weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aleister Crowley

252 Beiträge, Schlüsselwörter: Aleister Crowley

Aleister Crowley

26.07.2005 um 07:19
So.


Dann werde ich mich zu den schwergewichtigen Vorwürfen doch einmal äußern.

Mit dieser speziellen Art der Okkultik kam ich auch schonmal in Berührung. Unter vielen dieser merkwürdigen rechtsesoterischen Spinner fällt Crowleys Lehre durchaus auf fruchtbaren Boden.

Allerdings halte ich deren Art, ihn auszulegen, für extrem nichtswürdig und falsch.

Die Verbindung Golden-Dawn - Thule wird nicht durch meine Bücher bestätigt, auch nicht durch Einzelpersonen. Der Golden Dawn war der erste modernere magische Orden, welcher in seine Lehre eine Menge der damaligen Okkultur einfließen ließ- auch Blavatsky. H.P. Blavatskys Einfluß auf die Rechtsesoterik läßt sich nicht verleugnen.

Die Thule Gesellschaft. Eine Falle, in die so mancher tappt!!! Ich empfehle hier einmal das Buch von Herrmann Gilbhard "Die Thule Gesellschaft- Vom okkulten Mummenschanz zum Hakenkreuz". Es ist kann nicht bewiesen werden, daß die Thule Ges. tatsächlich dem Okkultismus zugeneigt war. Wohl einer gewissen esoterischen Philosophie, welche aber eher aus Männern wie Liebenfels schöpft. Wobei man sagen der Gründer der Thule WAR ein waschechter Esoteriker: Rudolf von Sebottendorf.

Bestätigen kann ich da zusätzlich höchstens noch, daß im O.T.O seit jeher von Zeit zu Zeit auch gewisse Tendenzen herrschten, welche schon in eine rechtsesoterische Richtung gingen. Beim Golden Dawn ist dies nicht der Fall.
Der Golden Dawn hatte eher eine rosenkreuzerisch- kabbalistische Ausrichtung.

Um noch einmal zu einem- zugegebenermaßen recht interessanten- Buch zu kommen: "Der Aufbruch ins dritte Jahrtausend". Die Art und Weise, wie hier verknüpft wird, kann richtig sein, oder auch nicht. Beweise sind bis heute schuldig geblieben. Wie ich bereits erwähnte, hatte der Nationalsozialismus durchaus mythischen Charakter, wobei ich jedoch geneigt bin anzunehmen, daß er diese nicht von Crowley selbst schöpfte- auch wenn dessen Lehre natürlich für manchen eine willkommene Ergänzung zur Herrenmenschenmentalität gewesen sein mag!!!

Natürlich kann man Crowley auch SO auslegen... Allerdings wäre das wohl kaum im Sinne der Sache. Und das die Nazis sich bei allem bedienten, was irgendwie nützlich erschien, dürfte jedem klar sein.


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
Anzeige
taylor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 07:37
da sieht mans wieder:es gibt hier viele "menschen" die das gesetz des starken ablehnen.
in diesem thread kann man die schwächlichen menschen rauszählen.
weicheier.

Offizieller Bösewicht des Forums! Tod den Schwachen, Ruhm den Starken!
I don't take anybody's order
I'll decide my own road!


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 08:46
Meiner Meinung nach war Aleister Crowley einer der Grössten Dummschwätzer des 20 Jahrhunderts. ich hab mal seine schriften gelesen...so ein geseiere hätte ich auch zustande gebracht..meine fresse....sekte lässt grüssen

Und ich sah, und siehe! in der Mitte des Throns und der vier Tiere und inmitten der Ältesten stand ein Lamm wie getötet, und hatte sieben Hörner und sieben Augen, welches die in alles Land ausgesandten sieben Geister Gottes sind.


melden
cortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 11:47
Taylor ist das beste Beispiel was Crowleys Lehren anstellen ;)

Was ich bis jetzt Crowley Versen und Lehren endnommen habe, ist und bleibt der Gegenpol von Jesus Lehre. Das Wille und Egoismus von Crowley neu definiert werden ist wahrlich Clownshaft. Bsp "du bist dumm" soll jetzt zu "du bist schlau" werden...?! Selbst sein Leben zeugt von purem Egoismus..seine Lehre und neudefinition hat den armseligen Spinner selbst zum Opfer gemacht!

Aber bitte behlere mich eines besseren.





Mit leerem Kopf nickt es sich leichter


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 11:48
lol

naja er wusste schon wie das ganze anstellen, an geld hats ihm ja schlussendlich nie gefehlt :D
aber hey was der für einen unsinn gepredigt hat...ich wundere mich immer wieder wie dumme leute es doch gibt, sich diesem quatsch anzuschliessen und alles aufzugeben...tröten

Und ich sah, und siehe! in der Mitte des Throns und der vier Tiere und inmitten der Ältesten stand ein Lamm wie getötet, und hatte sieben Hörner und sieben Augen, welches die in alles Land ausgesandten sieben Geister Gottes sind.


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 12:38
@cortex

Hat Jesus zu seiner Zeit die Gesetze Gottes nicht auch neu definiert ??


Aus dem Schatten heraus geb ich geheime Befehle und von tödlicher Schönheit sind die Waffen die ich wähle um euch bluten zu lassen.Wie wollt ihr euch schützen ??


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 12:49
du vergleichst Crowley mit Jesus oO
damit machst du dir feinde :D

Und ich sah, und siehe! in der Mitte des Throns und der vier Tiere und inmitten der Ältesten stand ein Lamm wie getötet, und hatte sieben Hörner und sieben Augen, welches die in alles Land ausgesandten sieben Geister Gottes sind.


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 12:52
Aleister Crowley war mit Abstand eines der Satanischten Genies, auf diessem Gebiet, daß I.net ist voll von Seinen Schülern, leider....jeder wie denkt..

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 13:21
Nunja...

Ist es nicht ähnlich, wie mit anderen Religionen auch???

Der eine legt streng aus, der andere liberal und wiederum ein Anderer nimmt alles wortwörtlich.

Ich kann immer nur versuchen, hier meine Sicht der Dinge darzulegen, welche zugegebenermaßen nicht gerade als "konventionell" gilt. *gg*


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 13:31
@Apollyon

Das war Crowley auch nicht.
Jetzt kommt bestimmt der Einwand wie du Crowleys Lehren bloß als Religion bezeichen kannst ... tstststs ;)


Aus dem Schatten heraus geb ich geheime Befehle und von tödlicher Schönheit sind die Waffen die ich wähle um euch bluten zu lassen.Wie wollt ihr euch schützen ??


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 13:44
Er selber hat ja durchaus behauptet, Gründer einer Religion zu sein. Und seine Lehre trägt all die Merkmale einer Religion... Aber eben einer unkonventionellen, welche eben viel Spielraum für Eigeninterpretation läßt...


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 13:48
ich sag ja: Sekte. Aber das der heute noch soviel anhänger haben soll erstaunt mich schon!

Und ich sah, und siehe! in der Mitte des Throns und der vier Tiere und inmitten der Ältesten stand ein Lamm wie getötet, und hatte sieben Hörner und sieben Augen, welches die in alles Land ausgesandten sieben Geister Gottes sind.


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 13:59
Ja, allerdings rührt die Zerrissenheit der vielen Orden und Logen, welche sich auf ihn berufen, daher daß sie ihn eben alle unterschiedlich auslegen. Es gibt keinen einheitlichen "Crowley- Block"...


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
cortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 17:51
Apollyon lebt in einer neu definierten Welt ;)

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter


melden
hellcam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 18:32
Er selber hat ja durchaus behauptet, Gründer einer Religion zu sein. Und seine Lehre trägt all die Merkmale einer Religion... Aber eben einer unkonventionellen, welche eben viel Spielraum für Eigeninterpretation läßt...

genau, einen sehr großen Spielraum für Eigeninterpretation, ich würde seine lehren ehr als "Lifestyle" anleitung betrachtn...und genau so werden sie ja auch heute noch vermarktet...

MTV....Ozzy Show (der ein lied über A.C schrieb und ansonsten wohl auch nach der lifestyle anleitung gelebt hat)....tu was du willst soll sein das ganze gesetz...Jackass....tu was du willst soll sein das ....viva la Bam...usw(also bitte nicht falsch verstehen hab selber die B.S alben und finde Bam hat auf dem Skatebord einiges drauf(mein lieblingshobby)...aber diese rumkotzen und die viecher die bei ozzy alles vollscheißen ghen einen schon auf die nerven...#

das ergebnis so einer Jugendverblödung sieht dann so aus
"da sieht mans wieder:es gibt hier viele "menschen" die das gesetz des starken ablehnen.
in diesem thread kann man die schwächlichen menschen rauszählen.
weicheier. "
kann ja nicht jeder hart wie Kruppstahl sein....zummindest muss man es gottseidank nicht mehr sein..denk mal drüber nach....


melden
apaika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 19:33
es passt hier jetzt zwar nicht so ganz in die momentane unterhaltung rein, aber ich denke, dass des hier schon sehr wichtig ist.

ich habe in einem buch eine interessante, und meines erachtens nach sehr gute, interpretation zu crowleys wohl berühmtesten satz „tu was du willst“ gefunden.
ich zitier einfach mal....


<< das “tu was du willst“ ist die anweisung an den menschen, seinen wahren willen zu suchen, den punkt, in dem sein handeln deckungsgleich ist mit seiner inneren überzeugung und seinem tiefsten bedürfnissen. es bedeutet die handlungsweise, in der der mensch identisch ist mit sich selber und insofern gleichzeitig identisch ist mit einer welt, von der er sich nicht mehr als unterschiedenes begreift. der wahre wille ist eine bewussteseinsstufe, in der der mensch seine handlungen nicht, wie es gerade kommt, beliebig und ohne reflexion aneinanderreiht und damit wie ein blättchen im wind der geschehnisse flattert sondern die bewusste handlung, die aus einem in sich konzentrierten und reflektierten menschen hervorgeht. „jeder mann und jede frau ist ein stern“, sagt crowley und meint damit, dass in jedem menschen die göttlichkeit als anlage vorhanden ist, nämlich die möglichkeit, seinen wahren willen zu finden und ein leuchtender stern, ein leuchtendes kraftfeld, zu werden. >>


also kann jeder diese religion, lebensweise oder wie man es nennen will ganz individuell ausleben. ohne pflichten oder feste zeiten (wie z.b. beim gebet)...


words like violence, break the silence
come crashing in, into my little world
.....
words are meaningless and forgetable


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 19:44
@ Apaika

Vielen Dank!!!

Genauso meinte ich das nämlich auch. Die Definition habe ich auch- ging aber in meiner Bibliothek zyklopenartigen Ausmaßes verloren ;)

@ cortex: Exakt.

@ Hellcam

kann ja nicht jeder hart wie Kruppstahl sein....zummindest muss man es gottseidank nicht mehr sein..denk mal drüber nach....

Aber ich kann`s sein ;)

Mal im Ernst: Natürlich nicht- aber ich denke Apaika hat hier hervorragend erklärt um was es MIR bei der Sache geht!

Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 19:51
Achja @ hellcam

Taylor ist natürlich nicht grade die beste Werbung ;)


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
cortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 19:58
Apollyon, bedenke Taylor hat hier bewiesen wie egoistisch man diesen Glauben ausleben btw. auslegen kann.

Also auch du Apollyon bist in Gefahr in deiner neuen Weltansicht ;)







Mit leerem Kopf nickt es sich leichter


melden
Anzeige

Aleister Crowley

26.07.2005 um 20:02
Ach Cortex,

Taylor liest lieber den gottlosen, absurd- hedonistischen, brutalen und abstrus-egozentrischen LaVey.

Als ich das erste Mal seine Posts las, war mir das sofort klar- da stimmt was nicht ;)

Vor allen Dingen glaube ich kaum, daß er seinen Wahren Willen tut.

Da sieht man mal wieder was LaVey- nicht Crowley ausrichten kann...


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was sind Geister?65 Beiträge
Anzeigen ausblenden