Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

41 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Übernatürliches, Erklärung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

30.01.2017 um 14:40
@Mnemosyne10

Schon als Kind habe ich mich für übernatürliche Phänomene interessiert und beschäftige mich daher nun schon ziemlich lange mit diesen Themen. In all den Jahren ist mir aber noch nichts unter gekommen, das mich davon überzeugen würde, dass es etwas Übernatürliches gibt. Viele Geschichten sind ausgedacht bzw. es gibt keinen Beleg dafür, dass dies wirklich einmal so geschehen ist, wie es geschildert wird. Bei Geschehnissen, die wirklich dokumentiert sind findet sich eigentlich immer auch eine logische und rationale Erklärung. Man darf nicht den Fehler machen etwas Übernatürliches als Lückenbüßer zu verwenden, nur weil einem gerade keine rationale Erklärung einfällt. Selbst die klügsten Köpfe können etwas übersehen bzw. an etwas nicht gedacht haben.

Wenn du dir Beiträge von Menschen durchliest, die felsenfest an das Übernatürliche glauben, dann wirst du feststellen, dass viele* davon nach jedem Strohhalm greifen und alles für bare Münze nehmen, was ihnen unter die Augen kommt. Solche Menschen suchen nicht nach einer wirklichen Erklärung, sondern wollen nur Bestätigung für ihren Glauben. Rationale Erklärungen werden dann oft generell abgelehnt. Mit solchen Menschen kann man dann auch nicht mehr diskutieren.

(* Anmerkung: Ich hebe an dieser Stelle einmal deutlich hervor, dass "viele" keinesfalls "alle" oder "die meisten" bedeutet. Aus Erfahrung weiß ich, dass hier sofort einer dieser Menschen aufkreuzt und mir einen reinwürgen möchte, von wegen ich würde über alle Gläubigen herziehen.)


melden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

30.01.2017 um 14:41
@mcalti
die studie geht bis Mitte der 90er jahre, siehe pdf.


melden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

30.01.2017 um 15:38
Ich hatte selbst schon ein paar Begebenheiten, die andere sofort in den Bereich des Übernatürlichen schieben würden. Ich verlier bei so etwas aber nicht gleich den Kopf. Nur weil einem nicht gleich eine rationale Erklärung einfällt, heißt das nicht, dass es keine rationale Erklärung gibt. Außerdem kann man sich auch sehr leicht täuschen. Viele Menschen schieben alles viel zu schnell auf einen paranormalen Lückenbüßer und sind dann so euphorisch, dass sie sich von dieser Idee auch nicht mehr abbringen lassen. Man kann aber auch sachlich und rational bleiben und muss nicht jedem Hirngespinst hinterherrennen. Auch dann wenn man selbst etwas schwer erklärliches erlebt hat.


1x zitiertmelden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

30.01.2017 um 15:40
Zitat von Labor-RatteLabor-Ratte schrieb:Viele Menschen schieben alles viel zu schnell auf einen paranormalen Lückenbüßer und sind dann so euphorisch, dass sie sich von dieser Idee auch nicht mehr abbringen lassen. Man kann aber auch sachlich und rational bleiben und muss nicht jedem Hirngespinst hinterherrennen.
Das war die Sache mit dem Ufo und dem komischen Anruf danach oder?
Sry falls ich das verwechseln sollte. Naja aber man kann zumindest daran glauben, die logische Erklärung dafür ist purer seltsamer Zufall, auch nicht so befriedigend, kann sein, muss aber nicht. ;)


1x zitiertmelden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

30.01.2017 um 16:03
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Das war die Sache mit dem Ufo und dem komischen Anruf danach oder?
Ja, unter anderem. Aber auch spuk-ähnliche Vorkommnisse, prophetische Träume und Vorahnungen. Als Jugendlicher war ich auch noch dazu geneigt hinter solchen Dingen übernatürliche Phänomene zu vermuten. Aber eine rationale Erklärung ist dann letztenendes doch die für mich wesentlich wahrscheinlichere Erklärung.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Naja aber man kann zumindest daran glauben, die logische Erklärung dafür ist purer seltsamer Zufall, auch nicht so befriedigend, kann sein, muss aber nicht. ;)
Auch seltsame Zufälle passieren. Die richtige Erklärung muss ja nicht unbedingt die befriedigenste sein. Aber ja, ich kenne natürlich dieses euphorische Gefühl, dass eine übernatürliche Erklärung auslösen würde. Dieses Gefühl kann meiner Meinung nach aber auch sehr trügerisch sein.


1x zitiertmelden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

30.01.2017 um 17:43
@Labor-Ratte
Zitat von Labor-RatteLabor-Ratte schrieb:prophetische Träume und Vorahnungen
Also bei mir gab es einen Vorahnungstraum, der unmöglich rational erklärt werden kann. das sind dann so krasse Sachen, dass man kaum noch eine rationale Erklärung zulassen kann. Das für zufall zu halten wäre jedenfalls fast unmöglich. Hatte ich schon ein paar mal hier erwähnt, aber kann ich auch noch mal erzählen, wenn du magst.
Jetzt ist die frage wie das bei deinen vorahnungsträumen war. Kannst du mal einen beschreiben, den du am Übernatürlichsten empfandest? und welche rationale erklärung gabs dann dafür, welches dich ja dann scheinbar mehr überzeugt hatte?


melden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

30.01.2017 um 18:20
@mcalti

Mind Control ist ja wieder was ganz anderes.

Natürlich ist es für Geheimdienst und Militär in der Regel nicht sinnvoll, paranormale Fähigkeiten zu nutzen, da Spionage-Technologien viel genauere und zuverlässigere Ergebnisse liefern können.

Das Problem mit diesen "übersinnlichen Fähigkeiten" ist, dass sie nicht jederzeit eingesetzt werden können, sondern eher sporadisch verfügbar sind, vor allem in Situationen, in denen es für den betreffenden Menschen von Bedeutung ist.
Sie liefern auch oft nur ungenaue Ergebnisse, man sieht z.B. nur einige Aspekte eines Ereignisses, das in der Zukunft passiert und ist sich in dem Moment auch nicht sicher, ob es passieren wird.

Die Umstände, unter denen im realen Leben paranormale Fähigkeiten auftreten, lassen sich kaum innerhalb von Experimenten nachstellen.
Aus diesen Gründen sind die Effekte bei Studien eher gering, aber sie sind statistisch regelmäßig nachweisbar.

Insgesamt kann man aber sagen, auch die Studien vor 1996 konnten bereits nachweisen, dass solche Fähigkeiten existieren und diese Ergebnisse wurde in späteren Studien weiter abgesichert und verfeinert.
Daran ändert auch der Umstand nichts, dass manche älteren Studien zu Recht kritisiert wurden.

Wenn du mit Kritik an Frau Utts argumentieren willst, müsstest du dir das wirklich im Detail ansehen, was sie geschrieben hat.
Bis jetzt hat sich nämlich schon mehrmals herausgestellt, dass die Kritik in dieser Form unhaltbar war und dass der Kritiker oft selbst nicht viel von der Materie verstand.


melden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

30.01.2017 um 18:22
@Dawnclaude

Das intensivste Erlebnis in diese Richtung hing mit dem Tod meiner Hündin zusammen. In dem speziellen Fall kann ich mich aber an keinen Traum erinnern. Ich war auf der Arbeit, als ich ein extrem ungutes Gefühl hatte. Dieses war wirklich sehr intensiv und ich "wusste" bzw. nahm an zu wissen, dass mein Hund gerade im Sterben lag. Dieses Gefühl ist schwer zu beschreiben. Es fühlte sich sehr real an. Ich versuchte es zu ignorieren und weiter zu arbeiten, aber das Gefühl blieb. Dann nach der Arbeit habe ich mich richtig beeilt nach Hause zu kommen. Die letzten Meter bin gerannt. Während dessen habe ich mir immer versucht zu sagen, dass ich mir alles nur einbilde. Als ich dann in die Wohnung kam und mein Bruder weinend auf mich zukam und mich umarmte musste er nichts mehr sagen. Unser Hund war tot.

Unsere Hündin war zwar schon alt und auch nicht mehr so fit, aber die Tage zuvor ging es ihr eigentlich noch vergleichsweise gut. Auch als ich am Morgen nach ihr gesehen habe, gab es für mich keine Anzeichen, dass es ihr an dem Tag so dermaßen schlecht gehen würde.

Ich muss aber unbewusst bereits Anzeichen dafür bemerkt haben.


Was hast du denn vorraus gesehen?


1x zitiertmelden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

30.01.2017 um 18:44
@Labor-Ratte
Zitat von Labor-RatteLabor-Ratte schrieb:Ich muss aber unbewusst bereits Anzeichen dafür bemerkt haben.
Auch wenn du gesehen hättest, dass es deinem Hund schlecht ging, würde das nicht unbedingt erklären, wieso du während der Arbeit "wusstest", dass er gerade im Sterben liegt.

Telepathie (das war keine Vorahnung, sondern Telepathie) könnte das erklären.


melden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

23.02.2017 um 01:50
Der Threadtitel ist leicht zu beantworten: Alles Übernatürliche ist nicht logisch (für unser rationales Denken) erklärbar.
Denn wenn man gezielt das Übernatürliche meint, dann ist das Übernatürliche übernatürlich.

Persönlich ist es auch wieder die Frage, wie man »übernatürlich« definiert.
Der Mensch hat ein Wissen. So.
Da der Mensch aber das Universum nicht erklären kann und auch nicht sagen kann, dass es keine Aliens gibt, so können wir daran erkennen, dass der Mensch nicht die Antwort auf Alles hat.
Während der Mensch nur sagen kann, dass es keine Aliens auf der Erde gibt, da hier noch keine gesichtet wurden, so kann er eine grundsätzliche Existenz der Aliens nicht ausschließen.
Das Übernatürliche kann sich auch außerhalb unserer Erfassung aufhalten, also tatsächlich neben unserem Wissen existieren.
Die Frage, ob es tatsächlich das richtige Wort ist <- übernatürlich, da es eigentlich zum natürlichen Dasein gehören würde, bleibt.
Also können wir wieder nur sagen, dass der Mensch nicht grundsätzlich sagen kann, dass es Übernatürliches nicht gibt, sondern lediglich nur, dass wir nichts in der Hand haben, diese Frage grundlegend mit »Nein« zu beantworten. Wir sind beschränkt. Wir sind keine Götter nach dem Bild der Vorstellungen, die wir Menschen den Göttern zusprechen.
Wir wissen nicht alles, sehen beschränkt, hören beschränkt und erfassen beschränkt.

Nach diesen Berücksichtigungen wären sie also logisch erklärbar -> könnten wir sie erfassen, oder ausschließen.


melden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

23.02.2017 um 08:09
So langsam ist der Drops doch mal gelutscht...


1x zitiertmelden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

23.02.2017 um 09:37
Zitat von CrusiCrusi schrieb:So langsam ist der Drops doch mal gelutscht...
?


melden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

23.02.2017 um 09:56
Zitat von Mnemosyne10Mnemosyne10 schrieb am 29.01.2017:Also was denkt ihr, sind nicht eigentlich alle Phänomene irgendwie erklärbar und ist es nicht so, dass man es sich nicht eigentlich nur wünscht es wäre was mystisches?
Oder habt ihr Beispielsweise Gaben, von denen ihr überzeugt seid?
Meiner Meinung nach, basiert Spiritualitaet nur allzu oft auf Wunschdenken und Fantasie. Allerdings haette ich mich eine lange Zeit lang davor gehuetet, so etwas zu sagen. Ich hatte selbst eine Zeit lang, einige wirklich heftige Erfahrungen in der Richtung gemacht, die fuer mich absolut unerklaerbar sind. Es haetten auch keine Hirngespinste sein koennen, da ich in dieser Zeit ploetzlich Verhaltensweisen und Formen von Wissen an den Tag legte, von denen ich bisher nicht den Hauch einer Ahnung hatte.
Das war schon sehr seltsam.

Trotzdem bin ich heute Realist mit Hang zum Nihilismus, und stehe allem "Uebernatuerlichen" daher ziemlich skeptisch gegenueber.

Eine "Gabe" wuerde ich aber nicht unbedingt den Phaenomenen und Hirngespinsten zuordnen. Manche Menschen koennen eben gewisse Dinge besser als andere Menschen, die wiederum in etwas anderem gut sind. Das ist voellig normal.
Meine "Gabe" ist es zum Beispiel, Musikinstrumente schneller zu verstehen und zu beherschen als viele andere das tun. Jeder hat doch irgendwo sein Talent, oder etwa nicht?


1x zitiertmelden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

23.02.2017 um 09:58
Zitat von NandanaelNandanael schrieb:Trotzdem, heute bin ich Realist mit Hang zum Nihilismus, und stehe allem "Uebernatuerlichen" daher ziemlich skeptisch gegenueber.
Wie kam es dazu? :) 

Dem darunter stimme ich zu 


1x zitiertmelden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

23.02.2017 um 10:16
Zitat von A.I.A.I. schrieb:Wie kam es dazu? :)
Nun, auch wenn es vielleicht etwas langweilig klingt: Logisches Denken ebnete mir den Weg.
Als ich aufhoerte an Gott zu glauben, begann ich ueber die Moral an sich nachzudenken. Existiert so etwas wie Gerechtigkeit in der Natur ueberhaupt? Ich kam zum Schluss, das das Einzige was wirklich "falsch" waere, sich gegen die Natur aufzulehnen. Was aber wiederum auch egal ist, da dieser Planet mit seiner Natur ohnehin irgendwann mit seinem Erbe und allem was an ihn denken laesst, untergehen wird.
Ein Mensch ist in meinen Augen so lange existent, wie die Erinnerung an ihn am Leben gehalten wird. Je mehr Menschen sterben, die die Erinnerung an einen bereits verstorbenen Menschen in sich tragen, loest sich der Tote mehr und mehr auf, bis er voellig vergessen ist und alles was er tat, foermlich nie passierte. Wenn also irgendwann unser Planet und/oder unser Sonnensystem sowieso ausgeloescht wird, werden wir nur rein materiell existiert haben. Unser Erbe und die Erinnerung daran, werden verschwunden sein.
Was hat es also fuer eine Bedeutung, was wir jetzt denken und tun? Wofuer bauen wir unsere Kulturen aus, wofuer ueberleben wir und pflanzen uns fort? Der Zweck dahinter, erschliesst sich mir nicht mehr.


2x zitiertmelden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

23.02.2017 um 10:18
@Mnemosyne10
Man versucht, Übernatürliches als logisch erklärbar zu machen. Das gelingt oft fast 100pro. Für den Rest, den man nicht erklärbar machen kann, werden dann die Betroffenen verantwortlich gemacht. Indem man ihnen meistens psychische Wahrnehmungsstörungen unterstellt, noch gelinde ausgedrückt.

Kann nur immer darauf hinweisen, dass er mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als wir uns vorstellen können. Und der Spruch ist uralt und zutreffend.

Vermute auch, dass Übernatürliches nichts pysikalisches ist, sondern übernatürlich bzw. übersinnliches darstellt, was nicht beweisbar erklärt werden kann.
Es scheint aber latent vorhanden zu sein, ansonsten würden sich Wissenschaftler nicht damit beschäftigen?


melden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

25.02.2017 um 09:32
Ich stimme @Sungmin_Sunbae in jeder Hinsicht zu. 
Ich arbeite privat mit Borderlinern und Menschen die Depressionen und Drogen-Probleme haben zusammen. 
All Jene die psychiatrische Hilfe benötigen sind zugleich auch esoterisch angehaucht.. glauben an Geister, Dämonen und fragen meist Schamanen um Rat. Es gibt also wirklich einen Zusammenhang zwischen psychischer Instabilität und Spirituellen/ Esoterikern usw.

Ich glaube auch das die Menschheit allmählich dümmer wird, da Maschinen immer mehr Arbeit abnehmen, unser Hirn immer weniger genutzt werden muss. Vor 20 Jahren musste ich alles schriftlich ausrechnen, heutzutage benutzt man einen Rechner für komplexe Aufgaben. Je dümmer/ vernebelter die Menschheit, umso mehr komische Geschichten.

Hinzu kommen all Jene, die einfach gern Geister/ Paranormale Videos produzieren um Klickzahlen zu genieren und Geld damit zu verdienen. Gruselgeschichten bringen nach Pornos den meisten Umsatz. Nicht zu vergessen, Personen die gerne im Rampenlicht stehen, Aufmerksamkeit erhaschen wollen. Nach Facebook und Instagram wohl der Hauptbestandteil des Lebens vieler. 

Die Zahl der "Gläubigen" wie auch die der Ausnutzer und Versteuer der Fake-Geschichten nehmen rasant zu. 


melden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

25.02.2017 um 10:04
Zum EP möchte ich sagen :

"Zufall" ist für mich keine logische Erklärung.
Dann müsste dem Zufall eine Wahrscheinlichkeit zurechen.. "zu wieviel % war dieser Zufall wahrscheinlich" 

Ansonsten ist und bleibt Zufall für mich eine mögliche Erklärungsvariante..aber eben selten eine logische


melden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

25.02.2017 um 10:21
Alles  ist erklärbar. Auch paranormale Phänomene sind erklärbar. Aber man muss die Erklärung eben erst finden und genau jenes ist in solchen Situationen schwer und da Geister zum Beispiel dank fehlendem wissenschaftlichem Beweis "nicht existieren", wäre es irrational anzunehmen Geister seien eine rationale Erklärung. Sobald das aber geht, ist es auch rational. Betrifft auch den Beweis von Fähigkeiten, die sollten sogar leichter nachzuweisen sein, wenn es sie denn gäbe. Dann wäre auch das rational. 


melden

Alles Übernatürliche logisch erklärbar?

25.02.2017 um 13:02
Zitat von NandanaelNandanael schrieb:Was hat es also fuer eine Bedeutung, was wir jetzt denken und tun? Wofuer bauen wir unsere Kulturen aus, wofuer ueberleben wir und pflanzen uns fort? Der Zweck dahinter, erschliesst sich mir nicht mehr.
Dann würde ich sagen, finde lieber deine paranormale Seite, sonst wirste depressiv. Es sei denn du findest einen Weg den atheisten Weg irgendwie sinnvoller zu gestalten.
Aus meiner Sicht gibt es extrem viel Sinn für diese ganzen Kulturen, denn sie werden nicht untergehen, ganz im Gegenteil.
Nachdem ich astralreisen lernte , war mir klar, dass diese Realität hier nur eine Momentaufnahme ist und dementsprechend ist es zwar egal, dass du aktuell momentan das so negativ siehst, aber ich kann dir jetzt schon versprechen, dass sich das früher oder später wieder ändern wird.


melden