Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

40 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nacht, Geräusche, Unerklärlich ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

26.04.2024 um 22:51
Na, dann erbarme ich mich mal der darbenden Mystery-Abteilung und eröffne *trommelwirbel*
meinen allerersten Fred überhaupt (inkl. meines alten Ichs sidnew).

Folgendes ist mir 2002 passiert, als ich 22 war:

Damals habe ich meinen Wehrdienst abgeleistet und über das Wochenende meine Mutter besucht. Wie immer bei diesen Gelegenheiten übernachtete ich in meinem alten Jugendzimmer. An diesem speziellen Abend ging ich, nachdem ich mit meiner Ma noch ein wenig vor dem Fernseher geklönt hatte, gegen 23 Uhr schlafen (sie nebenan weiter am Fernsehen).

Ich legte mich also hin, knipste die Nachttischlampe aus, decke mich zu

...und ein paar Sekunden später fängt es DIREKT NEBEN MEINEM Bett
an, laut und deutlich an zu knurren und röchelnd zu atmen. Wirklich LAUT. Ich kann nicht einmal wirklich sagen, was es für ein Geräusch war.
Als stünde ein asthmatischer Bär neben mir.
DIREKT neben mir.
Ihr könnt euch nicht vorstellen, was ich für einen Schiss hatte!
Ich konnte mich nicht rühren, lag einfach da wie gelähmt, keine Ahnung wie lange.
Wahrscheinlich nicht mal ne Minute, aber das hat sich gedehnt...

Dann fasste ich mir ein Herz und knipste die Nachttischlampe an- und in derselben Sekunde, exakt mit dem Erscheinen des Lichts, hörte das Gegrunze schlagartig auf.

Ich bin rüber zu meiner Mum, hab's ihr erzählt
(sie hatte nichts gehört) und hab den Rest der Nacht kein Auge zu getan.

Es ist nie wieder passiert und ich habe bis heute keine Erklärung dafür.

So, und jetzt legt mal los, Skeptiker wie Gläubige!
Und seid lieb!

(Ist wirklich passiert. Ich nehme euch nich hops.)


4x zitiertmelden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

26.04.2024 um 23:10
Zitat von StirnsängerStirnsänger schrieb:Ich legte mich also hin, knipste die Nachttischlampe aus, decke mich zu

...und ein paar Sekunden später fängt es DIREKT NEBEN MEINEM Bett
an, laut und deutlich an zu knurren und röchelnd zu atmen. Wirklich LAUT. Ich kann nicht einmal wirklich sagen, was es für ein Geräusch war.
Als stünde ein asthmatischer Bär neben mir.
DIREKT neben mir.
Ihr könnt euch nicht vorstellen, was ich für einen Schiss hatte!
Ich konnte mich nicht rühren, lag einfach da wie gelähmt, keine Ahnung wie lange.
Wahrscheinlich nicht mal ne Minute, aber das hat sich gedehnt...

Dann fasste ich mir ein Herz und knipste die Nachttischlampe an- und in derselben Sekunde, exakt mit dem Erscheinen des Lichts, hörte das Gegrunze schlagartig auf.
Klingt nach einer Schlafparalyse. Das kann sehr unheimlich und beklemmend sein. Habe ich selbst, zum Glück nur sehr selten. Das ist jedesmal ein beklemmendes Gefühl.

Man kann sich nicht bewegen, kann unter Umständen Dinge sehen, hören oder fühlen und es kommt zu einem beklemmendem Gefühl. Auch fühlt es sich so an als ob man zu wenig oder schlecht Luft bekommt, das ist richtig fies. Fühlt sich so an als ob ein schweres Gewicht auf dem Körper die Atmung erschwert.

Fiese Sache, falls es mehrfach auftritt sollte man an seiner Schlafhygiene verbessern und gegebenfalls einen Arzt aufsuchen um die Ursachen zu ergründen. Das Erlernen von Wachträumen kann die Situation ebenfalls verbessern.


1x zitiertmelden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

26.04.2024 um 23:11
Zitat von StirnsängerStirnsänger schrieb:dann erbarme ich mich mal der darbenden Mystery-Abteilung und eröffne *trommelwirbel*
meinen allerersten Fred überhaupt (inkl. meines alten Ichs sidnew).
Ach, guck ma eener siehe da, der "sidnew". :D


Soo, hier topic: haben dir da deine eigenen Emotionen einen Sreich gespielt?
Warst du eventuell etwas überdreht, oder anderweitig etwas neben der Spur?

Bin selbst Feldwebel a.D. und mich verfolgen auch so manche Sachen/Geräusche/Gerüche, allerdings weiß ich bei mir, woher das kommt.

So wie du es schilderst, war es einmalig?


1x zitiertmelden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

26.04.2024 um 23:13
Zitat von TeegardenTeegarden schrieb:Klingt nach einer Schlafparalyse.
Kenne ich aus meiner Kindheit. Aaaber:
Ich habe eindeutig nicht geschlafen. Hatte mich gerade hingelegt, war noch am "Bettzeug zurechtruckeln".


3x zitiertmelden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

26.04.2024 um 23:15
Zitat von TanneTanne schrieb:Soo, hier topic: haben dir da deine eigenen Emotionen einen Sreich gespielt?
Warst du eventuell etwas überdreht, oder anderweitig etwas neben der Spur?
Nee, war ein völlig normaler Tag. Und nüchtern war ich auch.
Zitat von TanneTanne schrieb:So wie du es schilderst, war es einmalig?
Yep. Natürlich habe ich darauf gewartet, daß es nochmal passiert, aber nö.


1x zitiertmelden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

26.04.2024 um 23:22
@Stirnsänger
`
Mmmh, dann würde mir rational nur noch das Bettgestell oder der Boden als Erklärung einfallen, wobei dass dann ja vermehrt hätte auftreten müssen.

Ich hab aber auch schon davon gehört, dass sich Menschen "halb im Schlaf" selbst schnarchen gehört haben.

Kurios klingt dein Fall allemal, da es wohl einmalig war.


1x zitiertmelden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

26.04.2024 um 23:27
Zitat von StirnsängerStirnsänger schrieb:Kenne ich aus meiner Kindheit. Aaaber:
Ich habe eindeutig nicht geschlafen. Hatte mich gerade hingelegt, war noch am "Bettzeug zurechtruckeln".
Sowas kann ich beispielsweise nicht erkennen, also ob ich schonmal kurz geschlafen habe oder so. Ich benutze eine App zum schlafen, da mein Schlaf so ne Katastrophe ist. Teilweise schlafe ich, da könnte ich schwören noch wach zu sein und teilweise gibt es Wachphasen an die ich mich im Nachgang nicht mehr erinnern kann. :D Keine Ahnung wie es bei dir aussieht, wenn du dir aber sicher bist, dann kannst du für dich eine Schlafparalyse ausschließen. Dann habe ich auch keine Ahnung was es gewesen sein könnte.


3x zitiertmelden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

26.04.2024 um 23:27
Zitat von TanneTanne schrieb:Mmmh, dann würde mir rational nur noch das Bettgestell oder der Boden als Erklärung einfallen, wobei dass dann ja vermehrt hätte auftreten müssen.
Es war kein Knarzen oder Quietschen, es war ein tierisches Knurren und Röcheln ind schwer atmen. Es war im klassischen Sinne scheiß-unheimlich.
Zitat von TanneTanne schrieb:Kurios klingt dein Fall allemal, da es wohl einmalig war.
Absolut, und hin und wieder denke ich auch dran.
Hier passt es ja gut hin. 😁


melden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

26.04.2024 um 23:29
"Grauslige Geräusche" nachts können paarungsbereite Katzen, Füchse ... sein. Dann zwar nicht in deinem Zimmer, aber draußen. Das kann klingen wie ein kranker oder gequälter Mensch, und kann auch spontan aufhören, z.B. zufällig zeitgleich zum Einschalten der Lampe.

Ansonsten: Im Schlaf kann man durchaus real existierende Geräusche verzerrt / überinterpretiert wahrnehmen. Auch wenn man nur kurz einnickt.


1x zitiertmelden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

26.04.2024 um 23:31
Zitat von TeegardenTeegarden schrieb:Keine Ahnung wie es bei dir aussieht, wenn du dir aber sicher bist, dann kannst du für dich eine Schlafparalyse ausschließen. Dann habe ich auch keine Ahnung was es gewesen sein könnte.
Ich bin das tausendmal für mich durchgegangen. Kannte ja noch die Paralysen der Kindheit.
Ich war eindeutig wach (wie gesagt, ich war noch am "gemütlich machen"). So schnell schlafe ich ohnehin nicht ein, das braucht schon ein paar Minuten.


melden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

26.04.2024 um 23:33
Zitat von RaspelbeereRaspelbeere schrieb:Ansonsten: Im Schlaf kann man durchaus real existierende Geräusche verzerrt / überinterpretiert wahrnehmen. Auch wenn man nur kurz einnickt.
Und natürlich kann einem Akustik die seltsamsten Streiche spielen, was das Lokalisieren von Geräuschen angeht.


1x zitiertmelden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

27.04.2024 um 01:20
@Stirnsänger
Wenn ich da irgendwas übersinnliches vermuten sollte, wäre ich überfragt. Einmalige Geschichte, die auch mit Licht an endet, der Raum und die Situation geben herzlich wenig her, womit man Vermutungen anstellen könnte.
Wurde in dem Jugendzimmer umgeräumt während du weg warst? Oder alles so belassen?
Das einzige was mir dazu wirklich einfällt ist eine Wahrnehmungsstörung - warum auch immer die auftrat. Autophonie vielleicht? Das du deinen eigenen Atem übersteigert / verzehrt selbst gehört hast?


melden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

27.04.2024 um 01:32
Zitat von StirnsängerStirnsänger schrieb:Und natürlich kann einem Akustik die seltsamsten Streiche spielen, was das Lokalisieren von Geräuschen angeht.
Selbstverständlich - das hatte ich für den ersten Fall berücksichtigt: Wach, Geräusch so vorhanden, aber kommt natürlich von draußen.


melden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

27.04.2024 um 01:42
Aber es war so unwahrscheinlich nah- das war das Verrückte daran. Als wäre es direkt neben meinem, nicht mehr als ein Meter.
Ich bin ja eher der rationale Typ, und wäre das nicht so absolut ungewöhnlich gewesen, hätte es mich nicht so erschreckt.

Das Ding ist: Ich kannte die Geräusche dort seit Jahren, und zu jeder Jahreszeit. Ich wusste, wie es sich anhört, wenn draussen ein Catfight stattfindet, wie sich die allgemeine Akustik dort verhält, das ganze Gedöns.

So was gab es vorher nie und nachher nie.
Das machte es so creepy.


2x zitiertmelden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

27.04.2024 um 02:00
Sorry, ich kann nicht anders, da mich das soo zum Lachen gebracht hat.
Bitte nicht böse nehmen.
Zitat von TeegardenTeegarden schrieb:Ich benutze eine App zum schlafen,
Ich hab mir da gerade vorgestellt, wie du die App einstellst & die App schläft dann die eingestellte Zeit. :D

@Stirnsänger

Bei mir war es mal ein Karton, der vom Regal gepurzelt ist. Wie das zustande gekommen ist, weiß ich nicht mit Sicherheit, aber ich war schon am Schlafen & zack, purzelt der Karton vom Regal.

Der stand aber stabil auf dem Regal, also nich am Rand auf der Kippe.


melden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

27.04.2024 um 02:14
@Tanne
Wir hatten mal nachts ein Geräusch als würde einige Male geklopft, dann ein Geräusch fast als ob Glas bricht oder zumindest ein Glasgegenstand umfällt.
Da nur zwei Personen in der Wohnung und zu dem Zeitpunkt beide im Bett, keine Haustiere, (Einbruch durchs Fenster ferner aufgrund des Stockwerks extrem unwahrscheinlich) hatten wir die auch sich dann als richtig herausgestellte Vermutung: Etwas runtergefallen. Aber was?

(Mehrere Tage darauf zufälligerweise gefunden: Netz mit Murmeln fiel von selbst von einem Schrankfach, aufgrund des schmalen Spalts zwischen Einlegeboden und Schranktür aber wohl nicht auf einmal sondern das muss sich langsam über die Kante gearbeitet haben bis es letztendlich aufprallte. Das Netz mit Murmeln muss auch lange dort stabil gelegen haben da schon länger dort für ein geplantes Bastelprojekt aufbewahrt.)
Zitat von StirnsängerStirnsänger schrieb:Ich wusste, wie es sich anhört, wenn draussen ein Catfight stattfindet, wie sich die allgemeine Akustik dort verhält, das ganze Gedöns.
Katzen ja - aber Füchse, Igel? Die klingen deutlich anders. Igel haben oft Atemwegsparasiten und röcheln.

Ich würde drauf wetten: Da war nichts in deinem Zimmer. Entweder Tier draußen, oder im (Halb-)Schlaf Geräusch wie eigenes Schnarchen, Fernsehgeräusche (du erwähnst selbst: nebenan hat deine Mutter weiter ferngesehen) fehlinterpretiert bis in einen wennauch nur kurzen Traum eingebaut. Letzteres ist mir selbst auch schon passiert. (Und war dabei: Definitiv nüchtern da ich Drogen inkl. Alkohol nicht anrühre, keinerlei Medikamente genutzt, psychisch gesund.)


melden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

27.04.2024 um 02:20
@Raspelbeere
Möglich ist das natürlich. Ich KANN eingeschlafen sein, auch wenn meine Erinnerung was ganz anderes sagt.
Ich KANN einen Akustik-Dreher mit dem Fernseh-Programm nebenan gehabt haben.
Vielleicht war auch ein asthmatischer Igel IN meinem Zimmer.

GANZ vielleicht hat mir auch ein Kobold einen Streich gespielt. 😉


2x zitiertmelden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

27.04.2024 um 03:15
Zitat von StirnsängerStirnsänger schrieb:Vielleicht war auch ein asthmatischer Igel IN meinem Zimmer.

GANZ vielleicht hat mir auch ein Kobold einen Streich gespielt. 😉
Derartiges schließe ich beides aus (bin auch definitiv
Zitat von StirnsängerStirnsänger schrieb:eher der rationale Typ
). Dir wird wohl kaum einer einen Igel ins Zimmer gesetzt haben oder der von selbst reingelaufen und unbemerkt wieder rausgelaufen sein. Und Kobolde, Poltergeister & Co? Wäre keine Antwort die von mir käme.


melden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

27.04.2024 um 03:51
Zitat von StirnsängerStirnsänger schrieb:Ich KANN einen Akustik-Dreher mit dem Fernseh-Programm nebenan gehabt haben.
genau das kam mir im 1. Moment auch in den Sinn, als ich deine Erzählung las. Jedoch passt das halt nicht dazu, dass das Geräusch genau neben deinem Bett war.
Also bleibt in meinen Augen diese Erklärung am Wahrscheinlichsten:
Zitat von StirnsängerStirnsänger schrieb:Ich KANN eingeschlafen sein, auch wenn meine Erinnerung was ganz anderes sagt.
.
.
Zitat von TeegardenTeegarden schrieb:Ich benutze eine App zum schlafen,
muss mal neugierig sein, was macht oder bewirkt die App? Irgendwelche entspannende Musik?


1x zitiertmelden

Grauslige Geräusche in der Dunkelheit

27.04.2024 um 07:59
So ähnlich ging es mir auch vor einigen Jahren als der Opa von meiner Frau starb. In der Nacht nach dem Tod bin ich aufgewacht. Ich lag dabei in Richtung meiner Frau. Da wir ein Dachfenster hatten und das Mondlicht reinschien, konnte ich ein bisschen was sehen. Jedenfalls hörte ich dabei die markanten Atemgeräusche die der Opa in den Jahren vor seinem Tod gemacht hat. Die Geräusche kamen definitiv nicht von meiner Frau sondern aus der anderen Richtung hinter mir. Ich war nicht gelähmt aber irgendwie hatte ich zuviel schieß mich umzudrehen oder zuviel Respekt vor der Situation.

Als mein Opa 2017 starb, habe ich in der Nacht Wassertropfen abbekommen was mir vorher nie passiert ist.


1x zitiertmelden