Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Im Auftrag des Teufels

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Teufel, Satan, Auftrag

Im Auftrag des Teufels

06.04.2004 um 14:54
IM AUFTRAG DES TEUFELS



Dies ist die letzte Instanz der Erkenntnis...

Alles auf eine Karte gesetzt...

Ohne es zu wissen...

Nicht nur das Leben,

Ach den Geist und die Seele...

Einen Teil des Herzens in der Hand,

den anderen auf der Zunge...

Ich danke dem Herrn für diese Erkenntnis.

Gott ist nicht mein Herr...

Gott ist tot...

Jesus lebt...

Der Erlöser...

Der Antichrist...

Die Erkenntnis...

Ich bin die Erkenntnis...

Die Erkenntnis welche Euch dem rettenden Ufer näher bringt.

Ich bin die Erkenntnis...

Es gibt keine größere Hürde als das Leben...

Es gilt ALLES zu riskieren um diese Hürde nehmen zu können!

Vielleicht ALLES dabei verlieren...

Ich habe alles verloren...

All das verloren was das Leben lebenswert macht...

Fast gestorben...

Ein Teil von mir ist gestorben...

Wird nie mehr wiederkehren...

Doch ich bin noch hier...

Hier um zu kämpfen...

Ich führe Krieg...

Krieg gegen Euch...

Krieg gegen Eure Herzen...

Ich führe Krieg...

Krieg für Euch...

Krieg für Eure Herzen und Eure Seelen...

Krieg für Eure Freiheit...

Ich bin die Erkenntnis...

Ich bin der Spiegel der Euch vorgehalten wird...

Ich bin der Engel der Euch errettet...

Ich bin derjenige der Euch erniedrigt,

und gleichzeitig zum Himmel empor hebt...

Ich bin das Leben und der Tod...

Ich bin die Erkenntnis...

Ich zeige Euch die Wahrheit...

Ich öffne Eure Augen...

befreie Euren Geist und Eure Seele...

Ich bin die Erkenntnis...

Ich sehe das Unsichtbare...

Ich spüre es...

Es umgibt mich...

Es ist allgegenwärtig...

Es ist in mir...

Immer und überall...

Es ist das Böse!

Es ist die Erkenntnis!

Die Erlösung!

Ich bin die Erkenntnis...

Ich brauche Gott nicht.

Mit einer Macht hinter mir...

Eine Macht welche stärker ist als alles was Ihr bisher kanntet...

Ein Bündnis...

Ich führe Krieg...

Ich führe Krieg mit Waffen von denen Ihr nicht mal wußtet daß sie existieren...

Ich führe Krieg...

Ich führe Krieg auf meinem eigenen Schlachtfeld...

Eine Welt des absoluten Chaos...

Nichts bleibt wie es war...

Das Ende aller bisherigen Werte...

Meine eigene Apokalypse...

Ein neuer Himmel und eine neue Erde...

Ich bin die Erkenntnis...

Ich bin allgegenwärtig...

Immer in Euren Herzen und Seelen...

Tief gesunken um in den Himmel empor zu steigen...

Den Himmel zur Hölle machen,

und die Hölle zur Erde...

Das Ende des Himmels...

Das Ende einer Lüge...

Gottes Lüge...

Die Lüge „Gott".

Die größte Lüge der Menschheit...

Der Lügner wurde geschlagen...

Hat den Krieg verloren...

Und Ihr folgt ihm immer noch...

Doch es gibt noch Hoffnung für Euch!

Ihr müßt der Wahrheit ins Gesicht sehn,

dann werdet auch Ihr diese Lüge erkennen...

Eure Chance...

Die Chance Mensch zu werden...

Ohne "Gott".

"Gott" der Meister der Lügen.

Er hat sich viel Mühe gegeben Euch zu unterdrücken...

Hat es oft geschafft...

Ich werde mich dem niemals fügen...

Ich bin die Erkenntnis...

Ich führe Krieg...

Ich kämpfe nicht gegen "Gott".

Das hat schon ein anderer vor mir getan...

Vor 2000 Jahren.

Der erste Krieg...

erfolgreich...

Ich kämpfe gegen diejenigen welche dem Lügner immer noch Glauben schenken.

Ich kämpfe für diejenigen welche die Freiheit suchen...

Ich bin die Erlösung...

Ich kämpfe für Euch ALLE!

Ich kämpfe für die Menschheit.

Ich bin die Erkenntnis...

Ich bin die rechte Hand des Teufels...

und der Geist Jesu Christi.

Ich bin die Erlösung...

Ich bin ALLES!

Ich empfehle Euch mir NICHT zu folgen!

Jedoch kann ich Euch auch nicht daran hindern es zu tun...

Es ist besser für Euch hier zu bleiben:

Bei Eurem "Gott"...

Laßt Euch weiter verarschen...

Geht in die Kirche!

Bezahlt sie...

Ernährt sie...

Mehr Geld...

auf daß sie niemals untergeht...

Klammert Euch an sie...

aus Angst vor Eurem eigenen Leben...

Führt weiter Euer scheiß erbärmliches Leben.

Ihr habt es nicht anders verdient!

Vertraut ruhig weiter auf "Gott"...

Er wird Euch nicht helfen...

Vertraut Ihm bis Ihr sterbt.

Eine neue Chance,

für jeden von Euch...

Ihr werdet wieder geboren.

Alles geht von vorne los...

Ich werde dann immer noch da sein...

Ich werde meine Finger IMMER im Spiel haben!

Ihr entkommt mir nicht...

Ich bin die Erkenntnis!

Ich lasse Euch nicht gehen...

Ihr wollt mich zerstören?

Dafür bin ICH zu stark!

Ich bin der Grundstein dieser Erde!

Ich bin unsterblich!

Ich bin der Herrscher dieser Welt!

Ihr könnt mich nicht vernichten!

Ihr braucht mich!

Ich bin Euer Herz und Eure Seele!

Ich bin die Erkenntnis...

Ich bin die einzige ewige Wahrheit!

Seht Ihr sie?

Seht Ihr mich?

Dann schließt Euch mir an!

Kämpft mit mir für die Freiheit der Menschheit!

Bietet „Gott" die Stirn!

Es ist an der Zeit den Krieg zu beenden!

Zeit für den Triumphzug der Menschheit!

Doch denkt daran wenn Ihr das wollt:

dies ist kein einfacher Weg!

Ihr müßt am Rande des Abgrundes gehen,

um den schmalen Pfad zu betreten,

welcher Euch über dünnes Eis

hin zum Feuer führt...

Erst wenn alle Gesetzte gebrochen,

alle alten Werte gestürzt,

und die Welt so wie Ihr sie kennt vernichtet ist,

erst dann wird der Krieg vorüber sein!

Es erwartet Euch eine phantastische Reise!

Eine Reise ins nichts der Ewigkeit!

Endlose Leere...

Absolute Freiheit...

Von Eurem bisherigen Leben werden dann nur noch Fetzten eures alten Selbst übrig bleiben!

Nichts wird je wieder so sein wie es einmal war...

Bewußtseinsebenen von denen Ihr nicht mal zu träumen gewagt habt...

Wie der Sturz in ein endlos tiefes Loch...

Der freie Fall in einen niemals endenden Traum...

Der Traum der ewigen Freiheit...

Alles was von Bedeutung war wird seinen Sinn verlieren...

Ihr werdet nicht mehr wissen wer Ihr einmal wart...

Jenseits allen Seins...

Dimensionen erfahren welche sich der menschlichen Vorstellungskraft gänzlich entziehen...

Die dunklen Geheimnisse der Ewigkeit erforschen...

Schluß mit den wahnsinnigen Träumen,

welche Euch Nacht für Nacht den Schlaf rauben...

Durch die Türe des Licht die Ewigkeit betreten...

Doch es gibt auch Bedingungen!

Drei an der Zahl...

Ihr müßt wissen ob dies Euer Weg ist!

Ihr müßt wissen ob es an der Zeit ist ihn zu gehen!

Und Ihr benötigt ein Motiv!

Ich akzeptiere nur ein einziges Motiv!

Die LIEBE...

Ihr müßt wissen was es heißt zu lieben.

Ihr müßt die Vielfältigkeit der Liebe kennen!

Werdet Euch klar darüber was es bedeutet zu lieben...

Jetzt liegt es an Euch...

Ihr müßt Euch selbst entscheiden welchen Weg Ihr gehen wollt!

Wichtig ist daß Ihr Euren eigenen Weg geht!

Wie dieser aussieht bleibt Eure frei Entscheidung...

Ihr müßt einfach nur Ihr SELBST sein.

Dann seit Ihr auf dem richtigen Weg!

Egal wie dieser aussieht.

Mein Leben gegeben um Eure zu retten...

Mensch bleiben?

Mensch werden?

Oder doch ein anderer Weg?

Ich habe mich anders entschieden...

Aber dies ist mein Weg!

Mein eigener.

Ihr habt nicht das Recht mir zu folgen!!



In diesem Sinne...




Ab in den Wahnsinn...







Der Wissende lernt durch Erfahrung,
der Gläubige lernt die Erfahrung an sein Weltbild anzupassen.
Wenn das Unerwartete nicht erwartet wird, wird man es nicht entdecken,
da es dann unaufspürbar ist und unzugänglich bleibt.


melden
Anzeige
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Auftrag des Teufels

06.04.2004 um 15:13
oh das war jetzt aber ganz schon lang was nun ja was soll man dazu sagen nicht schlecht teilt aber nicht meine ansichtien.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Im Auftrag des Teufels

06.04.2004 um 15:16
hab sowieso keine lust dir zu folgen.... :|

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Auftrag des Teufels

06.04.2004 um 15:16
@andychrist

was ich aus deinen worten lese ist, dass im endeffekt jeder für sich das beste aus seinem leben machen sollte.
dann kann man ruhiger schlafen.


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Auftrag des Teufels

06.04.2004 um 15:41
tja knolle das sollte man auch versuchen den andere können ja wohl schlecht dein leben leben nein das muss man schon selber schafen.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden
victimoffate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Auftrag des Teufels

07.04.2004 um 09:51
Ich stimme dem zu, dass man sein Leben in die eigene Hand nehmen sollte und keiner Institution das eigene Leben in die Hand legen sollte.
...
... Au Ja! Frühstück! Rührei!!!
CU!

Fly high, touch the sky, you´ll die.


melden

Im Auftrag des Teufels

07.04.2004 um 10:05
Also ich kenne nur Baden-Württembergs Ministerpräsident Erwin Teufel (CDU).
CDU ? Dann muß ja was dran sein. ;)


NICHTS lebt ewig !


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Auftrag des Teufels

07.04.2004 um 11:51
@andychrist

ich habe mir diese worte jetzt zum 7. mal durchgelesen. ich
bin noch der meinung, dass es darum geht, sein eigenes leben zu meistern.

man sollte dabei auf stimmen, die einen raten oder abraten etwas zu tun, nicht unbedingt hören, egal welche stimme oberhand behält, ist man der gelackmeierte.......

hört auf euch und nicht auf andere

ist, was ich da raus lese.


melden

Im Auftrag des Teufels

07.04.2004 um 11:57
Tja knolle,

wenn Du das denkst dann les es doch einfach nochmal...




Der Wissende lernt durch Erfahrung,
der Gläubige lernt die Erfahrung an sein Weltbild anzupassen.
Wenn das Unerwartete nicht erwartet wird, wird man es nicht entdecken,
da es dann unaufspürbar ist und unzugänglich bleibt.


melden

Im Auftrag des Teufels

07.04.2004 um 12:23
gibts davon auch ne kurzfassung? :-)

I WANT TO BELIEVE!


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Auftrag des Teufels

07.04.2004 um 12:48
nein, andychrist auch ein nochmaliges durchlesen bringt mich zu keiner anderen meinung.

geniesse dein leben ständig, du bist länger tot als lebendig!


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Auftrag des Teufels

08.04.2004 um 13:47
ja da sit was dran knolle was soll man auch sonst machen freiwillig depressiv sein ist auch nciht toll.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Im Auftrag des Teufels

08.04.2004 um 14:29
Hehe...Andychrist.

Da fällt mir wieder ein.

god (rückwärts = dog ) ....wie ein Hund an der Leine
devil (rückwärts = lived) ....erklärt sich von selbst

Nur mit dem Unterschied das der Gott der Bibel eigentlich mehr dem Teufel
entspricht.
Und das der immerzu gefürchtete Teufel eigentlich mehr dem wahren Wesen
Gottes nahekommt. ;)

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
spooky_hrvat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Auftrag des Teufels

08.04.2004 um 15:48
Ich fand den Film gut...Al Pacino war wiedermal brillant!


melden

Im Auftrag des Teufels

08.04.2004 um 16:17
@nemo

genau mein reden... :)




Der Wissende lernt durch Erfahrung,
der Gläubige lernt die Erfahrung an sein Weltbild anzupassen.
Wenn das Unerwartete nicht erwartet wird, wird man es nicht entdecken,
da es dann unaufspürbar ist und unzugänglich bleibt.


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Auftrag des Teufels

08.04.2004 um 16:26
und ich bleibe bei meinen gedanken.


melden

Im Auftrag des Teufels

08.04.2004 um 17:12
@ andychrist

;)


@ Spooky

Ja, den Film fand ich auch gut. Nur an der Stelle wo Keanu Reeves sagte, das er (
Al Pacino alias Teufel ) in der Bibel verliert, hätte er antworten sollen. " Junge,
die Bibel ist von mir, schau dich doch nur um in der Welt, wie sie sich durch sie
entwickelt hat ". In diesem Film, wäre diese Aussage der Knaller gewesen. :)

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
volker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Auftrag des Teufels

08.04.2004 um 17:18
Aha! Wenn Du meinst... ich habe da etwas geistreiches aus dem ersten Brief des Paulus an die Römer... als Ergänzung!

Die Nacht ist vorgerückt, der Tag aber nahe herbeigekommen. So laßt uns ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichts. (Kapitel 13, Vers 12) ... Zitat von Paulus, gesprochen durch den Geist Christus!

Im Auftrag des Teufels?... aber Gott soll tot sein? Ich hoffe der Geist bringt Dir auch andere Gedanken nahe *tiefdurchatme* Friede sei mit Dir Bruder... und die Gnade Gottes, erbeten durch Christus... unserem Erlöser!

Wenn ich den Eingangstext betrachte kommen mir folgende Gedanken:

Das ängstliche Harren des Drachen wird enden auf Erden, sie zittert schon die Schlange... denn bald werden die Kinder Gottes offenbart werden.
Das Reich der Finsterniss wird dem starken menschlichen Geist unterliegen, auch diese Schöpfung wird erhöht und das Böse besiegen.
Es wird vergehen die Knechtschaft, die Vergänglichkeit und das Wort des Spottes, zu einer herrlichen Freiheit, mit unserem König... für alle Kinder Gottes!
Wir schöpfen die Kraft aus Deinem Geist... das ist die Macht, die uns zusammenschweißt.
Wir sehnen uns nach einer neuen Kindheit, dem Ende des Leides,
nach der wahren Liebe, der Vereinigung... der Erlösung des Leibes.
Unsere Liebe verbindet, in alle Ewigkeit... zusammen sind wir stark,
besiegelt durch unser Blut... geschrieben im Mark!







Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs


melden

Im Auftrag des Teufels

14.04.2004 um 12:54
Link: www.deutsche-zeitung.com (extern)

" Waffen des Lichts " ??? Atombombe ? *g*

Wieso muß schon wieder von Waffen die Rede sein, Volker ? Das ist ja
schrecklich, erinnert mich irgendwie an G.Bush, der glaubt wohl noch stehts er
handle im Auftrage des Herrn mit den Waffen des Lichts. :|


Geh mal auf den Link und scroll mal runter auf " G.W.Bush, der letzte
Kreuzfahrer". Schau mal was die Bibel alles anrichten kann.....dieses Buch
erzählt von der Apokalypse, erzeugt aber auch gleichzeitig die Apokalypse.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Auftrag des Teufels

14.04.2004 um 14:43
ich folge dann doch lieber dem teufel.
da hat man vielleicht noch ein bisschen spass im leben!


melden
Anzeige

Im Auftrag des Teufels

14.04.2004 um 15:02
Ich glaub ich muss hier mal bei Gelegenheit die Fortsetzung reinposten... :)
Muss ich aber erst zensieren...




Der Wissende lernt durch Erfahrung,
der Gläubige lernt die Erfahrung an sein Weltbild anzupassen.
Wenn das Unerwartete nicht erwartet wird, wird man es nicht entdecken,
da es dann unaufspürbar ist und unzugänglich bleibt.


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was könnte es sein?41 Beiträge