weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöses Brummen

151 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Mystery, Grenzwissen

Mysteriöses Brummen

06.06.2003 um 17:54
Link: www.freenet.de (extern)

Das Phänomen trat zum ersten Mal 1991 in der Umgebung von Taos (New Mexico, USA) auf, daher sein Name: Taos Hum, Taos-Brummen. Immer mehr Menschen rund um den Globus fühlen sich von diesem vor allem nachts auftretenden Brummton belästigt. Inzwischen hat das Phänomen auch Deutschland erreicht und wird auch in Großbritannien, Schweden und anderen europäischen Ländern beobachtet.

klickt den link an, um weitere infos zu erhalten.

Wieso glauben, wenn man auch wissen kann.


melden
Anzeige
neuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

06.06.2003 um 21:48
Ich habe kürzlich gelesen, dass dieses Phänomen in Deutschland nicht mehr
erforscht wird. Es ist zu teuer.... Sie wissen einfach nicht woher es kommt.
Und ich glaube, sie wollen es gar nicht wissen.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

06.06.2003 um 21:51
hat das von euch schon jemand gehört?

I want to believe!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

06.06.2003 um 22:12
gelesen und davon gehört aber noch nicht selbst gehört.
wie ist das mit dieser hörprobe beim link? - ich hör da nix.
aber wenn es, so wie es aussieht, wandert, werden wir vielleicht auch noch "in den
genuß" kommen ;)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

06.06.2003 um 22:21
@giga

hi,
ich bin auch schon sehr gespannt, ob ich das mal zu hören bekommen(hoffentlich). aber ein problem wäre da noch. WAS IST DAS???

mfg lex41

Wieso glauben, wenn man auch wissen kann.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

06.06.2003 um 22:25
kein schimmer ...........
die aussie-verrückten werden vielleicht auf eine art sensorisches abtasten durch
außerirdische tippen *g*

mmh ... vielleicht kommt es wirklich aus dem all.
auch die sonne "singt" ja, gibt schwingungen von sich.
etwas in der art?


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

06.06.2003 um 22:28
im buch "Area 51 und die schwarze welt" stellt andreas von rètyi die theorie auf das es von tunnelbohrmaschienen kommen könnte, da man so ein ähnliches brummen angeblich auch beim bau des gottharttunnels gehört haben soll.
weiss aber nicht wieviel da dran ist.

Wie im Traum
ist auch im Sein
alles anders
als der Schein


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

06.06.2003 um 22:31
aha,
was für tunnel sollten denn das sein?
und dann noch über kontinente hinweg .....


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

06.06.2003 um 22:43
hey, is nich meine idee, wie gesagt hab ich gelesen.
aber wer weiss was die regierungen so alles machen (bau von unterirdischen labors oder sonstwas ähnlichem, das man vor der bevölkerung geheimhalten will, oder wieso bricht die regierung die untersuchungen so schnell ab?)
was auch noch sein könnte ist das das brummen von irgendwelchen elektromagnetischen feldern erzeugt wird (bsp. handy).
das es nicht jeder hört könnte man dadurch erklären das einige einfach sensibler darauf reagieren.
oder vielleicht ist auch nur eine atmosphärische störung, die sporadisch auftritt.
oder....
es gibt unzählige möglichkeiten um dieses phänomen zu erklären.

Wie im Traum
ist auch im Sein
alles anders
als der Schein


melden
nick in spee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

06.06.2003 um 22:54
es ist ein äuserst unangenehmer ganz schwacher ton, das unterbewustsein nimmt ihn sehr wohl wahr und das ist das eigentliche problem, da man dadurch eine ausgezeichnete bewustseinskontrolle durchführen kann.
Stellt euch vor jeden tag wäre moll, so in etwa dieser tiefen frequenz.

Eine hörprobe, das ist das problem sie haben sie vernetzt mit anderen links, schade. Muss wohl ein anderer was ins thread stellen.

ein gast der auch einen namen hat der früchte gleich.


melden
gùst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

07.06.2003 um 08:21
Schon mal was von HAARP gehört?

Die vielleicht gefährlichste mögliche Anwendung von HAARP ist Bewusstseinskontrolle und Bewusstseinsspaltung, obwohl diese Anwendungsmöglichkeit in der offiziellen Literatur niemals erwähnt wird. HAARP sendet auf den gleichen Frequenzen, die auch das menschliche Gehirn verwendet, und kann für spezifische Anwendungen auf gesamte Völkerschaften abgestimmt werden. Es ist auch denkbar, dass die Technologie dazu verwendet werden könnte, Worte, Geräusche (Stimmen, Pfeifen, Brummen...) und Bilder direkt in das Bewusstsein ganzer Völker hineinzuprojizieren.

Hab nen ganzen Berg von Links: Solt es jemand interessieren:


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

07.06.2003 um 09:52
@gùst

Du Brain, was wollen wir den heute Abend machen?
Das selbe wie jeden Abend, Pinky. Wir versuchen die Weltherrschaft an uns zu reißen!
*der pinky und der brain sing* ;)

nein, jetzt mal im Ernst. :)
Kann es das wirklich geben?
Ich meine, falls ja, dann könnte der Besitzer von HAARP (was auch immer das sein mag) ziemlich viel anstellen! :)
Gendanken, Handeln usw der Menscheit kontrollieren, verändern,...
Jedenfalls sehr merkwürdig...

Pinky, geht dir dasselbe durch den Kopf wie mir?
Ich glaub schon Brain, aber irgendjemand muss mächtig viel hunger haben, wenn man dieses Brummen so laut hören kann...
*loooooooooooooooooooool*



I want to believe!


melden
nick in spee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

07.06.2003 um 11:19
@ gùst
schade das du HAARP erwähnt hast hätte daraus noch was anderes machen wollen.
Es gibt über die ganze Welt verteilt diese anlagen (eine davon ist der teddybär)
Sie dienen nur den einen zweck wie gúst schon beschrieb, aber ein sender braucht auch einen empfänger und da ja hier viele sagen wir mal jüngere im forum sind passt das auch ganz gut nicht wahr liebe handygeneration.

Aber HAARP kann noch einiges mehr je nachdem wie man die frequenz moduliert.
Die Amerikaner haben ein Patent dafür erhalten.
Nun diese Anlage steht im Bundesstaat Alaska und bewirkt das man dort die Schumannwellen verändert und so das Wetter in die eine oder andere richtung
sich zu verändern vermag.
Das liegt im Kern diese Patents.

Mir ist nicht danach links hier einzubringen wegen der Haftung ihr versteht.
ZUm Brummmen ist noch zu sagen das es mittlerweile sogar schon eine topografische Karte mit geschädigten steht.

nochmals gúst schade eigentlich wollte ich auch mal einen thread eröffnen


melden
nick in spee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

07.06.2003 um 11:25
Flut und Glut der HAARP Sommer

schade das wäre er gewesen


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

07.06.2003 um 11:29
ich dachte das wäre längst geklärt....dieses brummen kommt (soweit ich weiß) nur in der nähe von starken sendemasten (etwas des militärs) vor aber auch große handyantennen können es verursachen.
das ist ziemlich das gleiche wie mit singenden/sprechenden heizkörpern (da werden die radiosignale irgendwie decodiert und die heizung dient als lautsprecher)


melden
nick in spee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

07.06.2003 um 11:39
@ Da big Jonny
das was du meinst hat mit den erstgenannten nichts zu tun das ist wohl hier unter echolon abgehackt.

In diesen Zusammenhang
viele grüsse nach welly bei munich und bad Aiibling


melden
nick in spee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

07.06.2003 um 11:42
ich muss wohl doch noch das us patent heraussuchen damit das glaubwürdig für den interessierten leser erscheint.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

07.06.2003 um 21:25
Meint ihr, die sagen mir durch mein Handy was ich denken soll?
Wie ich mich verhalten soll?
Adiós Atombombe, jetzt kommt HAARP!

Für was steht das eigentlich?
mh... Irgendwie ist das sehr utopisch... Kann ich mir nur schwer vorstellen...

I want to believe!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

07.06.2003 um 22:13
@shootme
hi,
ich kenne eine seite, die darüber geschrieben hat:

http://mitglied.lycos.de/ey0815/haarp.htm

mfg lex41

Wieso glauben, wenn man auch wissen kann.


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

07.06.2003 um 22:37
´zuerst einmal anonym werden nick abgemeldet
der gast der einen nick hat, der früchte gleich


melden
Anzeige
nick in spee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

07.06.2003 um 23:03
zugrundeliegende us patente
Nr. 4686.605 aug 1987
Methode und apperat zur Veränderung einer region der erdatmosphäre. ionosphäre und oder magnethosphäre

Nr. 5038.664 aug 1991
Methode zur Produktion einer hülle relativistischer partikel in einer bestimmten Höhe über der erde

Nr.4712.155 dez 1998
Methode und Apparatur zur schaffung einer künstliche


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Strudel/Wirbel29 Beiträge
Anzeigen ausblenden