weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aleister Crowley

252 Beiträge, Schlüsselwörter: Aleister Crowley
cortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 20:02
"Taylor ist natürlich nicht grade die beste Werbung"

Naja die Satanisten und Scientologen die anscheinend viel aus dem Glaube haben, sind es auch nicht!!

Gott bewahre dich :)

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter


melden
Anzeige
apaika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 20:08
es besteht nun mal die problematik, dass jeder religionen anders interpretiert und sich für sich selbst das beste und nützlichste rauszieht und den rest missachtet.

Wirklichkeit ist nicht selten das, was Pfähle für Vampire sind!
(Stephen King)


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 20:09
Mein Herr: Es reicht!!!


Oder soll ich hier mal über die Motive der Kreuzzüge palavern...?

Immer diese willkürlichen, polypenartigen Querverbindungen.


Bring mal vernünftige Argumente. Die meisten Scientologen und Satanisten lehnen Crowley ab. Und ständig das altbekannte neu durchkauen will ich nicht.
Taylor versteht von Crowley soviel wie ein Huhn von Quantenphysik.


Gr,


A.




Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 20:11
@ Apaika

Beim Thelemitentum sind diese Interpretationen eben nicht vorgekaut. Man erarbeitet sich seine Deutung des Ganzen ja erst. Und das Problem ist, das diese Deutungen keineswegs festgelegt sind...


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
apaika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 20:18
@Apollyon:

ah ja. das kann aber auch schnell ins negative gehen und missbraucht werden. aber soetwas gibt es immer und überall.

übrigens vermisse ich deinen *trommelwirbel* sehr! ;)

Wirklichkeit ist nicht selten das, was Pfähle für Vampire sind!
(Stephen King)


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 20:24
***TROMMELWIRBEL*** @ Apaika

Ja, kann sogar SEHR ins Negative gehen!!! Und dann haben wir das groteske Gegenteil dessen, was man eigentlich haben will.


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
hellcam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 20:26
"Bring mal vernünftige Argumente. Die meisten Scientologen und Satanisten lehnen Crowley ab. Und ständig das altbekannte neu durchkauen will ich nicht.
Taylor versteht von Crowley soviel wie ein Huhn von Quantenphysik. "

genau, als positives beispiel was aus den lehren entstehen kann wäre Paulo Cohelo zu nennen...ich hab mal irgendwo gelesen das er mitglied im golden dawn sein soll...naja ob wahr oder nicht...Krieger des Lichts....


melden
hellcam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 20:28
"Und das Problem ist, das diese Deutungen keineswegs festgelegt sind..."

kann man ja auch als Chance sehen...


melden
apaika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 20:38
"kann man ja auch als Chance sehen..."

das ist richtig.
aber die gesellschaft fixiert sich meistens nur auf negative dinge. d.h. satanisten werden wegen ihren bizarren ritualen verhöhnt. und die satanisten bringen aleister mit sich in verbindung. deshalb stößt die gesellschaft alles, was mit ihm zu tun hat ab.
und diejenigen, die sich besonders stark gegen die gesellschaft auflehnen wollen, finden so zu solch "abgestoßenen" religionen (oder wie auch immer) und machen alles zunichte, was einige menschen aufgebaut haben, um es nicht immer als abschreckend stehen zu lassen...

so wird es immer probleme geben. es ist eine chance für sich persönlich, klar, aber man muss oft damit rechnen, mit vorurteilen etc. konfrontiert zu werden. und das schreckt viele ab, weshalb sie sich lieber dem bild der gesellschaft anpassen und somit nicht ihr eigenes zentrum finden und ausleben können. was sehr schade ist.

Wirklichkeit ist nicht selten das, was Pfähle für Vampire sind!
(Stephen King)


melden
cortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 20:40
Apollyon nicht gleich ausflippen :)

"Bring mal vernünftige Argumente. Die meisten Scientologen und Satanisten lehnen Crowley ab. Und ständig das altbekannte neu durchkauen will ich nicht. "

Erstens haben wir in diesem Thread noch nicht ausfühlich darüber diskutiert, und zweitens haben die Satanisten viel von Crowleys Lehren, wenn auch "falsch" verstanden in Ihre Relligion aufgenommen. Das ganze noch mit Apokryphen vermischt und schonn gabs die Hirnverblödenste Relligionen aller Zeiten.Ob die Satanisten jetzt die eigentliche Lehre von Crowley komplett ablehenen spielt deswegen keine Rolle.
Also ist es ein vernünftiges Argument in meinen Augen.

Der Zwiespalt der Lehre ist gefählich und deswegen sollten auch diese negatieven Seiten besprochen werden!

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 21:20
So, So.

Cortex möchte diskutieren. DEN Gefallen tu ich ihm. ;)


Jafrael hat dargelegt, daß L.Ron Hubbard- Gründer der "Scientology" Anhänger von Crowleys Lehren war.
Das bestätige ich. Siehe dazu auch Scientology- Thread.

Dennoch behaupte ich, daß die meisten (!) Scientologen keine Ahnung haben, wer oder was Thelema denn nun darstellen soll. Außerdem schöpfte Hubbard auch aus anderen Quellen- was freilich nun wirklich keine Entschuldigung für den Schindluder, den Scientology mit Crowley treibt, sein soll!!!


Gehen wir zum nächsten Punkt- Satanismus- über: Dieser befürwortet eine krude Nazi-Mentalität mehr oder minder offen.
Da kommt natürlich Crowley mit "Thelema" als willkommene Ergänzung gerade recht.
Da wollen wir uns mal überhaupt nichts vormachen- Crowley stellt für viele Satanisten durchaus eine Quelle der Inspiration dar- leider!!!

Allerdings muß man zur Verteidigung des Satanismus sagen, daß es ihn als den weithin bekannten "Bildzeitung"- Satanismus überhaupt nicht gibt. Dennoch erfährt gerade in diesen Kreisen die rechte Esoterik und allgemeines nationalsozialistisches Gedankengut einen ungeheuren Auftrieb.

Gepredigt wird ein ultrabrutaler, ins menschverachtende Extrem gehender hedonistischer Materialismus- zumindest im LaVey- Satanismus. LaVey bildet wohl den Grundstock für den heutigen Satanismus.

DAS mit Crowley zu vergleichen, halte ich für recht gewagt. Zumal es ebenso viele Satanisten gibt, welche Crowley als "zu esoterisch" ablehnen.

Nachtrag: Schwartzer Orden von Luzifer in der Schweiz ist das beste Beispiel für rechtsgerichteten Satanismus. Von sowas möchte ich mich hier mal sehr deutlich abgrenzen!!!


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
weezl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 21:37
In einem System wie wir jetzt haben ist es gefährlich. Mit, Apollyon kreiert sich sein seine eigene Welt hast du auch nicht unrecht und das ist der springende Punkt. Wenn sich alle nach Thelema richten würden, wäre ein Ausgleich geschaffen wo es nicht zu solch einer Zwiespältigen auslegenung kommen würde.

zitat wiki:
Der wahre Wille ist ein mystisches Konzept, das sich als der Pfad der möglichen Aktionen und Begegnungen beschreiben lässt, bei dem man selbst den geringsten Widerstand spürt, ihn zu gehen. Es wird angenommen, dass man bei der Ausführung des wahren Willens vom ganzen Universum unterstützt wird und dasszwei wahre Willen nie gegensätzlich sein können. Daraus folgt, dass man, um dem eigenen wahren Willen zu folgen, jeden anderen wahren Willen respektieren muss. Dies wird mit „Liebe ist das Gesetz“ beschrieben.

-------

im jetztigen System ist die "richtige" Ausübung der Thelema nicht möglich. Wenn es jetzt heisst "tu was du willst" wird es natürlich sofort mit kriminellem ungerechtenm Handeln gleichgestzt. Nur kriminelle tun was sie wollen.

Wie schon so oft geschrieben, es geht um die richtige Auslegung und um das Verstehen.

Wiki Thelema>

_________________
wer braucht schon eine...



melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 21:52
Grad das verstehen scheint einigen hier Probleme zu bereiten .. ;)

Dieses "Tu was du willst" kann man auf die heutige Zeit genausowenig anwenden wie manche Biblischen Gebote.Oder hört hier irgendjemand auf den Papst ??
Warum werden Crowleys Thesen eigentlich immer aus dem Kontext gerissen ?
tststs



Aus dem Schatten heraus geb ich geheime Befehle und von tödlicher Schönheit sind die Waffen die ich wähle um euch bluten zu lassen.Wie wollt ihr euch schützen ??


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 22:02
Hm,

doch.
Ich denke schon, daß man seinen wahren Willen verwirklichen kann- wieso auch nicht!?

Oder anders: Wie müßte denn die Situation sein, um das deiner Meinung nach tun zu können, Samael?


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 22:17
Wenn es nach Crowley gehen würde, würde jeder Mensch sich Gottähnlich oder eher zu Gott über sich selber machen. Eine beschränkte Macht die aber kontrollierbar ist und dadurch zum perfekten wird.
Das sein Wille als "das Biest" umgesetzt werden kann daran zweifel ich.
Dafür ist die Menschheit noch nicht weit genug um es zu begreifen und es zuzulassen.

Aus dem Schatten heraus geb ich geheime Befehle und von tödlicher Schönheit sind die Waffen die ich wähle um euch bluten zu lassen.Wie wollt ihr euch schützen ??


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 22:32
Ich versteh nicht ganz, auf was du hinauswillst.

Das sein Wille als "das Biest" umgesetzt werden kann daran zweifel ich.

Nunja, das Biest war Crowleys "Spitzname"... Erklär mir mal, was genau du meinst. Denn ich denke schon, daß es möglich ist, meinen eigenen, persönlichen Willen zu verwirklichen.


Gr,


A.


Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 22:36
SamaelCrowley

Wie immer, erst Schreiben, nachher erst denken...

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Aleister Crowley

26.07.2005 um 22:40
SamaelCrowley
Besser Du hältsts Abstand, weßhalb weißt Du ja..

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

26.07.2005 um 22:44
Crowley sagte selber von sich

"Noch bevor ich in meine Teenagerzeit kam, war ich mir bereits bewußt, daß ich DAS BIEST war, dessen Zahl 666 ist."

Nach seiner Ansicht muß jedes Element eliminiert werden welches dich selber daran hindert deinen persönlichen Willen zu verwirklichen.
Würdest du das tun ?

Aus dem Schatten heraus geb ich geheime Befehle und von tödlicher Schönheit sind die Waffen die ich wähle um euch bluten zu lassen.Wie wollt ihr euch schützen ??


melden
Anzeige

Aleister Crowley

26.07.2005 um 22:47
Ach, Ach.


Eliminieren hört sich etwas merkwürdig an. Ich würde sagen "muß ich schroff verneinen, was innerlich nicht zu mir gehört" ;)

Eliminieren-> auslöschen

Mit dem Weg der Integration mache ich manchmal gute Erfahrungen *g*


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Gesandten42 Beiträge
Anzeigen ausblenden