Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rund um Geister

63 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Eigenschaften ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rund um Geister

01.06.2010 um 19:53
Ich benutze kein Ouija Brett. Ich benutze rituallähnliche Beschwörungen


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 19:54
@Jofe
stimmt das macht mir echt Angst ;-)


melden
Vienna19 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rund um Geister

01.06.2010 um 19:55
@Godofwar
Sie hat gesagt sie nimmt dieses Oujia (?) Brett..
und den Ablauf hatse mir auch erklärt..
aber den kennt eig jeder..


melden
Vienna19 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rund um Geister

01.06.2010 um 19:56
@X-RAY-2
die ganzen Geisterarten interresieren mich auch..
und was ihr darüber denkt wie sich die Geister bemerkbar machen könnten..


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 19:57
geister? existieren in meinen augen in keinster weise


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:06
Die meisten Geister haben wohl kein interesse oder Grund für die Kontaktsuche zu Menschen, wozu auch? Zurmindest nicht zu jedem, der mal spontan das Brett benutzen will


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:07
@Vienna19
Ja, wie machen sie sich bemerkbar ...? Häufig anscheinend dadurch, dass sie einfach von jemandem gesehen werden. Oder vielleicht auch gehört. Nur was da genau gesehen wird, und warum, ist die Frage ...

Angeblich können Geister auch gespürt werden.

Allerdings bin ich in solchen Fällen besonders skeptisch, weil ich denke, dass schnell irgendein vages Gefühl, als "Geisterpräsenz" fehlinterpretiert werden kann. Besonders wenn bei der betreffenden Person auch noch ein Glaube an Geister vorhanden ist.

Beim Thema Geister landet man doch so oft wieder am Ende beim menschlichen Gehirn und seinen rätselhaften Eigenschaften ...

Was die Unterscheidung von Geisterarten angeht, gibt es wohl erstmal zwei Hauptkategorien. Geister denen man tatsächlich eine Intelligenz unterstellt, und solche, von denen man annimmt, das sich nicht mehr wären als "natürliche Hologramme". Stark vereinfacht ausgedrückt natürlich.


melden
Vienna19 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:09
@X-RAY-2
Gibt es da nicht noch die Menschlichen- und Nicht Menschliche Geister.?


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:09
Geisterarten- hmm kp- ich teile die mal spontan so ein:
1:Geister
2: Irgendwelche sonstigen Wesen auf der Astralen Ebene


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:12
Hier mal was interessantes!!
Hat mal jemand in einem anderen Thread zum Thema Geister gepostet (weiß leider nicht nicht mehr wer und wo) und da ich es interessant fand, hab ichs mir rauskopiert!!
Sehen Sie manchmal Gespenster?

Was nehmen wir wirklich wahr, wenn wir übernatürliche Wesen sehen? Forscher haben neue Antworten gefunden.

Geschichten über göttlichen Sex sind nicht immer das, was Mütter gern von ihren Teenager-Töchtern hören. Auch dann nicht, wenn die Tochter die Nacht eigentlich allein im Bett verbracht hat. Und so machte sich die Mutter der 17-jährigen – nennen wir sie Anne – ernste Sorgen, als Anne ihr von seltsamen nächtlichen Abenteuern zu erzählen begann. Der Heilige Geist suche sie heim, behauptete sie. Bei einem der Besuche habe das Bett gezittert, als etwas – oder jemand – von links an sie heran- und in ihren Unterleib hineingekrochen sei. Anne hatte Geschlechtsverkehr mit dem Heiligen Geist! Ab da spürte sie auch einen unsichtbaren Säugling auf ihrer linken Schulter sitzen.

Ihre Mutter, die keinen Säugling sehen konnte, suchte professionelle Hilfe und wandte sich schließlich an Michael Persinger, Neuroforscher an der Laurentian University im kanadischen Städtchen Sudbury. Persinger kam auf Hausbesuch. Auch er sah kein Baby, aber er sah, dass Anne Linkshänderin war, und er erfuhr, dass sie bei der Geburt ein leichtes Hirntrauma erlitten hatte. Außerdem bemerkte er, dass Anne neben ihrem Bett einen elektrischen Wecker stehen hatte, ungefähr 20 Zentimeter vom Kopfkissen entfernt. Er zückte seinen EMF-Detektor, ein elektronisches Standardwerkzeug der Geisterjäger. Das Instrument schlug aus: Der Wecker hatte Anne mit elektromagnetischen Wellen bestrahlt, wie sie in ähnlicher Form bei Ratten und Menschen epileptische Anfälle auslösen können. Persinger entfernte den Wecker: Fortan schlief Anne unbehelligt vom Heiligen Geist.
Elektromagnetische Felder können starke Haluzinationen auslösen!!


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:14
Oder aber auch Infraschall!!
Das Gespenst in der Maschine

Vic Tandy, Dozent an der Universität Coventry, behauptet in seinen Veröffentlichungen, die Frequenz von 19 Hz sei für einige Gespenstersichtungen verantwortlich. Er arbeitete eines Nachts alleine in einer vermeintlich spukenden Werkstatt in Warwick, als er starke Beklemmung erfuhr und eine graue Erscheinung in seinem Augenwinkel vernahm. Als er sich dieser zuwendete, sah er nichts.

Tags darauf arbeitete er an seinem Florett, am Griff eingespannt in einem Schraubstock. Obwohl da nichts war, das die Klinge berührt hätte, geriet sie plötzlich in wilde Schwingung. Nähere Untersuchungen brachten ihn auf die Entdeckung, dass der Ventilator der Abluftanlage eine Frequenz von 18,98 Hz aussendete, nahe der Resonanzfrequenz des menschlichen Auges (mit 18 Hz angegeben im NASA Technical Report 19770013810). Deswegen sah er die gespensterartige Erscheinung – eine optische Täuschung, hervorgerufen durch resonantes Schwingen seiner Augäpfel. Die Länge der Werkstatt entsprach genau der halben Wellenlänge des Tons und der Tisch war genau in der Mitte des Raums aufgestellt. So wurde eine stehende Welle erzeugt, die das Florett in Schwingung versetzte.
Quelle: Wikipedia: Infraschall


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:23
@Vienna19
Selbst wenn man die Nicht-menschlichen Geister mal ausser Acht lässt, gibt es auch unter den sogenannten menschlichen Geistern noch unterschiede.

Sogenannte Krisen-Erscheinungen - Mal als Beispiel, man sieht den "Geist" irgendeines Angehörigen (Vater, Mutter, enge Freunde etc.) und bekommt kurz danach die Nachricht, das dieser grad verstorben sei.

Die "natürlichen Hologramme" - Meist ortsgebunden und mit der "Fähigkeit" ausgestattet, durch Wände oder Türen zu gleiten und scheinbar nicht über eine eigenständige Intelligenz verfügend. Eher scheinen sie wie holographische Bilder, die "abgespielt" werden.

Oder "interaktive Geister" - Diese Geister scheinen eine eigenständige Intelligenz zu besitzen und in der Lage zu sein mit der Umwelt zu interagieren. Auch sollen sie rein optisch meist nicht als Geist zu erkennen sein.

War jetzt nur kurz zusammengefasst. Gibt auch noch mehr Geisterarten. Aber das sind wohl die "Häufigsten".


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:24
Überaus interessant.


melden
Vienna19 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:25
Und schon hab ich was dazu gelernt..

Danke für die Erklärung @X-RAY-2..


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:33
@ jofe: es ist ja nur normal, dass der Mensch immer versucht, das unbegreifliche, fur sich begreiflich zu machen. Und das mit den Möglichkeiten, die ihn zur verfügung stehen - heutzutage ist es oft die Wissenschaft. Damit will ich nicht sagen, dass Michael Persinger und
Vic Tandy falsch lagen, dennoch kann man nicht alles mit der Wissenschaft erklären- diese hat auch Grenzen


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:34
@Jofe
Elektromagnetische Felder und Infraschall ...

Ich denke, dass man leicht unterschätzt, wie stark solche Dinge sich auf die Wahrnehmung auswirken können.

So wie z.B. auch der Zustand des Halbschlafs.


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:39
@X-RAY-2
Es gibt da wohl etliche Faktoren, die zumindest einen Grossteil diverser Sichtungen (Ich persönlich gehe mal von weit über 90% aus) heutzutage rational und wissenschaftlich belegt Erklären können!!

Will aber jetzt keine Grundsatzdebatte vom Zaun brechen, sondern auch nur "diese Erscheinungsform" der Geister zur "Vervollständigung" ins rennen schicken!!


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:43
@Jofe
Nein, keine Grundsatzdebatte!

Weit über 90 Prozent ... Ja denke ich auch. Was aber auch daran liegt, dass jedes Bild, das von der Wand fällt oder jeder Luftzug gleich vorschnell als Geist interpretiert wird.


1x zitiertmelden

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:44
Ja, stimmt


melden

Rund um Geister

01.06.2010 um 20:46
@X-RAY-2
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Nein, keine Grundsatzdebatte!
War nicht auf dich gemünzt, sondern allgemein gehalten!!
Bevor dieser Eindruck aufkommt (bin ja als Skeptiker schon bekannt ^^ ), schliesse ich ihn lieber direkt aus!!
Wird in anderenThreads schon zur genüge geführt!! ;)


melden