Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mystery, Gespenstisch

44 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mystery, Gespenstisch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mystery, Gespenstisch

04.01.2022 um 23:58
Hallo an alle!

Ich fange direkt mit dem an was mir gestern passiert ist und leider niemand glaubt, das würde ich sicher auch nicht glauben, würde mir jemand davon erzählen.

Gestern bin ich noch gegen 21 Uhr zu meiner Bank gefahren. Ein paar Meter zuvor hatte ich das Auto auf der rechten Straßenseite abgestellt, wo drei Autos hintereinander passen. Der Parkplatz war komplett leer und ich konnte ohne Probleme drauf.

Dann bin ich nachdem ich bei der Bank war, ca. 5 Minuten zurück und wollte zu meinem Auto. Es stand aber nicht auf dem Parkplatz, dachte schon, ich wäre in eine Parallelstraße und finde es deshalb nicht. Aber ich war richtig!
Dass man in 5 Min. abgeschleppt wird, ist unmöglich. Dann schaute ich auf die schlecht beleuchtete gegenüber liegende Straßenseite und sah tatsächlich mein Auto stehen. Es waren jeweils 3 Parkplätze gegenüber die besetzt waren,( Anwohnerparkplätze), mein Auto stand mittig, es hätte keiner raus fahren können.

Ich bin die Einzige die einen Autoschlüssel zu diesem Auto hat, es war keine abfällige Straße, das Auto war verschlossen und ging erst per Schlüssel auf. Die Räder standen gerade, ich dachte, es hätte jemand warum auch immer, dorthin gerollt aber wie ohne Schlüssel und Lenkrad? Vorallem habe ich auch immer beim Parken die Handbremse angezogen.

Es macht auch Null Sinn für mich, dort zu parken, wenn gegenüber die Straßenseite frei ist.

Ich dachte an "Verstehen Sie Spaß?" aber habe diesbezüglich nichts gesehen. Ich bilde mir das doch nicht ein und weit und breit war zudem niemand zu sehen, den ich hätte fragen können.

Echt sehr seltsam und sehr unheimlich, was haltet ihr davon?
LG
Maria


melden

Mystery, Gespenstisch

05.01.2022 um 00:31
Ich denke du hast einfach da geparkt wo das Auto nunmal stand. Du DACHTEST vielleicht nur du hättest es da abgestellt.

Dein Hirn hat dir ein Streich gespielt


melden

Mystery, Gespenstisch

05.01.2022 um 00:34
Auf was bezieht sich denn eigentlich das „Gespenstisch“ im Threadtitel?


melden

Mystery, Gespenstisch

05.01.2022 um 00:35
Das kann schon vorkommen, dass ein Auto sich auf die andere Straßenseite stellt.
Unser Auto hat sich sogar einmal frech auf einen anderen Parkplatz gestellt, das war nun wirklich sehr mysteriös und eine damische Sucherei! Seit dieser Zeit mache ich beim Einparken zur Beweissicherung immer ein Foto. Damit ich meinem Mann die Sache beweisen kann, falls sich das geliebte Monster wieder einmal verstellt. Und man glaubt es nicht, das Ding tut jetzt so unschuldig und bleibt absichtlich immer brav auf seinem Platz.


melden

Mystery, Gespenstisch

05.01.2022 um 21:19
Wir wohnten mal direkt in der City und da ist parken extrem mau. Ich musste in einer Seitenstraße parken und morgens bin ich dann durch die Straßen geirrt, weil mein Auto in dieser nicht stand. Ich hab gedacht, ich werd bescheuert, bin wild mit dem Schlüssel in der Luft (weil Funk) durch die Straßen gelaufen und hab dann irgendwann mein Auto gefunden. Es stand auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz direkt vor der Tür und hat fröhlich vor sich hin geblinkt. (Geblunken würde meine beste Freundin nun sagen :P) Mein Mann hat keinen Führerschein und es gibt nur einen Schlüssel zu dem Wagen.
Entweder hab ich es verpeilt, vergessen und verdrängt oder Emma (das Auto) wollte dort einfach nicht stehen. 😅 seither mach ich Fotos und hab eine App, die mir zeigt, wo das Auto steht. 😅


melden

Mystery, Gespenstisch

08.01.2022 um 21:02
Immer diese Geisterfahrer!
Tut mir leid, Herr Wachtmeister. Ich hatte mein Kraftfahrzeug ordnungsgemäss auf dem Parkplatz abgestellt. Wie es jetzt in die Feuerwehr-Einfahrt kommt, kann ich mir beim besten Willen nicht erklären. Gespenstisch!


melden

Mystery, Gespenstisch

09.01.2022 um 20:39
@Maria01
Was für ein Auto ist das denn, Typ und Baujahr?
Mit alten VW/Audi und nicht ganz so alten Ford ist das durchaus möglich, ist mir auch schon passiert (und ich kenne den, der mein Auto umgeparkt hat). Gibt bestimmt noch viele andere aus der Zeit vor den elektronischen Wegfahrsperren, mit denen das geht.


melden

Mystery, Gespenstisch

09.01.2022 um 21:29
Mein Vati hatte da auch mal so ne Story, als er noch recht jung war.
Er fuhr seinerzeit einen Opel Rekord P2, das waren im Gegensatz zu heute noch Autos mit Heckflossen, weissen Lenkrädern und Weisswandreifen...wie ein Ami Strassenkreuzer eben.
Das Armaturenbrett war noch aus Blech und in Wagenfarbe lackiert, auf der Beifahrerseite gabs einen elfenbeinfarbenen "Angstgriff" überm Handschuhfach zum festhalten.

Er war irgendwo gewesen und hatte Mittags gehalten um etwas zu essen, parkte dort vor der Tür.Im Auto befanden sich 4 neue Winterreifen die er morgens besorgt hatte.
Nach dem Essen gings weiter, nach ein paar hundert Metern fällt ihm auf, die Reifen sind weg!
Er denkt sich verdammich noch...hat die einer aus dem Auto geklaut?Dann fuhr er rechts ran und hielt, wollte nachschauen ob die Beifahrertür vielleicht geknackt worden war.Als er sich so umsieht fällt auf, auch der Angstgriff fehlt!
Aber wer klaut denn sowas?Und vor allem...auf dem Armaturenbrett müssten jetzt zwei Löcher sein wo der angeschraubt war.Aber da war garnix...nur lackiertes Blech!
Mysteriös...beim einsteigen kam es ihm auch so vor, als wäre die vordere Sitzbank nach vorn verschoben.
Dann schaute er aufs Kennzeichen....war auch nicht seins!
Es dämmerte ihm...falsches Auto!
Er fuhr sofort zurück.Auf dem Parkplatz ein weiterer blauer Rekord mit einer etwas verwirrten Frau.
Diese konnte sich nicht erklären, warum 4 Reifen in ihrem Auto lagen...

Damals waren Tür und Zündschlösser noch etwas weniger genau gefertigt, wie es der Zufall wollte, passten die unter diesen beiden Opel ohne Probleme im Austausch.
Vaddi wurde an diesem Tag unfreiwillig zum Autoschieber 🤣 die beiden Autos parkten nur wenige Plätze voneinander entfernt, beim einsteigen ist es halt beiden Fahrern nicht aufgefallen.


melden

Mystery, Gespenstisch

09.01.2022 um 21:59
Ich denke mal es war ein Glitch in der Matrix.


melden

Mystery, Gespenstisch

10.01.2022 um 00:25
Screenshot 2022-01-10-00-23-53-416 com.wOriginal anzeigen (0,1 MB)


melden

Mystery, Gespenstisch

10.01.2022 um 00:34
Danke für eure Nachrichten! Ich sende euch Mal ein Foto wo das passiert ist, bin da vor ein paar Tagen wieder gewesen..dort wo das Kreuz ist, stand in der Nacht mein Auto für wenige Minuten. Später dort wo der Pfeil ist, stand dann auf einmal mein Auto, rechts und links standen jeweils geparkte Autos, macht für mich null Sinn dort zu parken, wenn rundherum genügend Platz war um parken zu können.

Dort wo es dann stand, habe ich noch nie geparkt, Reifen standen gerade, das Auto war verschlossen, es stand auch nicht zum Teil auf dem Gehweg, sondern direkt zwischen den Autos. Und nein, ich nehme keine Drogen und war stocknüchtern aber danach ziemlich verwirrt.


melden

Mystery, Gespenstisch

10.01.2022 um 14:29
Gäbe es vielleicht die Möglichkeit, jemanden bei der Bank zu fragen mal in die Kameraaufnehmen zu blicken zu diesem Zeitpunkt?
Kennt man dich da? Kann man denen das erzählen ohne sich zum Horst zu machen?


melden

Mystery, Gespenstisch

10.01.2022 um 15:40
Das finde ich jetzt höchst interessant, denn mir ist vor Jahren genau so was auch passiert. Der Beitrag muss sogar hier noch irgendwo drin stehen.

Hatte an meinem Arbeitsplatz geparkt wie immer. Auto Handbremse angezogen wie immer, ersten Gang rein gemacht wie immer, da der Parkplatz ganz leicht abschüssig ist. Als ich etwa 2 Stunden später wieder über den Hof in ein anderes Gebäude wollte, traute ich meinen Augen nicht: das Auto stand nicht mehr an seinem Platz. Es stand plötzlich rückwärts vor dem Eingang des Gebäudes, in das ich rein wollte. Abgeschlossen, mit angezogener Handbremse und 1. Gang drin.

Eine Frau, die in diesem Gebäude arbeitet, sagte mir später noch, dass sie sich wunderte, warum ich so komisch da geparkt hätte, sie ging davon aus, dass ich was in den Kofferraum laden wollte. Mir ist das bis heute schleierhaft wie das passieren konnte. Habe sogar noch etliche Leute als Zeugen dazu geholt, die sich von dem ordnungsgemäß abgeschlossenen Fahrzeug überzeugt hatten. Keiner verstand das, keiner hatte was mitbekommen und so gut kenne ich diese Leute nicht, die da arbeiten als dass es ein Spaß hätte sein können. Hab dann auch mehrere Tests mit dem Auto gemacht, ob es weg rollt ohne Handbremse und 1. Gang drin. Nix, Auto bewegte sich keinen Meter.

Das ist bis heute nicht aufgeklärt - um so interessanter finde ich jetzt diesen Beitrag. Lese einfach mal mit.


melden

Mystery, Gespenstisch

11.01.2022 um 14:08
@bumona ich finde deine Erfahrung höchst interessant!!! Da denkt man doch man irrt sich, spinnt oder war geistesabwesend, vor allem wenn man es jemanden erzählt, sieht man schon anhand des Gesichtsausdrucks, dass man nicht ernst genommen wird, im Gegenteil!


melden

Mystery, Gespenstisch

11.01.2022 um 16:15
@Llort79
Da muss man gar nicht so weit in der Zeit zurückgehen: Mein erstes Auto war ein VW Golf II, Baujahr 1986. Mit dem ist mir genau das gleiche passiert: Fahre vom Supermarktparkplatz weg, eine Straße weiter kommt mir irgendwas komisch vor - Himmel! Nicht mein Auto! Schnell zurückgefahren - da stand mein Auto brav genau einen Parkplatz weiter. Schnell eingeparkt, ausgestiegen, abgesperrt, ins richtige Auto eingestiegen ... Keiner hat was gemerkt. Das war wohl damals bei vielen Autos so, dass die Schlüssel austauschbar waren ... Das kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen!


melden

Mystery, Gespenstisch

11.01.2022 um 20:32
Ja, Maria01, als ich sah, wo das Auto plötzlich stand, stellten sich mir erstmal die Haare hoch, aber so richtig. Ich konnte einfach nicht glauben was ich da sah. Darum holte ich auch Zeugen dazu. Selbst die verstanden das nicht. Ein Auto kann unmöglich so weit auf Schotter mit angezogener Handbremse und 1. Gang drin rückwärts rollen.

Komisch war auch, dass keiner gesehen hat, wie sich das Auto von dem Parkplatz zur Tür des Gebäudes bewegt hat und da arbeiten einige Leute drin. Allerdings gibt es nur ein Büro-Fenster, was direkt über dem komisch abgestellten Auto war. Da hatte die Mitarbeiterin raus geschaut und sich gewundert, warum ich so komisch geparkt habe. Es gab auch nur einen Autoschlüssel und der war in meiner Tasche.

Ich habe dann Tage später mit dem Auto noch einige Tests gemacht auf abschüssigen Straßen, wollte wissen, wie weit es rollt ohne Gang, ohne Handbremse usw. Auch da kam ich auf keinen grünen Zweig, denn es bewegte sich zwar ein bischen, aber niemals so eine weite Strecke.

Dein Fall ist auch super spannend. Gibt es denn dort irgendwo Kameras in der Nähe, die das evtl. aufgenommen haben könnten? Wäre ja echt interessant in dem Fall.


melden

Mystery, Gespenstisch

12.01.2022 um 19:06
Vor vielen Jahren hatte ich mal das Problem, dass mein Wagen nicht anspringen wollte. Daraufhin gab mir eine Freundin den Autoschlüssel für ihren VW Polo. Ich gehe aus dem Haus und probiere bei dem fast vor der Tür stehenden roten Polo mein Glück. Schlüssel passt nicht, ums Verrecken nicht. Noch während ich mich an der Fahrertür abmühe, kommt ein Streifenwagen vorbei. "Tach, was machen Sie da an dem Kraftfahrzeug?" "Ich probiere, es zu öffnen." "Der Besitzer des Fahrzeuges hat gerade die Dienststelle benachrichtigt, dass jemand versucht, sein Auto aufzubrechen. Wir waren gerade in der Gegend..." "Oh, Entschuldigung!" Ich entdecke einen weiteren roten Polo ein paar Häuser weiter. Da passte dann auch der Schlüssel. Peinliche Momente im Leben eines Autofahrers!


melden

Mystery, Gespenstisch

15.01.2022 um 15:16
Ich hatte auch mal einen Gespenstisch. Die Dinger sind einfach unbrauchbar und jegliches Geschirr fällt immer durch.


melden

Mystery, Gespenstisch

07.02.2022 um 12:13
@Maria01
@bumona

Hab ihr schon mal die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass ihr in einer Art Trance das Auto umgeparkt habt? Ja, das klingt jetzt echt verrückt, aber irgendwie muss es ja an den falschen Platz gekommen sein.
Hin und wieder ist man so extrem in seine Gedanken vertieft, dass man gewisse Dinge einfach gar nicht mitbekommt.

@bumona
Bei dir könnte es ja auch sein, dass dir jemand einen Streich gespielt hat. In einem unbeobachteten Moment den Schlüssel aus der Tasche geklaut und das Auto schnell umgeparkt hat.


1x zitiertmelden

Mystery, Gespenstisch

07.02.2022 um 18:57
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:In einem unbeobachteten Moment den Schlüssel aus der Tasche geklaut und das Auto schnell umgeparkt hat.
Das ist aber auch eine abenteuerliche These. Klar, es ist theoretisch möglich, das ist aber auch alles :D

So ein Streich würde doch irgendwann mal aufgeklärt werden, sonst macht das doch gar keinen Spaß?


1x zitiertmelden