Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Paranormale Aktivitäten

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Paranormal, Erfahrungen

Paranormale Aktivitäten

02.07.2017 um 13:12
Hallo Leute ,
ich bin ganz neu hier und habe mich gerade erst angemeldet.
Ich hoffe ich kann hier normal mit Leuten über Geister und Energien sprechen.
Ich würde mich über Tips zur Kontaktaufnahme mit Geistern freuen.

Da mit schon einiges passiert ist habe ich hier mal ein Text für euch verfasst.


seit ca. 12 Jahren habe ich immer mal wieder paranormale Wahrnehmung / Erscheinungen.

Es begann alles ca. 2004, damals war ich noch in der Ausbildung.

Ich habe in Mühlen gearbeitet, in steinfeld gewohnt und meine damalige Freundin wohnte in Damme.

Also fuhr ich die Strecke Mühlen / Damme sehr oft mit dem Rad.

Ein großer Teil der Strecke führt durch die Dammer Berge.

Eines Abends, es war schon sehr dunkel, fuhr ich wieder nach Damme.

In der Senke vor dem Schweizer Haus fiel aus der Baumkrone eine Tiefschwarze rauteförmige Gestalt auf mich herab.

Als sie mich berührte war es als würde mich etwas Eis kaltes durchfahren.

Diese Gestalt fiel durch mich durch.

Ich habe mich sehr erschrocken und konnte dieses Ereignis nicht richtig begreifen.

Ich war voller Adrenalin und fuhr die letzten ca. 6 km ohne mich umzudrehen so schnell ich konnte zu meiner Freundin.

Dort angekommen öffnete ihre Mutter mir die Tür.

Sie konnte immernoch die Angst in meinem Gesicht sehen.

Das war meine erste Begegnung mit etwas "anderem".



2007 nach Abschluss meiner Ausbildung wollte ich auf eigenen Beinen stehen.

Ich suchte mir meine erste Wohnung, natürlich in Damme.

Nach kurzer Suche wurde ich fündig.

Eine ca. 100qm große Wohnung über einer Gaststätte im Dammer "Blechhotel".

Das Blechhotel ist ein sehr altes Gebäude in Damme ( ich glaube im 18. Jhd erbaut) in dem wahrscheinlich schon viel passiert ist.

Damals habe ich an soetwas gar nicht gedacht. Unbeeindruckt von der Vergangenheit des Hauses zog ich in meine erste große Wohnung.

Die erste Zeit war alles normal.

Irgendwann fing es an, dass lichter die ich ausgemacht habe, beim nächsten mal als ich in den Raum ging, an waren.

Umgekehrt passierte es genau so.

Zuerst dachte ich , dass ich vergessen habe das Licht aus bzw. an zu machen.

Aber es passierte immer häufiger.

Dann kam hinzu, dass Türen sich bewegten, ich im hausflur auf der alte Holztreppe Schritte hörte, wo definitiv niemand anderes im Haus war. Ich spürte Unwohlsein in einem Raum, und nutzte diesen auch nicht mehr.

Der Raum war kühl und komisch.

Irgendwann hatte ich es akzeptiert, und scherzte es sei hermann der Hausgeist.

Doch mit dem Höhepunkt dieses spukes hatte ich nicht gerechnet.

Eines nachts wurde ich wach , weil das Licht in meinem Schlafzimmer und im Flur an ging.

In der geöffneten Schlafzimmertür stand ein älterer Herr mit grauem Haar.

Er sagte nichts , und stand nur da.

Ich starrte ihn ca 10 sek. an und schaute dann wieder weg.

Mit dem wegschauen verschwand auch der Herr die lichter waren noch an.

Ich stand völlig verwirrt auf , löschte das Licht und schlief weiter.

Angst hatte ich zu der zeit nicht.

Ich bin davon ausgegangen, dass Hermann sich mal zeigen wollte.

Trotzdem wurde mir das alles zu viel und zog aus dem Blechhotel aus.



Lange Zeit passierte nichts mehr.

Ich zog weitere 2 mal mit meiner neuen Freundin und jetzigen Frau um.

Wir zogen 2012 nach Dinklage - Bahnen, in ein Haus aus dem Jahr 1901.

Dieses Haus war ursprünglich die bahlener Schule.

Es war perfekt für uns , ein großes Grundstück für unsere Hunde und viel Platz für uns.

Irgendwann fühlte ich mich wie beobachtet im Raum, der unser Seiteneingang war.

Dieser kleine Raum hat unsere Küche mit dem hinteren Teil des Hauses verbunden.

Dort gab es einen hauswirtschaftsraum und einen Arbeitsraum.

Ich fühlte immer eine einseitige gänsehaut und Kälte. Lange sprach ich mit niemandem drüber.

Irgendwann bekam ich wieder mal Probleme mit meinen knien.ich ging zur Physiotherapie dort unterhielt ich mich mit der Therapeutin wir sprachen über viele Themen. Sie fragte mich ob ich seelische Problem hätte die mich belasten.manchmal würden solche schmerzen von soetwas kommen.

Sie sprach von Quantenphysik und anderen Ebenen.

Ich fragte sie ob sie an soetwas glauben würde auch an Geister oder sonstiges.

Da schaute sie mich ganz erstaunt an und meinte zu mir , es sei doch sehr arrogant zu denken man sei allein.

Wenn unser Körper geht, muss unsere Seele doch irgendwo bleiben!

Vom einen thema zum anderen kam ich auf unser Haus. Ich erzählte wo wir wohnen.

Wieder erstaunt erzählte mir andrea, dass dieses Haus damals ihren Großeltern gehörte.

Sie bauten die schule zu ihrem Wohnhaus um.

Sie liebten das Haus und bauten im Garten Gemüse an.

Oma liebte es zu kochen.

Andea erzählte mir von der damaligen Aufteilung des Hauses.

Ich unterbrach sie als wir an dem Seiteneingang ankamen.

Ich erzählte ihr von meinen seltsamen Gefühlen und der kalten gänsehaut in diesem Raum.

Daraufhin sagte Andrea , wie selbstverständlich:" das ist Oma.

Dort war damals die Küche und Oma hat hier immer gekocht.

Ich denke Oma hängt hier fest, und knn nicht loslassen"

Erstaunt fragte ich sie was ich machen soll.

Andrea meinte ich sollte es mal mit indianischemeinem weißen Salbei versuchen uns das Haus ausräuchern.

Gesagt getan!

Obwohl ich es etwas seltsam fand war Oma nach dem ausräuchern nicht mehr da.

Es kommt mir fast so vor , als hätte Andrea's Oma mich zu Andrea geführt, um sie aus ihrer Situation zu befreien und ihre Seele entgültig zu befreien.



Nach diesen Ereignissen bin ich fest davon überzeugt, dass es Geister Seelen erscheinungen oder sonstiges gibt!

Ich denke oft drüber nach Kontakt zu Leuten aufzunehmen, die sich professionell mit diesem Thema auseinander setzen, doch bislang habe ich es noch nicht getan.


Was sagt ihr dazu?
LG


melden
Anzeige

Paranormale Aktivitäten

02.07.2017 um 14:12
Hört sich aufjedenfall Mega interessant an.
Ich will jetzt auch garkein rationales urteil fällen, weil ich denke, dass das hier nicht IMMER angebracht ist ;)
Solche Erlebnisse könnte man bestimmt wissenschaftlich beleuchten, aber gespürt und gesehen ist halt gespürt und gesehen :D
Finde die Geschichten aber ziemlich cool und spooky zugleich.
Hast du denn Angst dadurch? Oder Missfallen dir solche Erlebnisse?


melden

Paranormale Aktivitäten

02.07.2017 um 14:17
@Djangobert
Hatte diese Physiotherapeutin denn kein Interesse, mitzukommen und bei dem Ausräuchern dabei zu sein, wenn sie dachte, dass das ihre Oma wäre?


melden

Paranormale Aktivitäten

02.07.2017 um 14:32
@MrRiveSir
Du hast recht !gesehen und gespürt ist halt gesehen und gespürt.
Angst habe ich mittlerweile nicht mehr!
Am Anfang hatte ich angst aber je mehr ich mich damit beschäftige und auch Dokumentationen darüber sehe, desto weniger angst habe ich.
Eher wächst die Neugier, warum ich es sehe oder immer wieder spüre.

Auch in unserem jetzigen Haus habe ich immer wieder an einer Stelle, und nur an dieser Stelle, wieder einseitige Gänsehaut.
Ich denke , dass es der Herr ist, der hier damals gelebt hat.
Er ist gestorben, und dann hat seine Frau das große Haus verkauft und ein kleines neues gebaut.

@AlteTante
Nein, sie wollte nicht mit.
Sie kennt sich halt etwas besser mit soetwas aus und hat mir das ausräuchern empfohlen.
Sie selbst räuchert ihre Praxis 1 x die Woche aus, um das leid der Patienten loszuwerden.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paranormale Aktivitäten

02.07.2017 um 15:03
@Djangobert
was genau soll das ausräuchern eigenltich bringen, also was passiert dann mit dem möglichen geist?


melden

Paranormale Aktivitäten

02.07.2017 um 15:41
@Dawnclaude
So ganz genau weiß ich das auch nicht.

Manche sagen mir Rauch kann man bei geistern nix bewirken. .. rauch kann mir Energien nehmen. ..
In meinem Fall war dort ja definitiv eine Energie spürbar.


melden

Paranormale Aktivitäten

02.07.2017 um 17:26
@Djangobert

Ich will ja nichts vermiesen, aber die Geschichte ist doch wieder frei erfunden:
Djangobert schrieb:In der geöffneten Schlafzimmertür stand ein älterer Herr mit grauem Haar.

Er sagte nichts , und stand nur da.

Ich starrte ihn ca 10 sek. an und schaute dann wieder weg.

Mit dem wegschauen verschwand auch der Herr die lichter waren noch an.

Ich stand völlig verwirrt auf , löschte das Licht und schlief weiter.
Und dann nichts dabei gedacht und einfach hingelegt... na klaaaar ^^


melden

Paranormale Aktivitäten

02.07.2017 um 18:56
Es ist typisch! Es ist immer jemand dabei der einem seine Erfahrungen nicht glaubt ich bin es schon langsam gewohnt es gibt halt einfach Leute die glauben mir sowas oder die Glaubens nicht und wenn du es mir nicht glaubst dann lass es sein dann verstehe ich allerdings nicht was Du hier in diesem Forum willst....
Was hätte ich davon wenn ich mir so eine Geschichte aus suche um sie dann irgendeinem Forum wildfremden Leuten zu erzählen


melden

Paranormale Aktivitäten

02.07.2017 um 19:41
@Djangobert

In der geöffneten Schlafzimmertür stand ein älterer Herr mit grauem Haar.

Er sagte nichts , und stand nur da.

Ich starrte ihn ca 10 sek. an und schaute dann wieder weg.

Warum hast du weggeschaut? ist es nicht normal die mögliche Gefahr im Auge zu behalten..! ich meine das hätte ja auch ein einbrecher sein Können !!!


melden

Paranormale Aktivitäten

02.07.2017 um 19:42
@Djangobert

Ich möchte einfach verstehen wie du dich nach so einem Erlebnis einfach wieder hinlegen kannst.

Das ist doch absolut unverständlich und deswegen unglaubwürdig. Ist ja normal, dass einer mitten in der Nacht in der eigenen Wohnung steht...

Das Forum ist meiner Meinung nach da, um Menschen mit echten Erlebnissen zu helfen.


melden

Paranormale Aktivitäten

02.07.2017 um 20:18
Auch das leichtfertige und entgültigte "Hinweg-Räuchern" ihrer Oma lässt mir diese Andrea suspekt erscheinen.
Ok, diese Person möchte an das Überirdische glauben. An ein Leben nach dem Tod, bzw. an eine -wie auch immer geartete- Weiterexistenz unserer Seele. Ist erstmal ok.
Dann kommt Komissar Zufall (in Form des TE) und verhilft ihr -in ihren Augen- zu der Gewissheit, dass sich wohl der Überrest einer verstorbenen Verwandten im Haus des TE befindet.

Natürlich muss die Beziehung von dieser Andrea zu den Lebzeiten ihrer Großmutter nicht zwingend gut oder herzlich gewesen sein. Vielleicht verstanden sie sich auch nie wirklich gut.

Aber so ein lapidares "Ja, ja, das ist mein liebe Oma. Mach ihr doch bitte mit Rauch den Garaus. Ich empfehle dir auch eine gute Sorte..."

Also das will ich so nicht glauben. Klingt nicht durchdacht.


melden

Paranormale Aktivitäten

02.07.2017 um 23:07
Leute...ganz ehrlich! Wenn ihr mirgendwas nicht glaubt,glaubt mir nicht! Ich weiß was ich gesehen und gefühlt habe! Alle anderen die mir glauben mit euch würde ich gerne eine normale Konversation führen! Ich bin hier nicht in das Forum gekommen um mich rechtfertigen zu müssen.
Ich hatte gehofft dass gerade an so einem Ort es nicht nötig ist!!!


melden

Paranormale Aktivitäten

02.07.2017 um 23:21
@Djangobert

Antwortest du mir trotzdem noch auf meine Frage?


melden

Paranormale Aktivitäten

03.07.2017 um 06:22
@TheBarbarian
Ich habe keine Ahnung warum ich mich so seltsam verhalten habe! Es war einfach so! Ich hatte wie gesagt keinerlei Angst oder so! Als ob es mir klar wäre wer es war...!Es war komisch definitiv!


melden

Paranormale Aktivitäten

03.07.2017 um 07:56
Dawnclaude schrieb:was genau soll das ausräuchern eigenltich bringen, also was passiert dann mit dem möglichen geist?
Das wäre mal wirklich interessant wenn das jemand genau erklären könnte, vor allem da ich ebenfalls schon mal die Wohnung "ausgeräuchert" hatte ohne diese Handlung zu hinterfragen. Es hieß einfach es wäre ein Reinigungsritual und würde die Wohnung von schlechter Energie befreien.

Was passiert aber mit dem  "Geist"  wenn er mit dem Rauch "in Berührung kommt"...?

Ich hatte dazu einige Meinungen in entsprechenden Foren durchgelesen und die Erklärungen reichten vom "Placeboeffekt" bis zu Geschichten darüber, dass man durch das Räuchern den "gefangenen Seelen" den Weg ins Jenseits öffnet...

Vielleicht findet sich ja jemand der näheres darüber sagen kann..?


melden

Paranormale Aktivitäten

03.07.2017 um 09:08
Ich habe gestern eine interessante Internetseite von zwei Tiroler Damen gefunden
https://www.raeucher.info/raeuchern/raeucherleitfaden/

Vielleicht kann man sie anschreiben und fragen.
Sie sollten doch eine Antwort auf deine Frage @doree wissen. ..


melden

Paranormale Aktivitäten

03.07.2017 um 10:14
@Djangobert

Da wird "Energiearbeit" beschrieben.. Also, wie man die negative und positive Energie beeinflussen kann. Die Erklärung wird wahrscheinlich in diese Richtung gehen.. :)

Aber mal schauen was als Antwort kommt. Die Damen scheinen sich jedenfalls auszukennen. :)


melden

Paranormale Aktivitäten

03.07.2017 um 11:11
@doree
Hast du den Damen geschrieben ?
Wäre super wenn du deinen Schriftverkehr hier mit uns teilen würdest ;)


melden

Paranormale Aktivitäten

03.07.2017 um 11:38
Djangobert schrieb:Eine ca. 100qm große Wohnung über einer Gaststätte [...] In der geöffneten Schlafzimmertür stand ein älterer Herr mit grauem Haar.
Das klingt zunächst mal nach ver(w)irrtem Kneipenbesucher auf Toilettensuche und nicht korrekt geschlossener Wohnungstür.


melden
Anzeige

Paranormale Aktivitäten

03.07.2017 um 11:54
Djangobert schrieb:Ich bin hier nicht in das Forum gekommen um mich rechtfertigen zu müssen.
Aber kam es dir nicht eine Sekunde komisch vor, dass eine Person, die ebenso wie du an das Übernatürliche glaubt, eine “Seelen-Deportation“ empfiehlt?
Ohne zu wissen ob das auch im Sinne der verstorbenen Verwandten ist?

Bist du der Meinung, dass wir Lebenden das Recht dazu haben? Ohne jede Einschränkung?

Ich persönlich glaube, dass das Ausräuchern, ebenso die Existenz fehlgeleiteter verstorbener Seelen Quatsch sind.

Aber nachdem du so empfindlich gegenüber Kritikern bist, will ich das alles mal nicht in Frage stellen. Beantworte doch bitte meine Fragen hierzu an dich. Danke.


melden
695 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt