Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was waren das für Wesen?

36 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Paranormal, Nacht, Wesen, Engel, Erfahrung, Übernatürlich, Personen, Trauma

Was waren das für Wesen?

03.10.2019 um 12:24
Hallo, dies ist mein erster Beitrag. Es geht um eine Erfahrung die ich mal als Kind gemacht habe. Jetzt bin ich 16, damals war ich ungefähr 5 oder 6 Jahre alt. Irgendwie sowas um den Dreh. Ich habe in meinem Bett geschlafen. Nachts bin ich dann aufgewacht und habe mich auf die andere Seite gedreht, sodass ich zum Zimmer hin schaue (davor lag ich so das ich zur Wand schaue). Dann sah ich jedoch zwei Personen vor dem Bett meiner Mutter stehen (sie hat bei mir im Zimmer geschlafen aufgrund von Renovierungsarbeiten). Ich versuche die Personen mal so gut wie möglich zu beschreiben: Es waren zwei große neonblaue leuchtende Personen. Man konnte keine Gesichter oder sowas sehen. Es waren quasi zwei Silhouetten, die neonblau hell leuchteten. Sie standen vor dem Bett meiner Mutter und haben irgendwas an ihrem Nachthemd gemacht. Dann hat sich einer der beiden Personen umgedreht und gesehen dass ich 'ihn' (ich habe das Gefühl das sie männlich waren) angestarrt habe. Daraufhin drehte sich auch die zweite Person um und wir drei starrten uns für kurze Zeit an. Daraufhin gingen die beiden Personen aus meinem Zimmer. Aber nicht auf normaler Art und Weise. Sie gingen nicht durch die Tür, sondern 'versteckten' sich hinter der Tür die nicht ganz auf, aber auch nicht ganz zu war. Sie war so zur Mitte auf. Und die beiden Personen gingen nicht durch die Tür so dass sie den Raum wie ein Mensch verlassen konnten, sondern durch die Wand hinter der Tür quasi (Es ist schwer zu erklären tut mir leid, ich hoffe ihr versteht es trotzdem halbwegs). Und dann waren sie weg. Sie sind also durch die Wand gegangen auf irgendeiner Art und Weise. Ich bin mir zu 100% sicher dass es kein Traum war oder ein Halbschlaf-Zustand. Es war real und bis heute kann ich mir nicht erklären was das für Personen, Geister oder sonstiges waren. Am nächsten Morgen wachte ich auf und sah auch, dass das Nachthemd meiner Mutter aufgeknöppft war, sowie es die zwei Personen getan haben. Denn bevor sie ins Bett ging, war es zu. Das weiß ich.

Außerdem habe ich bis heute ein 'Trauma' davon, denn ich kann nicht mit Türen einschlafen, die nicht ganz auf oder ganz zu sind. Immer denk ich dann dass diese Geister wieder kommen oder sowas. Indem Moment wo es passiert war hatte ich auch keine Angst verspürt oder so. Es war ganz komisch einfach nur und ich war selber überfordert. Was könnten diese Wesen gewesen sein? Ich habe mal in einem anderen Forum gelesen dass es Schutzgeister oder Engel sein sollen, aber warum sollten die dann sowas bei meiner Mutter machen? Ich weiß es klingt lächerlich und vielleicht auch sogar Fake, aber ich meine es 100% ehrlich und es war auch so gewesen wie ich es erzählt habe. Was meint ihr was dahinter steckt?


melden
Anzeige

Was waren das für Wesen?

03.10.2019 um 12:29
@JuneGirl
Interessante Geschichte. Warum bist du dir sicher, dass es keine Halbschlafsituation war?


melden

Was waren das für Wesen?

03.10.2019 um 12:32
@Bumfuzzle
Weil es zu lange für eine Halbschlafsituation war. Es war nicht nur für paar sekunden so sondern mindestens für 5 Minuten. Man merkt wenn etwas ein Traum ist oder wenn etwas wirklich passiert ist.


melden

Was waren das für Wesen?

03.10.2019 um 12:34
@JuneGirl
Ah jetzt kapiere ich das. :Y: Die Erklärung mit Schutzengeln ist gar nicht so schlecht, man sagt ja Kindern nach, dass sie für das noch sehr offen sind und darum vermehrt Geister und Engel sehen.

Warum machen sie dir denn so Angst?


melden

Was waren das für Wesen?

03.10.2019 um 12:51
JuneGirl schrieb:Weil es zu lange für eine Halbschlafsituation war. Es war nicht nur für paar sekunden so sondern mindestens für 5 Minuten. Man merkt wenn etwas ein Traum ist oder wenn etwas wirklich passiert ist.
Falsch! Eine Schlafparalyse kann durchaus auch einige Minuten andauern, es gibt Untersuchungen in denen Patienten ganze 10 Minuten diese Erfahrung gemacht haben. Man merkt eben nicht das es sich um einen Traum handelt weil man ja eigentlich schon wach ist nur die Realität sich mit Halluzinationen bzw. Wachträumen überlappt auch ein aufgeknüpftes Nachthemd ist kein Indikator dafür das irgendwas in dieser Nacht passiert ist, ich habe mich selbst schon mit Schlafanzug hingelegt und bin am nächsten Morgen Nackt aufgewacht weil ich mir die Klamotten im Schlaf ausgezogen habe, nichts ungewöhnliches soweit.


melden

Was waren das für Wesen?

03.10.2019 um 13:29
JuneGirl schrieb:Am nächsten Morgen wachte ich auf und sah auch, dass das Nachthemd meiner Mutter..
@JuneGirl
Bist du wirklich einfach so wieder eingeschlafen, obwohl da zwei Personen bei euch im Schlafzimmer bzw Wohnung waren?


melden

Was waren das für Wesen?

03.10.2019 um 14:41
@JuneGirl
Du erinnerst dich was du vor 10 Jahren gesehen hast? Wow.
Glaube ich hätte alles aus dieser Zeit vergessen. Zumindest würde mir nix einfallen :D

Für mich ist es schwer vor zu stellen was du meinst wegen der Türe und dass da diese "Wesen" verschwunden sind oder sowas.


melden

Was waren das für Wesen?

03.10.2019 um 19:56
CICADA3301 schrieb:Du erinnerst dich was du vor 10 Jahren gesehen hast? Wow.Glaube ich hätte alles aus dieser Zeit vergessen. Zumindest würde mir nix einfallen :D
Es ist nicht selten, dass auch nach Jahren so ein Erlebnis im Gedächtnis hängen bleibt.
Das liegt womöglich daran, dass es @JuneGirl immer noch beschäftigt, weil es nicht verifizierbar gemacht werden konnte.

Allerdings an Pappenheimer zu glauben, die sich durch die Wand entfernen, ist kaum glaubhaft und hat wohl mehr was mit kindlicher Fantasie
und vielleicht auch mit fehlender Aufmerksamkeit seitens des Umfeldes zutun?


melden

Was waren das für Wesen?

03.10.2019 um 21:53
Renovierungsarbeiten....
Was wurde denn da gemacht?
So mit Lacken und Farben?


Unsere älteste Tochter ist jetzt ungefähr in Deinem damaligen Alter.
Wenn sie in der Nacht zwei Hoschis im Zimmer sehen würde, die anschließend durch die Wand verschwinden, könnte man ihr Geschrei noch ein Dorf weiter hören. Nix mit umdrehen und wieder weiterschlafen.
Unter ihrem Fenster (auf Kippe) hatte letztes Jahr mal nachts um 0100 ein Rehbock laut geröhrt und geblökt.
Anschließend hatte das arme Tier vermutlich Tinnitus...man hat die Kleine den Hof zusammengeschrieen.


melden

Was waren das für Wesen?

03.10.2019 um 23:37
Sind denn schon wieder Ferien? Ach ja, Brückentag, dann Herbstferien. Zuviel Details und zu genaue Zeitangaben für die Altersklasse von 6 Jahren.
Und Mutti hatte tatsächlich das Nachthemd abends ganz zugeknöpft?


melden

Was waren das für Wesen?

04.10.2019 um 02:37
CICADA3301 schrieb:Du erinnerst dich was du vor 10 Jahren gesehen hast? Wow.Glaube ich hätte alles aus dieser Zeit vergessen. Zumindest würde mir nix einfallen :D
Och, außergewöhnliche Erlebnisse bleiben einem lange im Gedächtnis. Ich habe zum Beispiel mal nachts nen kleinen Meteoriten (oder wie man die Dinger nennt) gesehen. Sah für ein paar Sekunden aus wie eine riesige Silvesterrakete, und das an Ostern :). Ist so um die 15 Jahre her, aber ich erinnere mich bis heute daran.

Das man aber mitten in der Nacht minutenlang blaue Geister sieht, die im Begriff sind sich an der eigenen Mutter zu vergehen und dann durch die Wand verduften und man sich dann rumdreht und friedlich weiterpennt, DAS halte ich mal für äußerst fragwürdig.

Aber immerhin mal eine nette Variation der "Besucher", kleine graue Männeken mit schwarzen lidlosen Augen hatten wir ja hier schon mehr als genug, da ist man froh über etwas Abwechslung ;)


melden

Was waren das für Wesen?

04.10.2019 um 10:53
@JuneGirl

Eine ganz normale hypnagoge Halluzination. Das ist eine Mischung aus Träumen und Wachzustand beim Einschlafen oder Aufwachen. Man sieht dann oft Personen im Zimmer, die in Wirklichkeit Traumfiguren sind, sich aber in die real gesehene Umgebung passend einfügen. Das kann sehr echt wirken. Und es ist auch passend, dass du sicher warst, wach zu sein. Manche Leute können sich dabei nicht bewegen, andere schon.

Dass gleichzeitig deiner Mutter wohl in der Nacht zu warm geworden war und sie ihr Nachthemd aufknöpfte, war natürlich ungünstig, weil es dir wie ein Beweis für die Echtheit des Besuchs erschien. Wobei ich bestimmt nicht mehr gewusst hätte, ob die Knöpfe am Vorabend zu waren.

Hast du denn gar nicht mit ihr darüber gesprochen? Hast du nicht versucht, sie zu wecken, nachdem die Wesen wegwaren? Das wäre doch die normale Reaktion eines kleinen Kindes. Wie hat deine Mutter reagiert? Die Wohnung nach Einbrechern abgesucht? Die Polizei gerufen? Oder nur gesagt, dass du wohl einen schlechten Traum hattest?


melden

Was waren das für Wesen?

04.10.2019 um 11:26
@AlteTante
Deine Erklärung find ich bis jetzt am besten. Nein ich habe nicht mit meiner Mutter darüber geredet, einfach weil ich generell nie über irgendwelche Dinge mit irgendwem rede. War schon immer so gewesen. Dieses ganze Erlebnis ist sowieso eine schwache Erinnerung. Ich kann mich nur an den einen Moment erinnern den ich beschrieben habe. Nicht was davor war und auch nicht was danach war. Aber ich war zu 100% wach, dass weiß ich


melden

Was waren das für Wesen?

04.10.2019 um 11:40
JuneGirl schrieb:Aber ich war zu 100% wach, dass weiß ich
Gerade das ist bei einer hypnagogen Halluzination typisch. Ich habe das selber schon mal erlebt. Aber es ist trotzdem ein Irrtum.


melden

Was waren das für Wesen?

04.10.2019 um 11:49
AlteTante schrieb:Gerade das ist bei einer hypnagogen Halluzination typisch
Die TE schrieb aber das es beim aufwachen passiert ist, dann ist es eine hypnopompe Halluzination. [klugscheißmodus Ende]

Die TE war damals 5 oder 6 Jahre alt und die Show ist jetzt 10 oder 11 Jahre her, von daher gebe ich nicht viel auf die Story.


melden

Was waren das für Wesen?

04.10.2019 um 12:09
@Spukulatius
Hast Recht. Ich bringe das immer durcheinander.


melden

Was waren das für Wesen?

04.10.2019 um 12:27
JuneGirl schrieb:Ich kann mich nur an den einen Moment erinnern den ich beschrieben habe. Nicht was davor war und auch nicht was danach war.
@JuneGirl
Wie passt das zu:
JuneGirl schrieb:Am nächsten Morgen wachte ich auf und sah auch, dass das Nachthemd meiner Mutter aufgeknöppft war, sowie es die zwei Personen getan haben. Denn bevor sie ins Bett ging, war es zu. Das weiß ich.


melden

Was waren das für Wesen?

04.10.2019 um 19:48
@F.Einstoff
Damit meine ich, dass ich nicht mehr weiß wie und ob ich danach geschlafen habe, oder ob ich wach geblieben bin, ob es schon eher 4 uhr morgens war, oder ob es 2 uhr in der nacht war


melden

Was waren das für Wesen?

05.10.2019 um 07:13
AgathaChristo schrieb:Allerdings an Pappenheimer zu glauben, die sich durch die Wand entfernen, ist kaum glaubhaft und hat wohl mehr was mit kindlicher Fantasie
und vielleicht auch mit fehlender Aufmerksamkeit seitens des Umfeldes zutun?
Sehr unsachlich, dieser Kommentar.

@JuneGirl
Hast du mal das Gefuehl gehabt, dass es sich um Ausserirdische gehandelt haben koennte ?


melden
Anzeige

Was waren das für Wesen?

05.10.2019 um 09:22
@JuneGirl
JuneGirl schrieb:Weil es zu lange für eine Halbschlafsituation war
Hast Du die Zeit gestoppt? Ist Dir noch nie aufgefallen, dass man im Halbschlaf kein Gefühl dafür hat, wie schnell die Zeit vergeht? Das hast man eigentlich meistens auch nicht, wenn man wach ist, schon gar nicht, wenn man so vor sich hin dämmert.

Es ist außerdem 10 Jahre her und Du willst die Zeit genau bestimmen können? Und genau wissen, mit dem Wissen und der größenverzerrten Wahrnehmung einer Sechsjährigen, dass sich die Silhouetten nicht "normal" bewegt hätten?

In dem Alter vermuten inder ganze Armen an Monstern unter ihren Betten. Kein Wunder, ass zwei davon schon ma "nicht normal" durch die Gegend laufen.


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt