weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zugang zur Akasha-Chronik

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Prophezeihung, Akasha Chronik, Vorbestimmung, Schiksal
hippasos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 14:00
@thecleaner
Ich kenne dich zwar nicht persönlich, jedoch wünsche ich dir, das dirder
Blick in die Chronik erspart bleibt, glaube mir! Das dort abgelegte Wissen, sinddie
Dinge wie sie WIRKLICH geschehen sind, also eine exakteFaktensammlung(Zeitablauf), frei
von jeder Zensur, frei von jeder Heuchelei und freivon jeder Manipulation. Da sind eine
Menge Dinge verankert, die für den ungeübtenVerstand das Ende oder den Wahnsinn bedeuten
können. Darüber hinaus erhälst duAntworten auf JEDE logisch gestellte Frage, das hat
schon so manchem das Lebengekostet, in Anbetracht der Dinge die da waren und nicht
hätten sein dürfen sollenmüssen können usw.
Wenn du denoch freien Zugang haben
willst, hier mein Vorschlag:Spende mir 10.000€urotaler als Zeichen des Teilens und ich
zeige dir einen Weg ohnedie schmerzhaften Nebeneffekte wie Psychosen,
Gehirnverrenkungen, Selbstzweifel,Suizidgefahr und Paranoia. Kein Problem, DU mußt es
nur wirklich wollen. ...oder nochein paar Jahre warten, dann passiere die Dinge so und
so in unseren Köpfen, obvorbereitet oder nicht.
Einfachste Möglichkeit hingegen ist
der eigene scheinbareTod, dann wird es dir auch klar, Klara, am geklärtesten.


P.S. akasha.de istvieleicht nicht der beste Einstieg, da die reine Existenz dieser
Seite mit einerDE-Endung, die Wahrheit als Inhalt ausschließt, sonst wäre sie ja schon
längstabgeschaltet worden, erst recht bei einem SOOO brisanten Thema!

...oder
suchen suchen suchen suchen "so werdet ihr finden"


melden
Anzeige

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 14:33
http://www.kersti.de/VA159.HTM


melden
hippasos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 15:13
@lino
Wenn du diesen link hast, warum fragst du dann in einem anderen Thema nacheiner Rückführungsmöglichkeit? Kannst du nicht Lesen oder nicht Verstehen, was da steht?
Das Verwirrspiel ist schwer zu durchschauen oder? spielst du es auch?
Dennverstehen kann nur, wer auf der "anderen" Seite Helfer hat, nur helfen Helfer nichtimmer, nur manchmal und nie, wenn man sie fragt, nur ungefragt. Beiläufigkeit ist der Wegohne Schlüssel, denn wenn man endlich einen Schlüssel gefunden hat, dann ist keine Tür daund natürlich auch umgekehrt.


melden

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 15:37
Akasha-Chronik = morphogenetisches Feld

ein Beispiel:

Delfine ertrinkenleider immer noch zu tausenden pro Jahr in Fischernetzen, auch in Schleppnetzen. Das sindbeutelförmige Netze, die unter Wasser waagerecht entlanggezogen werden, um ganzeFischschwärme einzusacken. Die Delfine fallen in eine Art Starre und ertrinken ohne einenVersuch, sich zu befreien, in dem Netz.
Man hat nun zahmen gefangenen Delfinenbeigebracht, sich aus solch einem Netz zu befreien, indem sie nach vorne wiederhinausschwimmen, wenn sie hineingeraten sind.
Nur wenige Tage später konnte manbeobachten, wie die ersten freien Delfine exakt dieses Verhalten zeigten, wenn sie in soein Netz geraten waren.

So funktioniert das morphogenetische Feld:
Man legteine Information hinein (in ein oder mehrere Bewußtseine), z.B. eine Lösungsstrategie fürein Problem, und ab dann hat jeder Zugriff auf diese Information.
Der Zugriff erfolgtunbewußt, wird als "Idee" wahrgenommen, oder als Eingebung, zumindest bei Menschen. Tieremögen ein ausgeprägteres Kollektivbewußtsein haben, so daß sie gezielt dort nach Antwortsuchen.

Bei Menschen lassen sich Trends, Moden und Strömungen mit demmorphogenetischen Feld erklären.

Noch ein Beispiel:

Man gab Menschenin 3 Versuchsgruppen Symbole, die sie auswendig lernen sollten, mitsamt Bedeutung.
Die erste Gruppe erhielt gängige chinesische Schreiftzeichen, die zweite Gruppeerhielt altchinesische Schriftzeichen, die dritte Gruppe Phantasiezeichen, die den chin.Zeichen ähnlich sahen.

Die erste Gruppe kernte ihre Zeichen am schnellsten, diezweite brauchte dazu länger, schaffte es aber ebenfalls, die dritte schaffte es nicht,sich die Zeichen und Bedeutungen einzupauken.

Worauf führt man denunterschiedlichen Lernerfolg zurück?
Darauf, daß die erste Gruppe Zeichen lernte, dieim derzeitigen Kollektivbewußtsein, also dem morphogenetischen Feld/ der Akasha-Chronikverankert sind, die Zeichen der zweiten Gruppe sind dort noch als Erinnerung vorhanden,wenn auch nicht mehr häufig abgerufen, die Zeichen der 3. Gruppe waren in derAkasha-Chronik nicht vorhanden.
Würde man diesen Versuch jetzt oft wiederholen,würde man feststellen, daß die 3. Gruppe es zunehmend leichter haben würde, weil dieZeichen nach und nach in der Akasha-Chronik verankert werden.
Dies hat man in einemVersuch mit Ratten in einem Labyrinth festgestellt, wobei man jedesmal andere Ratten indem gleichen Labyrinth herumlaufen ließ.


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 17:30
Ich kenne dich zwar nicht persönlich, jedoch wünsche ich dir, das dir der
Blick indie Chronik erspart bleibt, glaube mir! Das dort abgelegte Wissen, sind die
Dinge wiesie WIRKLICH geschehen sind, also eine exakte Faktensammlung(Zeitablauf), frei.
@hippasos
Und du hast natürlich in einer Art "Inneren Schau" in dieserBibliothek lesen können. Genau wie der gute Rudolf Steiner der sich aus allen Religionenetwas herausgegriffen hat und die Anthroposophie gegründet hat.Ja ne ist schon klar. Auchdas du eine Spende in Höhe von 10.000 € für alternative Wege anbietest kommt mir sehrunseriös vor.Und wie du so schön geschrieben hast ""als Zeichen des Teilens "" solltestdu so ein ,,Wissen,, nicht gegen solche materiellen Werte tauschen. Da kommt mir vor wieeine unseriöse Sekten Philosophie die nur den schnöden Mammon kassieren will.
PS ichwar ein Waldi ( Waldorfschule) habe das Schulsystem aber immer für heuchlerisch mitstarker Seitenstruktur gehalten( so wie deine Aussage) und als ich meine Meinung darüberin der Schule kund tat wurde mir nahegelegt zu gehen. Habe ich auch getan. Freies Denkenist in den meisten Waldorfschulen wohl doch nur ein PR Gag.
1984


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 17:31
Seitenstruktur = Sektenstruktur


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 18:01
mir ist das hier zu hoch.....ich dacht hier geht et um ein buch oder so....aber wenn ichschon von morphogentischen feldern lese,(wobei ich nicht mal weiss was das überhauptist),dann hörts schon wieder auf....!

kann mich mal kurz jmd übermorpho.....felder aufklären, damit ich alles weitere hier auch verstehe?

wäresehr freundlich

danke

LG
datrueffel


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 18:05
Wikipedia: Akasha-Chronik


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 18:06
PS. Esoterik Sputum eitriger Art.
1984


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 18:09
oaaahhhh nööööööööhhh.....naja.....ich dachte hier geht et echt um ein buch....
daseh ich mal wieder wie ungebildet ich in manchen sachen bin :(


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 18:13
Das ist keine Bildung. Nur Einbildung.
1984


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 18:29
LOL


melden
-mlha-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 18:38
>>Das ist keine Bildung. Nur Einbildung<<
Du bist aber sehr von sichüberzeugt. Das was du selber nicht wahrnehmen oder sonst wo finden kannst bleibt wohlauch jedem anderem weiter verborgen, oder was. Lachhaft.

>> Freies Denkenist in den meisten Waldorfschulen wohl doch nur ein PR Gag.<<
Was ist das dennfür eine Aussage? Du hast schlechte Erfahrungen gemacht....in Ordnung, aber wie kannst duvon “den meisten” Waldorfschulen so was behaupten? Man o man.....


melden
solid9
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 18:47
-mlha-...........was gehtn mit dir?! um sowas gehts hier doch garnicht also kannste dirdas wirklich sparen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

nunja...akasha-chronik.........klingtinteressant und ich glaube auch dass man da irgendwie drauf zugreifen kann. immerhin kannman zbs durch meditation (angeblich) den geist freilassen und durch hyspnose (angeblich)die in die vergangenheit gucken


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 18:49
@-mlha-
Was kannst du mir über Waldorfschulen sagen? Ich war an der Quelle und ichsage dir das ist eine Sekte. Steiner hat sich da etwas aus allen Religionenzusammengebaut und versucht es nun als ganzheitliches System zu verkaufen.

Dubist aber sehr von sich überzeugt.( Loll, Sorry)

Ich sehe das als des Königsneue Kleider wer sollte meine Geschichte aufgeschrieben haben bevor sie geschehen ist?
Die Zukunft wurzelt in der Gegenwart.
Du schreibst deine Zukunft im hier undjetzt. jede Handlung die du jetzt tätigst schreibt ein Stück weit deine Zukunft und auchein Stück weit die Zukunft von anderen Menschen. Es ist das Prinzip von Ursache undWirkung oder auch Kausalkette genannt.
Glaubst du der Mensch ist im Universum soWichtig das seine Geschichte noch von der Göttlichen kraft aufgeschrieben wird. Und dieSonne dreht sich für dich auch noch um die Erde.
1984


melden
-mlha-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 18:50
@s9

>>um sowas gehts hier doch garnicht<<

was meinst dudamit genau?? um was geht es hier gar nicht??


melden
-mlha-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 18:55
@1984

Später, ok? Ich muss jetzt in die Schule, Waldorfschule, zum Elternabend .Übrigens, ich selber war auch drin und würde es wieder machen.


melden

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 19:02
@1984
Hast Du eigentlich auch irgendwelchen Argumente, ich meine, kannst Du auchBeiträge schreiben?
Oder immer nur rummeckern und Dich am Rande von Beleidigungenbewegen?


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 22:36
In dem Beitrag habe ich meine Meinung zu Waldorfschulen und der Akasha-Chronik( Die Fragewer die denn geschrieben haben soll hat mir keiner beantwortet)geschrieben.
Wenn dudich dadurch beleidigst fühlst dann tut es mir für dich Leid.
Ich stehe dazu für michist die Waldorfschule eine Institution mit Sekten Charakter.
Nicht umsonst gibt esbei den Lehrer Versammlungen den inneren und äußeren Kreis. Die Lehrer des Inneren Kreises beraten weiter ohne die Lehrer des äußeren Kreises.
So eine HierarchischeSektenstruktur finde ich nicht frei und äußerst bedenklich.
Alle Naselang wurden dieEltern zum Spenden aufgerufen. Und wir reden nicht über 20 oder 30 DM. Nein derEurythmiesaal musste ausgebaut werden und die Schule wollte damals von meinen Elternrichtig Geld Haben. natürlich zusätzlich von dem ohnehin nicht geringen monatlichemSchulgeld. Aber wir reden nicht über Einmalzahlungen eines größeren Betrages. Nein dieEltern sind die Eierlegende-wollmilch-Sau des Steiner Clans und so kam ein Spendenaufrufnach dem anderen.Wozu ist denn das hohe monatliche Schulgeld) klar die Lehrer wollen BMWfahren und dann reicht es eben nicht um das geld noch in die Schule zu stecken. Weiteres Beispiel:
Es gab eine Förderklasse( Geistig behinderte Jungen und Mädchen.) Laut derfreien Waldorfschule und Steiner sind geistig behinderte Menschen, Personen die, die Reinkarnation nur zum Teil geschafft haben. Die Frau des Schuhleiters führte die Klasseein halbes Jahr. Dann bekam sie einen Nervenzusammenbruch. Was passierte die Klasse wurdeaufgelöst weil sie angeblich nicht mehr tragbar für die Lehrerschaft war. Was ist dasdenn für eine Politik der Schule??????????????? Von solchen Beispielen kann ich dir nochdutzende nennen.
Ich habe gelernt das alle auf der Waldorfschule gleich sind abereinige sind eben gleicher.
1984


melden
Anzeige
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zugang zur Akasha-Chronik

26.03.2007 um 22:39
natürlich zusätzlich von dem ohnehin nicht geringen monatlichem Schulgeld =
natürlichzusätzlich zu dem ohnehin nicht geringen monatlichem Schulgeld.
Selber auslach;-)
1984


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden