit einer durchschnittsanschauung bist.
und darauf würde ich mir nichts einbilden.


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

31.05.2003 um 11:22
Lol!


Der Messias ist wieder da. Endlich!


Was machst du mich eigentlich so blöde von der Seite an? Ich bilde mir auf gar nichts was ein, sondern habe nur eine nüchterne Feststellung getroffen.

Aber interessant, welchen Umkehrschluss man aus deinem Posting auf dich ziehen kann. Du bist also kein 0815-Typ, weil du an Ufos, Illuminaten, was auch immer glaubst, und bist stolz drauf...

...na gut, wenn du dich darüber definieren willst...da bin ich doch lieber 0815-Bürger...


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

31.05.2003 um 11:33
@ Tabularasa
mich würde gerne interessieren, wie du dir übernatürliches erklärst wenn du nicht an all die sachen glaubst. und was definierst du als "geister" an die du nicht glaubst? was denkst du geschiet nach dem tod, wenn es keine geister gibt?


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

31.05.2003 um 11:49
@tabula rasa
»...na gut, wenn du dich darüber definieren willst...da bin ich doch lieber 0815-
Bürger...«br>

......und wirst es auch immer bleiben.
was allerdings einer wie du in diesem forum zu suchen hat, ist mir ein rätsel. warum bist
du nicht in einem forum über "deutschland sucht den superstar"?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

31.05.2003 um 12:44
@ taothustra

du glaubst doch nicht wirklich, dass du etwas besonderes bist, nur weil du an außerirdische und was weiß ich noch alles glaubst. wenn du das brauchst um dich für etwas besonderes halten zu können, dann tust du mir leid. das gefühl hab ich bei vielen hier: weil sie sich von der masse abheben wollen, etwas besonderes sein wollen und endlich mal aufmerksamkeit bekommen wollen, denken sie sich ihre geschichten von außerirdischen völkern, psi-kräften und illuminatenverscwörungen aus, und beten die solange runter bis sie selber daran glauben.
etwas nur deshalb zu glauben, weil es die anderen nicht glauben ist doch vollkommener schwachsinn. leuten wie dir ist es zu verdanken, dass ihr ufo-gläubigen nie ernst genommen werden werdet.

"was allerdings einer wie du in diesem forum zu suchen hat, ist mir ein rätsel. warum bist". wenn hier keine leute wären, die nicht alles für das alpha und das omega halten, was sie irgendwo mal im internet gelesen haben, würde dieses forum hier vollends in den schwachsinn abgleiten. sowie ich das sehe ist ein forum dazu da um zu diskutieren, und wenn du diskutieren willst, wirst du auch immer leuten, die nicht deiner meinung sind, begegnen.
das forum ist außerdem ein interressanter ort, für leute mit kritischen ansichten, die sich trotzdem mit dieen themen beschäftigen und ihre meinung vertreten wollen.

stimme tabularasa voll und ganz zu!

mfg




bier her, bier her, oder i foi um!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

31.05.2003 um 13:10
@taothustra

„was allerdings einer wie du in diesem forum zu suchen hat, ist mir ein rätsel. warum bist
du nicht in einem forum über "deutschland sucht den superstar"?“

Schön! Taothustra ist wieder da und sofort gibt es wieder Streit! Was willst du eigentlich von mir, alter Mann? Gott sei dank bestimmst du hier nicht, wer dieses Forum besuchen darf! Und falls es dir noch nicht aufgefallen ist: es gibt hier auch andere Themen als Aliens und Geister!!! Und um ganz genau zu sein: an eben diesen Themen beteilige ich mich nicht. Du kannst gerne die anderen Mitglieder mit deiner gequirlten Scheisse besudeln, aber lass mich bitte in Frieden.


@battle-angel

Du siehst, unterschiedliche Meinung sind hier nicht gerade erwünscht. Wer nicht an das „Tao-Universum“ mit all seinen Fantastereien und Unsinnigkeiten glaubt, der scheint hier in diesem Forum keine Existenzberechtigung zu haben. Deshalb ist meine Einstellung auch nicht von belang. Da du aber konkret nachgefragt hast, werde ich höflich antworten:
Nach dem Tod „endet die Zeit“. Es gibt nichts nach dem Tod, man wird von Maden zerfressen. Ich finde die Vorstellung eines Lebens nach dem Tode sehr schön und hoffnungserweckend und ich würde auch gerne daran glauben, kann es aber nicht. Ich bin auch Atheist. Und: ich bin trotz allem glücklich!
Ich definiere gar nicht Geister, bzw. ich übernehme einfach eure Definition. Gläserrücken, Poltergeister, etc. ist alles Mumpitz in meinen Augen. Ich maße mir allerdings nicht an zu sagen, dass es tatsächlich so und nicht anders ist. Woher soll ich wissen, ob es Geister gibt? Ich glaube nur ganz einfach nicht daran. Hiermit unterscheide ich mich z.B. von Messias Taothustra, der neben seiner eigenen Meinung keine andere duldet. Es ist mir auch völlig egal, ob ihr an Geister glaubt, ich habe damit kein Problem und du wirst in diesem Forum kein einzigen Beitrag von mir zu diesem Thema finden, weil ich es zudem auch uninteressant finde. Natürlich gibt es auch viele Dinge, die ich mir nicht erklären kann. Das ist halt so, aber damit kann ich leben, ich muss nicht für alles eine Erklärung haben. Und viel weniger brauche ich Erklärungen, bei denen man genötigt ist, Hilfskonstrukte wie Geister oder Aliens zu bemühen.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

31.05.2003 um 13:21
Könnte mir vielleicht mal jemand Link mit genauen Infos zum Gläserrücken geben?
Wäre sehr dankbar :)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

31.05.2003 um 13:33
@ Rastlose Seele

Hier ein paar Links die dich aufklären :)

www.glaeserruecken.de


http://www.beepworld.de/members28/dirkiii/glaeserruecken.htm


http://mitglied.lycos.de/dreamwhisper/Glaeserruecken.htm


http://www.paranormal.de/geister/geister1/quiaboard.htm


http://www.noraja.de/neuePage/html/beschreibung.html

- Fliehe vor deinem Schicksal, doch es wird dich einholen -


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

31.05.2003 um 14:46
@tabularasa
meinst du nicht es ist ein bisschen zu einfach zu sagen nach dem tod gibt es "nichts"? ich finde es etwas naiv...
wie kannst du sagen dass da nichts ist? das heißt, du glaubst auch nicht an die seele eines menschen oder?
mal davon abgesehen...wenn du sagst dass nach dem tod nichts ist, dann gibt es mindestens genauso viele unklarheiten, wie wenn du sagen würdest dass man nach dem tod weiter existiert. das hört sich blöd an, ist aber so, denn du kannst nicht wissen was "nichts" ist! du hast es nie erlebt und wirst es nie erleben, denn gott der das alles zu entscheiden hat ist das gegenteil von nichts! was stellst du dir unter nichts vor? du siehst nur den medizinischen aspekt, dass dein körper unfähig ist und von marden zerfressen wird, aber was ist mit dem das über den körper hinausgeht? meinst du wirklich das ist nichts??
ich glaube wenn du tief in dich reinhörst wirst du etwas finden! eine stimme oder etwas anderes die dir sagt, dass du falsch liegst. eine stimme die dir sagt, dass du nicht nur für deinen geist und deinen körper verantwortlich bist...deine seele wird um hilfe rufen, und wenn du es hören willst und zulässt, wirst du sie hören...ich bin mir da sicher...
denk einfach mal drüber nach ;)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

31.05.2003 um 15:20
battle-Angel:

"meinst du nicht es ist ein bisschen zu einfach zu sagen nach dem tod gibt es "nichts"? ich finde es etwas naiv..."

Nein, das ist nicht naiv. Es gibt keinerlei Hinweise für eine Existenz nach dem Tod. Ich interpretiere also nicht! Also ist es in meinen Augen eher naiv, an ein Leben nach dem Tod zu glauben, da das pure Spekualtion ist. Dem wirst du auch nicht widersprechen können, egal, was dir "deine Seele" sagt.


"wie kannst du sagen dass da nichts ist? das heißt, du glaubst auch nicht an die seele eines menschen oder?"

richtig

"mal davon abgesehen...wenn du sagst dass nach dem tod nichts ist, dann gibt es mindestens genauso viele unklarheiten, wie wenn du sagen würdest dass man nach dem tod weiter existiert. das hört sich blöd an, ist aber so, denn du kannst nicht wissen was "nichts" ist! du hast es nie erlebt und wirst es nie erleben, denn gott der das alles zu entscheiden hat ist das gegenteil von nichts! was stellst du dir unter nichts vor? du siehst nur den medizinischen aspekt, dass dein körper unfähig ist und von marden zerfressen wird, aber was ist mit dem das über den körper hinausgeht? meinst du wirklich das ist nichts??"

nein, was den Tod anbelangt gibt es keine Unklarheiten. Man stirbt und damit ist für einen persönlcih alles zu ende. Da gibt es keine Unklarheiten. Wo auch? Ist völlig stimmig. Was heißt hier, ich weiss nicht was "nichts" ist? Mit nichts meine ich einfach, dass Mensch mit allem drum und dran aufhört zu existieren und seine biologische Masse zerfällt. Damit ist auch klar, dass es in meinen Augen nichts gibt, was über den sterblichen Körper hinausgeht...

"ich glaube wenn du tief in dich reinhörst wirst du etwas finden! eine stimme oder etwas anderes die dir sagt, dass du falsch liegst. eine stimme die dir sagt, dass du nicht nur für deinen geist und deinen körper verantwortlich bist...deine seele wird um hilfe rufen, und wenn du es hören willst und zulässt, wirst du sie hören...ich bin mir da sicher..."

...nein, ich höre da nichts. Wie gesagt,ich finde die Vorstellung schön, aber sie ist nicht haltbar, sondern entspringt ganz einfach der menschlichen Angst vor dem Tod. Aber ihr sollt ruhig an ein Leben nach dem Tod glauben, hab ich keine Probleme damit...


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

31.05.2003 um 15:39
ich denke die meisten menschen werden nie sehen was ihr körperliches auge nicht zu sehen vermag....
@tabularasa
wenn du dinge nicht greifen kannst, heißt das nicht dass sie nicht existieren können. wie definierst du das was du bist, deine gedanken und gefühle?

die größte angst, ist die angst selbst


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

31.05.2003 um 16:18
"wenn du dinge nicht greifen kannst, heißt das nicht dass sie nicht existieren können."

Denk mal andersherum! Ich glaube in erster Linie an Sachen, die ich sehen kann. Aber nur weil du an ein Leben nach dem Tod GLAUBST, oder an Geister GLAUBST (oder dir eine innere Stimme das sagt, oder was auch immer), heißt dass ebensowenig, dass sie existent sind. Deine Argumentation ist keine Argumentation. Sie ist sinnlos, da sie zu nichts führt und nichts beweist.



wie definierst du das was du bist, deine gedanken und gefühle?"

Ich bin ein biologischer Körper, der denken kann und Gefühle hat, wie fast alle Lebenwesen. Uns unterscheidet nicht viel vom Hund, oder vom Affen, außer dass wir intelligenter sind und über uns selbst reflektieren können. Selbst das "Bewußtsein" ist nicht auf den Menschen beschräkt, da Affen auch ein Bewußtsein haben. Ich sehe also nicht, wieso wir etwas besseres als ein Hund sein sollten. Sprecht ihr einem Hund auch ein Leben nach dem Tod zu?


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden