Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

War mein toter Freund "noch bei mir"?

20 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Tod, Mysteriös ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: TE scheint das Interesse verloren zu haben, falls ich falsch liege, kann hier ja wieder eröffnet werden.
Seite 1 von 1

War mein toter Freund "noch bei mir"?

18.10.2015 um 14:35
Hallo alle zusammen!
Vor zwei Wochen ist einer meiner besten Freunde gestorben (er war gerade erst 20 und es war ein Unfall, er erstickte). In der Woche, als er jedoch noch lebte, dachte ich einige Male über den Tod nach und auch über Beerdigungen, was ich anziehen würde etc. Einen Tag vor seinem Tod hab ich ihn noch zufällig getroffen, wir waren noch was essen und sind zusammen nachhause gefahren. Die Verabschiedung fiel allerdings sehr kühl aus, ich sagte bloß "Tschüss" und er noch "wir sehen uns demnächst!", ich dachte mir nichts. Und am Freitag ist es dann passiert, ich dachte abends noch kurz an ihn, aber man denkt ja an seine Freunde. Keinesfalls hätte ich gedacht, dass er gerade mit dem Leben kämpft! Samstag hab ich dann die schreckliche Nachricht bekommen. Erst wollte ich es nicht wahrhaben, er war doch noch so jung, wir machten so viel miteinander, waren oft auf Feten oder haben einfach nur Zuhause "gechillt". Habe dann versucht ihn anzurufen, ging natürlich niemand ran.. Erst ein paar Stunden später konnte ich weinen, hatte das Gefühl, als wäre er noch bei mir.. Erst bekam ich Gänsehaut an meiner Schulter, als würde mich jemand dort anfassen, dann wurde mir ganz warm und ich hab mich ganz behütet gefühlt. Nachts habe ich in einem anderen Raum im Wasserbett geschlafen, da mein Zimmer mich zu sehr an ihn erinnert. Als ich nach einer Stunde wachliegen immer noch nicht schlafen konnte, merkte ich, wie das Bett ganz sachte anfing zu "wackeln" und ich hatte wieder dieses Gefühl, als sei er bei mir..
Das hatte ich noch öfter und am Montag, nach der Schule, überfiel mich das Gefühl der unendlichen Trauer und ich heulte schon im Bus nachhause Rotz und Wasser. Und mich plagten ein schlechtes Gewissen und noch viel mehr, da er die letzten zwei Jahre seines Lebens Gefühle für mich hatte und wirklich alles für mich getan hätte, und ich diese aber nicht erwiderte, und deshalb in der letzten Zeit ein ziemliches Biest war.. Jedenfalls bekam ich mal den Rat, wenn ich mich bei ihm entschuldigen wollte, sollte ich dies einfach tun, es käme schon bei ihm an. Während ich dann so Rotz und Wasser heulte, "sprach" ich tatsächlich mit ihm! Ich entschuldigte mich für mein grobes Verhalten und sagte ihm dass ich ihn für immer lieben werde und ihn unglaublich vermisse, doch er nun an einen besseren Ort gehen sollte. Danach schrieb ich noch einen Brief an ihn, den ich, wenn ich die Trauer besser verarbeitet habe, verbrennen werde. Und ob ihrs mir glaubt oder nicht, nachdem ich das gemacht habe, war dieses Gefühl nicht mehr da. Seitdem konnte ich nachts auch durchschlafen.
Ein paar Tage später war die Trauerfeier, dort wurde nochmal schrecklich geheult. Eine Woche später die Beerdigung, dort waren alle schon "gefasster", doch es ist immer noch schlimm.
Glaubt ihr, er sitzt jetzt oben im Himmel und beobachtet uns Familie/Freunde, oder dass er hier noch auf der Erde weilt? Es gibt ja so viele Lieder, die an Tote Freunde gerichtet sind, zB von wiz khalifa see you again, da wird auch ausgegangen, dass man einander irgendwann mal wieder sieht..

Danke fürs lesen und ich würde mich über Antworten freuen,
Alina


2x zitiertmelden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

18.10.2015 um 14:52
Hallo Alina.

Wenn dir der Gedanke, dass sich dein verstorbener Freund noch bei dir war - weil er sich bspw. verabschieden wollte - gefällt und dir auch ein Stück weit bei deiner Trauerarbeit hilft/dich unterstützt, dann halte ruhig daran fest und glaube daran, dass er nun an einem anderen - vilt. sogar besseren - Ort ist, wo ihr euch eines Tages wiedersehen werdet.

Wünsche dir viel Kraft.

P.S.: Auf die einzelnen "Vorfälle", sprich deine Wahrnehmung, gehe ich nun nicht ein, da ich der Meinung bin, dass man es in gewissen Situationen bei seinem inneren Gefühl/seiner Wahrnehmung belassen sollte, um mit etwas abzuschließen zu können bzw. seinen Frieden finden zu können.

Trauerarbeit ist nicht nur höchst individuell, sondern kann auch sehr komplex sein; gerade in der Zeit, wo jene Verluste noch nicht allzu lange her sind.
(Ich höre noch heute Dinge, die ganz offensichtlich nicht da sind, mich aber an jemanden erinnern und mich in irgendeiner Art und Weise glücklich machen, da ich dann mitunter das Gefühl habe, nicht alleine zu sein.)


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

18.10.2015 um 15:33
Hallo Alina!

Meine Oma verstarb letztes Jahr im September und sie stand mir sehr nahe. Einige Wochen nach ihrem Tod wachte ich nachts auf und hatte plötzlich das starke Gefühl, sie sei jetzt gerade bei mir. Ich empfand das als sehr angenehm, weil ich in diesem Moment den Eindruck hatte, als wollte mir jemand ein "Alles ist in Ordnung"-Gefühl vermitteln. Das kam danach nie wieder vor, aber ich komme seit dem mit dem Tod meiner Oma etwas besser klar.

Ich weiß nicht, woher dieses Empfinden kam, ich muss es aber auch nicht wissen. ;-) Es hat mir geholfen und das war wirklich nötig damals.

Mein Beileid und viel Kraft für dich.


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

18.10.2015 um 18:22
Hallo.
Wenn der Gedanke für dich tröstend ist, dann ist das ok.
Aber versteif dich nicht zu sehr in irgendwelchen Mysterykram.

Hoffe oder glaube daran das dein Freund nun da ist wo er es sich für sein ableben erhofft hat.
Egal ob Himmel oder Nirwana...


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

18.10.2015 um 18:50
Zitat von alinast2404alinast2404 schrieb:Glaubt ihr, er sitzt jetzt oben im Himmel und beobachtet uns Familie/Freunde, oder dass er hier noch auf der Erde weilt?
nein er beobachtet euch nicht er ist nämlich tot
und auf der erde kann er schonmal garnicht weilen, denn dann wäre er ein geist und wie wir alle wissen , gibts keine geister


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

18.10.2015 um 20:46
@alinast2404

tut mir leid,dass du derzeit trauern musst.
Vielleicht war er bei dir,nur er ist jetzt an einen anderen Ort..........
Also versuche garnicht erst mit einer "Kontaktaufnahme".....
Er wird in deinem Herzen weiterleben..............


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

18.10.2015 um 21:13
Hallo, das ist sehr traurig was passiert ist. Ich bin selber auch erst 20. Wo er jetzt wohl sein mag? ich denke da wo alle Menschen wenn sie sterben hinkommen. Ich will jetzt kein Salz in deine Wunde streuen, aber als Christ muss ich dir leider mitteilen das es höchstwahrscheinlich kein guter sein wird. Es tut mir leid für dich und ihn 😭


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

18.10.2015 um 22:12
@Möchtgernpilot
Wie willst du das beurteilen? Du kennst den Freund doch gar nicht!
Ich dachte, als Christ glaubst du an einen Gott der Liebe und der Vergebung!

@alinast2404
Mein herzliches Beileid.
Was du erlebt hast, kennen viele, die um einen Verstorbenen trauern. Man könnte es schon fast "normal" nennen.
Ob es eine Art Abschiedsgruß ist oder nur eine Verwirrung der Psyche aufgrund des extremen Stresses durch die Trauer wird dir leider niemand sagen können. Das wissen wir erst, wenn wir selbst tot sind.
Wenn es dir gut tut zu glauben, dass er es war, dann bleib dabei! Genaueres weiß niemand, weder Gläubige noch Atheisten.


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

18.10.2015 um 23:16
Du solltest an das glauben was dir hilft damit umzugehen.
Halte ruhig daran fest dass er bei dir war, dich ein Stück begleitet und gehört hat.
Es ist richtig wenn es sich gut anfühlt !
Ich wünsche dir unendlich viel Kraft , alles gute !


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

18.10.2015 um 23:25
@AlteTante ja Gott ist Liebe und Vergebung aber trotzdem wird er jeden Menschen richten. Nur die guten Menschen kommen zu Gott in den Himmel. Und wer ist schon vollkommen gut? Ich jedenfalls nicht. Römer 3 Vers 10: Es ist keiner gerecht (gut, unschuldig) , auch nicht einer


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

19.10.2015 um 10:00
@Möchtgernpilot
also gibt's den Himmel gar nicht. Demnach wahrscheinlich auch keinen Gott. Frage: warum bist du trotzdem so versteift darauf? Woher weißt du das dem so ist und nicht anders??

oh mann...... :)


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

19.10.2015 um 12:34
@alinast2404

Ich weiß wie du dich fühlst. Nächsten Monat ist es 3 Jahre her, das ich meinen besten Freund tot in seiner Wohnung gefunden habe...
Am Anfang habe ich ihn immer gerochen ^^ auf einmal war sein Geruch von ihm im Raum und ich hab ne riesen Gänsepelle am ganzen Körper bekommen. Ich empfand das auch als sehr, sehr schön weil ich dadurch das Gefühl hatte, das er doch noch irgendwie bei mir ist.
Ab und an habe ich das heute noch und ich hoffe, das er oben auf mich wartet und seinen Platz neben sich frei hält.

Ich wünsche dir auf jedenfall viel Kraft und hoffe, das du genügend Freunde hast, die dich in dieser schweren Zeit auffangen. Mir hat es geholfen über ihn zu reden - halt alles was wir in den fast 20 Jahren Freundschaft zusammen verbockt haben. In der Erinnerung leben unsere Lieben immer weiter...


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

19.10.2015 um 21:49
@lulu242
Ich denke dies ist nicht der richtige Ort um religiöse Diskussionen zu führen aus Rücksichtnahme auf den Trauernden. Ich berufe mich dabei als Christ auf die Bibel. Und ja den Himmel gibt es demnach. Weißt du denn die Antworten darauf? Was ich noch sagen möchte und was das wichtigste ist: laut der Bibel gibt es nur einen einzigen Weg um nicht in der Hölle zu landen in dieser ist durch Jesus Christus. Jesus hat nämlich unsere Schuld am Kreuz bezahlt. Er nahm damit unseren Platz ein und ertrug das Gericht Gottes. Jeder der das glaubt und dadurch ihm, dem Sohn Gottesdienst glaubt, und die erettung durch Jesus Christus alleine annimmt ist erettet und kommt in den Himmel. Das ist die christliche Botschaft u d genau deswegen mache Ich mir Sorgen


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

19.10.2015 um 22:01
@Möchtgernpilot

Das ist die eine Variante. Im Matthäus-Evangelium (Kapitel 25) gibt es eine ganz andere Version. Da ist es nämlich vollkommen egal, ob man an Jesus geglaubt hat. Wichtig ist dort (ausdrücklichst!) einzig und allein nur, dass man seinen Mitmenschen Gutes getan hat.
Beide Versionen passen nicht zusammen, und so bleibt jedem einzelnen persönlich überlassen, welche man (wenn überhaupt) glauben will.

Welche Variante ist wohl gerechter? Und was sollte, wenn du Recht hättest, mit Menschen geschehen, die in humaner Hinsicht vorbildlich leben, aber (ob bewusst oder unbewusst) nicht an Jesus glauben?
Und wieso sollte die christliche Botschaft einem Sorgen machen? Sie soll doch eine frohe Botschaft sein!


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

19.10.2015 um 22:02
Zitat von alinast2404alinast2404 schrieb:Erst bekam ich Gänsehaut an meiner Schulter, als würde mich jemand dort anfassen, dann wurde mir ganz warm und ich hab mich ganz behütet gefühlt. Nachts habe ich in einem anderen Raum im Wasserbett geschlafen, da mein Zimmer mich zu sehr an ihn erinnert. Als ich nach einer Stunde wachliegen immer noch nicht schlafen konnte, merkte ich, wie das Bett ganz sachte anfing zu "wackeln" und ich hatte wieder dieses Gefühl, als sei er bei mir..
Hey Alina,
in diesem Fall würd ic hsagen, dass das dein Schutzengel war, der dich tröstete. Ich gehe nicht unbedingt davon aus, dass es dein verstorbener Freund war, weil ich vermute, dass er noch gar nicht dazu in der Lage wäre so etwas zu machen aus dem jenseits heraus.
Letztenldich muss jeder nach seinem Glauben heraus das verarbeiten und aus meiner Sicht gibts das jenseits und für viele andere eben nicht.


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

19.10.2015 um 22:26
@AlteTante
Laut deiner Variante hätte ich keine Chance in den Himmel zu kommen. Außerdem wäre dann Jesus umsonst auf der Erde gewesen und umsonst gestorben wenn wir Menschen durch eigene Kraft uns eretten könnten. Dann hätte er sich das alles sparen können. Kennst du die 10 Gebote? Hast du die immer gehalten? Kennst du das größte Gebot was da heißt dass man seinen Nächsten wie sich selbst lieben soll? Kannst du das? Bist du in gottes Augen rein? Gibt es nichts in deinem Leben was Gottes heiligkeit nicht entsprechen könnte? Wenn ja dann kommst du natürlich in den Himmel.


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

20.10.2015 um 10:20
@Möchtgernpilot
DU wolltest doch hier keine religiösen Diskussionen führen. Also halte dich bitte auch daran, da du recht hast...das gehört hier nicht zum Thema und wird der TE schon gar nicht weiterhelfen!


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

20.10.2015 um 13:38
@lulu242
Ja richtig


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

20.10.2015 um 16:37
Hallo, ich glaube dir. Ich denke, dass die Verstorbenen die Möglichkeit haben, sich uns mitzuteilen. Besonders kurz nach ihrem Tod. Das Bedürfnis dies zu tun, ist individuell verschieden. Ich denke, es hat auch damit zu, wie leicht oder schwer es für die Person war, zu gehen. Ich hatte ein ähnliches Erlebnis mit einem Freund, der sich das Leben genommen hat und sich durch Atemgeräusche bemerkbar gemacht hat. Dir viel Kraft in dieser Zeit, die sicher nicht leicht für dich ist. Bye: Bernd


melden

War mein toter Freund "noch bei mir"?

22.10.2015 um 00:23
hallo Alina ,ich habe mir dein Beitrag durch gelesen...und ich möchte dir und seiner Familie mein Beileid aussprechen und natürlich tut mir dein Freund oder Kumpel auch leid das er so früh sterben musste.
Nun ich glaube mal das dein Freund nicht möchte das du ein schlechtes Gewissen hast ,ich denke mal was du geschildert hast nach zufolge das du mit ihn ins reine gekommen bist.So schwer es auch ist.....gebe ich dir den guten Rat behalte ihn so in Erinnerung ist wie er war,und sei dir sicher wenn es Gott das Paradies und so ein Leben nach den Tod tatsächlich geben sollte was ich ja auch hoffe,dann ist dein Freund nun an einen besseren Ort.
Er möchte sicher nicht das er dich von Himmel sieht und du noch traurig bist und um ihn weinst das möchte er ganz sicher nicht,er möchte sicher das du trotz diesen Verlust strahlen kannst und du dein Leben meistern wirst mit Höhen und Tiefen.
Vielleicht wird er ja nun immer bei dir sein und auf dich aufpassen wer weiss?

Aber....sei gewiss wenn es ein Paradies und ein Leben nach den Tod geben sollte,dann siehst du ihn wider ganz bestimmt ,nur soll er dir Zeit geben weil du bestimmt im diesen Leben noch eine große Aufgabe meistern musst.

Ich verabschiede mich mal und ich wünsche dir und seiner Familie alles alles gute für die Zukunft und nur das Beste und natürlich und viel Kraft über diesen schmerzlichen Verlust

Lieben Gruß Michael


melden

Dieses Thema wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: TE scheint das Interesse verloren zu haben, falls ich falsch liege, kann hier ja wieder eröffnet werden.