Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Teleportation oder Blackout?

49 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Teleportation ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 12:17
Hallo zusammen....

ich lese hier schon länger mit, habe mich aber jetzt entschlossen ein sonderbares Erlebnis aus meinem Leben hier zu teilen um evtl. Leute zu finden denen etwas Ähnliches passiert ist.
Der Titel ist absichtlich etwas reisserisch gewählt, da ich mir feedback von Euch erhoffe...

Das Ganze ist jetzt schon ein paar Jahre her. Ein guter Freund von mir feierte seinen Geburtstag. Die dafür angesetzte Location war der Innenhof des Veterinär Institutes für Reptilien und Amphipien der Universität. Der Bruder des besagten Freundes arbeitete dort als Hausmeister. Die Feier sollte im Innenhof steigen. Dort gab es mehrere Becken und kleine Gewächshäuser die aber natürlich alle nicht belegt waren. Die Becken waren allerdings mit Wasser gefüllt.

Das Ganze sollte eine Art Sommerfest werden, mit Bierbänken, Buffet und Fassbier (ja in Bayern). Ich bin mit einigen anderen schon früher dort hin um beim Aufbau zu helfen. Es sollte um 20 Uhr losgehen, wir waren gegen 16 Uhr dort.

Der Veranstalter gab mir drei kleine Kartons mit 0,5L Bierkrügen und bat mich diese vorzuspülen da sie schon lange gelagert wurden und ein bisschen staubig waren. Dafür sollte ich einen Wasserhahn am Rande eines der vorher beschriebenen Becken nutzen. Spasseshalber sagte er noch „aber fall nicht rein“. Da ich schon sehr lange Kung Fu mache antwortete ich etwas von wahren Ninja-Skills und hielt die Warnung für absurd da es mir völlig unmöglich schien in das Becken zu fallen. Der Wasserhahn war sehr niedrig am Beckenrand angebracht so dass ich dafür in die Hocke gehen musste. Das Ganze war ziemlich ungemütlich, aber es ging einigermassen.

Ich spülte die erste Kiste durch und fing mit der zweiten an. Mitten im Spülen ---_CUT----
Plötzlich stand ich in der Mitte dieses Beckens (ca. 3 Meter vom Wasserhahn am Rand entfernt) in voller Montur, inklusive meiner Nike Sneakers, meiner Jeans und meiner Lederjacke. Interessanterweise waren meine Haare und die Schultern und Ärmel der Jacke komplett trocken da mir das Wasser nur knapp bis unter die Achseln reichte und ich in dem Becken stehen konnte. Ein anderer Freund von mir kam in diesem Moment am Beckenrand entlang und fragte mich was ich da mache. Dadurch wurde mir erst bewusst wo ich bin.

Natürlich haben alle gesagt ich bin reingefallen und es war dann ein bisschen stressig vom Gastgeber neue Hosen und Schuhe (andere Größen) zu leihen und aufgrund der Feier hat niemand mehr darüber geredet. Außer meinem Freund der am Beckenrand vorbei gekommen ist. Aber im allgemeinen Gefeiere hat sich der Vorfall dann schnell verloren und mir wurde es dann auch zu blöd zu erklären warum ich eigentlich nicht reingefallen sein kann.

Hier noch kurz etwas zu den Rahmenbedingungen: Wir waren alle zu diesem Zeitpunkt komplett nüchtern, kein Alkohol (das kam später) und keine Drogen. Ich hatte meine neue Bekanntschaft und damalige Flamme auch auf das Fest eingeladen um meine Freunde kennen zu lernen. Deshalb hatte ich mich auch bisschen rausgeputzt und ein teures Model aus meiner damaligen Sneakersammlung ausgesucht. Ich habe auch 100% nichts getrunken da ich bis zur ihrer Ankunft nüchtern bleiben wollte damit die Situation auf keinen Fall komisch für sie werden könnte.

Da ich sehr schwierig mit meinen Turnschuhen bin, und an dem Abend unbedingt etwas hermachen wollte kann ich an dieser Stelle nur sagen, daß ich niemals mit Schuhen ins Wasser gehen würde da man diese danach in die Tonne treten kann insofern Wildleder dabei ist. Es war noch nicht wirklich Sommer (Mitte Mai) deshalb T-Shirt und Lederjacke.

Da ich mir den Vorfall nicht erklären konnte hatte ich kurz gehofft, das meine neue jetzt auftretende Mutation „Das Teleportieren“ mich als neues Mitglied der Xmen qualifizieren würde, aber leider ist Ähnliches seitdem nicht mehr vorgekommen.

Aber Spaß beiseite, ich habe über diesen Vorfall mit vielen meiner Bekannten gesprochen um Erklärungsversuche zu finden. Einer von Ihnen ist Psychotherapeut und macht gerade seinen Doktor auf diesem Gebiet (Psychoanalyse).

Reingefallen kann ich nicht sein, da meine Haare (inklusive HaarWachs) noch trocken waren genauso wie die Schultern und Ärmel der Lederjacke. Hinzu kommt, daß meine Ausgangsposition beim Spülen "hockend" war und ich aus dieser Position nicht mit den Beinen voran hätte ins Wasser fallen können.

Wir tippten auf eine unbewusste Handlung, was konkret bedeutet, ich hätte mich vorsichtig ins Becken gleiten lassen müssen, und zu dessen Mitte gehen. Es kann natürlich sein, daß man einen Blackout hat und unterbewusste Handlungen durchführt. Allerdings ist es anscheinend so das bestimmte Dinge einen wieder „zurückholen“. Hierzu gehört ein auftretender Unterschied in Temperatur, Helligkeit oder eine Veränderung des Aggregatszustandes von Materie. Demnach hätte ich in dem Moment in dem ich in das Wasser geglitten wäre „zurückkommen“ müssen. Auch die zeitliche Komponente ist interessant. Solche Blackouts sind meistens von kurzer Dauer, geht man aber von solch einem als Annahme aus, war die Zeitspanne relativ lang, da ich ja noch in die Mitte des Beckens gegangen bin (ohne daß die Ärmel meiner Jacke nass wurden).
Fazit: Auch wenn es eigentlich nur eine Blackout-Leerlaufhandlung gewesen sein kann, scheint es eher ungewöhnlich das a) weder das Wasser mich zurückgeholt hat und b) ich in dem Wasser noch gelaufen bin um in der Mitte des Beckens wieder zu mir zu kommen.

Auch wenn das (laut Aussage meines Bekannten) eher unwahrscheinlich ist, ist es dennoch wahrscheinlicher als Teleportation ,). Trotzdem bleibt ein komisches Gefühl jedesmal wenn ich an diesen Vorfall denke, da ich ein ziemlich bewusster Mensch bin der eine sehr gute Körperbeherrschung besitzt. Zudem ist mir so etwas weder davor noch danach noch einmal passiert.

Ich will hier jetzt keine Bestätigung für mein Xmen Membership, aber da es eines der sonderbarsten Dinge ist die ich bisher erlebt habe, wollte ich an dieser Stelle fragen ob hier jemandem schon einmal Ähnliches passiert ist und falls ja, wie es zustande kam und was die Begleitumstände und Hintergründe dabei waren (gerne auch perPN).

Greetz

Diomedes


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 12:27
Wird wohl eine kurzfristige Desorientierung ( trans­iente globale Amnesie) gewesen sein.


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 12:33
Erstmal Danke für Deinen Input.
Dazu kan nich nur sagen, daß ich zu der Zeit 24 Jahre alt war und auch an diesem Tag sonst auch kein komisches Verhalten an den Tag gelegt habe.
Der ganze Vorfall dauerte maximal 10 Minuten. Als ich im Wasser angesprochen wurde war ich allerdings überhaupt nicht verstört sondern nur 5 Sekunden desorientiert. Ein Lautes whatthefuck und Ärger darüber das meine Garderobe im Eimer war, war meine sofortige Reaktion.
Deshalb haben wir diese Möglichkeit weitgehend ausgeschlossen, was aber nicht heisst das es kombiniert mi tetwas anderem nicht zutreffen könnte.


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 12:36
Orientierungsstörungen oder Orientierungsprobleme können harmlose Ursachen haben, die vorüber gehen.
Erschöpfung, Schlafmangel, Flüssigkeitsmangel, Medikamenten- oder Alkoholmissbrauch und Überanstrengung können in jedem Alter zu momentanen Orientierungsproblemen führen. http://symptomat.de/Orientierungsst%C3%B6rungen


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 12:42
So eine Art "Tag-Schlafwandel" vielleicht? (Angeblich bin ich auch mal schlafgewandelt, aber kann mich bis heute nicht daran erinnern - Die ganze Sache kommt mir auch total fremdartig vor wenn davon erzählt wird)


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 12:43
@Amsivarier

Das stimmt. Ich meinte ja nur daß die gängigen Symptome einer trans­ienten globalen Amnesie nicht eindeutig zutreffen.
Dazu kommt daß ich damals wie heute regelmässig Sport treibe sehr auf meine Ernährung und meinen Flüssgkeithaushalt achte und mir bewusst bin wie wichtig Ruhephasen für den Körper sind und keine Drogen (auch keine Zigaretten) oder Medikamente nehme. Zusätzlich trinke ich so gut wie keinen Alkohol, außer auf Geburtstagen und Hochzeiten und selbst dann nicht übermässig viel.
Versteh mich jetzt nicht falsch, aber daß sind natürlich Dinge die ich mit meinem Bekannten durchgegangen bin, sonst würde ich ja nich tauf einem Mystery Forum nachfragen ob es Menschen gibt denen so etwas scho neinmal passiert ist....
Natürlich gibt es höchstwahrscheinlich eine psychologische Erklärung, allerdings könnte es Kombination aus verschiedenen Dingen sein, und darüber würde ich gerne mehr herausfinden...


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 12:45
Ha, das erinnert mich an einen Vorfall aus meiner Kindheit (ca. 6/7 Jahre). Meine Mutter bat mich, als ich zum Spielen raus ging, einen Brief in den Briefkasten einzuwerfen, der an einem Pfosten an der Grenze zum Nachbarsgrundstück hing. Dabei musste ich auf dem Gehweg an einer kleinen, mit Flatterband abgesperrten Baugrube vorbei (Rohrreparatur oder ähnliches). Das nächste, an was ich mich erinnern kann, ist, dass ich unten in der Baugrube stand und weinte, weniger vor Schmerz (Daumen aufgeschrammt) als vor Schreck, weil ich nicht wusste, wie ich so schnell da runter gekommen bin. Konnte aber problemlos wieder rausklettern, war nicht so tief, höchstens meine Größe.
Ist schon lange her, aber das Drumherum habe ich noch in meiner Erinnerung, vom Abrutschen?/Sturz?/Runterklettern? fehlt mir jedoch alles.


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 12:47
@ MuldersMudda

daran haben wir auch schon gedacht, aber in wachem Zustand ohne Auslöser anzufangen schlafzuwandeln ist auch wirklich selten, aber nicht unmöglich....


@kuehlwaldo

hast Du es damals einfach darauf beruhen lassen oder bist Du dem nachgegangen?


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 12:53
@diomedes
Na ja, ich war ein kleiner Junge und froh, dass ich wieder raus kam, ohne mir ernsthaft weh getan zu haben. Ob ich den Brief noch in der Hand hatte, weiß ich nicht mehr. Wahrscheinlich war ich in Gedanken schon beim Spielplatz und bin aus Schusseligkeit zu dicht an die Kante gekommen. Oder der Brief ist mir reingefallen und beim Rettungsversuch bin ich abgerutscht, aber da fehlt mir jede Erinnerung.
Kann Dir vielleicht ein Bierkrug ins Becken gefallen sein und Du bist hinterher gewatet?


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 13:02
@kuehlwaldo

Natürlich könnte das sein...... aber da ich echt teure sneakers anhatte die ich mir aus England bestellt hatte, bin ich mir nicht sicher wieso ich das tun sollte. Es war damals auch kein Krug im Wasser, das war das erste was wir gechecked habe.... Interessant ist warum mir die Sekunden fehlen, bei Dir war es ja ein vermeintlicher Sturz der mit Schmerzen einhergehen könnte, bei mir Wasser.

@MuldersMudder

Du bist "tag geschlafwandelt"? Wie war das, und unter welchen Umständen?


1x zitiertmelden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 13:09
@MuldersMudda

sorry für den typo in Deinem Namen... finde die edit funktion gerade nicht


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 13:14
Wie muss man sich eigentlich diese Becken vorstellen?
So wie im Schwimmbad?

Und, wenn die gefüllt mit Wasser waren, ist es dann nicht gefährlich dort rumzulaufen?
Oder waren oben eine Art Deckel drauf?

Ich versuche nur, mir das gerade ein wenig bildlich vorstellen zu können.


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 13:16
Zitat von diomedesdiomedes schrieb:Du bist "tag geschlafwandelt"? Wie war das, und unter welchen Umständen?
Ne nicht am Tag, sondern Nachts halt so... Laut Aussagen meiner Mitbewohner bin ich Nachts einfach aufgestanden und durch die Wohnung gegangen, hab unterwegs irgendwelche Sachen umgeräumt und mich irgendwann wieder ins Bett gelegt. Die dachten das wäre ein Scherz, aber ich kann mich wirklich an nichts erinnern und es muss so ein Schlafwandel halt gewesen sein oO Vielleicht haben die sich das auch nur ausgedacht um mich zu ärgern :) Keine Ahnung, aber sowas gibt es tatsächlich. Vielleicht ist es ja möglich das es unter irgendwelchen Umständen auch am Tag passieren kann und ohne das man vorher schläft?!


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 13:21
@FlorianNoir

Das Becken war rechteckig, ca. vier Meter breit und ca. sechs Meter lang. Es gab aber mehrere in verschiedenen Größen für verschiedene Tierarten. Das ganze war einem Swimmingpool nicht unähnlich mit blauem Boden allerdings wie schon beschrieben nicht sonderlich tief.

Da die Becken nicht tief waren und wir alle erwachsen, war die gefahr relativ gering. Die Becken machten nur einen relativ geringen Teil des Innenhofes aus, und waren auch nicht an der Feierlocation. Ich bin also zum Spülen extra dorthin gegangen. Deckel waren keine drauf, da sie im Frühling gereinigt werden damit sie im Sommer benutzt werden können

@MuldersMudda

das kenn ich gut, hat mein ehemaliger Mitbewohner regelmässig gemacht...aufgestanden, in den Hausflur, Licht an auf die Toilette die Schuhe sortiert, dan nwieder ins bett... .echt funky aber scary.... allerdings nur wenn er vorher geschlafen hat, nie tagsüber


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 13:33
@diomedes
Ist jetzt nur eine Kleinigkeit, aber du spülst Trinkgläser in einem Tierbecken? o.0


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 13:35
@Aniara

.... ,)

a) waren zu diesem Zeitpunkt keine Tiere in dem Becken

und
b) habe ich doch geschrieben das ich die Gläser mit dem am Rand befindlichen Wasserhahn des Beckens ausgespült habe

Schildkrötenbier wäre auf jeden Fall schwierig


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 13:48
@diomedes
Der entscheidene Hinweis wäre die Uhrzeit gewesen. Wenn keine Zeit vergangen war, dann wärs eine Art Teleportation gewesen. Ich persönlich schließe das nicht aus, aber eben auch nur weil ich viel paranormales erlebt habe.
Glaube das wird wohl ein Mysterium bleiben.


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 13:53
@Dawnclaude

das ist genau der Grund warum ich hier nachfrage. Es ist so gut wie keine Zeit vergangen, gefühlt waren es höchstens Sekunden, und bei einer unbewussten Handlung besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit daß mich der Kontakt mit dem Wasser zurückgeholt hätte.
Wie schon geschrieben, war ich kurz desorientiert aber sofort voll da und verärgert wegen meiner Schuhe.
Hattest Du schon einmal Erfahrungen mit "Teleportationen" oder Geisteszuständen die eine ähnliche äußere Wirkung hervorbringen?


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 14:03
@diomedes
Gehört das zufällig zur LMU München?


melden

Teleportation oder Blackout?

11.06.2015 um 14:05
@diomedes
Naja das Problem, wenn du einschläfst, und kaum Träumst, vergeht ja für dich eigentlich auch keine zeit. Trotzdem sind zig Stunden vergangen. Da müsste man dann wieder seiner WAhrnehmung vertrauen, dass dies eigentlich nicht möglich ist. Sicher, es ist sehr seltsam was dir passiert ist, aber man kann es nicht ausschließen, dass es tatsächlich ein Blackout war und für alle anderen Zeit vergangen ist.

Wenn nicht kann es ja eigentlihc nur so etwas wie Teleportation sein. Ich persönlich kenn mich nur mit Astralreisen aus, da springt man auch von einem Ort zum anderen, aber hab das noch nie in dieser Realität hinbekommen, von daher kann ich nicht sagen, ob das funktionieren kann.
Was allerdings oft bei GEistererlebnissen vorkommt sind mysteriöse Teleportationen von Gegenständen , auch da gibts natürlich auch andere Erklärungen, teilweise jedoch tauchten die Gegenstände an höchst seltsamen Orten wieder auf, die eigenltihc unmnöglich waren zu erreichen. Ein Beispiel war hier von einer Frau im Forum eine noch versiegelte Umzugskiste und sie hatte den Gegenstand zuvor noch gesehen.
Aufgrund solcher seltsamen Ereignisse würde ich ein Teleportationsereignis nicht ausschließen.


1x zitiertmelden