Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ich wurde mitgenommen

122 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Entführung
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

08.02.2003 um 18:01
@ ich sagte ein beispiel aus der natur,keine rote folie von der ich nicht ahnen kann welche nuance sie hat.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Anzeige
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

08.02.2003 um 18:02
@Lightstorm
hast du schon wieder dein maul offen?!

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
cyberguru
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 00:50
da will einer wohl überall mitreden


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 01:03
...gut beobachtet

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
manki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 01:28
ein rot aus der Natur....hmm...lass mich mal überlegen..


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 02:01
@ ich sagte ein beispiel aus der natur,keine rote folie von der ich nicht ahnen kann welche nuance sie hat.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 02:02
@Lightstorm
hast du schon wieder dein maul offen?!

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
devilsdragon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 07:13
hi, also ich würde tao ja zustimmen.das mit der asralreise ist wahrscheinlicher als ein ufo, das tatsächlich hier auf der erde landet. das würde sich doch keine intelligente lebensform freiwillig antuen...
aber davon mal ganz abgesehen, ich glaube nicht das es ein traum war. astralreise, wie gesagt, schon möglich, aber kein traum.
wie wärs mit einem ampelrot als farbbeispiel. ich hab auch schon mal ein ufo gesehn. es war auch nachts und es hat grüne und rote lichtstrahlen gehabt. ich meine, ich wurde nicht wie du mitgenommen, manki, aber ich hab mich danach auch ziemlich gut gefühlt. es war so eine art leere, aber gleichzeitig hab ich mich auch gefühlt, als ob ich das system allen lebens und überhaupt das des ganzen universums verstehen könnte. ich meine ich habe mich wirklich nur so gefühlt, aber ich glaube nicht, dass das menschliche gehirn, wohlgemerkt: GEHIRN, in der lage ist so eine unmenge von daten zu verarbeiten. man spürt es vielleicht irgendwie durch den geist, oder vielleicht war die menschheit auch schon einmal so weit entwickelt und wir haben aber nur noch eine ahnung, bzw. einen instinkt von dem was einmal war. auf jeden fall fühlt man sich allein nach der begegnung mit einem ufo unheimlich befreit.
das mit dem knick im raum halte ich allerdings für ziemlichen blödsinn. außerdem, wie ich schon gesagt habe, welche intelligente lebensform würde schon freiwillig auf die erde kommen?! in kontakt treten mögen sie vielleicht mit uns, aber ich denke bspw. das wir noch gar nicht bereit sind, um diese wesen kennenzulernen. sie werden schon einen guten grund haben, sich uns nicht zu zeigen.

mfg, devilsdragon

_____________________
Immer die Augen offen halten...


melden
manki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 07:29
Ampelrot passt, vielleicht noch etwas nicht so "kindliches" rot. Ich wollte noch schreiben, dass es auch mit rotem Feuer vergleichbar wäre. Freut mich wirklich sehr zu hören, dass du die gleichen Gefühle hattest!


melden
cyberguru
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 08:50
da will einer wohl überall mitreden


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 09:03
...gut beobachtet

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
manki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 09:28
ein rot aus der Natur....hmm...lass mich mal überlegen..


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 12:17
sag mal kennst du keine blumen oder früchte oder gemüse die rot sind

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
devilsdragon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 15:13
hi, also ich würde tao ja zustimmen.das mit der asralreise ist wahrscheinlicher als ein ufo, das tatsächlich hier auf der erde landet. das würde sich doch keine intelligente lebensform freiwillig antuen...
aber davon mal ganz abgesehen, ich glaube nicht das es ein traum war. astralreise, wie gesagt, schon möglich, aber kein traum.
wie wärs mit einem ampelrot als farbbeispiel. ich hab auch schon mal ein ufo gesehn. es war auch nachts und es hat grüne und rote lichtstrahlen gehabt. ich meine, ich wurde nicht wie du mitgenommen, manki, aber ich hab mich danach auch ziemlich gut gefühlt. es war so eine art leere, aber gleichzeitig hab ich mich auch gefühlt, als ob ich das system allen lebens und überhaupt das des ganzen universums verstehen könnte. ich meine ich habe mich wirklich nur so gefühlt, aber ich glaube nicht, dass das menschliche gehirn, wohlgemerkt: GEHIRN, in der lage ist so eine unmenge von daten zu verarbeiten. man spürt es vielleicht irgendwie durch den geist, oder vielleicht war die menschheit auch schon einmal so weit entwickelt und wir haben aber nur noch eine ahnung, bzw. einen instinkt von dem was einmal war. auf jeden fall fühlt man sich allein nach der begegnung mit einem ufo unheimlich befreit.
das mit dem knick im raum halte ich allerdings für ziemlichen blödsinn. außerdem, wie ich schon gesagt habe, welche intelligente lebensform würde schon freiwillig auf die erde kommen?! in kontakt treten mögen sie vielleicht mit uns, aber ich denke bspw. das wir noch gar nicht bereit sind, um diese wesen kennenzulernen. sie werden schon einen guten grund haben, sich uns nicht zu zeigen.

mfg, devilsdragon

_____________________
Immer die Augen offen halten...


melden
manki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 15:29
Ampelrot passt, vielleicht noch etwas nicht so "kindliches" rot. Ich wollte noch schreiben, dass es auch mit rotem Feuer vergleichbar wäre. Freut mich wirklich sehr zu hören, dass du die gleichen Gefühle hattest!


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

09.02.2003 um 20:17
sag mal kennst du keine blumen oder früchte oder gemüse die rot sind

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
manki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

10.02.2003 um 05:53
nicht wie das rot, das ich gesehen habe.
Was hast du gegen rotes Feuer?


melden
eyyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

10.02.2003 um 07:12
Bei "wer hatte eine Begegnung mit einem UFO?" schrieb ich:"
Ich habe mal eins zusammen mit zwei Kollegen gesehn. Wir waren in einer bewaldetem Gegend mit rechts Dorf und links, wo UFO, Wald. Es war ein rot-leuchtendes rundes Objekt, das schraeg ueber unseren Koepfen schwebte; nach unserem Empfinden ungefaehr 150 meter weit entfernt in einer Hoehe von 100 metern. Es hatte einen Durchmesser von 5 Metern.
Als zwei von uns sagten, boa kuck mal da, sauste es mit einem dreifachen Zickzacklauf davon. Dabei beschleunigte es schaetzungsweise von 0-5kmh auf 500-ueber1000kmh in nur 2 Sekunden, wobei es mit jedem Zack(Richtungswechsel) die Geschwindigkeit erhoete. Mit jedem Zack wurde die Strecke bis zum naechsten Zack laenger. Ich hatte meine Augen cirka 3Sekunden auf Das UFO gerichtet.

Weil wir damals alle Akte X gesehen haben, meinten wir natuerlich sofort, es sei ein UFO(im Sinne von außerirdisches Fluggeraet). Aber ich konnte das natuerlich nicht mit Sicherheit sagen und ich bin mir auch heute noch nicht sicher, was es nun war. Es koennte ein Spiegelbild der Sonne gewesen sein, denn es war gerade Abenddaemmerung, oder es war irgendeine Art Vakuumdomaene. Wobei das Spiegelbild dann selbst gewoelbt gewesen sein muesste, da es hundertpro ein kugelfoermiges Objekt war. Und welche Kugelfoermigen Gebilde aus Wassertropfen oder sonstwas, das die Sonne oder Scheinwerferlicht reflektiert, koennte sich so krass bewegen?

Jedenfalls fühlte ich dabei nur Erstaunen&Verwunderung, weil es so gewaltig aussah, dass sich so ein leuchtendes, rundes, groszes Objekt mit einem solchen Kurs bewegte, und ich nicht erkennen konnte, was das nun war.

Vielleicht kann mir ja einer sagen, was es da fuer Theorien fuer UFOs dieser Art, wie ich eins sah, gibt.
"

Also zu dem Rot fällt mir auch nur rotes Feuer ein, so eins, wie man bei einem Sonnenuntergang sieht; es war halt ein leuchtendes Objekt, nicht wie Blumen, Fruechte oder Gemuese.

Jedenfalls habe ich nicht so einen Psychospasz gehabt wie Manki. Und ich kann mich auch nicht an Entfuehrungen erinnern.


melden
convoy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

10.02.2003 um 07:18
Sorry, aber ich kenn mich zufällig total gut mit Flugzeugen aus. (Auch mit Ufos usw.) Würde aber eindeutig sagen, dass es ein Flugzeug war. Alle Flugzeuge müssen rote und grüne Lichter haben. (wegen dem "rechts vor links" in der luft). Diese Lichter Strahlen nur in einem Winkel von 70°. anders kann man sie nicht sehen. Das verschwinden und auftauchen erkläre ich mir durch wolkenfelder. Sowas kann man in manchen nächten nicht unterscheiden, ob da jetzt woken sind oder nicht. Das Pfeifen kommt von dem Flieger. Gibt mehrere Flugzeuge die Pfeifen oder so. Häufig sind es so größere Privatjets oder so. Oder es hat aus irgendeinem Grund die Klappen ausgefahre gehabt. Dadurch kann auch ein Pfeifen kommen. Du wirsts nicht glauben aber auch Segelflugzeuge z.B. können Pfeifen.
Bei der Begegnung glaube ich nicht dass es sich um ein Ufo handelt. Vielleicht hast du ein Flugzeug gesehen, dass du vorher noch nie gesehen hast.

Übrigens: Wie du wahrscheinlich weisst ist in Bremen die Flugschule der Lufthansa. Vielleicht haben die da geschult. In ausbildungsflügen muss man oft Sachen fliegen, die du vielleicht noch nie gesehen hast. (langsam, dann schnell nach links oder wie du sagst)

Hoffe ich enttäusche dich nicht.


melden
eyyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

10.02.2003 um 07:23
kool, dann kannst du mir ja auch gleich meine Frage beantworten, und mein Objekt beschreiben!


melden
manki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

10.02.2003 um 07:37
Ich bin mir zu 100% (!!!!!!!!!) sicher, dass es ein UFO war.
Was z.B.dagegen spricht, dass es ein Flugzeug war:

1. ES WAR STERNENKLARER HIMMEL! ICH HÄTTE ES ALSO DURCHGEHEND SEHEN MÜSSEN

2. EIN FLUGZEUG FLIEGT NICHT ERST IN EINE RICHTUNG UND BESCHLEUNIGT DANN MIT EINER UNGEHEUREN GESCHWINDIGKEIT VON DER ERDE WEG.

Wie gesagt: ES WAR KEIN FLUGZEUG ODER SONSTIGES!!! Außerdem blinken die Lichter eines Flugzeugs ( ok, hätte ichdurch die geringe Sichtungsdauer nicht sehen können ), haben eine andere Anordnung und strahlen nicht so.

*---------------------*
| If there's no way,|
| make your own! |
*---------------------*


melden
manki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

10.02.2003 um 07:38
Ich hab noch was vergessen. Das pfeifen hätte ich wohl auch durch eine Wolke und nicht nur bei Sichtkontakt gehört.

*---------------------*
| If there's no way,|
| make your own! |
*---------------------*


melden
manki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

10.02.2003 um 13:53
nicht wie das rot, das ich gesehen habe.
Was hast du gegen rotes Feuer?


melden
eyyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

10.02.2003 um 15:12
Bei "wer hatte eine Begegnung mit einem UFO?" schrieb ich:"
Ich habe mal eins zusammen mit zwei Kollegen gesehn. Wir waren in einer bewaldetem Gegend mit rechts Dorf und links, wo UFO, Wald. Es war ein rot-leuchtendes rundes Objekt, das schraeg ueber unseren Koepfen schwebte; nach unserem Empfinden ungefaehr 150 meter weit entfernt in einer Hoehe von 100 metern. Es hatte einen Durchmesser von 5 Metern.
Als zwei von uns sagten, boa kuck mal da, sauste es mit einem dreifachen Zickzacklauf davon. Dabei beschleunigte es schaetzungsweise von 0-5kmh auf 500-ueber1000kmh in nur 2 Sekunden, wobei es mit jedem Zack(Richtungswechsel) die Geschwindigkeit erhoete. Mit jedem Zack wurde die Strecke bis zum naechsten Zack laenger. Ich hatte meine Augen cirka 3Sekunden auf Das UFO gerichtet.

Weil wir damals alle Akte X gesehen haben, meinten wir natuerlich sofort, es sei ein UFO(im Sinne von außerirdisches Fluggeraet). Aber ich konnte das natuerlich nicht mit Sicherheit sagen und ich bin mir auch heute noch nicht sicher, was es nun war. Es koennte ein Spiegelbild der Sonne gewesen sein, denn es war gerade Abenddaemmerung, oder es war irgendeine Art Vakuumdomaene. Wobei das Spiegelbild dann selbst gewoelbt gewesen sein muesste, da es hundertpro ein kugelfoermiges Objekt war. Und welche Kugelfoermigen Gebilde aus Wassertropfen oder sonstwas, das die Sonne oder Scheinwerferlicht reflektiert, koennte sich so krass bewegen?

Jedenfalls fühlte ich dabei nur Erstaunen&Verwunderung, weil es so gewaltig aussah, dass sich so ein leuchtendes, rundes, groszes Objekt mit einem solchen Kurs bewegte, und ich nicht erkennen konnte, was das nun war.

Vielleicht kann mir ja einer sagen, was es da fuer Theorien fuer UFOs dieser Art, wie ich eins sah, gibt.
"

Also zu dem Rot fällt mir auch nur rotes Feuer ein, so eins, wie man bei einem Sonnenuntergang sieht; es war halt ein leuchtendes Objekt, nicht wie Blumen, Fruechte oder Gemuese.

Jedenfalls habe ich nicht so einen Psychospasz gehabt wie Manki. Und ich kann mich auch nicht an Entfuehrungen erinnern.

http://secretcodes.org/life-de/ BITTE lesen!


melden
convoy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

10.02.2003 um 15:18
Sorry, aber ich kenn mich zufällig total gut mit Flugzeugen aus. (Auch mit Ufos usw.) Würde aber eindeutig sagen, dass es ein Flugzeug war. Alle Flugzeuge müssen rote und grüne Lichter haben. (wegen dem "rechts vor links" in der luft). Diese Lichter Strahlen nur in einem Winkel von 70°. anders kann man sie nicht sehen. Das verschwinden und auftauchen erkläre ich mir durch wolkenfelder. Sowas kann man in manchen nächten nicht unterscheiden, ob da jetzt woken sind oder nicht. Das Pfeifen kommt von dem Flieger. Gibt mehrere Flugzeuge die Pfeifen oder so. Häufig sind es so größere Privatjets oder so. Oder es hat aus irgendeinem Grund die Klappen ausgefahre gehabt. Dadurch kann auch ein Pfeifen kommen. Du wirsts nicht glauben aber auch Segelflugzeuge z.B. können Pfeifen.
Bei der Begegnung glaube ich nicht dass es sich um ein Ufo handelt. Vielleicht hast du ein Flugzeug gesehen, dass du vorher noch nie gesehen hast.

Übrigens: Wie du wahrscheinlich weisst ist in Bremen die Flugschule der Lufthansa. Vielleicht haben die da geschult. In ausbildungsflügen muss man oft Sachen fliegen, die du vielleicht noch nie gesehen hast. (langsam, dann schnell nach links oder wie du sagst)

Hoffe ich enttäusche dich nicht.


melden
eyyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

10.02.2003 um 15:23
kool, dann kannst du mir ja auch gleich meine Frage beantworten, und mein Objekt beschreiben!

http://secretcodes.org/life-de/ BITTE lesen!


melden
manki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

10.02.2003 um 15:37
Ich bin mir zu 100% (!!!!!!!!!) sicher, dass es ein UFO war.
Was z.B.dagegen spricht, dass es ein Flugzeug war:

1. ES WAR STERNENKLARER HIMMEL! ICH HÄTTE ES ALSO DURCHGEHEND SEHEN MÜSSEN

2. EIN FLUGZEUG FLIEGT NICHT ERST IN EINE RICHTUNG UND BESCHLEUNIGT DANN MIT EINER UNGEHEUREN GESCHWINDIGKEIT VON DER ERDE WEG.

Wie gesagt: ES WAR KEIN FLUGZEUG ODER SONSTIGES!!! Außerdem blinken die Lichter eines Flugzeugs ( ok, hätte ichdurch die geringe Sichtungsdauer nicht sehen können ), haben eine andere Anordnung und strahlen nicht so.

*---------------------*
| If there's no way,|
| make your own! |
*---------------------*


melden
manki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

10.02.2003 um 15:38
Ich hab noch was vergessen. Das pfeifen hätte ich wohl auch durch eine Wolke und nicht nur bei Sichtkontakt gehört.

*---------------------*
| If there's no way,|
| make your own! |
*---------------------*


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

12.02.2003 um 06:14
Ich auch, ich wurde auch mitgenommen. vor Jahrtausenden. Dann lebte ich auf ihrem Planet, der soviele Möglichkeiten bot. Und dann baute ich scheisse und bin jetzt auf der erde gelandet. Ich muss mich wieder anstrengen... dann gehts wieder fort ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

12.02.2003 um 13:06
@ Energie:
Stimmt ja, die Raumzeitfaltung, allerdings ist solch ein WARP (heißt wirklich so) so gut wie unmöglich ehrzustellen. Man kann errechnen, dass er funktioniert, doch das WIE ist weiterhin ein Rätsel.

___________________
Klingt komisch, ist aber so.


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

12.02.2003 um 14:14
Ich auch, ich wurde auch mitgenommen. vor Jahrtausenden. Dann lebte ich auf ihrem Planet, der soviele Möglichkeiten bot. Und dann baute ich scheisse und bin jetzt auf der erde gelandet. Ich muss mich wieder anstrengen... dann gehts wieder fort ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

12.02.2003 um 21:06
@ Energie:
Stimmt ja, die Raumzeitfaltung, allerdings ist solch ein WARP (heißt wirklich so) so gut wie unmöglich ehrzustellen. Man kann errechnen, dass er funktioniert, doch das WIE ist weiterhin ein Rätsel.

___________________
Klingt komisch, ist aber so.


melden
dawn1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

13.02.2003 um 04:54
@Lightstorm

Hm, Raumzeitfaltung, die Punkte A und B zusammenbringen um damit die Wegstrecke aber nicht den Weg selbst zu verkuerzen ?

Warum fallen mir dazu eigentlich nur die 2 Worte "Event Horizon" ein ;)?

Regards

Dawn

And even after the longest night a new dawn will come.
This circumstance gives me strenght and makes me carry on.


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

13.02.2003 um 11:44
Der "Event Horizon" Antrieb ist allerdings Sci-Fi Humbug ... besonders, wenn man herausfindet, wohin das Teil gereist ist.

Die Technik heißt dennoch WARP, nicht dass jemand glaubt, ich würde auf Star Trek anspielen, man nennt es wirklich so.
Man "trichtert" die Raumzeit, sodass man zwar langsam fliegen, aber dennoch enorme Strecken zurücklegen kann.

___________________
Klingt komisch, ist aber so.


melden
dawn1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

13.02.2003 um 12:54
@Lightstorm

Hm, Raumzeitfaltung, die Punkte A und B zusammenbringen um damit die Wegstrecke aber nicht den Weg selbst zu verkuerzen ?

Warum fallen mir dazu eigentlich nur die 2 Worte "Event Horizon" ein ;)?

Regards

Dawn

And even after the longest night a new dawn will come.
This circumstance gives me strenght and makes me carry on.


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

13.02.2003 um 19:44
Der "Event Horizon" Antrieb ist allerdings Sci-Fi Humbug ... besonders, wenn man herausfindet, wohin das Teil gereist ist.

Die Technik heißt dennoch WARP, nicht dass jemand glaubt, ich würde auf Star Trek anspielen, man nennt es wirklich so.
Man "trichtert" die Raumzeit, sodass man zwar langsam fliegen, aber dennoch enorme Strecken zurücklegen kann.

___________________
Klingt komisch, ist aber so.


melden
eno_h
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

14.04.2003 um 04:44
schaut mal rein bei http://www.ulan-hypnose.de


melden
Anzeige
eno_h
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde mitgenommen

14.04.2003 um 11:44
schaut mal rein bei http://www.ulan-hypnose.de


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt