Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unheimliche Katzen

145 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Katzen, Kreaturen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unheimliche Katzen

27.05.2006 um 01:59
Au weia sorry ich wollte nicht ordinär werden....jaja, der Freitagabend


melden

Unheimliche Katzen

27.05.2006 um 01:59
Tahiri
la ola!

Der sound schlägt grosse wellen...


m.m.m......


melden

Unheimliche Katzen

27.05.2006 um 12:09
und wie immer endet so ein Thread in einem Disaster....


1x zitiertmelden

Unheimliche Katzen

27.05.2006 um 12:52
Und dann kommt .........Trommelwirbel.......... König "The one and only"Raaaaaaaaaaaaaaaaaaasta!


melden

Unheimliche Katzen

27.05.2006 um 14:24
"und wie immer endet so ein Thread in einem Disaster...."

Du hast doch nichternsthaft etwas anderes erwartet oder? ;)


melden

Unheimliche Katzen

27.05.2006 um 14:36
Weil wie immer unsere "Spooky Freunde" keine Grundlagen mitbringen nur Vermutungen undFantasien, so kann nix draus werden.


melden

Unheimliche Katzen

27.05.2006 um 18:26
An Katzen ist nun wirklich nichts unheimlich, außer dem was wir in siehineininterpretieren. Sie haben eben ihren eigenen Kopf und ordnen sich nicht unter wieein Hund z.B., was für die meisten wohl unheimlich genug ist. Wie die meisten Tiere"sieht" eine Katze etwas wohl deutlicher oder etwas früher als der Mensch, weil ihreSinne schärfer sind als unsere, aber deshalb haftet noch lange nichts Magisches an ihr.
Zu der Bemerkung man denkt, Katzen können einem Menschen den Lebensodem aussaugen,oder so......also da vermute ich einfach dass auch diese Annahme aus einer Zeit stammt,in der der Aberglaube die Denkweise Nr. 1 war. Tatsache ist einfach, dass Katzen dieWärme suchen. Sie kommen ins Bett in der Nacht und legen sich manchmal dem Menschendirekt auf die Brust, dabei kommen sie oft mit ihrem Gesicht sehr nah an das Gesicht desMenschen heran, weil sie den warmen Atem spüren wollen. So ein Miezekätzchen nachts aufder Brust, kann schon an sich ein beklemmendes Gefühl auslösen, die wiegt ja auch einbißchen was. Der Atem ist in der Nacht eh flacher und leichter, dann das Gewicht auf derBrust.....und schon bleibt einem die Luft weg. So ein Aberglaube-Mittelalter-Mensch hatwohl dann gleich gedacht, diese Kreatur des Teufels würde sich seiner Seele bemächtigen.
Gefährlich kann es nur werden, wenn der kleine Stubentiger sich statt auf die Brust,dann vorzugsweise lieber quer über deinen Hals legt.
Deshalb Schmusekätzchen liebernicht bei kleinen Kindern schlafen lassen, aber sonst ......


melden

Unheimliche Katzen

27.05.2006 um 18:42
Ich wusste es schon immer!


melden

Unheimliche Katzen

05.06.2006 um 15:47
Ich bin immer froh eine Katze bei mir zu haben. Die sind schon was besonderes.
Merkwürdig ist nur, wenn sie stundenlang in ein und die selbe Ecke starren und daeigentlich nichts auffallendes ist.


melden

Unheimliche Katzen

11.06.2006 um 09:24
Ja ich finde es auch immer schön wenn Katzen bei mir sind.

An die Geschichteglaube ich nicht.
warum sollte das eine Katze machen?


melden

Unheimliche Katzen

11.06.2006 um 11:03
Ja also wir haben auch eine Katze,
es ist eine Siamesische.
Diese Katzen gelltenbei Ägyptern, als die göttlichsten Katzen.
Denn sie ist Schlau, weil sie kann dieTüre öffnen.
Ich kann mir das mit der Seele ausrauben gar nicht vorstellen,
dennsie ist soo.. lieb.


melden

Unheimliche Katzen

11.06.2006 um 11:26
Anhang: Bild_099.jpg (371, KB)
Die Geschichte glaube ich auch nicht.Ich habe selbst Katzen.Meine haben Angst vor Donnerund Gewitter und wenn die Mist bauen sieht das ungefähr so aus :)


melden

Unheimliche Katzen

11.06.2006 um 11:38
Hallo, habe auch zwei Katzen, die legen sich auch gern auf meinen Bauch, stellen sichauch hin, so von Angesicht zu Angesicht und geben Näschen aber dieses "den Atem rauben"hab ich noch nie erlebt. Ja in Filmen geht alles, da wird der Katze immer wieder der Bundmit Hexerei etc. nachgesagt, was ja schon unglaubliches Leid über die Katzenwelt gebrachthat, die Luft bleibt mir höchstens dann weg, wenn sich meine Katze auf meine Brust legtund da sie fast 6 kg wiegt (bei der Rasse normal !!! falls hier jemand von zuviel Kiloreden möchte) wird das Atmen mit der Zeit nach ner viertel stunde schon etwas schwerer.aber ich schreibe meinen katzen höchstens die eigenschaft zu, das sie für mein leben,meine gesundheit und meine seele heilendes balsam sind und keinesfalls unheimlich, außervielleicht unheimlich anhänglich, knuddelig und lieb.sie spüren meinen seelenzustandgenau, wenn ich nicht gut drauf bin, kommen sie und schnurren und schmiegen sich an oderfordern mich zum mitspielen auf, was dann schon wieder zum ablachen sein kann.
fazit:katzen sind nicht unheimlich sondern wunderbare, sensible und sehr emotionale tiere, diestets eine bereicherung fürs eigene leben sind und keine gefahr.
lg angeleye


melden

Unheimliche Katzen

11.06.2006 um 12:47
Ich bin mal aufgewacht, weil einer meiner 2 Kater auf meiner Brust stand und ganzinteressiert mein Gesicht im Schlaf musterte. Das hat er schon dreimal gemacht. Er hatmir allerdings nicht die Seele ausgesaugt, ehrlich.
Die sind einfach irre neugierig.

@goldmann: "Aber die Frau von der ich oben schreibe hat das ja indirektbestätigt. Sie sagte wörtlich: "Das gibt es..."
Allerdings bezeichnet sie sich auchals Hexe. Fragwürdig glaubwürdig. Bestimmt so ne Wicca oder eine von der FraternitasSaturni. Die vergessen immer, das Wahrheit das ist, was du mit deinen geistigen Energiennährst. Die denken immer,es gäbe eine absolute Wahrheit. Das sind Schwarzmagier, denensolltest du nichts glauben.
Es hat mal jemand gesagt, im Bezug auf die Kleriker imMittelalter, wenn sie an jeder Ecke den Teufel gesehen haben: "Natürlich haben sie ihngesehen. Sie haben ihn Kraft ihrer Gedanken erschaffen, sie nähren ihn, also gibt es ihnin IHRER Realität".
KATZEN sind einfach wunderbare Geschöpfe. Egoisten, ja, skurill,sicher. Kleine Raubtiere, keine Plüschkameraden. Aber wenn du verstehst mit ihnenumzugehen, werden sie auch an dir hängen. Meiner "verteidigt" mich sogar, wenn Fremde insHaus kommen. Er knurrt dann wie ein Hund.

Gruss Amaryllis


melden

Unheimliche Katzen

11.06.2006 um 13:56
also ich hatte schon immer angst vor diesen viechern....
die mögen mich nämlich allenicht O_o
fing damit an, als ich mit 8 jahren oder so mit einer freundin gespielt habund wir dann irgendwie über geistergeschichten gesprochen haben und ich ihr dann angsteinjagen wollte, indem ich mich an sie von hinten anschlich und dann laut "buh" brüllte.tja, ihre "süße" katze war in der nähe und fauchte mich an und schließlich biss sie inmein bein hinein, durch meine jeans hindurch, echt >.<
ich musste sogar dannins krankenhaus und wurde auf tollwut überprüft -.-
doch die katze war komischerweisegesund.
oder noch ein beispiel zu den mich hassenden katzen:
ich habe neulichbei einem freund übernachtet. mitten in der nacht wachte ich auf weil seine schwarzekatze auf mir herumspazierte. da ich schon viele schlechte erfahrungen mitdiesen...ähm... tieren hatte, wurde ich unruhig und sagte der katze leise, sie sollruntergehen. aber neeeein, sie starrte mich feindseelig an und ging dann nach einer weilerunter. dann schlief ich wieder ein. aber nicht für lange. ich wachte auf, als diesesteuflische ding an meiner matratze kratzte. und zwar miaute das viech, als wäre esaggressiv und wollte mich töten....
es endete damit, dass ich die ganze nacht nichteinschlafen konnte obwohl ich es geschafft habe, die katze in der küche einzusperren.
soviel zu diesen abgefuckten, ignoranten tieren die mich einfach so hassen -.-

aber was atem aussaugen betrifft... na ja, werd ich wohl noch erleben xD


melden

Unheimliche Katzen

11.06.2006 um 15:22
Nein, die hasste dich damals nicht, als du 8 Jahre alt warst, sie hat nur deine Freundinverteidigt, an der sie offensichtlich hing. Mein Teddy macht das auch.

Die Katzedeines Freundes HAT dich aber schliesslich nicht getötet, oder? Die sind nur extremneugierig. Und kratzen tun die überall, gerade nachts (sind nachtaktive Tiere,Raubtierchen), mein Teddy hat total meinen Bettpfosten und die Tapeten ruiniert mitseinem Gehakel.

Die Besonderheit an Katzen ist, dass sie dir nichts vormachenund du ihnen nichts vormachen kannst. Sie sehen dich, wie du bist. Sie haben nichts übrigfür Spielchen wie erschrecken (ist in Wirklichkeit auch nicht sehr komisch).
Die"abgefuckten, ignoranten Tiere" hassen dich mit sicherheit nicht einfach so.
Ich willdir gar nichts unterstellen, weil ich dich nicht kenne. Aber ich kenne Katzen, bin seitich denken kann, mit denen aufgewachsen. Und die haben ihre Gründe, glaub mir. Und wennes nur ist, dass du ihr Wesen nicht verstehst aufgrund von Missverständnissen. Sie sindnicht sehr kompromissbereit, das stimmt.
Es würde mich aber sehr interessieren, wasfür eine Art von schlechten Erfahrungen du mit ihnen gemacht hast. Ich LIEBE Katzen, siehaben mir oft in seelischen Krisen weitergeholfen (klingt blöd, ich weiss).

Herzlichst Amaryllis


melden

Unheimliche Katzen

11.06.2006 um 21:08
Ja und warum sollten katzen einen grund haben jemanden zu hassen?

Das sindeinfach kleine süße niedliche und auch lustige Tierchen.


melden

Unheimliche Katzen

11.06.2006 um 21:11
Udn meine eine Katze die ist voll witzig die ist so als ob sie die menschen verstehenkönnte.
Mann sagt ihr hör auf am Stuhl zu kratzen.
Dann kuckt sie einen Frech anund macht weiter.

Oder die katze amcht alles so leidenschaftlich wenn meineMutter das geschirr spült setzt sie sich daneben und beobachtet es genau.

Unddie katze kommt in jedes Zimmer rein das nciht abgeschlossen ist wenn sie will.

Ich liebe einfach Katzen :)
und andere tiere auch


melden

Unheimliche Katzen

11.06.2006 um 21:40
Aber wehe ihr kriegt es mit dem Kreuz , dann muss dieses doch so grauenvolle
Menschentötende Untier wieder hinhalten ! Für mich ist die Katze
ein alternatives Heilmittel,für alle Krankheiten die mit Wärme behandelt werden müssen . Legt einfach mal eine Katzeauf die schmerzende Stelle
und lasst sie 30Minuten einwirken !
Und zum ThemaLebensathem nehmen , damit sind die grossen gestreiften ,
gefleckten oder die braunenmit der Mähne gemeint . Da kann das schon
mal passieren(für den kleinen Hungerzwischendurch )
Gruss Dr. Spiro


melden

Unheimliche Katzen

11.06.2006 um 21:56
die katze von Dragius sieht ja mal hammer aus^^
erinnert mich irgendwie an Garfield


melden