Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gibt es das wirklich

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Psyche, Grenzwissen
rona
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

22.09.2002 um 14:10
02.10.2002
17:57


Mein Vater ist 1993 mit nur 53 jahren gestorben. Wie er ca. 1 Woche beerdigt war geschah etwas komisches bei meiner Mutter. Auf dem Nachtschrank stand der Radiowecker, der aber nie an war, sondern nur zum Uhr ablesen da stand. Mitten in der Nacht sprang der Radiowecker an, volle Lautstärke. erst spielte Musik und dann auf einmal war nur noch rauschen. Dann auf einmal war wieder alles still, als wäre nichts gewesen. Ein Bekannter der sich damit beschäftigt sagte uns das mein Vater nun angekommen ist, und nur Bescheid sagen wollte.
Mir ist heute noch oft so als wenn mein Vater hinter mir steht. Wenn ich überlege etwas zu tun, was vielleicht nicht ganz richtig ist, zieht jemand hinten an meinen Kleidungsstück, obwohl niemand da ist. Es ist schon sehr komisch.


melden
Anzeige
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

04.10.2002 um 07:13
erstmal wollte ich sagen das mir das mit deinem vater leid tut.
zu dieser radiogeschichte sag ich mal das es schon ein wenig komisch klingt und auch das mit den kleidungsstücken. aber ist nicht auch möglich das du dir das einbildest, das mit den kleidungsstücken? das radio kann auch durch störungen des e-feldes, fehler in e-leitungen oder sonstigen physikalischen umständen passiert sein. mir ist so etwas schon des öfteren passiert. mal ging der fernseher an mal das radio.
das soll nicht so klingen das ich dir nicht glaube aber es sollten alle möglichkeiten in betracht kommen. und deine oder besser die deines bekannten ist einer der unwahrscheinlicheren.


melden
cowboyjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

04.10.2002 um 08:29
Die Wissenschaflter sind zur Zeit dem Phänomen Leben nach dem Tod auf der Spur.Ich persönlich glaube daran,das man nicht sterben kann.Der Tod gilt nur für die körperliche Hülle,man selber existiert aber weiter.
Wo genau kann man NOCH nicht sagen,aber das da irgendwas ist scheint genauso sicher zu sein wie das Raum und Zeit nicht existent und nur ein Produkt unserer Fantasie sind.
Eines Tages wird man vielleicht direkten Kontakt mit dieser Welt aufnehmen können.

Was mich u.a. interessiert ist,warum wir in einer so verletzlichen Hülle herumlaufen.
Wer gestern abend um 19.00 Uhr auf RTL geguckt hat,dürfte sich diese Frage auch stellen.
Alle dort klinisch Toten sagten,das sie nachdem sie wieder lebten sich beklemmend eng in diesem ihrem Körper gefühlt haben.Während sie in der Zeit ihres körperlichen Todes erlebten wie man ihren Körper versuchte zu reanimieren,man sich ohne Körper frei fühlte und so klar denken konnte/soviel wusste wie nie zuvor...
Jeder hatte ein Erlebniss,bei dem das Leben in Zeitraffer an einem vorbeilief.Von wegen nichts,wäre dort nichts könnte man auch nichts von der anderen Seite berichten.Einige sahen Verstorbene,andere fühlten die Gegenwart von etwas und sahen weisses Licht.Wobei viel interessanter war,das man auch Landschaften,Bäume usw. sah(eher fühlte).Dinge,die eigentlich nur unser Gehirn reproduzieren kann.
Aber das war zu dem Zeitpunkt nicht aktiv.

Eine Frau wollte sogar mehr über das Universum wissen,sie reisste angeblich körperlos durch das All und ihre Fragen wurden plötzlich überflüssig,es erschien alles so klar,unsere Existenz,das Universum usw.
Solche Erlebnisse kann man nicht einfach erfinden.Ich kann mir das jedenfalls nicht vorstellen,warum sollte man das auch tun?

Vielleicht sind wir die Schöpfer des Universums und leben in einer selbsterschaffenen Welt,es könnte alles nur ein grosses Experiment sein.
Oder es gibt wirklich einen Gott.

Denn eines steht für mich fest:Der Tod ist nicht das Ende,sondern der Anfang!


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

04.10.2002 um 14:13
erstmal wollte ich sagen das mir das mit deinem vater leid tut.
zu dieser radiogeschichte sag ich mal das es schon ein wenig komisch klingt und auch das mit den kleidungsstücken. aber ist nicht auch möglich das du dir das einbildest, das mit den kleidungsstücken? das radio kann auch durch störungen des e-feldes, fehler in e-leitungen oder sonstigen physikalischen umständen passiert sein. mir ist so etwas schon des öfteren passiert. mal ging der fernseher an mal das radio.
das soll nicht so klingen das ich dir nicht glaube aber es sollten alle möglichkeiten in betracht kommen. und deine oder besser die deines bekannten ist einer der unwahrscheinlicheren.


melden
cowboyjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

04.10.2002 um 15:29
Die Wissenschaflter sind zur Zeit dem Phänomen Leben nach dem Tod auf der Spur.Ich persönlich glaube daran,das man nicht sterben kann.Der Tod gilt nur für die körperliche Hülle,man selber existiert aber weiter.
Wo genau kann man NOCH nicht sagen,aber das da irgendwas ist scheint genauso sicher zu sein wie das Raum und Zeit nicht existent und nur ein Produkt unserer Fantasie sind.
Eines Tages wird man vielleicht direkten Kontakt mit dieser Welt aufnehmen können.

Was mich u.a. interessiert ist,warum wir in einer so verletzlichen Hülle herumlaufen.
Wer gestern abend um 19.00 Uhr auf RTL geguckt hat,dürfte sich diese Frage auch stellen.
Alle dort klinisch Toten sagten,das sie nachdem sie wieder lebten sich beklemmend eng in diesem ihrem Körper gefühlt haben.Während sie in der Zeit ihres körperlichen Todes erlebten wie man ihren Körper versuchte zu reanimieren,man sich ohne Körper frei fühlte und so klar denken konnte/soviel wusste wie nie zuvor...
Jeder hatte ein Erlebniss,bei dem das Leben in Zeitraffer an einem vorbeilief.Von wegen nichts,wäre dort nichts könnte man auch nichts von der anderen Seite berichten.Einige sahen Verstorbene,andere fühlten die Gegenwart von etwas und sahen weisses Licht.Wobei viel interessanter war,das man auch Landschaften,Bäume usw. sah(eher fühlte).Dinge,die eigentlich nur unser Gehirn reproduzieren kann.
Aber das war zu dem Zeitpunkt nicht aktiv.

Eine Frau wollte sogar mehr über das Universum wissen,sie reisste angeblich körperlos durch das All und ihre Fragen wurden plötzlich überflüssig,es erschien alles so klar,unsere Existenz,das Universum usw.
Solche Erlebnisse kann man nicht einfach erfinden.Ich kann mir das jedenfalls nicht vorstellen,warum sollte man das auch tun?

Vielleicht sind wir die Schöpfer des Universums und leben in einer selbsterschaffenen Welt,es könnte alles nur ein grosses Experiment sein.
Oder es gibt wirklich einen Gott.

Denn eines steht für mich fest:Der Tod ist nicht das Ende,sondern der Anfang!


melden
eskimoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

05.10.2002 um 14:03
technische störung hin oder her... ich bin fest davon überzeugt das es "mächte" gibt von denen wir noch keinen blassen schimmer haben. seien es verbindungen zu paralelluniversen, geister, götter, magie... was auch immer.

----
wenn es "gute geister" gibt, die uns beschützen, dann gibt es auch "böse"...


melden
eskimoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

05.10.2002 um 21:03
technische störung hin oder her... ich bin fest davon überzeugt das es "mächte" gibt von denen wir noch keinen blassen schimmer haben. seien es verbindungen zu paralelluniversen, geister, götter, magie... was auch immer.

----
wenn es "gute geister" gibt, die uns beschützen, dann gibt es auch "böse"...


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

07.10.2002 um 05:46
und früher da glaubten die menschen noch die erde wäre eine scheibe
ein bisschen denken und all eure vorstellungen von tod und dem ganzen gedönse zerplatzen wie seifenblasen


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

07.10.2002 um 09:18
@vecil
nanana
das war nun nicht gerade einfallsreich
ausserdem ist die diskussion über das leben nach dem tod woanders.
und überhaupt was für vorstellungen habe ich denn? habe mich meiner ansicht nach noch nicht dazu geäusert.
ausserdem was soll denn zerplatzen wenn ich ja sowieso an nichts glaube?
noch eine anmerkung: meine ausdrucksweise klingt manchmal vielleicht ein wenig provokativ,arrogant und aggressiv ist aber keineswegs so gedacht. falls sich jemand angegriffen fühlt ist das nicht beabsichtigt und tut mir leid!


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

07.10.2002 um 12:46
und früher da glaubten die menschen noch die erde wäre eine scheibe
ein bisschen denken und all eure vorstellungen von tod und dem ganzen gedönse zerplatzen wie seifenblasen


melden
rona
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

07.10.2002 um 15:11
Ist ja toll wie geistreich sanctus und veCil hier schreiben, ich denke die beiden sollten vielleicht in einen chat gehen um sich auszusprechen. gruß rona


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

07.10.2002 um 16:18
@vecil
nanana
das war nun nicht gerade einfallsreich
ausserdem ist die diskussion über das leben nach dem tod woanders.
und überhaupt was für vorstellungen habe ich denn? habe mich meiner ansicht nach noch nicht dazu geäusert.
ausserdem was soll denn zerplatzen wenn ich ja sowieso an nichts glaube?
noch eine anmerkung: meine ausdrucksweise klingt manchmal vielleicht ein wenig provokativ,arrogant und aggressiv ist aber keineswegs so gedacht. falls sich jemand angegriffen fühlt ist das nicht beabsichtigt und tut mir leid!


melden
rona
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

07.10.2002 um 22:11
Ist ja toll wie geistreich sanctus und veCil hier schreiben, ich denke die beiden sollten vielleicht in einen chat gehen um sich auszusprechen. gruß rona


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

08.10.2002 um 02:08
ja das machen wir vielleicht auch
aber das hat nichts mit dem thema zu tun.
was ich meinte war das vieles nicht so ist wie es scheint, und wenn man es merkt ist man enttäuscht und verärgert und borniert. das kann dann soweit gehen das man alles was gegen
die eigenen vorstellungen geht verdrängt oder auch bekämft wird. viele von uns fühlen sich nun mal angegriffen wenn man ihnen nicht glaubt oder andrer meinung ist(ich denke dabei ganz allgemein an die menschen). es gibt sicher dinge die wir uns nicht erklären können noch nicht aber eines fernen tages, wenn irgend jemand wieder mal eine geniale theorie von etwas hat(Einstein,Newton...) kommen wir der unendlichweiten "erleuchtung" ein kleines stückchen näher.


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

08.10.2002 um 02:51
@vecil
ich hab jetzt sehr lange darüber nachgedacht aber weiss noch immer nicht was du mir sagen
willst. wie versuche ich das weltbild zu reduzieren? das mit der "erde als scheibe" sollte nur aussagen das sich die sichtweise der menschen auch ändern kann aufgrund von wissenschaftlichen erkenntinssen.es war nur eins von vielen möglichen beispielen.
tut mir leid rona das wollte ich noch loswerden.


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

08.10.2002 um 09:08
ja das machen wir vielleicht auch
aber das hat nichts mit dem thema zu tun.
was ich meinte war das vieles nicht so ist wie es scheint, und wenn man es merkt ist man enttäuscht und verärgert und borniert. das kann dann soweit gehen das man alles was gegen
die eigenen vorstellungen geht verdrängt oder auch bekämft wird. viele von uns fühlen sich nun mal angegriffen wenn man ihnen nicht glaubt oder andrer meinung ist(ich denke dabei ganz allgemein an die menschen). es gibt sicher dinge die wir uns nicht erklären können noch nicht aber eines fernen tages, wenn irgend jemand wieder mal eine geniale theorie von etwas hat(Einstein,Newton...) kommen wir der unendlichweiten "erleuchtung" ein kleines stückchen näher.


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

08.10.2002 um 09:51
@vecil
ich hab jetzt sehr lange darüber nachgedacht aber weiss noch immer nicht was du mir sagen
willst. wie versuche ich das weltbild zu reduzieren? das mit der "erde als scheibe" sollte nur aussagen das sich die sichtweise der menschen auch ändern kann aufgrund von wissenschaftlichen erkenntinssen.es war nur eins von vielen möglichen beispielen.
tut mir leid rona das wollte ich noch loswerden.


melden
eskimoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

08.10.2002 um 13:19
@sancus:
und was würde dabei rauskommen wenn wir denken würden? du willst jetzt also behaupten, daß du weisst was nach dem tod passiert? damit wärst du der einzigste lebende mensch auf diesem planeten der das weiss. vielleicht solltet du mal drüber nachdenken...


melden
eskimoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

08.10.2002 um 20:19
@sancus:
und was würde dabei rauskommen wenn wir denken würden? du willst jetzt also behaupten, daß du weisst was nach dem tod passiert? damit wärst du der einzigste lebende mensch auf diesem planeten der das weiss. vielleicht solltet du mal drüber nachdenken...


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

09.10.2002 um 01:50
@eskimo
lies dir meinen text noch mal durch
mit keinem worte darin behaupte ich etwas über den tod zu wissen. das was ich zum tod geschrieben habe war meine meinung sonst nichts. ich weiss nicht was mit dem tod kommt
oder danach da lass ich mich überraschen. aber bei manchen theorien da muss ich dann schon schmunzeln.
ansonsten gebe ich cHaos recht. es muss nicht negativ sein kann aber. und andererseits lohnts sich die ganze energie nicht da es doch keine antworten gibt.


melden
eskimoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

09.10.2002 um 03:18
@sanctus:
dein text hier:

"und früher da glaubten die menschen noch die erde wäre eine scheibe
ein bisschen denken und all eure vorstellungen von tod und dem ganzen gedönse zerplatzen wie seifenblasen"

das hörte sich halt so an als ob wir alle falsch liegen und du genau bescheid weisst. sorry wenn dem nicht so war.


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

09.10.2002 um 05:35
@eskimo
ja da geb ich dir recht, das kann man auch ganz anders verstehen. allerdings ist das hier doch immerhin ein forum und der sinn eines forums ist zu diskutieren. wenn wir nun alle der gleichen meinung wären, wäre es nicht ganz so lustig,oder?
aber ich stehe zu meiner ansicht der dinge nämlich das sehr viele meinungen geäussert wurden die doch ein wenig komisch sind. aber daran ist ja nichts schlimmes.hab euch trotzdem alle ganz arg lieb;-))


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

09.10.2002 um 08:50
@eskimo
lies dir meinen text noch mal durch
mit keinem worte darin behaupte ich etwas über den tod zu wissen. das was ich zum tod geschrieben habe war meine meinung sonst nichts. ich weiss nicht was mit dem tod kommt
oder danach da lass ich mich überraschen. aber bei manchen theorien da muss ich dann schon schmunzeln.
ansonsten gebe ich cHaos recht. es muss nicht negativ sein kann aber. und andererseits lohnts sich die ganze energie nicht da es doch keine antworten gibt.


melden
eskimoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

09.10.2002 um 10:18
@sanctus:
dein text hier:

"und früher da glaubten die menschen noch die erde wäre eine scheibe
ein bisschen denken und all eure vorstellungen von tod und dem ganzen gedönse zerplatzen wie seifenblasen"

das hörte sich halt so an als ob wir alle falsch liegen und du genau bescheid weisst. sorry wenn dem nicht so war.


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

09.10.2002 um 12:35
@eskimo
ja da geb ich dir recht, das kann man auch ganz anders verstehen. allerdings ist das hier doch immerhin ein forum und der sinn eines forums ist zu diskutieren. wenn wir nun alle der gleichen meinung wären, wäre es nicht ganz so lustig,oder?
aber ich stehe zu meiner ansicht der dinge nämlich das sehr viele meinungen geäussert wurden die doch ein wenig komisch sind. aber daran ist ja nichts schlimmes.hab euch trotzdem alle ganz arg lieb;-))


melden
jazzman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

03.11.2002 um 09:39
Hallo zusammen :D

ich wollt nur mal anmerken, dass es sehr mutig ist sich soweit zu öffnen wie Rona es getan hat!
Zudem finde ich den Beitrag von Cowboy Joe sehr interessant da ich ähnliche Bücher darüber gelesen habe. Was besonders Bemerkenswert ist, dass die "verstorbenen"
ihre Umgebung fühlen konnten ohne sie zu berühren.
Auch den Beitrag von Eskimoo möchte ich aufgreifen in dem er von "guten Geistern" und "bösen Geistern" schreibt.
Wir Wissen, das alles Sichtbare im Geiste entsteht, also haben diese Dinge einen "Schöpfer".
Demnach müssen auch Menschen, Tiere und auch Geister einen Schöpfer haben.
Nach allem was ich erlebt, gesehen und gehört habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es einen Gott gibt!!! Trotz des Übels in dieser Welt! Das wir die Schöpfer des Universums sind, sorry, diese Meinung kann ich nicht teilen. :D


melden
jazzman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

03.11.2002 um 09:49
Und noch eine Frage an veCil :D

Du hast schon öfter mit den Satz "Der Stein ist die Wahrheit" geendet!
Wie sieht dieser Stein aus der die Wahrheit sein soll????
Nicht zufälig Hellbraun bis Dunkelbraun, verursacht eine berauschende Wirkung und fällt unter das Btm-Gesetz? :D


melden
jazzman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

03.11.2002 um 17:39
Hallo zusammen :D

ich wollt nur mal anmerken, dass es sehr mutig ist sich soweit zu öffnen wie Rona es getan hat!
Zudem finde ich den Beitrag von Cowboy Joe sehr interessant da ich ähnliche Bücher darüber gelesen habe. Was besonders Bemerkenswert ist, dass die "verstorbenen"
ihre Umgebung fühlen konnten ohne sie zu berühren.
Auch den Beitrag von Eskimoo möchte ich aufgreifen in dem er von "guten Geistern" und "bösen Geistern" schreibt.
Wir Wissen, das alles Sichtbare im Geiste entsteht, also haben diese Dinge einen "Schöpfer".
Demnach müssen auch Menschen, Tiere und auch Geister einen Schöpfer haben.
Nach allem was ich erlebt, gesehen und gehört habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es einen Gott gibt!!! Trotz des Übels in dieser Welt! Das wir die Schöpfer des Universums sind, sorry, diese Meinung kann ich nicht teilen. :D


melden
jazzman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es das wirklich

03.11.2002 um 17:49
Und noch eine Frage an veCil :D

Du hast schon öfter mit den Satz "Der Stein ist die Wahrheit" geendet!
Wie sieht dieser Stein aus der die Wahrheit sein soll????
Nicht zufälig Hellbraun bis Dunkelbraun, verursacht eine berauschende Wirkung und fällt unter das Btm-Gesetz? :D


melden
Anzeige

Gibt es das wirklich

13.06.2003 um 05:21
Sanctus,

gibt`s dich noch?

Letztens habe ich hierzu einen Bericht auf Vox von BBC gesehen, der beeinhaltet in der Tat etwas das als "quantenkohärrenz" bezeichent wurde, was den auf Quantenebene das nach dem Tod zusammenhaltende Bewusstsein, erklären soll.

Dies bestätigt einen anderen Bericht, hier über den Apsotel Thomas, laut dem, jesus ihm wohl offenbart hätte, das Gott in uns bzw. durch unser innerstes zu finden sei.

Logischerweise im Kleinsten dann auf Quantenebene.

Ein Geistwesen, welches eigenaktiv wurde, zurückkehrte, könnte uaf dieser Ebene auch Radiowecker manipulieren, dies vermute ich einfach einmal.

Dei Hinweis auf Einstein und andere Physiker, ist somit berechtigt.

"es gibt sicher dinge die wir uns nicht erklären können noch nicht aber eines fernen tages, wenn irgend jemand wieder mal eine geniale theorie von etwas hat(Einstein,Newton...) kommen wir der unendlichweiten "erleuchtung" ein kleines stückchen näher."


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Sinn des Lebens116 Beiträge