Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein paar mysteriöse Geschichten

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschichten, Sachsen, Gläserrucken
enigma1984
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein paar mysteriöse Geschichten

16.10.2007 um 00:19
hallöchen ich bin neu hier und finde dieses forum sehr interessant

ich habe auch ein paar geschichten die ich gerne mal erzählen möchte,natürlich müsst ihr es nicht glauben. doch bin ich der meinung es gibt immer was was wir nicht erklären können.

alle 3 geschichten wurden von meiner mutter erzählt was sie erlebt hat oder gehört hat.

nun zu meiner ersten geschichte:

dies erzählte mein uhrgroßvater meiner mutter. in dem dorf in dem sie lebten bei Chemnitz in Sachsen wurde erzählt das da ein hexer leben soll. der mann war schon immer seltsam und um 1900 rum waren die menschen sowieso sehr gläubig. wie gesagt der mann wurde als hexer verschrien und oft wenn es langsam dunkel wurde streifte ein großer hund durch das dorf der leuchtend grüne augen haben soll. dieser hund verschreckte alle dorfbewohner in angst und der hund verfolgte auch immer wieder menschen. alle sagten das sei dieser mann,dieser hexer. eines tages war mein uhrgroßvater in der scheune und arbeitete gerade mit der mistgabel als der hund plötzlich hinter ihm stand. er knurrte und ging auf ihn zu mein uhrgroßvater hatte natürlich angst er hatte ihn selber auch noch nie zuvor gesehen. er wehrte sich natürlich und traf den hund mit der gabel und verletzte ihn am rücken, winzelt lief der hund weg. seit diesen tag sah man nie mehr diesen hund doch den hexer der eine tiefe wunde am rücken hatte und kaum laufen konnte. er lebte auch nicht mehr lange wobei er auch schon sehr alt gewesens ein sollte.

die 2te geschichte:

als meine mutter gerade in der ausbildung war als textielverarbeiterin (den beruf gibt es heute nicht mehr) gab es eine kollegin die ebenso als hexe beschimpft wurde, sie benahm sich wohl seltsam was genau alles war weis ich nicht mehr. ich weis nicht ob das stimmt aber hexen sollen wohl kein salz mögen warum auch immer und wer sowas erzählt aber hexen können wohl nichts passieren wenn salz auf den boden liegt, so wurde es mir gesagt, aufjeden fall haben sie das ausprobiert. sie haben vor der tür der kantine und des damen wcs salz gestreut, keine lücke wurde freigelassen. sie beobachteten die junge frau, wie gewohnt ging sie zur pause zur kantine doch sie blieb stehen und machte keert. irgendwann ging sie zum damen klo und machte wieder keert und ging statt desen ins männer wc.

3te geschichte:

ich weis nicht mehr wie meine mutter darauf kam doch begab es sich das sie als teenager kurz bevor sie zu bett ging eine leere kassette nahm fürs radio und auf record stellte es lief die nacht lang, bis das band eben zu ende war. als sie morgens aufstand wollt sie halt wissen was man so hört obwohl es ja ruhig war nachts in der wohnung, sie spullte zurück und was sie dann hörte hatte sie nicht erwartet. es wurde gesprochen, eine tiefe stimme. nur diese stimme sprach rückwärts. meine mutter nahm das band und warf es in den ofen wo es verbrannte.

4te geschichte:

darüber weis ich leider nicht mehr viel nur ich war da noch sehr klein vielleicht 2-3 monate. meine mutter ging ins bett machte das licht aus und legte sich hin. doch aufeinmal ging das licht wieder an zuerst dachte sie vielleicht hat sie doch nicht ausgemacht den immerhin war sie sehr müde und machte wieder aus. doch hatte sie auch so einkomisches gefühl als wär jemand im zimmer aber niemand war drin ich war im neben zimmer und hab geschlafen. und schon ging auch wieder dieses licht an der schalter schaltete einfach um. das wiederholte sich dann noch einmal und dann war ruhe, in dieser nacht konnte sie jedenfalls nicht mehr schlafen. meinemutter sagte mir auch das sie denkt das war ihre oma. sie starb nur paar tage vor meiner geburt sie erfuhr erst nach der geburt das sie schon paar tage tot war was die ärtze ihr nicht eehr sagen wollten da es sonst komplikationen geben könnte. auf jedenfall hatte meine uhroma und meine mum eine besondere beziehung und sie konnten sich nicht wirklich verabschieden, daher denkt wohl meine mum das es ihre oma war.


ja ich weis viele werden sagen sowas gibt es nicht oder ist nur erfunden, ich sag nur jeder soll glauben was er will.
wie ich selber denke? sagen wirs so ich glaube daran das es sowas gibt, es kann nicht immer nur alles logisch sein und es gibt auch genügend wissenschaftlich belegte phenomene,mystic usw. und auch weis ich devinitiv das meine familie mich nicht anlügt oder mir nur ne gruselgeschichte erzählen da ich zb die geschichte mit dem hund auch von vielen anderen leuten weis die das mit erlebt haben.
darüber kann man sich auf jedenfall streiten oder sagen wir lieber diskutieren.

doch wäre es für mich interessant zu wissen ob vielleicht jemand auch so etwas gehört oder sogar erlebt hat. wenn ja meldet euch :)

mfg enigma


ps: mir fällt selber noch was ein xD

das ist mir passiert da war ich 17 jahre und mit 3 anderen freunden nachts in meinen zimmer, irgendwer kam auf die tolle idee doch mal glässerrücken auszuprobieren. nuja basteln wir halt zusammen was wir brauchen, machten die kerze an und los gings. zuerst funktionierte es auch nicht bei mir auch nicht, vielleicht lags daran das wir nur amlachen waren und das nicht wirklich ernst genommen haben. dann nahmen wir uns vor ernst zu bleiben und ich war an der reihe. mir viel nichts besseres ein als zu fragen welche farbe meine hose hat, sie war schwarz. und aufeinmal bewegte sich das glas auf den buchstaben S, ich weis das keiner von uns es berührt hat keiner hat geschoben gar nichts. wir schrien alle auf und rannten zur tür und in dann ging auch noch die kerze aus als hätte sie einen wind zug abbekommen nur war kein fenster offen und die tür noch nicht auf, es war windstill und auch nicht vom hektischen losrennen ist sie nicht ausgegangen weil sie erst ausging als wir an der tür waren. danach hatten wir natürlich angst schmissen alles sofort weg und machten sowas auch nie wieder.

ja ich weis viele werden nun sagen "klar da hat jemand das glas bewegt" oder sowas nur hatte wirklich keiner seine finger dran als es sich bewegte. nur eins weis ich, sowas mache ich nicht nochmal.


melden
Anzeige

Ein paar mysteriöse Geschichten

16.10.2007 um 00:25
boah


melden

Ein paar mysteriöse Geschichten

16.10.2007 um 00:29
Beim Gläserrück- Geschichten bin ich skeptisch. Da spielt auch die Einbildung eine große Rolle.


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein paar mysteriöse Geschichten

16.10.2007 um 01:34
"es gibt auch genügend wissenschaftlich belegte phenomene,mystic usw"

.. Verstehe. Welche? :)

Gläserrücken, totaler Schwachsinn, wer sowas macht, ist entweder dämlich oder hat zuviel Fantasie - was beides irgendwie miteinander zusammen hängt. Gott, dann bin ich ja dämlich, gut das ich nicht so etwas aus probiert habe, sonst würde ich auch zu sowas gehören was an das glaubt. :)


melden
enigma1984
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein paar mysteriöse Geschichten

16.10.2007 um 02:07
tja googlen hilft, fern schauen ab und an auch, zeitungen lesen, radio ... hmm ja was gibt es den noch so alles? oder vielleicht mal in den spiegel schauen *gg*


melden

Ein paar mysteriöse Geschichten

16.10.2007 um 03:39
Das mit der Kassette find ich schade... hätte sie ma lieber bearbeitet dass mans auf vorwärts hört.. evt. hat die Stimme ja die Lottozahlen der nächsten 10 jahre preisgegeben oda so ;)


melden
ghostmythos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein paar mysteriöse Geschichten

20.10.2007 um 22:15
natoll! wegen der kasetten geschichte bekomme ich jetzt abtreume!!!!!!!:(


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein paar mysteriöse Geschichten

20.10.2007 um 22:21
rofl, Plastik in den Ofen werfen, sehr intelligent :D


melden

Ein paar mysteriöse Geschichten

15.08.2008 um 01:05
hi
also so etwa vor acht Jahren hatten ich und meine Freundinn auch mal die Idee gläserrücken auszuprobieren. Es hatte Anfangs lange gedauert bis sich mal was getan hatte so ca 45min. Aber dann ging es und dann haben wir ihm ein paar Fragen gestellt , zb. wo er sitzt und dann kam '''er sitzt neben uns '''.. ich dachte immer das meine Freundin das Glas rückt und umgekehrt wars genauso,obwohl wir unsere Finger nicht richtig drauf hatten. Wir hatten damals so ein Rüscherlglas hergenommen. Ich sagte dann zu meiner Freundin sie soll die Finger wegtun und ich machte es auch, und aufeinmal rutschte das Glas ganz schnell vom Papier und viel um.. wir hatten uns angesehen und sind aus dem Zimmer gerannt also da is uns ganz anders geworden seit dem hab ich es nie wieder gemacht. lg


melden
ferrero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein paar mysteriöse Geschichten

15.08.2008 um 10:06
Mir ist vor Kurzem auch was Seltsames Passiert.

Ich lag mit meinem Freund im Bett abends so gegen 22 Uhr, er hatte seinen Arm ausgestreckt und ich lag drauf.
Dann dachte ich er krault mich am Kopf, und ich begann in den Schlaf zu sinken, aber plötzlich wurde mir das zu grob und ich wollte seine Hand mit meiner wegschlagen...
aber da war kein Hand ich schlug in der Luft umher, war schon Strange.


melden

Ein paar mysteriöse Geschichten

15.08.2008 um 20:08
Also, mein Vater hat mir mal so eine wahre Geschichte erzählt die er erlebt hat, er hatte früher einen Hund,der dann aber leider sehr krank war und eingeschläfert wurde, abends nachdem der Hund eingeschläfert war legte er sich in sein Bett und knipste das Licht aus und plötzlich hörte das Tapsen von Hundepfoten im Schlafzimmer und das Geräusch wenn sich Wotan(der Hund) in sein Körbchen(es stand noch neben dem Bett) legte, er machte das Licht wieder an, aber da war niemand!


melden

Ein paar mysteriöse Geschichten

16.08.2008 um 15:24
hey torge94 das gleiche mit wie mit dem Hund is mir mit ner Katze passiert

das war ein schock


melden

Ein paar mysteriöse Geschichten

16.08.2008 um 22:49
Was mir mal passiert ist:
Eines abends kurz vor dem Einschlafen haben mich ein paar Spinnen von der Decke aus besprungen. Ich sehe sie noch und reagiere kein Stück.
Die leichteste Erklärung hierfür ist natürlich, dass ich geträumt habe. Im Prinzip war ich mir aber sicher, dass es nicht so ist, nur passiert es eben oft, dass man diese 'Grenze' garnicht mehr bewusst wahrnimmt, schon ziemlich verrückt :-)


melden

Ein paar mysteriöse Geschichten

16.08.2008 um 23:09
Was mir mal passiert ist:
Eines abends kurz vor dem Einschlafen haben mich ein paar Spinnen von der Decke aus besprungen. Ich sehe sie noch und reagiere kein Stück.
Die leichteste Erklärung hierfür ist natürlich, dass ich geträumt habe. Im Prinzip war ich mir aber sicher, dass es nicht so ist, nur passiert es eben oft, dass man diese 'Grenze' garnicht mehr bewusst wahrnimmt, schon ziemlich verrückt :-)"

so was ähnliches ist mir auch einmal passiert.
war 100% Einbildung, aber trotzdem krass was die psyche eines Menschen so bewirken kann.
Ihr kennt doch bestimmt auch diesen Zustand zwischen wach sein und schlafen/träumen.
Also bei mir war das mal so, ich wachte eines morgens wie in Panik auf (naja in diesem halb halb Zustand) , da ich dachte Spinnen krabbeln von meiner Bettdecke auf mich zu xD, Jedenfalls kickte ich die Decke weg und sprang aus dem bett. Die restlichen paar Stunden schlief ich dann auf der Couch ^^


melden

Ein paar mysteriöse Geschichten

17.08.2008 um 08:54
Sowas kenn ich auch noch aus meiner Kindheit :D

Ich hatte damals ein Hochbett und habe geträumt / eingebildet/ gedacht das eine Fledermaus durch mein Fenster auf mich zu schießt.
Das war grauenhaft damals, ich hab die nächsten Tage nicht mehr oben geschlafen.
Schon heftig, was man sich manchmal so einbilden kann, wenn man noch nicht richtig wach ist ...


melden

Ein paar mysteriöse Geschichten

17.08.2008 um 12:55
Dieser Zustand ist wirklich schlimm. Das passiert mir manchmal, wenn ich ein wenig vor dem Fernseher döse. Das passiert aber auch immer nur vor dem Fernseher. Liegt wohl an den Geräuschen, die aus dem Fernseher kommen. Dann träume ich z.B., dass ich von einem Skateboard stürze oder von der Treppe und schon fährt ein Ruck reflexartig durch meinen Körper. Echt schlimm sowas...


melden

Ein paar mysteriöse Geschichten

17.08.2008 um 13:46
@ doetz
das passiert mir auch manchmal


melden

Ein paar mysteriöse Geschichten

18.08.2008 um 23:37
ohhh jaaa das passiert mir auch imma vorm fernseher is schlimm..lg


melden

Ein paar mysteriöse Geschichten

19.08.2008 um 06:23
Das Gefuehl mit dem Fallen und dem Ruck kenne ich auch. Man fuehlt den Sturz foermlich. Danach schlaegt mein Herz immer wahnsinnig schnell und ich sehe Sternchen. Und ich wache auf davon. Immer.


melden

Ein paar mysteriöse Geschichten

19.08.2008 um 12:58
Ja das kenn ich auch damals als kind hatte ich nen komisch realen traum
Ich Träumte ich war mit meiner familie auf einer kleinen Insel wo sich ein Freizeitpark befand - er war menschenleer dennoch konnte man sitmmen hören - auf dem schild stand - Freizeitpark der Verdammten ...
Um die Insel worauf der park stand war ein fluss
dort waren spielzeuge und puppen von kindern
Als ich runtergegangen bin und so eine Puppe ansehen wollte griff sie aus dem wasser nach meinem arm - Alles wurde weiß und ich bin schweißgebadet auf gewacht - an der stelle wo die puppe meine arm gegriffen hat hate ich einen schnitt - das liegt aber daran das mein damaliges bett ein metalgestell hatte und man sich da sehr schnell mal schneidet...


melden
Anzeige

Ein paar mysteriöse Geschichten

19.08.2008 um 13:51
Also die Geschichte mit der Kassette kann schon wahr sein.
Das ist schon vielen Menschen passiert.
Meiner Cousine ist das auch passiert nur das sie keine Stimme gehört hat sondern ein kreischen oder sowas.Auf jeden Fall hat sie die Kassette auch weggeworfen.


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wo kommt der LKW her?163 Beiträge