Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kryptide

150 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptiden, Und So Weiter

Kryptide

04.12.2016 um 12:13
@AgentDoggettX

Schade, dass Du nicht mehr hier bist. Aber ich stells dann doch noch mal hier ein, weil es schon ziemlich weit rumkam, sogar der Guardian berichtete, nur eben hier nicht, obwohl die Rubrik ja heißt: ... und Kryptozoologie. Das iss auch mysteriös ... Und allein machts kein Spaß hier ...
Zeigt dieses Video einen Tasmanischen Tiger?
http://www.oe24.at/welt/Zeigt-dieses-Video-einen-Tasmanischen-Tiger/260320345
... Jetzt tauchte jedoch ein Video auf, das die Existenz der sagenumwobenen Tiere beweisen soll.
Mitglieder des „Victorian Wildlife Research/Rescue“ Teams behauptet sie hätten ein Exemplar des eigentlich ausgestorbenen Tieres jetzt zum ersten Mal auf Film gebannt. Zwar ist der kurze Clip relativ schlecht aufgelöst, doch „Monster-Jäger“ und „Tiger-Fans“ sind sich sicher: das ist ein Tasmanischer Tiger.

Kritiker halten dagegen, dass es sich auch um einen Fuchs handeln könnte, da das Tier eigentlich zu klein für einen Tasmanischen Tiger sei. Ursprünglich wurde das Video 2014 bereits aufgenommen, doch erst jetzt wurde es im Netz zum Hit.


melden
Anzeige

Kryptide

04.12.2016 um 12:16
Hier ist das Video:



Was sagst du?


melden

Kryptide

04.12.2016 um 13:28
@AgentDoggettX
Das scheint mir nicht wirklich ein Beutelwolf zu sein. Für mich scheint er zu klein, nicht hochbeinig genug und der Körper zu gedrungen.

Hier zum Vergleich ein Film mit einem echten Beutelwolf:


Ein Quoll scheint mir da näher zu liegen


melden

Kryptide

04.12.2016 um 13:46
@Pan_narrans
Vielen Dank! Ich glaub, das erste Video hatten wir schon mal, iss aber immer wieder schön. Und ja das zweite mit dem Quoll, könnte gut hinkommen, du bist gut!

Vielleicht schaltet sich ja noch jemand ein, vielleicht auch @AgentDoggettX . Er kennt sich da noch besser aus als ich.

Im Guardian vorhin war auch noch n schönes Video mit anderen fraglichen Sichtungen, aber das war ohne youtube link. Finds grad nicht mehr und muss nu weg. Nochmals dank.


melden

Kryptide

06.12.2016 um 10:09
Hier ist noch mal n längeres schönes Video, das noch nicht gepostet wurde.



Da kommen einem die Tränen ...

Einfach weg? Und nur weil die Europäer irrglaubten, er sei so n Schafskiller.


melden

Kryptide

17.01.2017 um 09:18
Ach, gerade dran gedacht: letztes Jahr wäre Bernard Heuvelmans 100 Jahre alt geworden.

Hier ein schöner Artikel anlässlich dazu, über den "Vater" der Kryptozoologie:
Auf der Spur der ignorierten Tiere
http://www.svz.de/deutschland-welt/leute/auf-der-spur-der-ignorierten-tiere-id15034266.html

Ein schöner Satz und Leitspruch aus dem Artikel:
Es kann sich also durchaus lohnen, den Sagen und Legenden, aber eben auch den Augenzeugenberichten direkt vor Ort nachzuspüren.


melden

Kryptide

23.01.2017 um 06:59
Also es gibt ne ganz neue Studie zum Gehirn des Beutelwolfs im Vgl. zum Beutelteufels.

thylacine neuroimaging

Ja, kein hundsähnliches Gehirn ... und im vgl. zu seinem teuflischen vetter n größerer und komplexerer Frontallappen

Bildquelle und Artiel hier:
Reconstruction of the Cortical Maps of the Tasmanian Tiger and Comparison to the Tasmanian Devil
Gregory S. Berns , Ken W. S. Ashwell
PLOS
Published: January 18, 2017
http://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0168993

In Stichworten, Thylacinus cynocephalus hat(te) mehr Kortex für Planung und Entscheidungen bei der Jagd und Nahrungssuche. Tja, als er gejagt wurde, galt er ja als eher dumm, aber Menschen täuschen sich ja gerne.

Grad geschaut, noch nichts da aba denke in den nächsten Tagen wirds da auch n Bericht auf deutsch zu geben.


melden

Kryptide

23.01.2017 um 07:11
... und die daily mail berichtet über ne neue Sichtung:

http://www.dailymail.co.uk/news/article-4124258/Woman-films-extinct-Tasmanian-Tiger-Queensland.html
Woman films extinct 'Tasmanian Tiger' running through a paddock - but what do you think?
16 January 2017
So neu iss das Video nicht aber wurde hier auch noch nicht eingestellt:



Vielleicht hat ja noch jemand interesse dran.


melden

Kryptide

25.01.2017 um 16:49
Ok, nu gibts auch nen Bericht auf deutsch:
Der Beutelwolf hatte ein einzigartiges Gehirn

24. Jänner 2017, 13:26
http://derstandard.at/2000051358321/Der-Beutelwolf-hatte-ein-einzigartiges-Gehirn
Wie die Forscher im Fachblatt "PLoS One" berichten, ist das Gehirn der Tiere erstaunlich groß, weshalb davon auszugehen ist, dass sie klüger waren als Beutelteufel und ein komplexeres Jagdverhalten zeigten. Beutelteufel hingegen fressen so ziemlich alles, vor allem auch Aas. "Das Gehirn der Beutelwölfe ist aber auch ganz anders aufgebaut als das von Wölfen", sagt Gregory Berns, "obwohl die beiden Raubtiere eine ganz ähnliche ökologische Nische besetzten."
Da im Link auch n Link zu ner anderen Aufnahme, die erst kürzlich veröffentlicht wurde. Hm, schwanz und hintern sehen interessant aus, vielleicht doch kein Fuchs? Muss mir die noch mal anschauen.


melden

Kryptide

10.02.2017 um 16:43
Kann mir mal jemand helfen? Vielleicht @Pan_narrans ?

Was das ist?

Läuft wie ne Katze, sieht aus wie n zu klein geratenes Wallaby? Ein Derbywallaby? Oder?

https://www.youtube.com/watch?v=xq-ms6oZBNw

Bericht:
FREAK OF NATURE Mysterious ‘half cat-half kangaroo’ filmed creeping around the bushes in Australian forest
https://www.thescottishsun.co.uk/news/568146/mysterious-half-cat-half-kangaroo-filmed-creeping-around-the-bushes-in-aust...


melden

Kryptide

13.03.2017 um 19:00
Hallo @AgentDoggettX
Hallo @Rhaenys

Es gibt Neuigkeiten aus Schottland. Eine pantherähnliche ABC macht die schottischen Highlands unsicher:

susanmackaywithsheepcarcase

Der Independent berichtet (Bild von da):

http://www.independent.co.uk/news/uk/home-news/beast-cat-scottish-highlands-bettyhill-swordly-sheep-stripped-eaten-myste...
Mysterious ‘beast’ believed to be roaming Scottish Highlands stripping all the flesh off sheep and eating them

In the last five years, about 40 sheep have been found killed in the same way
Schon 40 Schafe mussten dran glauben?

... Ich wollte dieses Jahr ja so und so auf ne Expedition nach Schottland.


melden

Kryptide

13.03.2017 um 19:55
@Dogmatix

Naja - 40 Schafe in 5 Jahren. Sind 8 Schafe im Jahr. Finde die Sache mit dem Häuten da interessanter - hab ich nämlich noch nie von gehört


melden

Kryptide

13.03.2017 um 20:31
@Rhaenys

Die 40 sind ja nur die, die gefunden wurden ;-) Schottland ist groß, es gibt unzählige Schafe und viele Seen ...


melden

Kryptide

13.03.2017 um 20:50
https://www.youtube.com/watch?v=cIuKU2Bhh1g

Big Foot in Holland? Von solchen Sichtungen in Europa habe ich ja auch noch nie gehört


melden

Kryptide

13.03.2017 um 21:12
@Rhaenys

Holland??? Auch noch nie gehört. Hmmmmmmmm ... bigfoot eher nicht ;)


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kryptide

14.03.2017 um 01:29
Dogmatix schrieb: bigfoot eher nicht
Wieso das? :) 
Die typischen Baumschläge, und dieses im Video sieht auch so ähnlich aus, kann man trotzdem ausschließen? 


melden

Kryptide

14.03.2017 um 01:52
@A.I.

ja, dieses typisch-authentische Baumstamm-Klopfen fiel mir auch auf und brachte mich echt ins Stutzen. Es war eher Holland, Holland???, das mich vor einer völligen Suspendierung meines Zweifels bzw. Unglaubens zurückhielt ;-) Ausschließen kann man es vielleicht nicht, aber hmmm, aber sollte ich deshalb meine "holländischen" (???) Zweifel in den Wind schießen ...

aber was weiß ich? ich hab ja auch noch nie verstanden, dass ein Land, wo der (Fuß)Ball immer vom starken Wind weggetrieben wird so viele große Fußballer hervorbringen kann ;-)


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kryptide

14.03.2017 um 02:58
@Dogmatix
Hehe, man kann echt nie wissen, immerhin gab es im Sauerland schon zwei Kängurus :) 
Man kann da nur auf ein weiteren Fall hoffen, in Holland.. aber ja das ist schon amüsant 


melden

Kryptide

14.03.2017 um 11:27
A.I. schrieb:man kann echt nie wissen
Man kann durchaus wissen. Z.B. daß die sauerländischen Kängurus nur durch menschliche Obhut nach D-Land gelangt sein können - übertrag mal das auf Grootfoetje. Oder man weiß dies: die Niederlande ist der Inbegriff von Kulturlandschaft. Vokabeln wie unwegsam, uneinsehbar, menschenleer, abgelegen etc. gibts da nicht.
Dogmatix schrieb:dieses typisch-authentische Baumstamm-Klopfen
ist sowas von typisch menschlich. Für ein extrem aufmerksamkeitsvermeidendes Wesen hingegen sowas von unauthentisch.


melden
Anzeige

Kryptide

14.03.2017 um 16:24
@A.I.

Schau dir zum Vergleich mal den Barrington Tops Nationalpark an ;-)



Der Barrington-Tops-Nationalpark:
Der Barrington-Tops-Nationalpark ist ein 745 km² großer Nationalpark im australischen Bundesstaat New South Wales, etwa 270 km nördlich von Sydney.

Barrington Tops ist eine Hochebene, die sich zwischen zwei Gipfeln der Mount Royal Ranges erstreckt, einem Teil der Great Dividing Range. Sie bildet gleichzeitig die Wasserscheide zwischen dem Hunter- und dem Manning River. Barrington Tops liegt auf einem Vulkan; es erreicht eine Höhe von 1586 m.
Wikipedia: Barrington-Tops-Nationalpark

Christian Kropp sagt, er habe dort 2 Beutelwölfe gesehen ... Geschichte im Newcastle Herald:
Christian Kropp has seen two Tasmanian tigers in the Barrington Tops
Damon Cronshaw
8 Mar 2017
http://www.theherald.com.au/story/4516146/ive-seen-two-tasmanian-tigers-in-the-barrington-tops/#slide=21

Nicht nur ein-, sondern zweimal! Schöne Geschichte. Vielleicht gibt es ihn ja doch noch? Vielleicht hat er dort ja einen Zuschlupf gefunden?

Tolle Bilder auch da im Newcastle Herald.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
schwarzer mond39 Beiträge
Anzeigen ausblenden