weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Komisches Wesen auf Familienfoto

407 Beiträge, Schlüsselwörter: Myseriöses Wesen Auf Foto

Komisches Wesen auf Familienfoto

26.06.2016 um 19:52
@osttimor
Anders kann ich mir das momentan auch nicht erklären.


melden
Anzeige

Komisches Wesen auf Familienfoto

26.06.2016 um 19:57
Oder es war doch die Schneewittchenfigur im
Hintergrund der Kinder.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

26.06.2016 um 20:27
@inci2
Auch wenn das Schneewitchen im Hintergrund ist, wäre die ziemlich groß. Das sieht so aus, als wäre die Puppe direckt hinter dem Mädchen, aber wenn sie dort wäre, müßte sie im Gebüsch stehen, wenn sie so groß sein soll wie die andere Puppe, die herausgesucht wurde. Das ist sehr irritierent...


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

26.06.2016 um 20:58
@Shadowstalker7

Es ist immer noch nicht klar, ob diese Figur nicht auf einer
Art Sockel für Blumen stand.

Und hier war ja auch der Link zu der Firma eingestellt,
die diese Figuren vertreibt. Da müssten eigentlich die
Größen dabei stehen.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

26.06.2016 um 21:02
@muzzii97
Hallo,
was mich noch interessieren würde, ob dieses das Original- Ganzfoto darstellt, oder du lediglich einen Ausschnitt reproduzierst bzw. abfotografiert hast? Danke!


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

28.06.2016 um 13:54
@muzzii97

Ich möchte mich nun auch mal kurz zu dem Bild äußern. Einige Leute haben hier erwähnt, dass sie denken, hinter den Kindern steht eine Art Fotowand. Ich glaube das auch! Wie gesagt, den Kindern scheint die Sonne ins Gesicht und der Hintergrund (die Hecke, oder was das sein soll) ist total dunkel. Dazu kommt, dass die Figur im Hintergrund einen ganz platten Kopf hat, was man an den weißen Rändern erkennen kann. Das ist ganz klar ein Pappaufsteller!

Und auch die untere Rasenfläche gehört meiner Meinung nach zur Fotowand. Das Bild wurde eben so aufgenommen, dass es aussieht, als wenn die Kinder auf einer Rasenfläche stehen. So etwas wird sich die Tante wohl kaum in ihren Garten gestellt haben, oder? Somit ist das Bild wohl während einer Freizeitaktivität entstanden. Schade finde ich nur, dass hier jemand höchstwahrscheinlich nur die Reaktion der Leute testen wollte und dass hier eine Diskussion entbrennen sollte. Bravo, das ist Dir ja hervorragend gelungen! Aber wie hier auch schon mal geäußert wurde: Wie ist es möglich, dass Du Dich so gut an diesen Tag erinnerst, nach ca. 10 Jahren? Und ausschließen kannst, dass etwas im Hintergrund gestanden hat?

Komm, du weißt doch wohl genau, was Ihr an diesem Tag gemacht habt und dass das Bild nicht im Garten Deiner Tante entstanden ist...lach* Wohlmöglich bist Du das gar nicht auf dem Bild und Du hast Dich hier schön über uns amüsiert? (auch nur eine Vermutung und keine bösgemeinte Unterstellung!) Aber alle User mit einem gesundem Menschenverstand, müssten eigentlich gemerkt haben, dass hier etwas faul im Staate Dänemark ist! Und dann noch die Aussage zu machen, dass es Deiner Schwester gesundheitlich nicht gut geht und sie hätte dieses und jenes.

Damit hast Du noch mal ordentlich in die Kerbe gehauen und uns hinters Licht führen wollen! Ganz im Ernst: Man sollte mit der Gesundheit anderer Menschen nicht scherzen. Ich für meinen Teil, würde mir hier bei Allmy mal etwas mehr Ehrlichkeit wünschen. Dass einer wirklich etwas zu sagen hat, was er sich nicht erklären kann. Ich hasse Fakes! Auch wenn mich am Anfang das Foto in den Bann gezogen hat und ich lange mitgerätselt habe!


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

28.06.2016 um 16:02
Was mich persönlich angeht, so habe ich die Möglichkeit, dass TE in Wirklichkeit genau weiss, was dort zu sehen ist, nie ausgeschlossen - eher sogar im Gegenteil habe ich diese sehr weit oben auf dem sprichwörtlichen Zettel.

Mit Sicherheit wissen oder behaupten kann ich es nicht, aber es kam und kommt mir noch als die einfachste und wahrscheinlichste Erklärung vor.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

28.06.2016 um 19:01
@muzzii97
Hallo,
was mich noch interessieren würde, ob dieses das Original- Ganzfoto darstellt, oder du lediglich einen Ausschnitt reproduzierst bzw. abfotografiert hast? Danke!

]Text
Würdest du mir darauf eine Antwort geben? Danke.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

29.06.2016 um 11:33
Hier passiert nix mehr, wir haben sie wohl vergrault denk* :(


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

04.07.2016 um 14:30
Also das GIF lässt ja wohl keine weiteren Fragen mehr offen. Für mich ganz klar ein und die selbe Märchen-Statue. Dass es beim GIF selbst zu kleinen Abweichungen kommt, ist wohl damit zu erklären, dass durch das nochmalige schiefe abfotografieren eines bereits bestehenden Fotos, gewisse Proportionen und Größen verfälscht sind. Großes Lob an die/den Aufdecker.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

04.07.2016 um 21:53
Interessanter Thread. Habe ihn von vorne bis hinten gelesen. Eine Lösung wurde gefunden, was ich gut finde. Obwohl ich anfangs dachte das wäre ein Pappaufsteller.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

05.07.2016 um 14:18
@Bloodborne

Interessant. Pappaufsteller war auch mein zweiter flüchtiger Eindruck. Einfach, weil doch Etliches stark verblasst ist, und ich nach wie vor der Figur keine Dreidimensionalität abgewinnen kann.

So ein Pappaufsteller könnte auch erklären, warum sich niemand, so denn diese Aussagen war wären, daran erinnern kann, dass dort je eine Figur stand. Es hätte dann auch nie eine dort gestanden, sondern eine solche wäre dann eben nur mal für eine Gelegenheit (Kinderparty?) kurzfristig aufgestellt worden.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

05.07.2016 um 14:50
@off-peak
Vielleicht ein Pappaufsteller dieser Firma in einem Schwimmbad zu Reklamezwecken?
Das würde immerhin die Badebekleidung der Kinder erklären.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

05.07.2016 um 14:51
Nur eher unwahrscheinlich, dass es diese Figur auch als Pappaufsteller neben einer Statue als Ausführung gegeben hat.
Oder ist es Teil dieses Forums wieder die kompliziertesten Wege zu finden, obwohl sich bislang der einfachste als richtig bestätigt hat.
Das bei einem nochmaligen abfotografieren eines Fotos die Dreidimensionalität etwas verloren geht, ist meiner Meinung nach nun mal ein bestehender Beigeschmack.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

05.07.2016 um 16:34
@Redox
Redox schrieb:Nur eher unwahrscheinlich, dass es diese Figur auch als Pappaufsteller neben einer Statue als Ausführung gegeben hat.
"Eher unwarhscheinlich" heißt doch wohl, dass Du keine Ahnung hast, aber Deine Unwissen als Fakt betrachtest.
Redox schrieb:Oder ist es Teil dieses Forums
Und dieser pauschalisierte Vorwurf soll jetzt was bewirken? Etwa den Versuch, andere Meinungen im Vorhinein zu diffamieren?
Redox schrieb:die kompliziertesten Wege zu finden,
Meine Beweggründe für meine Annahme, die ich übrigens vor Wochen schon mal darlegte, kannst Du im Post über Dir nachlesen. Es besteht somit kein Grund, mir andere zu unterstellen.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

05.07.2016 um 19:10
Habe das original foto abgotografiert
@AgathaChristo


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

05.07.2016 um 19:42
@off-peak

Natürlich hab ich keine Ahnung. Bin ja auch nicht der Produktionsleiter und hab keines dieser Dinger in Auftrag gegeben. Was ich aber gesehen hab, war die Homepage und da stand nix von Pappaufstellern. Es vertritt jeder hier nur seine Sicht und seine Meinung, keiner kann hier wirkliche Tatsachen auf den Tisch knallen... weder du noch ich.

Dennoch hab ich bislang noch nie einen Pappaufsteller von Märchenfiguren oder Gartenzwergen gesehen. Somit hat meine persönliche Meinung nix mit Unwissenheit zu tun, sondern richtete sich rein nach meinen Erfahrungswerten.

Und nach diesem GIF ist es MIR PERSÖNLICH einfach ein Rätsel, wie man da noch Raum für Spekulationen sieht. Wer Spaß daran findet hier noch weiter zu rätseln, dem werde ich und auch niemand anderer hier, Steine in den Weg legen. Nur ich frage mich dann immer persönlich ob der einfachste, nicht dann vielleicht doch der zielführenste Weg ist.

Unwissenheit Ende.
;-)


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

05.07.2016 um 19:43
@muzzii97

Wolltest Du das Original nicht mal hier als Scan einstellen? Was ist aus diesem Vorhaben geworden?


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

05.07.2016 um 21:26
@muzzii97
@ All
Wenn das ein analoger Fotoapperat mit 36/ Film-Aufnahmen einlegen war, kann es auch möglich sein, das sich Fotos überschnitten haben. Also ein Foto vor den anderen Aufnahmen sich damit eingeschlichen hat? Habe mit alten Fotoapperaten fotografiert und da waren auch mal Dinge drauf, die ich nicht einordnen konnte. Nur mal so zur Kenntnis. Wäre super, wenn ihr den Negativfilm noch hättet?


melden
Anzeige
Espada
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komisches Wesen auf Familienfoto

06.07.2016 um 02:18
Ihr steht vor einem Gartenteich. Links und rechts von deiner Badehose sieht man die Steinumrandung. Der Rumpf der Figur wird aus einer mit Steinen gebauten "Insel" oder kleinen "Landzunge" gebildet, die sich im Wasser spiegelt (der Arm) und bepflanzt ist. Damit die Erde bei Regen nicht in den Teich gespült wird, hat man Plastikfolie zwischen Erde und Steine eingebracht (das Unterhemd der Figur). Könnte aber auch ein kleiner, künstlicher Wasserfall/Bachlauf sein - oder so... :)


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden