Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das was ich als sehr böse empfinde

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery
oplimus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das was ich als sehr böse empfinde

02.09.2010 um 23:20
@kikes
ok danke


melden
Anzeige
oplimus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 00:09
noch mal auf anfang


angefangen hat die geschichte damit das eine bewohnerin mir versprochen hat mir ein zeichen zu geben wenn es ein leben nach dem tod gibt. sie ist dann auch gestorben. so weit mit der bewohnerin.

ich eines abends im bett gelegen und über gott nachgedacht ob es ihn gibt oder nicht, und habe mir gesagt wenn es dich gibt, dann gib mir eine gabe.soweit so gut nix bei gedacht.
dann hatte ich einen traum, wo ich in einen raum oder haus war und eine person um mich war die ich nicht sehen konnte im traum. sie war nur unheimlich böse, so etwas mächtiges habe ich noch nie gespürt, ich empfand es als sehr böse.
so das ich nächsten tag an nix anders denken konnte.um wenn ich das schlafzimmer betrat habe ich es gespürt das jemand noch da war ausser mir.was ich aber immer als sehr mächtig und böse enpfunden habe.
das ging 2 wochen so, dann ist die oma meiner frau gestorben. und dann hörte dieses gefühl wieder auf.Auch keine bösen träume mehr.
so vergingen 3 wochen.wir sind in der zeit umgezogen nur ein haus weiter.
jedenfalls nach 3 wochen betrete ich das neue schlafzimmer und merke das es wieder da ist.
in der nacht träumte ich, ich sitze auf einen holzboden und rutsche urplötzlich nach hinten in einen keller, Und wieder ist diese unbekannte person da, die nicht erkennen kann.
sie ist mächtig und für mich sehr böse,sooo mein empfinden.
so geht es eine woche, wenn ich das zimmer betreten war es da.
dann eines abends kam ein anruf da der bruder meiner frau gestorben ist.
noch am gleichen abend war das gefühl wieder weg.
heute ist es so, das manschmal da ist aber nicht mehr so stark und ich weiss das etwas passiert
in meinen umfeld.

ich hoffe das ist verständlicher


melden

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 00:19
Deshalb sollte man die Arbeit nicht an sich zu nahe rankommen lassen ! Ich arbeite schon seit 12 Jahren in einem Heim ! Lass die Finger weg von zuviel Zuneigung und Bewohnern ! Sei nett und freundlich und immer höflich ! Ich geh auch schon lange keine Beerdigungen mehr ! Nach 35 hab ich aufgehört zu gehen !!!

Lg Rabe


melden
oplimus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 00:32
hallo rabe!

ich schaffe es immer so,das wenn ich feierabend habe und aus dem heim gehe bei mir ein schalter umlegt , so jetz bist privat.das klappt ganz gut


lg@oplimus


melden

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 00:36
So soll es sein ! Und nicht mehr ! Viele Menschen haben das in meiner Jahren nicht geschaft ...die waren dann auch an der Banscheibe lahm und teilweise schon in frührente !


melden
oplimus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 00:38
kenn ich, bin froh das mein kreuz noch heil ist. nur meine psyche leidet manschmal


melden
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 01:38
@oplimus

Ich bin zwar kein Altenpfleger aber sowas ähnliches....
Mal ganz abgesehen vom Thema: Von einem Betreuten "verlangen", dass er/sie einem ein Zeichen gibt ob es ein Leben nach dem Tot gibt.....Ahhhhh......

Sorry, da krieg ich schon die Krätze echt!
Schon mal was von Sensibilität gehört? Einem Betreuten dessen Leben zu Ende geht sollte man als gute Pflegekraft seinen Lebensabend so angenehm wie möglich machen und ihn nicht solche Dinge fragen! Dinge wie, wie er sich die Beerdigung wünsche sind ja ok, aber solche Fragen.....NEIN

Stell dir nur mal vor DIES hier würde ein Verwandter/Bekannter lesen....

Sorry


melden
MrhirschQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 02:32
Hier habt ihr eure Nachricht aus den Jenseits, der Typ sagt er war schon mal in der Hölle, hört selbst.




melden

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 03:06
Als ich im Altersheim arbeitete stellte ich fest, dass viele Bewohner gern anderen ihre Gedanken über den Tod mitteilen möchten, da es sie sehr beschäftigt. Es hilft, wenn sie damit nicht allein bleiben. Gedanken an die Beerdigung etc. zu unterdrücken ist demnach nicht immer erwünscht.
Leider scheinen sowohl viele Pfleger als auch Angehörige das Thema Tod aber zu meiden - deshalb finde ich es super, dass Oplimus das nicht tut!


melden

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 09:50
oplimus schrieb:schönen dank auch, weisst du eigentlich was es heisst in so einen heim zu arbeiten, was man täglich für eine kraft aufbringen muss. und was das auf die seele geht.
äh, ja das weiß ich. Ich arbeite zwar jetzt schon seit längerem in einem Krankenhaus, war aber vorher auch 2 Jahre in so einem Alten Heim als Pflegerin. Man darf nur nicht immer alles so an sich ranlassen.


melden
oplimus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 11:02
@Vayona
danke,danke und nochmal danke.


@cage

seinen Lebensabend so angenehm wie möglich machen

ich habe es nicht verlangt, ich habe mich falsch ausgedrückt. ich sie höflich darum gebeten, weil wir über tod gesprochen haben.
>Zum lebensabend, wie kann ich einen bewohner der im bett liegt, dement ist und verkrampft ist, nichts mehr mitbekommt ( vielleicht doch ) noch einen lebensabend geben. das einzige was ich noch für ihn tun kann ist es so ahngenehm wir möglich zu machen.Mit basale stimulation,
und wenn möglich ist noch seinen geschmacksinn stimulieren.und wenn er darauf reagiert, mal seine hand zu halten ect.ect tipp: besuch mal ein alzheimer-dementen heim.

lg
@oplimus


melden

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 11:21
oplimus schrieb:was man täglich für eine kraft aufbringen muss. und was das auf die seele geht.
Wenn dieser Beruf so sehr an die Seele geht, dan hast Du schlicht und einfach den falschen Beruf gewählt ;)

Jemand mit einer schlechten seelischen Verfassung hat in so einem Beruf eben nichts zu suchen und dann fragst Du Dich warum Du Paranoia schiebst... :|


melden
oplimus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 11:30
@BlackPearl
Jemand mit einer schlechten seelischen Verfassung hat in so einem Beruf eben nichts zu suchen und dann fragst Du Dich warum Du Paranoia schiebst...



hm,haste recht mit deiner aussage.
aber wenn mann ein starkes zuhause hatt, ausgleich bekommt und etwas um sich hat was man überalles liebt ist die seele schnell wieder aufgetankt.
Falschen beruf: ich hatte von anfang an immer mit menschen zu tun.
es ist nicht so das im heim alles auf die seele geht, es gibt gute tage und schlechte tage so wie in alle arbeitstätten.

lg @oplimus


melden

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 11:33
@oplimus

Sollte ja auch kein Angriff sein, aber die Seele verdrängt vieles wenn man in so einem Beruf arbeitet (ich sprech aus Erfahrung, Rettungsdienst) und man kann nie sagen wann sowas wieder hoch kommt.
Ob in Träumen oder anders, irgendwie kommt sowas immer wieder hoch wenn ma es nicht richtig verarbeitet.


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 11:34
oplimus schrieb:so,entschuldigt die rechtschreibfehler
Ist man doch gewohnt hier, dafür musst du dich und die vielen zig Tausend dir dir folgen werden nicht mehr entschuldigen! :D
Aber was richtig böse ist, merkst du erst, wenn du deinen Hochzeitstag vergisst, glaub mir...dass kann richtig fies werden, da vergisst du alles!


melden
oplimus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 11:45
@BlackPearl
Sollte ja auch kein Angriff sein


habe ich auch nicht so aufgefasst, ich kann mir vorstellen das der rettungsdienst noch extremer ist als mein beruf, wenn ich mir vorstelle wenn kinder dabei sind, die vielleicht im auto eingeklemmt sind ect.ect.
hm, wie soll ich sagen.mansche können es wegpacken im kopf,aber irgendwann ist auch mal stau da oben im kopf,wenn man da keinen zum auffangen hat ,ist übel .
ich werde bei nicht so guten tagen gut aufgefangen,und sprechen oder mal weinen hilft.


du hast aber meinen vollen respekt, für den beruf denn du ausführst.


lg@oplimus


melden
oplimus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 11:47
@VHO-Hunter
da haste recht,lol lol


melden

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 12:13
@oplimus
Was ist für dich das böse was dich "verfolgt"? Beschreib mal genauer wie es sich ungefähr anfüht?


melden

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 12:18
Naja ich denke du hattest bei dem Opa und den bruder deiner Freundin/Frau einfach nur eine Vorahnung.
Wenn die Dame die gestorben ist, dir ein Zeichen geschickt hat - vorrausgesetzt sie mochte dich- dann wäre es doch Hinnak wenn sie dir ein böses Gefühl vermittelt.

Zwillinge z.B. spüren wenn es dem anderen Schlecht geht.
Meine Tanten sind Zwillinge, die eine ist Alkoholikerin, die andere nicht. Jedesmal wenn sich die Alkoholikerin wieder ins Dilirium gesoffen hat, hat die nicht- alkoholikerin am nächsten Morgen einen Kater und Biergeschmack im Mund, sie weiss dann sofort was wieder vorgefallen ist.

Vielleicht hast du ein sehr feinfühliges Gemüt und spürst einfach, wenn etwas passiert, quasi der 7te Sinn?


melden
Anzeige

Das was ich als sehr böse empfinde

03.09.2010 um 13:05
stimmt! Über sowas gibt es hier auch einen Thread. Heißt irgendwie "Vorahnung" oder so. Guck doch da mal.


melden
79 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden