Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie können wir Satan bekämpfen?

144 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Religion, Hilfe ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
tohuwabohu Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 00:58
Anhang: (173 KB)«Seid nüchtern und wachet! Euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen könne; dem widersteht, fest im Glauben, da ihr wisset, dass eure Brüder in der Welt die gleichen Leiden erdulden.» (1. Petr. 5,8-9)

Laut dem Christentum wird jeder Mensch täglich von Satan angegriffen, Satan geht in unsere Gedanken, sucht unsere Schwächen, um uns zu zerstören, damit wir uns immer weiter von Gott distanzieren. Es schießt uns plötzlich ein „böser“ Gedanke in den Kopf, wir denken oft nicht darüber nach und akzeptieren diesen Gedanken, aber ist das wirklich immer unser Gedanke?

Mit dieser Frage hat sich auch Watchman Nee befasst, ein chinesischer Prediger (1903-1972). In seinem Werk „Gemeinschaft der Liebe“ gibt er u.a. Tipps wie sich ein Christ vor diesen Angriffen schützen kann.

Ich kann jedem nur ans Herz legen, sich diesen Auszug aus „Gemeinschaft der Liebe“ von Watchman Nee durchzulesen.

In dieser Diskussion soll es insbesondere darum gehen, wie ihr mit bösen Gedanken umgeht. Lasst ihr „euren Trieben“ freien Lauf? In welchen Situationen habt ihr euch die Frage gestellt: „Ist das überhaupt mein Gedanke?“? Kämpft ihr dagegen an und wie? Welche Tipps könnt ihr den anderen geben, die z.B. süchtig nach etwas sind wie Drogen oder Sex?

Hier soll es nicht darum gehen, ob ihr an Satan und/oder Gott glaubt. Die Atheisten, Agnostiker etc. würde ich bitten, dass sie sich sachlich einbringen, indem sie beschreiben, wie sie mit ihren „bösen“ Gedanken umgehen (denn jeder hat welche), um ein tieferes Verständnis von einem Christen zu bekommen.

homer-simpson-angel-devil15-252x300


3x zitiertmelden

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:04
In dieser Diskussion soll es insbesondere darum gehen, wie ihr mit bösen Gedanken umgeht?


Ich lasse sie zu. Böse Gedanken sind immer noch Gedanken und mir bringt es nicht, sie zu verdrängen. Taten folgen zwar selten auf die bösen Taten, aber ungesagt bleibt bei mir nichts.
Lässt ihr „euren Trieben“ freien Lauf?
Nein, und solange das der Fall ist, gibt es keinen Grund zur Sorge.
Zitat von tohuwabohutohuwabohu schrieb: In welchen Situationen habt ihr euch die Frage gestellt: „Ist das überhaupt mein Gedanke?“?
Früher schon häufig, weil mir die Gedanken einfach in Relation zur Realität fremd gewirkt haben. Heute weiß ich, sie sind meine, nur sind meine nicht seine.
Zitat von tohuwabohutohuwabohu schrieb:Kämpft ihr dagegen an und wie?
Mittlerweile nicht mehr. Wenn der Andere kommt und die Gedanken wieder zur Aggressionen neigen, soll die Person damit umgehen, die das bei mir ausgelöst bat. Wird schon seinen Grund haben!
Zitat von tohuwabohutohuwabohu schrieb:Welche Tipps könnt ihr den anderen geben, die z.B. süchtig nach etwas sind wie Drogen oder Sex?
Keine, ich bin nicht zuständig für die anderen Personen. Wer keinen eigenen Willen hat und alles und jeden vögelt, weil man ständig was zu vögeln braucht, ist sowieso schon nicht viel Wert und weiß es wohl auch selbst.


1x zitiertmelden

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:07
Natürlich sind das unsere Gedanken. Verschiede Einflüsse haben uns dazu gebracht. Erlebnisse, TV, Musik etc. Unser Hirn ist dafür verantwortlich, mehr nicht.

Und was schlechte Gedanken sind, ist auch eine Frage der Auslegung. Ein Gläubiger Mensch betrachtet viel mehr als schlecht, und sieht es eben auch nur, aus seiner Bibelbrille.


1x zitiertmelden
tohuwabohu Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:12
@Pika
Zitat von PikaPika schrieb:Früher schon häufig, weil mir die Gedanken einfach in Relation zur Realität fremd gewirkt haben. Heute weiß ich, sie sind meine, nur sind meine nicht seine.
Könntest du Beispiele nennen für Gedanken, die dir damals fremd gewirkt haben? Woher nimmst du heute die Gewissheit, dass es deine sind?
Zitat von PikaPika schrieb:Mittlerweile nicht mehr.
Was glaubst du ist der Auslöser gewesen, dass du nicht mehr gegen diese Gedanken ankämpfst? Bzw. welcher Lebensumstand hat dich dazu verleitet? (Ich hoffe die Frage ist nicht etwas zu persönlich, falls ja, dann einfach ignorieren)

Darf ich dich fragen, als was du dich bezeichnen würdest, zumindest die Richtung, ohne sich kategorisieren zu lassen: eher atheistisch, agnostisch, buddhistisch, christlich etc.?


1x zitiertmelden

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:17
Wenn er denn existieren würde...


melden

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:18
@tohuwabohu
Zitat von tohuwabohutohuwabohu schrieb:Könntest du Beispiele nennen für Gedanken, die dir damals fremd gewirkt haben?
Ein Mindesmaß an Misstrauen hatte ich schon immer an die Menschheit. Manchmal sind sie aber so schrecklich, dass sie mir in mir auslösen, dass mein Misstrauen berechtigt ist und daraus folgen viele FolgeGedanken. Ich möchte nicht näher drauf eingehen, weil es viel mit meiner Psyche zutun hat, aber wenn ich meine andere Seite wecke, dann hat das auch immer seinen Grund.
Zitat von tohuwabohutohuwabohu schrieb: Woher nimmst du heute die Gewissheit, dass es deine sind?
Weil ich früher nicht wahrhaben wollte, dass ich auch zu etwas derart schlechtem fähig bin, was die Gedanken in mir verursachen.
Zitat von tohuwabohutohuwabohu schrieb:Was glaubst du ist der Auslöser gewesen, dass du nicht mehr gegen diese Gedanken ankämpfst?
Vielleicht bin ich zu tief auf die andere Seite gerutscht, dass ich nichts mehr dagegen habe, ein Teil von Dunkelheit zu sein. Ist bisschen kompliziert und ich bleibe bei meinen metaphorischen Antworten. :D
Zitat von tohuwabohutohuwabohu schrieb:Bzw. welcher Lebensumstand hat dich dazu verleitet? (Ich hoffe die Frage ist nicht etwas zu persönlich, falls ja, dann einfach ignorieren)
Hasserfüllte Kinder werden aus Hass geworden.
Zitat von tohuwabohutohuwabohu schrieb:Darf ich dich fragen, als was du dich bezeichnen würdest, zumindest die Richtung, ohne sich kategorisieren zu lassen: eher atheistisch, agnostisch, buddhistisch, christlich etc.?
Interessante Kategorisierung. Alle vier, und doch keins. Ich bin mir nicht sicher. Bin mit allen sehr gut vertraut.


1x zitiertmelden
tohuwabohu Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:20
@5ting
Zitat von 5ting5ting schrieb:Und was schlechte Gedanken sind, ist auch eine Frage der Auslegung. Ein Gläubiger Mensch betrachtet viel mehr als schlecht, und sieht es eben auch nur, aus seiner Bibelbrille.
Ja, deswegen habe ich "böse" auch in Anführungszeichen gesetzt. Einfach weil gut und böse subjektiv sind. Nichtsdestotrotz gab es schon immer etwas in uns, was uns gesagt hat, was garantiert böse ist: wie z.B. jemanden töten. Das würde wohl nur jemand als gut bezeichnen, der böse ist. Zumindest laut den meisten Menschen.
Zitat von 5ting5ting schrieb:Natürlich sind das unsere Gedanken. Verschiede Einflüsse haben uns dazu gebracht. Erlebnisse, TV, Musik etc. Unser Hirn ist dafür verantwortlich, mehr nicht.
Hattest du noch nie ein "übernatürliches" Erlebnis, was dich zum Grübeln gebracht hat, ob das wirklich alles ist?


melden
tohuwabohu Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:33
@Pika
Zitat von PikaPika schrieb:Ein Mindesmaß an Misstrauen hatte ich schon immer an die Menschheit. Manchmal sind sie aber so schrecklich, dass sie mir in mir auslösen, dass mein Misstrauen berechtigt ist und daraus folgen viele FolgeGedanken.
Das kenne ich nur zu gut. Mir fällt es auch schwer den Menschen zu vertrauen, aber laut Bibel soll man den Nächsten lieben, jedoch schlechten Umgang meiden, was allerdings leichter gesagt, als getan ist. ;D
Zitat von PikaPika schrieb:Vielleicht bin ich zu tief auf die andere Seite gerutscht, dass ich nichts mehr dagegen habe, ein Teil von Dunkelheit zu sein.
Hast du dich schonmal gefragt, ob Satan dich möglicherweise dazu gebracht hat das zu denken? Glaubst es wäre möglich wieder auf die andere Seite zu rutschen? Oder hast du die Dualität in dir akzeptiert?
Zitat von PikaPika schrieb:Interessante Kategorisierung. Alle vier, und doch keins. Ich bin mir nicht sicher. Bin mit allen sehr gut vertraut.
Dass du dich an dieser Diskussion überhaupt beteiligst, zeigt mir, dass du definitiv nach Antworten und Erkenntnissen suchst und für dich nichts universell ist. Ich muss gestehen ich war früher selbst eher sowas wie ein christlicher Buddhist, ich habe sehr viel meditiert, eine lange Zeit sogar 6 Stunden täglich, um mein Bewusstsein zu erweitern. Mittlerweile habe ich für mich erkannt, dass es der falsche Weg war...


1x zitiertmelden

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:35
@tohuwabohu
Jede Diskussion über einen Gott ist Blödsinn. Bis ein gläubiger einen Beweis bringt. Und nein bis jetzt kann ich mir alles gut erklären.


1x zitiertmelden

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:41
@tohuwabohu
Zitat von tohuwabohutohuwabohu schrieb:Oder hast du die Dualität in dir akzeptiert?
Ich hab es akzeptiert, auch wenn es mich manchmal nervt. Wenn ein Gott mich nicht haben möchte, kann der Teufel höchstpersönlich mich haben. Dann soll er es aber auch richtig anstellen und mich nicht dauernd switchen lassen.


1x zitiertmelden
tohuwabohu Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:41
@5ting
Zitat von 5ting5ting schrieb:Jede Diskussion über einen Gott ist Blödsinn. Bis ein gläubiger einen Beweis bringt. Und nein bis jetzt kann ich mir alles gut erklären.
Ich finde es interessant, wie Menschen nicht an einen Gott glauben können. War das schon immer so?

Also bei mir war das so, dass ich schon seitdem ich denken kann, regelmäßig zu Gott bete. Also mein erster Gedanke, an den ich mich erinnern kann, war mit 3 Jahren und da habe ich schon an einen Gott geglaubt. Ich muss aber auch sagen, dass ich aus einer katholischen Familie komme, die jedoch nicht streng katholisch ist, also wie die meisten christlichen Familien auch.

Für mich gab es aber noch nie Zweifel, dass es überhaupt einen Gott gibt. Natürlich gab es Phasen, wo ich mir nicht erklären konnte, wieso dies und das passiert, aber ich habe es immer als Gottes Wege gesehen, die unergründlich sind, die ein höheres Ziel haben, dass ich jetzt einfach noch nicht und möglicherweise niemals verstehen werde.


melden

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:46
@tohuwabohu
Wie ein Mensch nicht an Gott glauben kann? Ganz einfach Kopf an Augen auf lesen schauen feststellen......
Ich akzeptiere jeden der gläubig ist. Aber das reicht dann auch.


1x zitiertmelden
tohuwabohu Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:46
@Pika
Zitat von PikaPika schrieb:Ich hab es akzeptiert, auch wenn es mich manchmal nervt. Wenn ein Gott mich nicht haben möchte, kann der Teufel höchstpersönlich mich haben. Dann soll er es aber auch richtig anstellen und mich nicht dauernd switchen lassen.
Ich muss dir (leider) sagen, dass du für immer switchen wirst, weil Gott dich niemals aufgeben wird. Da du eine meine/r besten Beitraggeber bist, hast du sicherlich auch den Anhang gelesen?! Falls nicht, würde ich dich einfach darum bitten diesen Text zu lesen und vielleicht hilft es dir auf irgendeine Art und Weise weiter.


melden

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:48
Zitat von tohuwabohutohuwabohu schrieb:Seid nüchtern und wachet
oO Herr ich habe gesündigt :cry:



Man muss nix und niemanden bekämpfen, man muss nur alle dahin verleiten das sie in der Mitte von gut und Böse stehen, nur so ist alles im Gleichgewicht.


1x zitiertmelden
tohuwabohu Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:52
@5ting
Zitat von 5ting5ting schrieb:Wie ein Mensch nicht an Gott glauben kann? Ganz einfach Kopf an Augen auf lesen schauen feststellen......
Ich akzeptiere jeden der gläubig ist. Aber das reicht dann auch.
Trotzdem danke für deine Beiträge. Den ultimativen Gottesbeweis habe ich auch nicht für dich. Aber was ich dir mitgeben kann: Wer Gott sucht, der wird Gott finden.


melden

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 01:55
@tohuwabohu

soll aber auch Leute geben die verlegen immer Alles und finden es dann nimmer ;)...glaub so gehts vielen auch mit Gott *ggg*...

Nee also wenn man wirklich an einem dualen Weltbild an Gut und Böse festhalten will, dann bekämpfen wir Satan am besten von Innen heraus und füttern ihn nicht mit unetischen Handlungen und negativen Gedanken...


1x zitiertmelden
tohuwabohu Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 02:00
@tic
Zitat von tictic schrieb:Man muss nix und niemanden bekämpfen, man muss nur alle dahin verleiten das sie in der Mitte von gut und Böse stehen, nur so ist alles im Gleichgewicht.
Was ist, wenn es sowas wie ein Gleichgewicht gar nicht gibt und es nur von den Medien, Wissenschaft etc. propagiert wird?

Ich glaube auch, dass zumindest in der Natur der Welt ein Gleichgewicht gibt wie Feuer und Wasser, Erde und Luft etc., da alles einen Gegensatz braucht. Aber der Mensch braucht es doch nicht zwangsläufig und schon gar nicht einen Gegensatz, der sich geistlich abspielt oder? Ich höre immer "die Natur des Menschen dies, die Natur des Menschen das", aber ich entscheide selbst, was in meiner Natur liegt, ich habe meinen freien Willen wie jeder andere auch. Ich entscheide, ob ich böse Gedanken annehme oder dagegen ankämpfe.

Ich denke, wenn mehr Menschen gegen ihre eigenen bösen Gedanken ankämpfen würden, dann würde sich diese Gesellschaft, die immer mit dem Finger auf den anderen zeigt, verändern.


1x zitiertmelden

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 02:05
von den Medien Propagiert? ^^ das ist meine Meinung und die kommt definitiv nicht von den Medien oder sonst wem..

Menschen sind auch nur Tiere und Tiere töten um zu leben, töten ist "bei uns aber Böse" wie will man also einem Tier verbieten zu töten/den Satan bekämpfen? ist nicht möglich.. @tohuwabohu

wie kann man durch den Wald laufen ohne Böse zu sein/Leben dabei zu zerquetschen? nicht möglich..


1x zitiertmelden

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 02:06
@tohuwabohu

nicht ganz, denn mit menschlicher Natur ist dessen Physis mit gemeint und die können wir nicht immer bewusst steuern, aber positiv beeinflussen ist möglich (z.B. Meditation regt bestimmte Hirnstoffwechselvorgänge an!)...

Aber ja, es gibt die Theorie des Freien Willens, ist eben immer fraglich wie man diesen definiert, denn es gibt Gegenden, in denen ist deine eigene Meinung nicht gewünscht, die eben dem Freien Willen entspricht...hm...


1x zitiertmelden

Wie können wir Satan bekämpfen?

18.01.2015 um 02:10
Also wie gesagt, ich versuche nach meinem Gewissen zu handeln, gelingt mir nicht immer, aber ok, ganz verhungern lassen kann man den Kerl ja auch nicht, schließlich bringt der Licht ;)


melden