Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Elfen, Zwerge, usw.

70 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Fabelwesen, Elfen, Zwerge ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
wusa Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 15:53
alsor erstmal will ich dieses froum begrüsen weil ich mich eben erst angemeldet habe.
Ich möchte mal wissen. sind so was wie elfen zwerge gnome trolle usw eigentlich sozusagen von einem schreiber erfunden worden. oder gibt es wirklich berichte über sie? was denkt ihr gibt es sie? gab es sie ? sind sie nur eine erfindung ?ein gerücht??


melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 16:01
sagen über elfen und zwerge gibt es schon seit jahrhunderten wo das herkommt was wohl keiner mehr.

Hör hundertmal, denk tausendmal, sprich einmal.
Das Kamel wird nicht zum Pilger, auch wenn es nach Mekka geht.
www.rockosmodernesleben.de.gg



melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 16:23
--------------------------
/| /| | |
||__|| | Trolle bitte |
/ O O\__ nicht |
/ \ füttern! |
/ \ \ |
/ _ \ \ ----------------------
/ |\____\ \ ||
/ | | | |\____/ ||
/ \|_|_|/ | __||
/ / \ |____| ||
/ | | /| | --|
| | |// |____ --|
* _ | |_|_|_| | \-/
*-- _--\ _ \ // |
/ _ \\ _ // | /
* / \_ /- | - | |
* ___ c_c_c_C/ \C_c_c_c____________





~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~
~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~
~Go ask Alice~
-=ebai=-



melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 16:23
oops. leider nix geworden....

sorry.





~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~
~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~
~Go ask Alice~
-=ebai=-



melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 16:46
sind so was wie elfen zwerge gnome trolle usw eigentlich sozusagen von einem schreiber erfunden worden. oder gibt es wirklich berichte über sie? was denkt ihr gibt es sie? gab es sie ? sind sie nur eine erfindung ?ein gerücht??

ich denke, es handelt sich schlicht um die vermischung mehrerer sachen. zum einen sind vielleicht kleinwüchsige menschen der grund, welche irgendwo gesichtet wurden (früher in irgenwelchen, wildlebenden stämmen oder einfach naturverbundenen menschen), zum anderen sicherlich irgendwelche tiere und zu guter letzt fließen da garantiert noch eine menge phantasie und geschichtenerzählerei mit ein.

"When I raise my flashing sword, and my hand takes hold on judgement, I will take vengeance upon mine enemies, and I will repay those who haze me.
Never shall innocent blood be shed, yet the blood of the wicked shall flow like a river. As I will spread my blackened wings and be the vengeful striking hammer of God."
---------
-=ebai=-



melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 16:56
Der Ursprung zum Beispiel der Geschichte von Schneewittchen und den 7 ZWERGEN liegt 12 Kilometer von meinem Wohnort nämlich in Lohr am Main also mitten im Spessart. Der Spessart besteht aus 7 größeren Bergen (hab ich mir sagen lassen) und früher gab es hier auch Bergbau, wozuman nur kleine Menschen gebrauchen konnte (Zwerge), da die besser in die Stollen passen.

Ansonsten glaube ich persönlich nicht an Zwerge.

Frohes Neues Jahr an alle!!!


melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 17:15
@wusa
Ich hab da was gefunden ...
Ursprung der Zwerge (Quelle: Uni Düsseldorf) (Archiv-Version vom 10.01.2006)

Was die Elfen angeht .... Die Elfenentstammen der britannisch-keltischen Tradition. Wobei Elfen und Feen (fast) ein und dasselbe sind ... Elfen (Elves) sind männlisch und Feen (Fairies) sind weiblich ... das gemeinsame "Volk" von Fehen und Elfen (jaja immer die Damen zuerst) wird im irischen "Sidhe" oder "das alte Volk" (ich weiß den keltisch-irischen wortlaut leider nicht mehr, mein Referat ist nämlich nicht mehr zu finden :D ) genannt.

Naja irgendwie sind daraus dann wohl durch Geschichten, Erzählung und später auch Romane wohl die Elfen entstanden ... Waldelfen, Hochelfen, Dunkelelfen, Mondelfen blabla .... (wie auch immer, jedem Autor seine Elfenrassen)

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Wyrd is the drum of destiny, the deep rhythm of hidden forces which inspires our dance through life. In ancient Europe shamans - masters of Wyrd - journeyed to the deepest forest roots of the world tree, and then flew to the tips of the highest branches.
They returned with wisdom from the spirit world."(Elvenking)



melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 18:07
Hochelfen, Dunkelelfen?
Zuviel Morrowind gezockt? :D

Ich hab da ein tolles harry Potter Buch, da werden viele Viecher erklärt. ;)

Im Ernst, früher glaubte man auch es gibt hexen, nur weil sie sich in Käuterheilkunde auskannten, wie man auf zwerge kommt steht ja schon oben...
Und durch das viele Weitererzählen werden Informationen auch umgewandelt und irgendwann kommt dann so ein Schwachsinn zusammen.
Für was brauchst das, musst was für die Schule machen? ;)

Wenn alle täten, was sie mich könnten, käme ich nicht mehr zum Sitzen!


melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 18:31
"Ich möchte mal wissen. sind so was wie elfen zwerge gnome trolle usw eigentlich sozusagen von einem schreiber erfunden worden. oder gibt es wirklich berichte über sie? was denkt ihr gibt es sie? gab es sie ? sind sie nur eine erfindung ?ein gerücht?
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aber natürlich gibt es die, nur nicht jeder kann solche wessen wahrnehmen und für jeden schauen sie auch ein bisschen anders aus. Das was wir mit unseren Augen sehen können ist gaaanz wenig von dem was uns umgibt. In diese Hinsicht sind wir ziemlich zurückgeblieben...und trotzdem eingebildet genug um zu zweifeln.


melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 19:45
ob es elfen un sowas gibt kann ich nit sagen (hab noch nie ne elfe oder nen zwerg gesehn), dass es sie gibt schliesse ich aber nit aus, da ja viele geschichtn über zwerge und co in verschiedenen völkern doch übereinstimmung finden und in Irland ist der glaube an einer feenwelt ja ziemlich groß, da diese ja ein Teil ihrer kultur ist.Aber über die irischen märchen über feen,zwerge ,dämonen,nymphen(kp was es alles so gibt...)kann ich nur sagen das sie einen ziemlich in denn bann ziehn können.*empfehlenswert*


melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 19:57
Es gibt auch ander Sagengestalten die genau so interssant sind wie elfen und feen nur kennt die fast keiner hier mal ein paar *G* (die meisten sind irische oder zumindes von den britischen inseln)

Der Grogoch
Die Grogochs, ursprünglich halb Mensch, halb Elf sind Ureinwohner aus dem schottischen Kintyre, die sich in Irland angesiedelt hatten. Grogochs finden sich aber auch auf der Isle of Man, wo sie "Phynnodderee" heißen. Ihr Aussehen erinnert an das eines alten Mannes, hat aber den Körperwuchs eines kleinen Kindes. Er ist vollkommen nackt - doch ist sein Körper mit rötlichem Haar oder Fell bedeckt. Dieser Pelz ist dicht und struppig verfilzt, das kommt von den Ästen und dem Dreck, den der Grogochs auf seinen Wanderungen aufgelesen hat. Der Grogoch ist aber von überaus gutherzigem Wesen und so kommt es, dass er bisweilen hilft das Korn einzubringen, die Pferde zu beschlagen oder Torf zu stechen. In dieser Hinsicht kann er sogar so hilfreich werden, daß er einem zur Last fällt.

Der graue Mann
Die Ursprünge des Grauen Mannes sind ungewiss, doch ist er unter einer Vielzahl von Namen bekannt. In den westlicheren gegenden Irlands, in Galway, Sligo, und Kerry, kennt man ihn unter dem anglisierten Namen "Old Boneless". Dieser Geist zeigt sich oft als dichter klammer Nebel, der Land und Meer mit dem feuchten Schleier überzieht. Und obwohl er vor allem Küstenstriche bewohnt, findet man ihn auch auf Anhöhen und tiefen morastigen Mulden. Der Graue Mann freut sich an dem Verlust von Menschenleben und kann seinen dunstigen Umhang todbringend verwenden. So verdeckt er zum Beispiel vor der Küste Felsenriffe, sodass die vorbeikommenden Schiffe auflaufen.

Die Sheerie
In einigen Grafschaften hält man sie für unfehlbare Vorboten böser Omen. Ihre bloße Gegenwart verkündet jedem, der sie sieht, Unglück oder gar Tod. Sie vergnügen sich damit, Menschen, die sich nach Einbruch der Dunkelheit aus dem Haus wagen, mit Hexerei vom Weg abzubringen. So findet das Opfer den rechten Weg nicht mehr und irrt ziellos umher bis die Sheerie belieben, um den Zauberbann zu lösen.


die Raupe nennt es tod, wir nennen es Schmetterling.

Was du bist war ich einst,
was ich bin wirst du werden Grabinschrift



melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 19:58
so weiter gehts

Wechselbälge
Die erwachsenen Elfen, ästhetisch empfindsame Wesen, fühlen sich von einigen Neugeborenen abgestoßen und haben nicht den Wunsch, sie zu behalten. Sie versuchen, sie mit gesunden Säuglingen zu vertauschen, die sie aus der Welt der Sterblichen entwenden. Das verrunzelte, übellaunige Geschöpf, das sie an Stelle des Menschenkindes unterschieben, ist unter dem Namen "Wechselbalg" oder "Wechseling" bekannt. Es besitzt die Macht, in einem Haushalt Böses zu bewirken. Jedes ungetaufte oder allzusehr bewunderte Kind läuft große Gefahr, ausgewechselt zu werden.

Der Phooka
In Irland gibt es kaum einen Elf, der mehr gefürchtet wird als der Phooka. Vielleicht liegt es daran, dass er stets nach Einbruch der Dunkelheit auf den Beinen ist und Leid zufügt, Schaden anrichtet und die unterschiedlichsten Erscheinungsformen annimmt. Am häufigsten erscheint er jedoch in der Gestalt eines schwarzen glänzenden Pferdes oder Ziegenbocks mit schwefelgelben Augen und einer langen wilden Mähne. In dieser Aufmachung streift er durch die Nacht, reisst Zäune und Gatter ein, scheucht das erschrockene Vieh auf, zertrampelt Getreide und fügt entlegenen Bauernhöfen Schaden zu.

Die Banshee
Ihr irischer Name bean-sidhe (Feenweib) deutet darauf hin, dass sie dem Feenreich angehört. Jedoch sehen einige sie als rachsüchtigen Geist an, der eine Familie, welche ihm ein Leid zugefügt hat, verfolgt und Vergnügen am Tod ihrer Mitglieder findet. Andere beschreiben sie als den Geist einer Ahnin, die Gott dazu bestimmt hat, Mitglieder bestimmter alteingesessener irischer Familien von reinem keltischen Blut vor der Stunde ihres Todes mit ihrem schaurigen Klagegesang zu warnen.


die Raupe nennt es tod, wir nennen es Schmetterling.

Was du bist war ich einst,
was ich bin wirst du werden Grabinschrift



melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 20:39
In ISLAND sehen die Menschen das etwas anders:

<"Elfen, Trolle und Geister Verstorbener sind in Island allgegenwärtig. Gesehen werden können sie nur von Babies, sie machen sich aber bei anderen Menschen bemerkbar, wenn sie sich gestört fühlen. So manches geht dann kaputt, funktioniert nicht oder sie bringen Unglück. Ein Guide erzählte mir, er verbringe eine Nacht am Grab eines Vertorbenen, um ihn seine Ehrfurcht zu zeigen, wenn er in dessen Gegend arbeitet. Dann wird dies von dem Geist des Verstorbenen akzeptiert. Die Stadt Reykjavík holt vor den Bau von Straßen ein Gutachten eines Elfensachverständigen ein, ob der geplante Straßenbau keine Wesen stört. Manchmal mußten dann Straßen verlegt werden. Letztlich ist dieser Glaube auch Ausdruck des Respekts vor der Natur.">

aus:

http://home.freiepresse.de/uwdel/islandkultur.html (Archiv-Version vom 10.01.2006)

Die Stadt Reykjavik also holt vor dem Bau einer Strasse einen Elfensachverständigen ein. Auf Usland gibt es auch Elfenbeauftragte der Regierung, wie zu lesen ist.

Andererseits findet sich auch DAS:

<"Viktor Arnar Ingólfsson:
Ich bin erfreut zu sehen, dass du diese Verbindung bemerkt hast. Es gibt eine städtische Folklore, die um die ganze Welt geht und die den Anspruch erhebt, dass der Straßenbau auf Island mit Elfen bei vielen Gelegenheiten Konflikte hatte. Tatsache ist, dass drei Mal in den letzten 40 Jahren menschliche Individuen ihre Sorge zum Ausdruck gebracht haben im Zusammenhang mit verschiedenen Straßenprojekten und angeblichen Elfenbehausungen. Die öffentliche Straßenbauverwaltung auf Island hat darauf reagiert wie bei anderen ähnlich gelagerten öffentlichen Streitfragen. Diese Punkte wurden gelöst entweder auf die eine oder andere Art und Weise und kann nun als eine Sache der Vergangenheit angesehen werden. Jedoch, die Geschichten leben weiter auf geschriebenen Papier oder mündlich und häufig kommen Fragen zu diesem Thema zu uns aus dem Ausland. Solche Fragen können von Journalisten kommen, von Studenten und Gelehrten. Es ist ein Teil meiner Arbeit solche Anfragen zu beantworten und damit bin ich meistens in der Rolle des Skeptikers. Dieser alte Aberglaube ist jedoch für jede Person interessant, die am menschlichen Verhalten interessiert ist. ">

aus:

http://www.schwedenkrimi.de/viktor_arnar_ingolfsson_interview.htm

Dies relativiert nun wieder die Berichte, die ich via TV über Elfenbeauftragte in Island gesehen habe und jene aberdutzende von links in denen über die positive Haltung der isländischen Behörden zum Thema Elfen berichtet wird.

Es ist auch hier, wie andernorts - Skeptiker gegen Gläubige!

"Wir wissen heute, daß der Mond nachweislich nicht vorhanden ist, wenn niemand hinsieht."
David Mermin



melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 20:58
Danke für diesen Post, jafrael, in dieser Hinsicht ist Island wirklich einzigartig wegweisend!

Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 21:03
@jafrael

Danke, hiermit hast du mir meinen Island Beitrag weggeschnappt argh *GG... das wollte ich doch posten hehe^^ ;P

Mr. Cab Driver... FuCk YoU! I`m a Survivor!


melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 21:22
Elfen, Zwerge, usw....um sie zu sehen, muss man wieder mit den Augen eines Kindes sehen lernen. Vielleicht auch wieder anfangen,mit dem Herzen zu denken! :)
@ Jafraele: danke für deinen Beitrag über Island. Einzigartiges Volk, die Isländer!


melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 23:25
http://Elfen, Zwerge, usw....um sie zu sehen, muss man wieder mit den Augen eines Kindes sehen lernen.(Link: Elfen, Zwerge, usw....um sie zu sehen, muss man wieder mit den Augen eines Kindes sehen lernen. (extern))

"Elfen, Zwerge, usw....um sie zu sehen, muss man wieder mit den Augen eines Kindes sehen lernen."

Oder mit denen eines Naturwissenschaftlers. ;)
Siehe Link.

NICHTS lebt ewig !


melden

Elfen, Zwerge, usw.

02.01.2006 um 23:26
Link: www.3sat.de (extern) (Archiv-Version vom 30.09.2007)

Ups! *verlegengrins*
Hier nochmal der Link.

NICHTS lebt ewig !


melden

Elfen, Zwerge, usw.

03.01.2006 um 04:06
Ja diese Elfen ,Zwerge und Trolle wollen es nich das es ein Schwarzer zu etwas bringt !!!


melden

Elfen, Zwerge, usw.

03.01.2006 um 12:25
Hat bestimmt alles irgendeinen "wahren" ursprung und wurde immer weiter erzählt ja und irgendwann war man dann bei trollen, zwergen, gnomen und so weiter. Alle Sagen, Legenden und Mythen haben meiner meinung nach einen wahren Ursprung.

Let us die young, or let us live forever.


melden

Elfen, Zwerge, usw.

03.01.2006 um 13:49
Das heisst Kleinwüchsige und nicht Zwerge!

Der Captain sagt:" Wenn ich einem Arschloch zuhören möchte, kann ich auch furzen!"

AN ALLE -.-



melden