Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

92 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Glaube, Übernatürliches ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Wanagi Diskussionsleiter
Profil von Wanagi
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 14:58
Es fällt mir von Jahr zu Jahr mehr auf, dass es Menschen gibt, die jetzt, ohne irgendeine Wertung hineinbringen zu wollen, einige Beschreibungen und Berichte ablehnen obwohl es viele Anhaltspunkte gibt, wie z.b. viele Zeugenberichte, die dies direkt oder indirekt bestätigen. Argumente werden pro und contra gebracht okay je nach Meinung und Auffassung, wie z.b. eine Bekräftigung bei Zustimmung oder eine Verneinung bei Ablehnung.
Sind es die Erfahrungen, die uns an Übernatürliches wie Geister glauben lassen oder Sichtungen wie den Yeti oder Bigfoot oder hat die Abkehr von alles Übernatürlichem in der Schule, was ich selbst auch so bestätigen kann, zu einem Unglauben geführt, also eine Umkehr des Glaubens an alles Übernatürliche, sie glauben auch wenn ihnen Argumente schwinden, sie halten eben umgekehrt genau so daran fest wie ein Gläubiger an einen oder mehrere Götter.
Ich möchte hier mit euch über die Gründe diskutieren wieso einige Menschen so "vom rechten Wege" abgekommen sind und Tatsachenberichte von Mitmenschen komplett ablehnen, obwohl es Punkte gibt, die einem Akzeptieren solcher durchaus gewogener gegenüberstehen.


6x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 15:32
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Tatsachenberichte von Mitmenschen
es sind Tatsachen für die jeweilige Person:
Wenn sich zB jemand für Napoleon hält, dann ist das für ihn eine Tatsache. Andere sehen das anders.
Zitat von WanagiWanagi schrieb:viele Zeugenberichte,
Augenzeugen sind wenig vertrauenswürdig.
Drei Viertel der falschen Verurteilungen entstanden, nachdem Augenzeugen eine Person als Täter identifizierten, die das Verbrechen nicht begangen hatte. In jedem vierten dieser Gerichtsverfahren beruhte die Fehlidentifikation sogar auf zwei Zeugenaussagen, mehr als jede zehnte sogar auf drei oder mehr Zeugen
https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/augenzeugen-wenn-die-erinnerung-truegt-a-927666.html


2x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 16:00
Ganz einfach: Weil es bis heute nicht einen brauchbaren Beweis für die Existenz von Geistern gibt.


1x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 16:08
Richtig. Zeugenberichte sind für mich so gut wie nichts wert. Wahrnehmungen von Menschen sind so schnell getrübt oder durch Wünsche oder Erwartungen zu manipulieren. Wer sich ein wenig damit beschäftigt oder selbst Experimente oder auch sich selbst kritisch beobachtet, kann das sicher schnell nachvollziehen.

Wenn es mal einen wissenschaftlichen Beleg für "übernatürliche" Phänomene gäbe, fände ich das cool. Eine wiederholbare Versuchsanordnung etc.

Aber bis dahin halte ich sowas für Wunschdenken, und alles ist viel banaler und langweiliger als wir das vielleicht gerne hätten.

Nicht hilfreich aus Sicht der "glaubenden Community" ist bestimmt auch das Auftreten. Ich meine, wäre ich deren Anwalt, würde ich zu einem viel seriöseren und weniger emotionalen Auftreten raten. Es gibt sicher Menschen, bei denen ich schon abwinken würde, wenn sie behaupten würden dass sie Beweise hätten, schlicht weil ich sie nicht wirklich ernst nehmen kann.

So könnte man den Thread ganz anders aufziehen, nicht so unkonkret.

Sondern (nur als Beispiel):

"Warum bezweifeln Kritiker die folgenden Beweise (es folgt Quellenangabe) zu paranormalen Aktivitäten am xx.xx.xxxx in London, veröffentlicht in der Daily Paranormal?

Die eingebundenen Wissenschaftler wünschen sich eine neutrale Auseinandersetzung und Bewertung ihrer Forschungsergebnisse."

Also kurz gesagt: Mehr Fakten, weniger allgemeine Vorwürfe an unbestimmte Gruppen, Werben um Verständnis mit klar formulierten und nachvollziehbaren Forderungen.


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 16:28
@Wanagi
Das hat wahrscheinlich etwas mit den unterschiedlichen Ansprüchen zu tun, die manche Menschen an sich selbst und das stellen was sie für Fakten halten.
Der Eine hätte gerne halbwegs tragfähige Belege, dem anderen reicht einfaches Hörensagen völlig aus.
Wenn XY von seinen Geister-, Götter- und Gespenstererlebnissen erzählt, dann hat das für mich erst mal wenig Relevanz. Erschwerend kommt hinzu dass die Geister zwar mit irgendwelchen hysterischen Teenager per Ouija-Brett kommunizieren, dass ganze aber bereitszum Scheitern verurteilt ist wenn auch nur einer aus der Runde seine 5 Sinne noch beieinander hat. Sind womöglich Wissenschaftler zur Beobachtung dabei kommt noch nicht mal ein "Pffft" heraus.
Die Ausreden der Gläubigen sind Legion, eine vernünftige habe ich in all den Jahren nicht gehört. Kennst du eine?


melden
Wanagi Diskussionsleiter
Profil von Wanagi
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 16:59
@Zyklotrop
@XAE
Interessant du sagst also um es mal zusammenzufassen, dass es keine beweise gibt. Vielleicht verhindern militant skeptische Wissenschaftler auch mit ihrem Bewusstsein, dass es nicht funktioniert ich weiß es ist etwas gewagt aber das habe ich schon von Leuten wie Lucadu gehört
@Kybela
Zitat von KybelaKybela schrieb:Wenn sich zB jemand für Napoleon hält, dann ist das für ihn eine Tatsache. Andere sehen das anders.
Genau das meine ich, was ist denn wenn es tatsächlich eine Art Reinkarnation von Napoleon ist? Oder eine Art Heimsuchung? Wieso glaubt man den Menschen nicht sondern zieht irgendwelche anderen Fakten hinzu obwohl sich ja damit an der Aussage von Herrn Napoleon nichts ändert?
@Nachthauch
Zitat von NachthauchNachthauch schrieb:Ganz einfach: Weil es bis heute nicht einen brauchbaren Beweis für die Existenz von Geistern gibt.
Es gibt auch berühmte Fälle von Levitation wo Päpste und viele Gelehrte sowas beobachtet haben, haben die sich alle geirrt in der Form des Betrachtens paranormaler Geschehnisse?


6x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 17:03
Zitat von WanagiWanagi schrieb:was ist denn wenn es tatsächlich eine Art Reinkarnation von Napoleon ist?
will ich nicht ausschließen.
Aber ein "Tatsachenbericht" sollte mehr sein, als eine Erklärung einer Person.

Cool wäre, wenn er die Schrift von Napoleon hätte. Natürlich kann man sich das aneignen, aber das wäre schon mal was 😎


1x zitiertmelden
Wanagi Diskussionsleiter
Profil von Wanagi
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 17:08
@Kybela
Um mal genauer einzugehen: Was ist wenn einem persönliche angelernte Fähigkeiten beim Tod verloren gehen und er "nur" Wissen besitzt, er weiß z.b. alles um die geführten Schlachten aber die Handschrift ist leider anders, dann kann man 2 Dinge annehmen:
Er ist nicht napoleon weil er eine andere Handschrift hat, geht also davon aus, dass man sowas mit dem Tod nicht verlernt
Er ist napoleon, weil er ganz private Dinge weiß, die kein Historiker je vermutet hätte.
Zitat von KybelaKybela schrieb:Cool wäre, wenn er die Schrift von Napoleon hätte. Natürlich kann man sich das aneignen, aber das wäre schon mal was 😎
Nein eine Schrift kann man nicht aneignen, man kann sie versuchen nachzuahmen, zu imitieren aber es wird immer Kleinigkeiten geben, die einen verraten würden.


1x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 18:02
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Es fällt mir von Jahr zu Jahr mehr auf, dass es Menschen gibt, die jetzt, ohne irgendeine Wertung hineinbringen zu wollen, einige Beschreibungen und Berichte ablehnen obwohl es viele Anhaltspunkte gibt, wie z.b. viele Zeugenberichte, die dies direkt oder indirekt bestätigen.
Liegt wahrscheinlich vor allem daran, daß auch eine ausgiebige Quantität an anekdotischen Evidenzen die Qualität empirischer Evidenzen nicht kompensieren/ ersetzen kann.
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Genau das meine ich, was ist denn wenn es tatsächlich eine Art Reinkarnation von Napoleon ist? Oder eine Art Heimsuchung? Wieso glaubt man den Menschen nicht sondern zieht irgendwelche anderen Fakten hinzu obwohl sich ja damit an der Aussage von Herrn Napoleon nichts ändert?
Und was ist mit den zig anderen, die sich ebenfalls für Napoleon, Cesar, Kleopatra, Alexander den Großen, Jesus, Götter, Aliens, Indigo-Kinder or whatever halten? Willst Du wirklich jedem dahergelaufenen Dampflauderer einen Glaubenskredit gewähren, völlig egal wie absurd oder widersprüchlich seine Behauptungen auch sein mögen, weil wegen "es könnte ja was dran sein"?
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Um mal genauer einzugehen: Was ist wenn einem persönliche angelernte Fähigkeiten beim Tod verloren gehen und er "nur" Wissen besitzt, er weiß z.b. alles um die geführten Schlachten aber die Handschrift ist leider anders, dann kann man 2 Dinge annehmen:
Er ist nicht napoleon weil er eine andere Handschrift hat, geht also davon aus, dass man sowas mit dem Tod nicht verlernt
Er ist napoleon, weil er ganz private Dinge weiß, die kein Historiker je vermutet hätte.
Wenn er tatsächlich etwas weiß, was selbst Historikern bisher verborgen geblieben ist, kann er dieses Wissen ja gerne versuchen zu belegen. Ein Beleg dafür, daß er der wiedergeborene Napoleon ist, wäre dies auch dann zwar noch immer nicht, aber beeindruckend wäre es dennoch.


2x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 18:11
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Abkehr von alles Übernatürlichem in der Schule
Lesen die Zehnjährigen keine Geistergeschichten mehr in der Schule?


2x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 18:32
Für viele der Fälle lassen sich rationale Erklärungen finden und wurden auch gefunden. Von daher ist es verständlich, dass das Vertrauen von vorneherein mehr auf diesem Fokus liegt.


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 18:33
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Lesen die Zehnjährigen keine Geistergeschichten mehr in der Schule?
Nicht wirklich. Gebrüder Grimm und Co Grusel haben ausgedient!

Schade eigentlich, denn Gebrüder Grimm haben die Fantasie von Kindern, als auch den Unterschied zwischen Gut und Böse gefördert.
Man kann darüber geteilter Meinung sein, sicher.


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 18:45
Zitat von LibertinLibertin schrieb:Liegt wahrscheinlich vor allem daran, daß auch eine ausgiebige Quantität an anekdotischen Evidenzen die Qualität empirischer Evidenzen nicht kompensieren/ ersetzen kann.
Hervorragend formuliert *thumbsup*


1x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 18:49
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Interessant du sagst also um es mal zusammenzufassen, dass es keine beweise gibt. Vielleicht verhindern militant skeptische Wissenschaftler auch mit ihrem Bewusstsein, dass es nicht funktioniert ich weiß es ist etwas gewagt aber das habe ich schon von Leuten wie Lucadu gehört
Ich kann mir nicht vorstellen dass Lucadou so etwas gesagt haben soll.
Hast du dazu eine Quelle?
Du meinst Geister haben ein ungestilltes Mitteilungsbedürfnis gegenüber hysterischen Teenager aber bekommen einen Entenanzug wenn sie irgendwo Skepsis oder Wissenschaft wittern?
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Hervorragend formuliert *thumbsup*
Echt?
Ich musste die Hälfte der Worte nachschlagen um es zumindest halbwegs verstehen zu können.


2x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 19:46
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Es gibt auch berühmte Fälle von Levitation wo Päpste und viele Gelehrte sowas beobachtet haben, haben die sich alle geirrt in der Form des Betrachtens paranormaler Geschehnisse?
Hast du dazu eine Quelle?


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 19:55
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Ich kann mir nicht vorstellen dass Lucadou so etwas gesagt haben soll.
Der hat viel gesagt.
Wer seine vielen Interviewen gesehen hat, wird seine Wiedersprüche im Detail erkennen, wenn er es aufmerksam verfolgt.
Mal hat er selbst Geister gesehen, aber in anderen Interviewen keine.

Der Mann blickt ja auch nicht wirklich durch, als nur Menschen wegen ihren Geistererscheinungen eine Plattform zu geben, ihre Erlebnisse schildern zu können.

Das finde ich schon akzeptabel, um diese Menschen nicht als verrückt, in Klapse oder Selbstmord sich verirren.


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 20:03
Also in den letzten 4 Threads in denen man diesen User nach Belegen für seine Behauptungen fragte ward er dann nicht mehr zu lesen. Das sagt dann natürlich auch was aus ....


melden
Wanagi Diskussionsleiter
Profil von Wanagi
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 20:16
@CptTrips
Wie soll ich meine persönlichen Erfahrungen belegen? Mit einer 24h Schultercam +Schlafmonitor?


1x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 20:22
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Wie soll ich meine persönlichen Erfahrungen belegen? Mit einer 24h Schultercam +Schlafmonitor?
Bist Du des Lesens mächtig? Man hat Dich hier nach Belegen für Deine Behauptung zu Aussagen von Lucadou und Deine Behauptung für berühmte Levitationen die von Päpsten und Gelehrten beobachtet wurden gefragt. Niemand hier hat nach Belegen für Deine Erfahrungen gefragt ... es sei denn, das von Dir Behauptete entspringt nur Deinen Träumen, was mich allerdings auch nicht sonderlich überraschen würde.


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 20:47
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Vielleicht verhindern militant skeptische Wissenschaftler auch mit ihrem Bewusstsein, dass es nicht funktioniert
Bitte nicht wieder so ein Verschwörungsgeschwurbel.


melden