Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fragen an die Geister-Profis

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Tiere

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 13:20
ich weiß nicht so recht ob ich an gesiter glaube, sagen wir 50 / 50
nun zu ein paar fragen über geister, die mich interessieren würden.

man sieht nur sehr selten tiergeister, kaum, aber dauernd menschengeister.
warum?

wenn es tier- und menschengeister gibt, und auch geister aus dem mittelalter (wird ja oft berichtet) warum gibt es keine dino-geiter oder steinzeit-geister?

warum haben geister ncoh ihre menschliche (oder tierische) gestalt? der körper ist doch futsch.

meistens spuken geister (menschlich), die gewaltvoll zu tode kamen, warum spuken dann die geschlachteten udn gequälten tiere nciht?

nya diese fragen gelten natürlich nur falls es geister geben sollte.
vill. dumme fragen, aber die gehen mir schon lange durch den kopf.


melden
Anzeige

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 13:30
@london

Gute Fragen, nächste Fragen.

Nein mal ehrlich:

1. Ich würde mal sagen das die meisten Geister Einbildung sind, und da es in Filmen eig. nur Menschengeister sind bildest du dir aus dem Unterbewusstsein Menschengeister ein weil du ähnliche in einem Film gesehen hast...

2. Deren Geister von den Dinosauriern etc. sind so alt geworden das sie wieder gestorben sind...

3. Wenn es den Geister gibt evtl. zeigt er sich dir in seiner alten Gestallt weil er was von dir möchte.

4. Wer sagt dir das die "Geister" die spuken quallvoll und/oder gewalltätig gestorben sind? Da gehe ich wieder mal in Richtung Filme den in Filmen ist dies meistens so...


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 13:40
@london

...Tiergeister sind sehr wohl bekannt, gerade im angelsächsischen Raum sind Geister von Hunden sehr populär. Im Pub meines Schwagers steigen die Gäste immer wieder über einen Hund der am Boden vor dem Gang zur Toilette "liegt"... und dann löst er sich wieder in Wohlgefallen auf. Der Hund gehörte wohl einem Mann der um die Jahrhundertwende jeden Abend seinen Absacker genommen hat. Sein Hund lag immer an der Stelle (wobei der heute anschließende Gang zur Toilette noch nicht existierte).

Viele Geister verblassen mit der Zeit, weil es sich nur um Imprägnierungen eines bestimmten Areals mit emotionaler Energie (psychokinetische Energie, deren Existenz aber keinenfalls erwiesen ist). Mit der Zeit schwindet die Energie und somit auch der Spuk (sog. nicht-intelligenter Spuk).


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 13:41
M1996 schrieb:1. Ich würde mal sagen das die meisten Geister Einbildung sind, und da es in Filmen eig. nur Menschengeister sind bildest du dir aus dem Unterbewusstsein Menschengeister ein weil du ähnliche in einem Film gesehen hast...
Dann hat nach deiner Theorie das Geistersehen erst mit der Erfindung des Fernsehns angefangen?


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 13:52
@Burnistoun
coole geschichte!
ich meinte ja nur das weniger tiergeister als menschengeister gesehen werden, obwohl vielmehr tiere sterben...(schlachtung, quälerei.....)

zu dem verblassen: warum sind dann viele geister aus dem mittelalter noch nicht verblasst?


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 13:54
Naja das Fernsehn und Hollywood hat aber extrem damit zu tun. In den 20iger Jahren waren Geister meistens gestaltlos und ektoplasmatische Rückstände waren an der Tagesordnung. Heute sehen Geister anders aus, lassen keine ektoplasmatische Rückstände da aber hauen bei Infrarot und EMF Geräten kräftig auf den Putz. Ich denke seid den Ghostbusters ist dass mit den Messgeräten raus, vorher gabs sowas nicht.


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 13:55
@sunny5

Hab ich nicht gesagt...

Nach Punkt 3 kann es ja sein das es auch davor schon Leute gab die "wirkliche/reelle Geister" gesehen haben. Oder es sich trozdem schon bevor es mit den ganzen Geisterfilmen anfing als Menschengestallt/geist eingebildet haben...


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 14:12
@london

Wenn du dich mit der den Geistergeschichten aus dem Mittelalter beschäftigst, wirst du sehen, das ettliche Erscheinungen heute nicht mehr auftreten. Je länger der auslösende Moment her ist, desto seltener die Erscheinungen. Aber hier im Forum hat jemand auch schon mal über sein ungewolltes Zusammentreffen mit römischen Legionären geschrieben.

Bei Schlachttieren bin ich vollkommen überfragt. Im allgemeinen würde ich dazu tendieren, das Tiere einfacher zwischen den Daseinsformen wechseln. Nicht zu unterschätzen dürfte aber auch die Erwartungshaltung sein: wenn mein treuer Hund gestorben ist, bilde ich mir seine feinstoffliche Erscheinung wahrscheinlich deutlich leichter ein, als bei einem Brathähnchen, das ich gerade verspeißt habe...


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 14:26
@Burnistoun
was meinst du mit daseinsformen wechseln?
können das menschengesiter nciht?

bei schlachtrittern sind es mehrere oder? vielleicht weil sie als gruppe mehr kraft haben?

@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Naja das Fernsehn und Hollywood hat aber extrem damit zu tun. In den 20iger Jahren waren Geister meistens gestaltlos und ektoplasmatische Rückstände waren an der Tagesordnung. Heute sehen Geister anders aus, lassen keine ektoplasmatische Rückstände da aber hauen bei Infrarot und EMF Geräten kräftig auf den Putz. Ich denke seid den Ghostbusters ist dass mit den Messgeräten raus, vorher gabs sowas nicht.
aber warum verändert sich das?
denken sich die geister: oh das ist out jetz müssen wir so aussehen???
ist doch unlogisch


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 14:27
schlachttieren mein ich!
da sie in gruppen sterben


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 14:27
Nein die Einbildung der Menschen verändert sich. Da sind ja in den meisten Fällen keine Geister, sondern nur Profilneurosen.


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 14:33
@Spöckenkieke
aber alles wird ja nicht einbildung sein oder?
keine ahnung


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 14:36
@london

also laut der grauen Theorie verläßt die Seele nach dem Tod den physischen Körper. Was der Seele noch anhaftet ist der sogn. feinstoffliche Körper.

Die Seele Vorstorbener wechselt nach dem Tod die Daseinsebene, wie die neue Ebene aussieht wird unterschiedlich beschrieben, ist oftmals religionsgeprägt. Was man darüber weiß basiert auf Aussagen von Medien die behaupten Nachrichten aus der Anderswelt zu erhalten ("Channeling").

Da die menschlich Seele oftmals noch in den Kalamitäten ihres physischen Lebens verstrickt ist, gelingt ihr Übergang in die nächste Daseinebene manchmal nicht reibungslos. Die Seelen bleiben somit noch erdgebunden. Ich schätze, dass Tiere da deutlich weniger "Verstrickungen" aufweisen und somit problemlos die Daseinsform wechseln können.


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 14:39
@Burnistoun
du meinst das tiere nicht so "rumeiern" wie menschen?
stimmt wohl ...
tiere sind auch schlau genug keine religion zu haben


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 14:44
@london

...na ja, sagen wir mal so... Tiere sind in der Regel nicht in der Lage eine Kultur zu bilden, in die sie sich "verstricken" können (Ausnahmen bestätigen die Regel)...


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 14:47
ich versteh was du meinst.
ich verstehe nur nciht wie man wenn man als mensch stirbt jetz z.b. sagt ich will noch nicht gehen, denn eig. hat man als seele doch kein gehirn und keinen willen mehr, es passiert einfach..
irgendwie..


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 14:47
Burnistoun schrieb:grauen Theorie verläßt die Seele nach dem Tod den physischen Körper. Was der Seele noch anhaftet ist der sogn. feinstoffliche Körper.
Das ist übrigens auch nur eine religös oder modegeprägte Vorstellung. Es gibt genug andere Ideen. Etwa die ägyptische Idee von Ka, Ba und Ach oder die antroposophische von Seele, Geist und Ich.

Im Endeffekt ist es ja auch so, dass man jenachdem in welchen Kulturkreis man gehört dementsprechende Geister sieht. Oder kennt ihr den Bodenputzergeist oder den Fuchsgeist oder den Wilden Mann aus Erzählungen? Das sind übrigens Erscheinungen aus Asien. Als Kind hatte ich immer Angst vor Baba Jaga und den Almas und tadaa ich hab irgendwann mal Almas gesehen. Ich will damit sagen, der menschliche Verstand passt Sachen, die er sich auf Anhieb nicht erklären kann mit bekannten Sinnbildern gleich. Das heißt kenne ich diese Sinnbilder kann mir auch ein Fuchsgeist erscheinen, da er zu meinem Repertoire gehört. Kenne ich den Fuchsgeist und seine Eigenschaften nicht, kann er mir auch nicht erscheinen. Also buddhistische Geister können mir nicht erscheinen, da ich die nicht kenne.


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 14:51
Spöckenkieke schrieb:Das ist übrigens auch nur eine religös oder modegeprägte Vorstellung. Es gibt genug andere Ideen. Etwa die ägyptische Idee von Ka, Ba und Ach oder die antroposophische von Seele, Geist und Ich.
nya religiös bin ich nicht sehr betucht da ich selber athist bin, weiß ich darüber jetz nix.
ich weiß nur das wenn man stirb (angeblich) sich die seele vom körper löst und ins jenseits kommt, wei man da sagen kann Stopp ich will nco bleiben kann ich mir nciht vorstellen..

ihr sprecht jetz nur von den erscheinungen die fantasie sind, was aber, falls es geister gibt, ist mir den echten gesitern?


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 14:56
soooo viele menschen können geister sehen und die alle sind doch nicht verrückt oder?? ich hab viele geschichten gehört, wo menschen die an sowas nicht glauben plötzlich mit geistern in berührung kommen!

ich weiß es, dass sie es gibt!


melden

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 15:04
@schattenlie9
ja dann wirst du mir ja die o.g. fragen beantworten können???


melden
Anzeige

Fragen an die Geister-Profis

15.12.2009 um 15:05
ach und nochwas:
wozu braucht man tonbandaufnahemn um mit geistern zu reden?
warum reden dei geister nciht soo mit einem?
auch wenn sie keine stimmbänder haben, wie können geister dann singen oder weinen (habe ich ab und an gelesen) und da sie keinen körper haben wie können sie sachen bewegen und klopfen etc..?


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Auserwählten?3.390 Beiträge