weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zugang zur Akasha-Chronik

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Prophezeihung, Akasha Chronik, Vorbestimmung, Schiksal

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 20:25
Hi es giebt ja die Theory das man auf seine akasha chronik zugreißen kann...

habt ihr ideen wie das funktionieren könnte?

für alle die nicht wissen wasich mit akasha chronik meine

akasha chronik: so wird etwas bezeichnet das quasidie kollektive festplatte der welt, der galaxie usw. enthält.
also alles wissen wasjemals existierte!


melden
Anzeige
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 20:27
wo soll das Wissen denn gespeichert sein?
ist das ein Buch oder wie muss ich mir dasvorstellen?


melden
marci
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 20:27
du meinst in die vergangenheit zurück reisen ??


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 20:28
Geht nur mit Linux ab Kernel-Version 2.4.x. und mit Rootzugriff.


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 20:29
Naja, in die Vergangenheit kann man schon schauen, jedoch nicht in die Zukunft, da sienoch nicht geschrieben wurde.


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 20:29
ich denke es ist möglich, auf deine eigene chronik zuzugreifen, aber ich denke nicht, daßso etwas bedeutendes wie die akasha chronik für ,jedermann' zugänglich ist!


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 20:31
@c12h22o11

ich kann net mehr.........!
ich glaub mein Zwerchfell muss dichwegen versuchten Totschlag verklagen....!
Tut mir wirklich leid!

*lachkrampfhab*


melden
-mlha-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 20:34
>>Naja, in die Vergangenheit kann man schon schauen, jedoch nicht in die Zukunft,da sie noch nicht geschrieben wurde.<<

Du, ich, wir bestimmen jetzt gerade unsere ganz persönliche so wie auch die “Globale” Zukunft. Es gibt keine Vergangenheitund keine Zukunft. Es gibt nur das JETZT.


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 20:34
Deine Ansicht .. ich habe eine andere.


melden

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 20:39
dafür existieren wir, dass wir jeder einzigartig sind und unser geschehen eigenhändiglenken


melden
wowa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 20:44
Ich glaube, dass die Zukunft schon geschrieben worden ist, doch um sie schon vorher lesenzu koennen, muesste man an das Buch des Lebens kommen und das ist fuer Sterblicheunmoeglich.


melden

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 20:49
Ich meine ja auch auf meine zugreifen^^ aber wie kann man das?

die akashachronik kann man sich als ein buch vorstellen in dem z.b. dein ganzes leben und deineganzen vorherigen leben verzeichnet sind!


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 20:52
ja mach mal. jahrelanges üben, medithieren, blablabla...
ich hätt dazu keine zeit.außerdem wärs für mich betrug.
ich lebe meine leben so wie sie kommen.


melden
-mlha-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 21:09
...aber wie?

Die Berührung kann nur außersinnlich wahrgenommen werden. DeineAugen, deine Hände dein Kopf. . werden nicht daran beteiligt sein. Der Gedanke bindet ,erzeugt Vergangenheit und bringt Ungleichgewicht mit...


melden
crash_maker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 21:22
Ich glaub ei nMensch kann im großen ganzen schon sein eigenes Schicksal bestimmen


melden

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 21:51
a la Palmblatt Bibliothek in Indien ganz ähnlich, wobei das ganze sehr kontroversdiskutiert wurde, und auch schon viele Scharlatane entlarvt wurden.

angeblichkonnte auch josef steiner dieser antroposoph in der akasha chronik lesen.

habmich früher mal mit esoterik beschäftigt, muss jedoch sagen, das ich das ganze zunehmendmehr bezweifle..

Hinter diesem Zeug steckt viel Proporz und Geldschöpfereidahinter.. vor allem abzocke mit diversen erotischen praktiken und beratungen..energethik etc.

Das ganze ist ein Riesenmarkt ähnlich der Pharma industrie wounmengen an geld an abergläubische menschen verdient wird.


melden

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 22:04
Link: www.akasha.de (extern)

Infos zu Akasha


melden

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 22:06
Besonders erwähneneswert die Theosophische Deutung, wollte ich noch erwähnen (und dassC12H22O11 ein DAU ist). ;)

:D


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

25.03.2007 um 22:50
@thecleaner
die akasha chronik kann man sich als ein buch vorstellen in dem z.b. deinganzes leben und deine ganzen vorherigen leben verzeichnet sind!

Und wer hat dieAufzeichnungen gemacht? Arme indische 1.-€ Rupien Jobber oder sind es Geschichten die dasleben so nebenbei aufschreibt ?
1984

@
Tellarian1
josef steiner
Looooooooooooooooollllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll
RudolfSteiner meinst du.
1984


melden
kadamon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 00:51
sorry aber ich halte das für großen blödsinn.
aus dem einfachen grund weil es nochniemanden gab der früher gelebt hatte der die warheit kannt übers universum und so siedachten früher ja noch das wir auf ner scheibe leben...und den ganzen anderen unsinn.


melden
Anzeige
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 01:12
@wowa
Ich glaube, dass die Zukunft schon geschrieben worden ist.

Bis zueinem gewissen Grad ja von dir selbst.
Die Zukunft wurzelt in der Gegenwart.
Duschreibst deine Zukunft im hier und jetzt. jede Handlung die du jetzt tätigst schreibtein Stück weit deine Zukunft und auch ein Stück weit die Zukunft von anderen Menschen. Esist das Prinzip von Ursache und Wirkung oder auch Kausalkette genannt.
1984


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden