Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorie der Unsterblichkeit

48 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mystery, Unsterblichkeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
dragonmike Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 21:39
Hallo.

Als ich einmal eine Thread beantwortete, da machte ich ein kleine Gedankenspiel zum Thema "Tod". Mir fiel plötzlich ein Gedanke ein, wie man unsterblich sein könnte.

Stellen wir uns vor:

Das Schicksal spricht zu dir und teilt dir mit, du wirst am 15. August sterben. Es meint, man wird genau an diesem Tag sterben, egal was man dagegen unternimmt.

Ist man somit nicht unterblich für den Zeitraum zwischen Jetzt und dem 15. August? Der Todestag ist vorbestimmt, damit kann man ihn nicht ändern. Wäre es möglich, sich damit vor einen Zug zu werfen, und man stirbt nicht, weil es nicht der wahre Todestag ist? (naklar, man kann dann auxh ins Koma fallen und am 15. August werden dann die Gerät abgeschaltet oder sowas ;) )

Der Mensch unsterblich. Möglich?



Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 21:46
entweder ist diese situation ein beweis dafür, dass man solche vorhersagen nicht machen kann....oder der zug hätte kurz vorher ein problem und könnte nicht zu der stelle gelangen an der du bereit liegst... ;)

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 21:56
@dragonmike
und wann bitte schön sagt das schiksal dir dein todesdatum??????????



melden
dragonmike Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 21:58
Ein Zug der mit 100 Sachen gerade verbeizurasen droht und du springst davor. Wo kann der bitte vorher ein Problem haben? :)

Ja, es ist ein eindeutiger Beweis, das man dies nicht verhersagen kann, da hast du Recht :) Aber wir gehen ja davon aus, das Schicksal persönlich hat es dir gesagt (falls es das überhaupt kann ;) ).


Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 22:01
oder du selbst stolperst, bevor du springen willst.... ;)

dann haben wir hier eben den beweis, dass es uns auch das schicksal persönlich nciht sagen kann.....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
dragonmike Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 22:01
@wissendurstiger
Wenn Schweine den Flugkurs besuchen ;)

Ist doch egal, sagen wir einfach. Muss ja nicht immer alles Realitätsnah gehen. Ich sagte ja nur das mit Schicksal, weil sonst wieder Posts kommen mit "he, woher soll man den wissen wann man stirbt?". Seht es einfach als gegeben :)

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 22:08
@dragonmike
ich glaube, dein beispiel ist vielleicht ein wenig überzogen, aber im grunde ist
es ja so :)
Bekommen wir nicht alle bei der Geburt unseren Tag X gleich mitgeliefert? Mit
dem Unterschied zu deinem Beispiel, dass wir das Datum nicht kennen.
Wie sonst könnten wir uns erklären, dass manche "ein gefährliches" Leben
leben und trotzdem alt werden, andere hingegen gesund leben, nicht rauchen
etc und plötzlich sterben?
Bekommen wir nicht alle einen "Fahrplan" für unser Leben mit und sind bis zu
diesem Tag X eben "unsterblich"?

Alles Liebe :-)



melden

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 22:10
@ zwiwi

was bist du nur für ein schlaues mädel :) :) :)

...wo hast du nur die ganze zeit gesteckt ?!

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden
dragonmike Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 22:10
@tommy
Könnte auch sein das man sich an einer Fliege verschluckt.
Auch (wenn der Zug von rechts kommt) könnte ja jemand so blöd sein und nach der Straßenverkehrsordnung die Regelung "Rechts vor Links" beachten :)

*lol*
Cleverer Einwurf :)

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 22:11
lol der thread is mir zu hoch ;)



melden

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 22:18
Ich denke, wenn das alles so klappen würde, und auch alles so laufen würde, dann wär man unsterblich... in dieser Zeit...
aber es kann auch sein, das der 15. August dir dann dein Todesdatum ist, und du SPÄTESTENS da sterben kannst, und vorher ist es weiterhin schicksal....

Die Schönen Dinge im Leben sind dazu da, um dich auf den Tod vorzubereiten


melden

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 22:22
@ DragonMike

nächster einwand: ;)

das schickasal, wenn es das denn überhaupt könnte, wird einfach nie so etwas sagen.... weil es ja weiß, was du tun würdest... es würde dir also nie einen termin, da so weit entfernt ist nennen, wenn du dich dann vorher umbringen würdest....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 22:56
Warte einfach bis zum 16. August und dann wirst du erfahren wie sterblich du bist ! :)
:) :)

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
dragonmike Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 22:57
@wissendurstiger
Mit einem Stühlchen kommst du vielleicht hoch ^.^


@zwiwi
Interessant :)

Doch damit ist das Leben vorausgeschrieben, sonst könnte es diesen Tag X nicht geben. Oder?


@tommy
Gerade weil das Schicksal weiß, was du machen würdest, sagt es dir dein Todesdatum ja.

Schicksal mit einer KI?
:)

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden
dragonmike Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 22:58
@nemo
*lol*
Das merkst du dann ncihtmehr :)

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 23:05
@ DragonMike

dann wird eben immer etwas dazwischen kommen, wenn du dich vorher umbringen willst....

aber ich glaube nicht, dass dann physikalische gesetze oder so außer kraft gesetzt werden...also, dass zum beispiel der zug dann anfängt zu fliegen, wenn du grade vor ihn springen willst.... ;)


oder immer noch am einfachsten: (zum hundertsten mal ;) )

du wirst es einfach nie von deinem schicksal erfahren....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 23:06
@dragonmike
ich für mich glaube schon, dass es so ist.
könnte ich jetzt beginnen drogen zu nehmen, in der annahme willentlich "den
fahrplan abzuändern", dann ist auch das zuvor so festgelegt.
Ich gehe aus, dass jetzt antworten wie "dann haben wir ja überhaupt keinen
einfluss auf unser leben" kommen werden, aber ich sage ja nicht, dass das
eine das andere ausschliesst.

Alles Liebe :-)




melden

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 23:35
deine theorie ist interessant, und ich kann mich da nur zwiwi anschließen ;)

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Theorie der Unsterblichkeit

07.02.2004 um 23:39
@drami

Vielleicht führt genau das Wissen um deinen Todestag zu deinem Tod?Wenn man es dir nicht gesagt hätte würdest du anders handeln und nicht an dem Tag sterben...oder vielleicht früher:-)

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden
dragonmike Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Theorie der Unsterblichkeit

08.02.2004 um 00:01
Damit würde der Leitsatz heißen:


Um die Unsterblichkeit zu erlangen, musst du deinen Todestag kennen.


Richtig schön Paradox, so lieben wir es ^.^

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Theorie der Unsterblichkeit

09.02.2004 um 19:59
Cooler Satz DragonMike!!!!!!!!Was wäre wenn du trotzdm stirbst dan hast du ausgeschissen und den Plan vom Tod durcheinander gebracht!!!!! ;)

Bleibt cool was ihr auch sieht!!!!!!


melden