Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

34 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Paranormal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:06
Hallo, ich brauche dringend eine Erklärung!

Ich habe mich neu angemeldet und möchte euch erst mal schildern was mir passiert ist.

Das erste eher harmlose Erlebnis geschah vor ca. 3 Jahren, ich hatte zu dieser Zeit einen Hamster, er stand am Flur genau vor meiner Zimmertür. Ich schlafe immer mit offener Tür, da ich mich mit geschlossener Tür nicht wohl fühle. Eines nachts wachte ich also auf weil mein Hamster in seinen Laufrad lief und es mir zu laut wurde. Ich habe als Türstopper profesorisch eine Hantel hingelegt. Als es mir also in dieser besagten Nacht zu laut wurde, schloss ich die Tür und legte die Hantel an die Wand. Ich legte mich wieder in mein Bett und nach ca. 5 min hörte ich etwas rollen. Ich drehte meine Nachttischlampe auf plötzlich lag die Hantel in der Mitte des Raumes.
Ich bin nicht jemand der gleich an etwas paranormales denkt, und erklärte mir dieses Ereignis das unser Haus etwas schief steht.. Doch am nächsten Tag, fragte ich mich, warum die Hantel nicht gleich gerollt ist, wenn das Haus doch schief steht, sondern erst nach ein paar Minuten... Habt ihr dafür eine Erklärung?

Das zweite Ereignis, geschah in den selben Jahr in den Sommerferien! Ich habe 2 Hunde und im Sommer hatten wir immer die Balkontür offen, damit die Hunde ein und aus gehen können. Ich war alleine zuhause und der eine hund war im Garten der andere lag mit mir im Bett. Mein Hund ist sehr anhänglich und läuft immer mit mir mit wenn ich mich im Haus bewege. Als mich der Hunger in die Küche lockte, rannte mein Hund vor, ich stand noch bei den Stiegen, plötzlich begann mein Hund wie wild und aggressiv zu bellen, zog den Schwanz ein und stand zwischen der Küchentür, ich rief " Hallo? Ist da jemand". Von einer Sekunde auf die andere drehte sich mein Hund um lief blitzschnell in mein Zimmer, ich rannte ihn nach und hatte schreckliche Angst. Ich konnte mir nur erklären das da jemand in der Küche war! Der einzige Weg der ihn wieder rausführen konnte, war die Balkontür. Ich starrte aus dem Fenster, das genau in den Garten zeigt, und wartete das jemand das Haus verließ. Doch es ging niemand raus! Wäre jemand durch die Haustür rausgegangen, hätte ich das gehört. Nach ca. 20 min nahm ich meinen ganzen Mut zusammen und ging runter in die Küche- niemand da! Ich durchsuchte das ganze Haus und konnte niemanden finden!

Das dritte Ereignis stellt mir jedesmal die Nackenhaare auf! Vor 5 Jahren starb mein Vater an einem Autounfall, er war auf den Weg nachhause und knallte gegen einen Baum- er ist noch am Unfallort gestorben. Zum Gedenken stellten wir am Unfallort einen Grabstein auf. Vor 3 Jahren nahmen wir uns dann einen zweiten hund dazu! Da wir unsere Hunde fast überall hin mitnehmen müssen wir natürlich an diesen Unfallort vorbei. Wir fuhren also mit unseren älteren Hund und mit dem neuen Hund das erste Mal aus, als wir bei den Grabstein vorbei fuhren, fing der neue Hund ganz hysterisch an zu bellen, der ältere blieb hingegen ganz gechillt, wir dachten er hätte ein anderes Tier oder ähnliches gesehen! Doch es geschieht jedes Mal wenn wir dort vorbeifahren! Es ist sehr nervig, sodass wir ihn oft garnicht mehr mitnehmen! Warum bellt er ausgerechnet bei dieser Stelle? Kann es sein das er meinen Vater sieht? Wenn ja, wie ist das möglich, er kannte meinen Vater doch garnicht!

Zudem muss ich noch hinzufügen das ich bevor diese Ereignisse geschahen, Einmal mit Freunden und meiner Mutter in unseren Haus Geister beschwört habe! Wir haben uns nichts dabei gedacht, und dachten auch nicht das sowas möglich ist, doch meine Mutter nimmt sowas sehr ernst und bezeichnet sich als "Medium". Es war wirklich eine sehr krasse Erfahrung, und seit diesen beschwören, glaube ich fest an Geister. Viele sagten mir nach dem Geister beschwören das man da ein Portal öffnet und sogenannte Dämonen kommen können. Ich hatte jedoch nie das Gefühl, das mir ein Böser Geist oder Dämon etwas antun will oder mich beobachten. Ich glaube immernoch das es sich nur um "gute, nette" Geister handelt. Auch der Geist mit dem wir kommuniziert haben, war sehr nett freundlich und wollte uns nichts Böses. Dieser Geist meinte auch er wäre öfter bei uns im Haus. Am Schluss fragten wir ihn ob wir am nächsten Tag wieder "kommen" sollen und er meinte "ja, bitte". Wir haben es seit dem nie wieder gemacht, da wir lange brauchten um es zu verarbeiten. Nun habe ich ein sehr schlechtes Gewissen, weil wir es nie wieder gemacht haben, ihn jedoch versprochen haben, wieder zu "kommen"

Was meint ihr zu meinen Ereignissen? Habt ihr eine plausible Erklärung.
Ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen könnt!


3x zitiertmelden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:19
@Bongo20

Grüß' dich.
Zitat von Bongo20Bongo20 schrieb:Zudem muss ich noch hinzufügen das ich bevor diese Ereignisse geschahen, Einmal mit Freunden und meiner Mutter in unseren Haus Geister beschwört habe! Wir haben uns nichts dabei gedacht, und dachten auch nicht das sowas möglich ist, doch meine Mutter nimmt sowas sehr ernst und bezeichnet sich als "Medium". Es war wirklich eine sehr krasse Erfahrung, und seit diesen beschwören, glaube ich fest an Geister. Viele sagten mir nach dem Geister beschwören das man da ein Portal öffnet und sogenannte Dämonen kommen können. Ich hatte jedoch nie das Gefühl, das mir ein Böser Geist oder Dämon etwas antun will oder mich beobachten. Ich glaube immernoch das es sich nur um "gute, nette" Geister handelt. Auch der Geist mit dem wir kommuniziert haben, war sehr nett freundlich und wollte uns nichts Böses. Dieser Geist meinte auch er wäre öfter bei uns im Haus. Am Schluss fragten wir ihn ob wir am nächsten Tag wieder "kommen" sollen und er meinte "ja, bitte". Wir haben es seit dem nie wieder gemacht, da wir lange brauchten um es zu verarbeiten. Nun habe ich ein sehr schlechtes Gewissen, weil wir es nie wieder gemacht haben, ihn jedoch versprochen haben, wieder zu "kommen"
Du glaubst fest an Geister, möchtest aber eine plausible/rationale Erklärung haben. Wie darf man das verstehen?

Was genau beabsichtigst du damit? (Rein zum Verständnis, da es sich mir nicht ganz erschließt.) Evtl. für Beides aufgeschlossen?...

:ok:


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:22
@Bongo20
Wenn deine Mutter sich als Medium bezeichnet, müsste sie doch die Erklärung haben, warum der Hund jedes Mal an der Grabstelle bellt.
Sie müsste doch dann erst recht etwas "sehen".


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:28
Ich glaube schon das es Geister gibt. Bzw das es da etwas gibt das wir uns nicht erklären können, dennoch kann ich mir nicht vorstellen das dass alles ein Geist sein soll. Ich möchte einfach wissen was ihr davon haltet bzw wie ihr euch das erklärt?!

@Feniiya wir sprechen nicht gerne über den Unfall und über diese Geschehnisse, ich denke sie möchte mich nicht mit so etwas belasten.


1x zitiertmelden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:29
Die Hantel kann auch durch leichte erschütterungen erst nach einer kurzen weile zum rollen gekommen sein.

Habt ihr mal an der Stelle wo der hund bellt angehalten?


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:31
@schnitzelolga nein haben wir nicht da er kaum zu beruhigen ist und in den Gurt beißt und total randaliert


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:35
Zitat von Bongo20Bongo20 schrieb:Doch am nächsten Tag, fragte ich mich, warum die Hantel nicht gleich gerollt ist, wenn das Haus doch schief steht, sondern erst nach ein paar Minuten...
Sie musste quasi erst denn Rollwiderstand überwinden.
Zitat von Bongo20Bongo20 schrieb:begann mein Hund wie wild und aggressiv zu bellen, zog den Schwanz ein und stand zwischen der Küchentür
Der war am spielen...oder hat sich weh getan.
Zitat von Bongo20Bongo20 schrieb:Wir fuhren also mit unseren älteren Hund und mit dem neuen Hund das erste Mal aus, als wir bei den Grabstein vorbei fuhren, fing der neue Hund ganz hysterisch an zu bellen,
Wird ein Geruch gewesen sein.
Oder etwas das ihn erregt.
Zitat von Bongo20Bongo20 schrieb:doch meine Mutter nimmt sowas sehr ernst und bezeichnet sich als "Medium".
Hätte ich das zuerst gelesen, hätte ich mir den Rest sparen können... :nerv:


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:36
Zitat von Bongo20Bongo20 schrieb:Habt ihr eine plausible Erklärung.
Ich versuche es mal:

Zur ersten Geschichte:
Die Hantel lag im ersten Moment noch stabil, bis irgend eine leichte Erschütterung ins rollen brachte.

Zur zweiten Geschichte:
Da du nicht hach gesehen hast, was es genau war, könnte es auch irgend ein Tier gewesen sein.

Zur dritten Geschichte:
Ab hier wird es unglaubwürdig. Wieso sollte man einen Hund nicht mehr mitnehmen? Ich meine, wenn man an dem Grab vorbei fährt, wird das ja nicht Minuten oder gar Stunden dauern. Je nach Geschwindigkeit wohl nur einen Bruchteil einer Sekunde. Der Hund hätte so gut wie keine Zeit zu bellen, zu kurz ist die Zeit dafür.
Zitat von Bongo20Bongo20 schrieb:meine Mutter nimmt sowas sehr ernst und bezeichnet sich als "Medium".
DA ist das "Problem". Deine Mutter hat dir den Geisterunsinn quasi schon von kein ein "eingetrichtert", bewusst oder auch unbewusst.


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:39
Wenn deine Mama ein Medium ist, sollte sie ja eine erklärung haben


1x zitiertmelden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:40
@Bongo20
Ich habe die Vermutung, dass deine Mutter, dich da entsprechend beeinflusst hat, was deine Wahrnehmung angeht. Dadurch bist du also, was das Paranormale angeht, schon sehr voreingenommen, was verhindert, dass du die Dinge realistisch betrachten kannst/willst.

Einen konkreten Hinweis darauf, dass die Hantel von "Geisterhand" bewegt wurde, sehe ich nicht. Vielleicht Zugluft oder jemand hat von aussen gegen die Tür gedrückt.

Und nur weil der Hund sich mal seltsam verhält, sollte doch auch keinen Anlass geben dabei gleich an Geister oder ähnliches zu denken.

Ich würde raten, deinen festen Glauben an Geister zu hinterfragen und entsprechend offener und weniger voreingenommen zu sein.

Auch die Geisterbeschwörung würde ich nicht überbewerten. Und dafür, dass ihr die Beschwörung nicht am nächsten Tag wiederholt habt, brauchst du kein schlechtes Gewissen haben. Vor wem denn - vor einem Geist ...? Wenn sollte dieser eher ein schlechtes Gewissen haben, dass er sich unbefugt im Haus aufhält, wie er ja angeblich behauptet haben soll. ^^


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:41
@onuba ich rede mit meiner Mutter kaum über sowas und bis vor 3 Jahren hielt ich dieses Geisterzeug selbst für schwachsinn.
Wir nehmen den Hund nicht mehr mit weil er sich dann ewig nicht beruhigt. Er führt sich auf als würde in jemand quälen, beißt in den Gurt und ist unruhig. Wir wollen ihn dann beruhigen und dann konzentriert man sich einfach nicht mehr auf den Straßenverkehr. Wenn ich fahre nehme ich ihn immer mit da ich mich davon nicht mehr ablenken lasse, doch meine Mutter möchte ihn nicht mehr mitnehmen da sie sich selbst dann sehr reinsteigert


1x zitiertmelden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:43
Zitat von Bongo20Bongo20 schrieb:Ich glaube schon das es Geister gibt. Bzw das es da etwas gibt das wir uns nicht erklären können, dennoch kann ich mir nicht vorstellen das dass alles ein Geist sein soll. Ich möchte einfach wissen was ihr davon haltet bzw wie ihr euch das erklärt?!
Damit kann ich arbeiten. :ok:

1.) Hantel-"Spuk":

Hanteln haben für gewöhnlich runde Gewichtsscheiben, welche sich durch das Rollen, fortbewegen können. Dies kann eben durch das Gewicht eine Weile in Anspruch nehmen bzw. sich erst bemerkbar machen, wenn ein gewisses Tempo erreicht wurde. Wie oben bereits erwähnt, reichen da mitunter die kleinsten Erschütterungen, um einen solchen Gegenstand, langsam in Bewegung zu versetzten. (Meine Hanteln liegen auch auf dem Boden; nicht selten, höre ich sie gegen den Schrank bzw. mein Bett rollen. Besonders dann, wenn ich gerade trainiert habe und sie irgendwo abgelegt habe.)

Den Rest erspar' ich mir/uns. Sehe gerade, dass du bereits gute Antworten/Erklärungsversuche erhalten hast.

Alles Gute. :ghost:


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:47
Zitat von Bongo20Bongo20 schrieb:ich rede mit meiner Mutter kaum über sowas und bis vor 3 Jahren hielt ich dieses Geisterzeug selbst für schwachsinn.
Du bist aber mit dem Thema aufgewachsen und wurdest deshalb von deiner Mutter beeinflusst. Wie schon gesagt, bewusst oder unbewusst.
Zitat von Bongo20Bongo20 schrieb:meine Mutter möchte ihn nicht mehr mitnehmen da sie sich selbst dann sehr reinsteigert
Eben! DU sagst es ja selbst. Sie steigert sich in etwas hinein, bedingt durch ihren Glauben an Geister.

Aber ich frage mich, wieso deine Mutter dieses "Problem" nicht in Angriff nimmt, wenn sie schon ein Medium ist.


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:47
Zitat von schnitzelolgaschnitzelolga schrieb:Wenn deine Mama ein Medium ist, sollte sie ja eine erklärung haben
Frag ich mich auch o.O

@Bongo20
Handelt es sich denn um ein und denselben Hund, der "auffällig" geworden ist? Vielleicht ist das einfach seine Art, sehr anfällig für die Gefühlswelt seiner Herrchen zu sein? Sprich, in der ersten Geschichte merkte er eventuell, dass du dir Sorgen gemacht hast/Angst hattest etc. und reagierte darauf? Genau dasselbe im Auto: der Hund spürt eure Trauer und reagiert darauf. Unterschätz die Tiere nicht :) Mein Kater legt sich z.B. immer zu mir ins Bett, wenn ich krank bin und schleckt mir die Nasenspitze ab ;)


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:49
@MissFortune ja es ist ein und der selbe hund. Danke für deine hilfreiche Antwort, das könnte wirklich so sein


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:49
@Bongo20

provisorisch, nicht profesorisch.

1. Fall: "Die Hantel"
Nicht immer schlägt die Schwerkraft sofort zu.


2. Fall: "Die Küche"
Die Balkontür war sicher eine Terrassentür, denn von einem Balkon kommt man normalerweise (vor allem als Hund) nicht so leicht zwischen Wohnung/ Haus und Garten hin und her.

Die Tür war also die ganze Zeit auf, du warst nicht in dem Raum in dem sich diese Tür befindet.
Schon mal daran gedacht das es ein Tier war? Wildtiere (ob Maus, Marder, Waschbär, fremde Katze, etc) sieht man nicht so schnell. Immerhin haben diese Tiere es gelernt in Deckung zu gehen sobald sie sich Gefahr ausgesetzt fühlen.

Kein Wunder das dein Hund so austickte.


3. "Die Gedenkstätte":
Hunde sind emphatisch, sie spüren die kleinsten Regungen und können daran einschätzen wie es dem Herrchen/ Frauchen geht.
Der Gedenkstein ist für euch nix unbekanntes, es ist für euch mit Emotionen verbunden. das spürt der Hund.
Der ältere Hund ist es schon gewohnt.


4. "Das Medium":
Bedank dich bei deiner Mutter für deine Ängste.
Sie ist mitverantwortlich dafür


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 14:56
@Bongo20
Was denkst du denn genau darüber, dass deine Mutter sich als Medium bezeichnet bzw hast du das mal hinterfragt?


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 15:01
@X-RAY-2 ich persönlich halte meine Mutter für ein bisschen verrückt. Früher war sie nicht so extrem doch seit dem mein Vater nicht mehr bei uns ist, bildet sie sich fest ein er ist als Geist bei ihr. Manchmal beobachte ich sie auch dabei wie sie mit sich selbst redet, wenn ich sie frage was sie da macht, sagt sie, sie redet mit meinen Vater.
Außerdem bildet sie sich in manchen Nächten ein, mein Vater bittet sie um ein Glas Wasser, sie steht dann wirklich auf und bringt Wasser. Am Anfang dachte ich sie verarscht mich ich fragte dann warum er es nicht getrunken hat, wenn er doch Durst hat, sie warf mir nur einen finsteren blick zu, erst dann merkte ich das sie es ernst meint...


3x zitiertmelden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 15:04
Vielleicht solltet ihr mit dem neuen Hund einen Spaziergang zu der Unfallstelle machen. Zeigt ihm den Ort und eure Trauer. Redet mit ihm, auch wenn er die Wörter nicht versteht, nimmt er die Stimmlage wahr. Vielleicht wird er dann im Auto auch ruhiger, weil er dann den Stimmungswechsel kennt.


melden

Paranormale Ereignisse- brauche Erklärung!

26.05.2015 um 15:06
Zitat von Bongo20Bongo20 schrieb:ich persönlich halte meine Mutter für ein bisschen verrückt.
Das würde ich nicht sagen. Deine Mutter glaubt an Geister, ergo ist in ihrer Welt dein Vater ein Geist. Es ist ihre Art, mit der Trauer zu recht zu kommen. Jeder Mensch verarbeitet Trauer anderes. Was für einen "verrückt" klingen mag, ist für den anderen hilfreich.
Du solltest deine Mutter deswegen nicht verurteilen, was du ja auch gar nicht gemacht hast.


melden