weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bildungsgrad

123 Beiträge, Schlüsselwörter: Bildung, Bildungsgrad

Bildungsgrad

01.12.2008 um 12:35
Hallo Starmouse - prima Beitrag von Dir! :-)

Deine Frage am Schluß "Was genau hat der Bildungsgrad mit der Intelligenz zu tun?".....eine Frage zuerst - was ist Intelligenz? Was macht einen intelligenten Menschen aus?

Für mich?

Wenn ein Mensch mit Wissen A und Wissen B durch selbständiges Denken an Wissen C gelangt - dies dann mit Wissen A verknüpfen kann....somit zu Wissen D kommt - und dies dann wieder mit dem "alten" Wissen differenziert betrachtend.

Intelligenz ist für mich ein Ausdruck des Denkvermögens.

Was ist Intelligenz für Dich?

Und...was Bildungsgrad mit Intelligenz zu tun hat?

Nun - meiner Meinung nach nicht besonders viel.

Warum?

Ein intelligenter Mensch muß vielleicht Familie ernähren, kam nicht in den Genuß einer "Bildungslaufbahn" wie Gymnasium/Studium - somit mußte er eine Lehre absolvieren, um seine Familie rasch ernähren zu können.

Zudem kenne ich einige Kollegen, welche ich persönlich als "dumm" beschreiben würde - sie können ihr Wissen nicht an andere bringen, können nicht erklären, können sich nicht in andere hineindenken...usw...usw.

Bin gespannt auf Eure Meinungen! :-)

Greets
Frank


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 12:41
Da sind wir gar nicht so weit voneinander weg.
Bildungsgrad als Messlatte für angesammeltes Wissen, Intelligenz als die Gabe Wissen zu kombinieren und reorganisieren (vereinfacht dargestellt).
Allerdings auch meiner Meinung nach nicht völlig voneinander zu trennen, wird doch für das Verständnis der aufgenommenen Fakten eine gewisse Intelligenz benötigt.
Alles andere wäre ja so einen Art "menschlicher Festplatte". :D


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 12:53
also ich bin auf der realschule....
glaub an geister....
und gehör nicht zu den dummen denk ich mal....
(wie will man sagen der ist dumm und der ist schlau??....
es gibt menschen die können halt das was der andere nicht kann und umgekeht.....
deshalb auch der satz und gehör nicht zu den dummen denk ich mal....
also meine schulnoten sind gut.....
aber das hat nichts mit der intelligenz zu tun oder??.....
@emanon
@FrankFrank
@starmouse
@Doors
@datrueffel
@martialis
@GilbMLRS
@Fabiano
@Warhead
@Burnistoun


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 12:57
„Aus Albert Einstein kann nie etwas Richtiges werden", meinten seine Lehrer und Verwandten. Der Junge schien sich als Kind nur langsam zu entwickeln. Erst mit fünf Jahren begann er zu sprechen. In der Schule passte der junge Einstein nicht auf. Er war ein furchtbar schlechter Schüler. Es hagelte Eintragungen ins Klassenbuch: „Der Schüler Albert träumt", „Einstein ist faul und dumm", „ein hoffnungsloser Fall". Er machte das Abitur nicht, sondern verließ die Schule vorzeitig.


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 13:01
@martialis
mein vater erzählte mir mal das albert seine berühmte rechnung von newton hat....
er hatte es vieleicht nicht abgeschrieben aber newton hatte es vor ihm.....
stimmt das???....


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 13:05
@kamekaze

@martialis
mein vater erzählte mir mal das albert seine berühmte rechnung von newton hat....
er hatte es vieleicht nicht abgeschrieben aber newton hatte es vor ihm.....
stimmt das???....


Ob das stimmt?

Naja, der eine erzählt`s so rum und lügt, der andere erzählt`s andersrum, aber lügt auch.


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 13:30
...also ich bin bestimmt nicht überdurchschnittlich intelligent. Musste mir viel durch Fleiß erarbeiten.


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 13:32
@kamekaze

mein vater erzählte mir mal das albert seine berühmte rechnung von newton hat....

Übrigens war das eine Gleichung und keine Rechnung, falls du E=mc² meinst


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 13:56
Ich schloß eine kaufmänische Schule mit ausgezeichnetem Erfolg ab (weiß nicht ob es bei euch in Deutschland auch gibt, bei uns unterscheidet man zwischen nicht bestanden, bestanden, mit gutem Erfolg bestanden, mit ausgezeichnetem Erlog bestanden).

Jetzt im Nachhinein machte ich die Ausbildung zum staatlich geprüften Vermögensberater.

Ich glaube zwar an außerirdisches Leben aber nicht an Geister, jedoch aber an übernatürliche Kräfte die man sich als Mensch nicht erklären kann.


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 17:29
@FrankFrank @emanon

ich sehe das so ähnlich wie Klarabella
Intelligenz ist so etwas ähnliches wie Kombinationisgabe, Bildung ist Ansammlung von Wissen.
Um sich Bildung anzueigenen bedarf es ein Minimum an Intelligenz und Merkfähigkeit, um das zu verstehen, was man sich aneignet bedarf es vielleicht etwas mehr..
Aber wie war das so schön?
Doof geboren ist keiner, doof wird man gemacht...;-)

Wo führt die Diskussion hin?
Einer der als halbwegs intelligent gelten will, darf also nicht an Wunder, Geister oder etc. glauben? Glaub ich nicht!
Oder ist es so, dass ein halbwegs gebildeter Mensch einfach nicht an Geister, Spuk oder ähnliches glaubt? Natürlich rein statistisch....

Heutzutage wird es ja noch interessanter. Man spricht von emotionaler, sozialer etc Intelligenz.

Wenn Toleranz also auch etwas mit Intelligenz (sozialer Intelligenz nämlich) zu tun hat, dann akzeptiere ich, dass es Leute gibt die fest an sowas glauben und fühle mich dabei unheimlich gebildet!;-)

Davon abgesehen sollte man sich als gebildeter Mensch ja mit allem befassen, um dazu eine Meinung zu haben, also auch hiermit, das wäre ja sonst eine Bildungslücke...

Ich glaube an die Toleranz!


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 17:34
Meistens sind die Dummen die Glücklicherin, weil sie sich nicht den ganzen Tag über ihre hohe Intelligenz nachdenken müssen.


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 17:34
ohme sich


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 17:35
ohne sich , also so:


Meistens sind die Dummen die Glücklicherin, weil sie nicht den ganzen Tag über ihre hohe Intelligenz nachdenken müssen.


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 17:35
I`am happy


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 17:59
Ich find die These dieses Thread extrem spannend.
Und ich bin fast geneigt zu sagen, dass sie bis zu einem gewissen Punkt sogar stimmt.
Nur würde ich wieder das Wort Intelligenz durch Bildung ersetzen. Um mal ganz wissenschaftlich zu werden sind aber beide Begriffe zu schwammig. Intelligenz ist immer subjektiv und wen man jetzt als gebildet betrachtet auch.
Aber Bildung hat auch immer was mit Referenzen zu tun und die kann man zumindest zählen.
Ich denke, dass Menschen mit mehr Referenzen vielleicht nicht so schnell geneigt sind sich dem Glauben an das Übernatürliche anzuschließen.
Grund dafür sind bestimmte Erfahrungswerte, die Menschen mit mehr Referenzen bestimmte Erlebnisse leichter einordnen lassen.

Ich persönlich bin ein absolutes Kind der Wissenschaft.
Ich studiere Wirtschaftsjournalismus und bin in der Wirkungsforschung tätig.
Ich spiele derzeit mit dem Gedanken auch noch einen Dr. hinten dran zu hängen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 18:25
@mjz
Stell ihn vor deinen Namen (den DR.), ist zwar sehr angepasst und uncool, erspart dir aber eine Menge Frage. :D


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 18:38
@emanon

*lol*
Ja, kreativer Vorschlag.
Aber ich dachte um meinen freien geist zu unterstreichen stelle ich den Dr. einfach mal nach...
Auf die Sinnflut an Fragen kann ich dann ja vielleicht mit einem kleinen Flugblättchen antworten, dass die 10 häufigst gestellten fragen sofort beantwortet ^^


melden

Bildungsgrad

01.12.2008 um 18:41
hat der glaube an geister wohl eher nicht mit dem bildungsgrad,sondern eher mit der kulturellen prägung zu tun?!


melden
huuu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 19:10
Also ich habe einen Realschulabschluss, bin Kinderpflegerin und mache gerade eine Ausbildung zur Erzieherin weiter um dann Sozialpädagogik zu studieren....!!! Ja, ich weis es heist Sozialpädadgogen sind alle Arschlöcher!! ;P

Mich faszinieren diese ganzen Themen hier total und ich finde es ganz interessant zu lesen was andere Menschen über bestimmte Dinge denken.

Ich aber glaube nicht so wirklich an sowas.....vllt. weil mir noch nie irgendwas TOTAL "Komisches" vorgekommen ist.


melden
Anzeige
black_sheep
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildungsgrad

01.12.2008 um 19:16
Ich weiß nich ob ich jetzt die Antwort überlesen hab, aber was hat es nochmal damit zu tun welchen Abschluss man hat und ob man an Geister glaubt???

Also ich hab Abi und glaube an Geister... auch wenn ich noch keinen gesehen hab... zumindest erinner ich mich nich dran, meine Verwandten erzählen mir nur immer das ich mich mit vier Jahren immer mit meiner verstorbenen Mutter unterhalten hab.


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden