Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Das Geheimnis der streunenden Felsen

227 Beiträge, Schlüsselwörter: Geheimnisse, Felsen

Das Geheimnis der streunenden Felsen

21.07.2011 um 09:40
@Tiny
Ja, dass das Eis in der Lage wäre so schwere Steine durch den Boden zu schleifen.

Mir wurde eine Modelsbeobachtung schon zufrieden stellen, oder wenigstens eine detaillierte Erklärung. Ich bezweifle nähmlich dass die Mechanik im Model stimmt..

Die Theorie besagt nämlich dass das Eis die Steine "umschließt" und hebt. Wo ist dabei die Achse! Wie Dick muss das Eis sein um dabei nicht zu brechen? ...


melden
Anzeige

Das Geheimnis der streunenden Felsen

21.07.2011 um 20:50
Also Eis schätze ich persönlich nicht als ursache. Wo soll das Eis denn herkommen? im Death Valley hat es tagsüber 50°C, Winter gibts da nicht wie bei uns. Es müßte erstmal Wasser irgendwo herkommen und wenn man in betracht zieht wie tief das Wasser am Tag in der Erde versickert denke ich nicht dass das Eis in der nacht so schnell aufsteigen kann und Felsbrocken hebt


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

21.07.2011 um 23:23
@Niederbayern88
Also, so wie ich es verstanden habe bildet sich jedesmal ein kleiner See wenn es regnet, eben weil der Boden so trocken ist. Im Winter sollen die Temperaturen Nachts so stark fallen dass es sich auch Eis bilden könnte. Wenn es aber der Fall ist dann sicherlich nur einige Tage, von mir aus Wochen, im Winter und das wäre dann auch sicher kein gletchartiges Eis.. Es könnte sicher einige Steine einge cm bewegen, aber doch nicht so wie es Berichtet wird..

Die Theorie in @Tiny 's Link ist zwar schon plausibel, doch scheitert es mMn an der Mechanik, zumindestens so wie es dort Dargestellt wurde.


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

22.07.2011 um 00:14
Interessante Geschichte.

Hier ein Video dazu.
"Das Geheimnis der streunenden Felsen - Moving Stones "


Seit den 40er Jahren sucht man vergeblich nach der Ursache der streuenden Felsen.

Die Umstände nach der Suche des Phänomen ist weit Interessanter als das auffinden der Lösung.

Kameras die ohne weiteres aufgestellt werden können sind Untersagt, seit 70 Jahren!

Zitat aus Geologie:
"Kein Mensch hat die Felsen - manche wiegen Hunderte Kilogramm - je in Bewegung gesehen."
Wirklich nicht?

"Karen" ist mit 320 Kilogramm einer der dickste Brocken, sie schaffte in einem Monat allerdings nur 18 Meter. "Diane" hingegen zieht es in die Ferne, sie legte in der gleichen Zeit 880 Meter zurück."

Diane legt pro Stunde 1 Meter und 18 Zentimeter zurück, das müsste man erkennen können, geht aber irgendwie nicht, sonderbar!

"dass die Steine sieben Kilometer pro Stunde erreichten, "meinen" Forscher".
Aber gesehen hat das noch keiner!


Ich denke das diese Meldung ein PR Gag ist, um Touristen an zu locken.


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

22.07.2011 um 00:54
das ist echt cool, aber jetzt will ich auch wissen wieso das so ist!!!!! wenn ich einer der forscher wäre würd ich einfach heimlich ne kamera aufstellen, die neugier wäre einfach zu groß :)


melden
Tiny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der streunenden Felsen

22.07.2011 um 03:10
@Rumpelstil

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,600738,00.html
Vielleicht auch ganz interessant ;o)
Dem liegt zwar ein anderes Prinzip zugrunde, aber auf´m Mars ham` die ähnliche Probleme

Was die Eishypothese angeht, eine Geologin die sich länger mit diesen Steinen beschäftigt hat, sagt sie hätte nie Eis entdeckt. Ihre Homepage ist auch ganz nett ;o)
http://geosun.sjsu.edu/paula/rtp/index.htm

Finde die Mechanik in dem Experiment dennoch zutreffend, wenn auch nicht auf dieses Phänomen anwendbar. Wenn der Stein von einer Eisschicht eingeschlossen wird und anschließende Regenfälle unter das Eis fließen wodurch sich die Scholle samt Stein anhebt (nich wie ein Boot sondern nur ein wenig), dann wäre eine Bewegung durch Wasser, Wind und drückende Eisschollen möglich.
Nur werden diese Bedingung im Death Valley nicht erreicht.
thypGym USA - Death Valley
von dieser Seite: http://www.erdpunkte.de/klima-usa.html

Die Diagramme die ich gefunden hab waren leider nur von Urlaubsanbietern, aber die haben doch keinen Grund auf Schönwetter zu machen ;o)


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

22.07.2011 um 10:43
@Tiny
Das ist ja interessant. Dort kann gar kein Eis gebildet werden, auch nicht im Winter und laut Niederschlagsdurchschnitt ist Wasser auch eher eine Seltenheit..

Ok, jetzt wird es echt mysteriös, denn dadurch kommt man echt in Erklärungsnot. ^^

Danke für den Links. Werde sie mir in ruhe anschauen.


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

22.07.2011 um 16:43
@Rumpelstil

Ja also ich denke schon dass durch Bildung eines kleinen Sees oder von Eis sich kleinere Steine bewegen. aber wie gesagt Steine die über 100kg Wiegen und nicht einmal Rund sind...
Die müßte man schon mit einen Truck verschieben. Und ich bezweifle dass jede Nacht ein Kobolt mit einen Pickup die Brocken umherfährt^^


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der streunenden Felsen

22.07.2011 um 16:47
Dass Steine "wandern", ist ja schon misteriös, aber noch misteriöer ist,
warum man das nicht genau untersuchen darf. Die Idioten, die das
verbieten, gehören im Namen der interessierten Menschheit gefesselt
und geknebelt, damit der Forschung gedient werden kann.


melden
DerPan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der streunenden Felsen

22.07.2011 um 20:42
Ach das ist nur ein Gag der Wissenschafftler dort :) Slippery Stone University ^^ hört sich eher nach nem Aprilscherz an.
Weil wenn man schon keine Webcam aufstellen kann (schiebende und ziehende Studis^^) ist der Fall
eh schon klar.


melden
DerPan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der streunenden Felsen

22.07.2011 um 20:43
Würd mich nicht wundern wenn "die Steine" auch noch schwimmen könnten, und zwar paarweise :D


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

22.07.2011 um 20:44
Bernmannic schrieb:Ich denke das diese Meldung ein PR Gag ist, um Touristen an zu locken.
Das denke ich jetzt mittlerweile auch.


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

22.07.2011 um 21:06
vieleicht ist es ja sowas wie ein kleiner wink mit dem zaunpfahl einer höheren macht


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

22.07.2011 um 21:39
Kamera aufstellen jede Minute ein Foto und dann Zeitraffervideo angucken :D


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

22.07.2011 um 22:43
@pumpkins
Das darf man eben nicht. Es ist dort verboten Kameras aufzustellen..


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

23.07.2011 um 02:44
@Rumpelstil
vielleicht eine dumme frage aber warum darf man das nicht ???
hab den thead jetzt nicht so ganz verfolgt !


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der streunenden Felsen

23.07.2011 um 05:30
AnnyMcBeer schrieb:vielleicht eine dumme frage aber warum darf man das nicht ???
Hmm..vielleicht weil dann die weltliche Ursache für das Mysterium entdecken, und somit der ganze Tourismus dort zusammenbrechen würde?


melden
HMHM2011-2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der streunenden Felsen

23.07.2011 um 08:25
sollte das nicht über Satellitenaufnahmen herauszufinden sein?


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

23.07.2011 um 12:03
Manchmal kann Mann nicht alles erklären...es bleibt unerklärlich.


melden
Anzeige

Das Geheimnis der streunenden Felsen

23.07.2011 um 12:15
@Rumpelstil
na dann hat man schon die Lösung: Fake :D


melden
112.041 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden