Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Troll?

464 Beiträge, Schlüsselwörter: Rheinhessentroll
SOAK
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Troll?

09.07.2008 um 20:50
Aber Termiten auf einem kahlen Felsen wo kein Gras o.ä. wächst?


melden
Anzeige

Troll?

09.07.2008 um 20:50
Link: www.kornkreise-forschung.de (extern)

und hier


melden

Troll?

09.07.2008 um 20:51
moos könnte auf nem felsen wachsen


melden

Troll?

09.07.2008 um 20:51
Der Troll ist eine mutierte Monstertermite aus Namibia?!!


melden
SOAK
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Troll?

09.07.2008 um 20:52
Offensichtlich...

Da fällt mir ein, du wolltest uns doch auch noch eine Geschichte von einem Mexikanischen Postzwerg erzählen oder nicht?


melden

Troll?

09.07.2008 um 20:57
El Bambino Bandito war ein kleinwuechsiger Postraeuber, angezogen aehnlich wie ein Gartenzwerg. Nichts besonderes, eher so eine Anekdote, die man nebenbei erzehlt, wenn einem nichts mehr einfaellt. Wie viel dran wahr ist, weiss ich nicht. Ich hab die Geschichte von unserem neuen Postboten.


melden
SOAK
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Troll?

09.07.2008 um 20:58
Na ja, vielleicht hat der Urlaub am schönen Rhein gemacht und dabei ein bisschen geklettert... kann ja sein^^


melden

Troll?

09.07.2008 um 21:05
Bruce Reynolds ,der Anführer der Bande, die den berühmten Überfall auf den englischen Postzug begingen ,flüchtete nach Mexico für eine Weile. Es könnte sein dass er Kinder gezeugt hatte die Kleinwüchsig waren. Der ''Zwerg'' erbte die Fähigkeiten seines Vaters und wurde zu el Bambino Bandito .


melden

Troll?

09.07.2008 um 21:10
el Poroto Bandido eigentlich ;)


melden
SOAK
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Troll?

09.07.2008 um 21:11
Na ja, wie auch immer, ich weiss nicht was da mal war aber wahrscheinlich war es nichts spannendes...


melden

Troll?

19.09.2008 um 13:02
einige seiten zuvor wurde gepostet :
Laut Tolkien werden doch trolle tagsüber zu Stein, ist doch klar, daß die wie Stein aussehen =)
Jaul...

Dann würde Gwurm der Troll in "Eine Hexe mit Geschmack- mit doppelter Portion Menschenfleisch" ja auchzu Stein erstarren...

Ich kann den Kult oder Hype um HdR allmählich net mehr ertragen.
Ich hoffe mal, dass Sauron erfolg hat und die ganze Sache endlich vorbei is.^^


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Troll?

19.09.2008 um 13:06
Naja und die arme Dämonische Ente mit Auschlag zwischen denn Beinen muss dann auch nicht mehr Einversüchtig auf Gywurm sein wobei der strahlende Ritter auch noch da ist :D

Trolle sind intressant jeder stellt sich unter Troll was anders vor vom 10 Meter Knüppelschwinger bis zu Troll mit bunten Haaren :D und Funkelstein im Bauchnabel.


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Troll?

19.09.2008 um 13:43
Vergiss Tollkien, der hat bei Saxo Grammaticus abgeschaut.

Wirklich, Trolle und Elfen kommen aus der altgermanischen Mythologie.

Deswegen würde ich sie auch nur in der Nähe von Norwegen, Skandinavien oder auch Dänemark suchen.


melden
garm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Troll?

19.09.2008 um 14:57
Norwegen und Dänemark sind gemeinsam mit Schweden und Finnland Skandinavien


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Troll?

19.09.2008 um 16:14
Weiß ich doch, war ein Versprecher, ich meinte Skandinavien und Dänemark


melden

Troll?

19.09.2008 um 16:25
Ja,dann sollte man nach kleinen Wesen suchen die irgendwo in den nebligen Fjorden ihr unwesen treiben?Und dann hoffen das man was findet....Ich weiß nicht;sie kommen nun mal aus der nordischen Mythologie,was bedeutet das es keinerlei Beweise gibt das sie dort oben hausen.Solltet ihr Artikel oder ähnliches dazu finden bitte postet es!


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Troll?

19.09.2008 um 16:33
Naja, es soll auch Leute geben, die an Gott glauben, obwohl sie dessen Existenz nicht zweifelsfrei beweisen können.


melden

Troll?

19.09.2008 um 21:36
Sieht aus wie ein einfacher ZWERG ..


melden

Troll?

19.09.2008 um 22:26
Das Weingut Dr. Hoefer im Trollbachtal schreibt:

"Troll (trollus trollius),
äußerst scheue und daher bislang kaum erforschte Spezies, in der Regel nachtaktiv. Trolle leben gesellig, vornehmlich in Wäldern oder Gebirgen. Sie verfügen über ein sehr gutes Seh-, Hör- und Geschmacksvermögen, haben ein wenig spezialisiertes Gebiß mit großen Fangzähnen, sind Sohlengänger, die Hände als Greiforgane benutzend. Trolle können bis zu drei Köpfe und bis zu neun in einem Haarbüschel endende Schwänze haben.

Seitlich an jedem Kopf befinden sich zwei lange, nach oben spitz auslaufende Ohren, aus dem Gesicht ragt eine große Nase steil hervor. An den Füßen haben sie vier Zehen und an den Händen jeweils einen Daumen und drei Finger.Ihre Haut ist von graubraunem Haarfilz bewachsen. Trolle können eine Größe von mehreren Metern erreichen, es sind aber auch wenige Zentimeter große Exemplare beobachtet worden. Sie ernähren sich von Tieren aller Art und Pflanzen (Pilze, Beeren, Früchte). Die von den älteren Männchen geführten Familienverbände der Trolle zeichnen sich durch strenge Rangordnung aus.
Trolle scheinen Anzeichen für Intelligenz zu besitzen, allerdings ist dafür noch kein wissenschaftlicher Beweis erbracht worden. Trolle können ein Alter von mehreren hundert oder gar tausend Jahren erreichen."


und

"Das romatische Trollbachtal, geprägt und geschliffen durch die vulkanische Feuerglut, eingebettet in saftigem Grün, dessen urtümliche Bodenstrukturen in einer Zeit gebohren wurden, in denen weder Gut noch Böse eine Rolle spielten. Bis in die heutige Zeit jedoch hat sich gezeigt, daß die lebensfrohen Menschen in der Naheregion eine Spezie von besonderer Art sind und nicht zuletzt geprägt von deren Spitzenweinen geprägt wurden.

Am besten entdecken lässt sich das Naheland mit dem Fahrrad. Ein gut ausgearbeitetes Netz an Radwegen bietet den Radlern reizvolle Blicke ins Landesinnere, wie die Radtour zum Deutschen Michel oder die Tour durch das Erholungsgebiet Rheingrafenstein. Zahlreiche mit Rosen bepflanzte Weingärten im Freien bieten Gelegenheit zur Einkehr.

Freunde seltsamer Gesteinsformationen und guter Tropfen kommen voll auf ihre Kosten, wenn sie naheaufwärts am Trollbachtal vor Münster-Sarinsheim vorbeikommen. In dem engen Seitental der Nahe recken zwei wuchtig-bizarre Felsen ihre "Kartoffel"-Nasen in den Himmel. "


melden
Anzeige

Troll?

20.09.2008 um 10:24
Das wirkt wie eine 2.Klassiger Werbeanzeige für ein Toursitental oder ähnlichem,wo sie die Trolle nur aufgegriffen haben um alles ein bisschen interessanter zu gestalten =O
Wobei :
Cathryn schrieb:Trolle können eine Größe von mehreren Metern erreichen, es sind aber auch wenige Zentimeter große Exemplare beobachtet worden
Die Größe von mehreren Metern widerspricht aber jedoch der Beschreibung der Trolle in der Nordischen Mythologie,oder sehe ich das falsch?


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden