weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bildungsgrad

123 Beiträge, Schlüsselwörter: Bildung, Bildungsgrad

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:04
Hallo!

Mich interessiert, was für einen Bildungsgrad Ihr Menschen hier habt, welche an Geister, Tischerücken und ähnliches glauben.

Greetings
Frank


melden
Anzeige
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:09
Hab Architektur studiert,natürlich nicht zu Ende.
Ich glaub ans Tischezerschlagen,das und ähnliches ist gut für Aggressionsabbau und Feuerholz.
Die besten Dämonen erschaffe ich selber...und hetze sie auf die ahnungslose welt


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:11
Ich glaube zwar an die Existenz von Geistern, halte aber nichts von okkulten Praktiken.

Ich bin promovierter Neurobiologe.


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:14
Ich bin Analphabet und glaube nicht an Geister


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:14
ich habe einen erweiterten realschulabschluss und ein abgeschlossene kaufmännische ausbildung.

ich glaube an die existenz von geistern, aber nicht das sie sich als poltergeister oder sonstiges "zeigen".

von okkulten praktiken halte ich persönlich nichts.

*blubb*


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:15
Das sind mir neben den Biochemikern die Liebsten


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:18
Was hat eigentlich der Bildungsgrad mit dem Glauben zu tun?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:18
@FrankFrank
Hab ich mich auch schon gefragt. Kannst du aber auch erweitern auf die PS-Rad-Dreher, Wolkenschieber, Astralreisenden, von Aliens entführten und Magier.
Diese Aufzählung erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollzähligkeit.
Was alle gemeinsam haben, ist der absolute Mangel an Beweisen für ihre Behauptungen sowie die Fähigkeit sich selbst zu betrügen.
Angeblich sind Beweise ja gar kein Problem, nur der Empfänger (Skeptiker) ist noch nicht reif genug für die Erfahrung, schwebt noch nicht auf der gleichen Wolke oder ist erleuchtet genug bla bla bla....


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:20
@martialis
martialis schrieb:Was hat eigentlich der Bildungsgrad mit dem Glauben zu tun?
vermutlich wird davon ausgegangen, dass "schlechter" gebildete menschen leichter an etwas "glauben". ;)

besser gebildete hinterfragen vllt mehr und haben eine rationalere erklärung für diverse phänomene


*blubb*


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:24
@datrueffel
Ist mir schon klar, aber selbst Goethe und Shakespeare glaubten dass es mehr gibt zwischen Himmel und Erde, als unserer Schulwissen uns erträumen lässt^^


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:24
vielleicht waren die ja aber auch gar nicht so schlau, wie wir dachten :D


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:28
Ersteinmal vielen Dank für Eure Antworten!

Ich bin selbst promovierter BWLer - somit ein Mensch der Wissenschaften.

Dies heißt aber nun NICHT, ich könne "schlecht" über Menschen denken, welche keine akademische Laufbahn vorzeigen können!

Ich achte und respektiere jeden Menschen - egal, welchen Beruf er/sie ausübt!!!

Zudem gibt es viele "nichtakademische" Berufe, die meine größte Anerkennung haben!!!

Soviel dazu!

Ich sprach die Vergangenheit auch mit Menschen meines realen Umfeldes und frug sie, ob sie an Erscheinungen, Geister usw. glauben - auch im beruflichen Umfeld (Universität) frug ich nach.

Ich machte die erstaunliche Erfahrung, daß meine Kollegen im universitären Bereich alle NICHT an derartiges glauben - auch alle Menschen meines sozialen Umfeldes mit akademischer Bildung glaubten nicht daran.

Menschen mit "normaler" Berufsausbildung (welche ich NICHT als schlechter oder besser als die meinige erachte!!!!!) glaubten eher an Bestehen der Geister, Spuk...usw.

Da stellte sich mir die Frage - hat dieser Glaube etwas mit der Bildung zu tun????

Was meint Ihr?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:31
Ich hab Abitur und glaub ans Tischgebet. (Und weil mir das zu brav erscheint, find ich Tische zerschlagen auch ganz gut). Und diese Tiefseewesen wie datrueffelchen find ich auch gut, weil die immer so schöne blubbs machen. LOL


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:31
@FrankFrank

Schon mal auf den Gedanken gekommen, dass nicht jeder zu gibt, an was er glaubt, um sich nicht lächerlich zu machen?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:34
@martialis
wahre Gläubige sollten aber über diese Angst erhaben sein. ;)


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:37
Ich machte die erstaunliche Erfahrung, daß meine Kollegen im universitären Bereich alle NICHT an derartiges glauben - auch alle Menschen meines sozialen Umfeldes mit akademischer Bildung glaubten nicht daran.

Menschen mit "normaler" Berufsausbildung (welche ich NICHT als schlechter oder besser als die meinige erachte!!!!!) glaubten eher an Bestehen der Geister, Spuk...usw.


Schick sie mal nachts alleine in nen Wald und erzähl ihnen, da wurden Menschen getötet oder gequält oder verschwanden einfach so....die Fauna und etwas Wind werden schon dafür sorgen, dass sich alle gleichermaßen sprichwörtlich in die Hose machen.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:38
@Fabiano

dann glaub an die macht des *blubb*s :D
er ist der weg in eine freundlichere und lustigere welt :D


*blubb*



wieso sollte man angst haben sich lächerlich zu machen? ich weiss, dass es vielen so geht und der ein oder andere skeptiker tut sein übriges dazu, das dem so ist, aber man kann doch glauben, was man will und das nicht nur religiös bezogen (was ja hier auch nicht das diskussionsthema ist :D)


*blubb*


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:41
@emanon

Naja, wenn jeder zugibt, was er wirklich glaubt, denkt oder fühlt, hätten wir entweder nur noch Krieg, oder den ewigen Weltfrieden^^


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:44
ich glaube wir hätten sehr viel mehr kriege. :(

es liegt doch in der natur des menschen, dass er das, was andere denken und glauben, nicht tolerieren kann.

*blubb*


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 11:52
Geistloser Schulabbrecher.


melden
Anzeige

Bildungsgrad

01.12.2008 um 12:14
Hallo,
ich habe Abitur und einen FH Abschluss in Chemie/Verfahrenstechnik.
Ich glaube nur das, was ich selbst erlebe 100%. Mich faszinieren diese Themen aber ungemein, weil diese Themen einfach faszinieren müssen *g*.
Und wenn es Fantasie sein sollte; schön ist es trotzdem eine Gänsehaut bei manch einer Vorstellung zu bekommen.

Die Fragen
Wo kommen wir her?
Wo gehen wir hin?
und
Sind dann die Kneipen noch offen?

sind unerläßlich.

Ich glaube an Tischmanieren bei Gelegenheit auch an Tische zerschlagen.

Es gibt nichts schöneres als endlich mal zwischendurch neben dem harten Arbeitsleben über Dinge zu diskutieren, die tatsächlich erstmal kein Mensch beweisen kann.
Das ist wahrer Meinungsaustausch par excellence....

Im ernst: Mir hat hier noch nie jemand bewiesen, dass es die Dinge gibt, von denen er schreibt, aber das Gegenteil ist mir auch nie wirklich bewiesen worden.

Zu guter letzt mal provokant gefragt:

Was genau hat der Bildungsgrad mit der Intelligenz zu tun?


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden