Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Interessante "Kunst" im Wald

53 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mystery, Wald, Labyrinth ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 19:03
/dateien/,1285261391,Skizze.bmpOriginal anzeigen (2,0 MB)Guten Abend allerseits

Gestern war ich mal wieder auf der Pilzjagt im Wald nebenan und bin dabei auf etwas Interessantes gestoßen, was ich euch nicht vorenthalten möchte. :)


In einem Abschnitt des sogenannten "Bannwaldes" (Ein Wald, welcher sich selbst überlassen wurde und nicht wirtschaftlich genutzt oder betreten werden darf.) wurde ein seltsames "Kunstwerk" geschaffen. Es besteht aus einem "Kompassstein" und dem in ca. 5m Entfernung liegenden "Labyrinth". (siehe: Skizze)

Der "Kompassstein" besteht aus einem Basaltstein (oder einem ähnlich aussehenden dunklen Stein), der ähnlich wie ein "Grenzstein" geformt ist, jedoch nicht künstlich bearbeitet wurde. Auf diesem Stein wurde ein flacher Marmorstein aufgestellt. Die vier Seiten des Steins zeigen Markierungen: "O, N, W, S", die den Himmelsrichtungen entsprechen. Die Himmelsrichtungen werden durch die aus "Mooskreisen" geschaffenen Linien verdeutlicht. Die Mooskreise und der Stein selbst sind mit kleineren Steinen, Kastanien, Federn und Schneckenhäuschen geschmückt.

Der "Labyrinth" besteht aus unvollendeten Kreisen, deren Enden in Häufchen aus roten Sandsteinen übergehen. Die "Kreise" selbst bestehen aus sorgfältig zusammengelegten Ästen, die aus der Entfernung wie homogenes Geflecht aussehen. In der Mitte wurde ein weiter flacher Marmorstein seitlich aufgestellt.


Mich würde interessieren ob jemand etwas ähnliches schon einmal gesehen hat und ob solche "Kunstwerke" esoterische Hintergründe haben könnten.


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 19:09
Wer weiß, vielleicht war es wirklich nur ein Kunstprojekt eines Naturkünstlers...Obwohl ich mir einbilde, so etwas Ähnliches schon einmal in unseren Dorfwald gesehen zu haben. Aber die genaue Bedeutung weiß ich nicht.


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 19:19
Ich denke dafür gibt es viele Erklärungen!

a) Ein Naturkünstler war am werkeln!
b) Langeweile irgendwelcher nicht ausgelasteter Jugendlichen!
c) Eine Station eines Geocaching-Rätsels!


1x zitiertmelden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 20:05
@rottenplanet
klingt toll - warum hast du kein foto gemacht?


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 20:17
@rottenplanet
sicher ist das nur von einem menschen (oder mehreren), der den wald schmücken und schöner gestalten wollte


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 21:03
@rottenplanet
Oder es ist eine Art Altar - wenn an diesem Stein die Himmelsrichtungen gekennzeichnet sind, erinnert das doch an Hexenkulte oder etwas in der Richtung...


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 21:08
@wobel

Ich habe kein Foto gemacht, weil ich mein Handy nicht dabei hatte. :) Deswegen doch auch diese tolle Skizze, für die ich übrigens fast eine Stunde gebraucht hatte. ;)

- Wenn allerdings Interesse bestehen sollte, kann ich am Wochenende ein Paar Fotos machen.


@Asgaard ,

ja, das kann sein - wobei dieser Waldabschnitt an einen (eher selten benutzten) Wanderweg angrenzt. Ich frage mich allerdings, wieso sich jemand so viel Mühe machen sollte (Steine schleppen, Äste sammeln, etc.) um den Wald zu "verschönern", wenn sich sogar niemand die Mühe macht umgestoßene "Meilensteine" und Wegweiser wieder gerade zu rücken...

Ich habe schon an eine Schulklasse gedacht, die während eines Ausfluges etwas spontan machen wollte.. Aber in Bannwald? Und dazu noch Steine anschleppen..? (Marmor und roter Sandstein liegt da nicht einfach so in der Gegend rum..)


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 21:10
@Jekatherina

Die zwei Marmorsteine und der "Stern" sind aufeinander abgestimmt und bilden eine Linie - Ost-West /

Sagt das etwas aus?


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 21:12
Ich glaube kaum das es ein Naturkünstler war.
Künstler sind ehrgeizige Menschen (ich muss es wissen ich bin künstlerisch selber begabt und kenne einige durch Familienkontakte) wenn sie etwas "schaffen" dann wollen sie das es gesehen wird.
Das Stück Wald in dem das Bildnis gefunden wurde scheint nicht oft benutzt zu werden und ich denke dadurch das es sich selbst überlassen wird wahrscheinlich auch nicht sehr bewandert sein, was wiederum bedeutet das dass Kunstwerk von niemanden gesehen wird, zu mindestens nicht von einer so großen Menge wie es gesehen werden könnte.

Worauf ich Tippe ist eine Pfadfinder Gruppe, sie sind mittlerweile sehr selten weil die Kinder von heute lieber den Wald an der X-Box oder ähnlichen erforschen aber es gibt sie noch.
Ich kann mir gut Vorstellen das es eine Pfadfinder Gruppe war die die Aufgabe hatten einen Kompass zu schaffen aus Natur Materialien der auch richtig ausgerichtet ist.
Das Labyrinth haben sie vielleicht nur zum Spaß am arbeiten drum herum gebaut.


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 21:52
@rottenplanet
Damit kenne ich mich leider nicht so gut aus. Ich meine nur, dass Hexen-Kulte zu den Himmelsrichtungen beten.
Alles andere macht mich echt ratlos :(


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 22:06
@Jekatherina

Quelle?


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 22:06
@bierbutcher
Zitat von bierbutcherbierbutcher schrieb:b) Langeweile irgendwelcher nicht ausgelasteter Jugendlichen!
Wieso nicht ausgelasteter? Einer macht soetwas, andere spielen Klavier.


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 22:45
@Jekatherina
Zitat: Ich meine nur, dass Hexen-Kulte zu den Himmelsrichtungen beten. Zitat Ende

Druiden auch, je nach dem, wie man "Beten" auslegt.
Bei Interesse mal Suchen nach "Neukeltische Kirche" bzw. "Wissende Neukeltische Kirche"
Es könnte sich um einen Element-Altar handeln. Harmlos.

@rottenplanet
Bilder wären nicht schlecht, bitte auch mal auf die Ausrichtung zur "Moos-Seite" der Bäume achten.
Bittev mal im Umkreis von ca. 10m suchen, da sollte was an einem Baum hängen.
Was genau wäre auch noch interessant zu wissen.
Und die Lage des "Altars", Nähe welcher Stadt, PLZ?
Dann kann ich vielleicht was sagen.


1x zitiertmelden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 22:51
@Gruselschinken
Unter anderem hier steht etwas dazu:
http://www.anthera-verlag.com/zaunreiter/wp-content/uploads/wicca_1/wicca_ritual.pdf


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 22:53
@schöpfung
Ja, Wicca (z.B.) ist auch harmlos. Nur fiel mir das eben direkt zu dem ein, was@rottenplanet geschildert hat...


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 23:01
@Jekatherina
Wüsste nicht, das Wicca Fokussierungen benutzen.
Auf jeden Fall keine Fremdfokussierung.
Könnte zwar sein, wäre mir aber neu.
Deshalb ja die Bitte, mal im Umkreis zu suchen, da MUSS noch was sein.
Drei Argumente wurden ja schon gefunden, eins fehlt laut "Labyrinth" noch.


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 23:14
@schöpfung ,
Zitat von schöpfungschöpfung schrieb: bitte auch mal auf die Ausrichtung zur "Moos-Seite" der Bäume achten.
Als ich dort war habe ich nach der Sonne geschaut - die angegebenen Himmelsrichtungen müssten zumindest Pi*Daumen stimmen. Auf das Moos an den Bäumen habe ich nicht wirklich hingesehen.. Naja, wenn ich das nächste Mal dort bin (und das werde ich mit Sicherheit, weil gleich neben dieser Stelle zwei umgefallene Bäume herumliegen, die voll mit Hallimasch sind und überall in der Gegend Totentrompeten wachsen. :) ) werde ich darauf achten.
Zitat von schöpfungschöpfung schrieb:Bittev mal im Umkreis von ca. 10m suchen, da sollte was an einem Baum hängen.
Was genau wäre auch noch interessant zu wissen.
Könntest du den Gedanken etwas näher erläutern? :) Was könnte da in den Bäumen hängen?
Zitat von schöpfungschöpfung schrieb:Und die Lage des "Altars", Nähe welcher Stadt, PLZ?
Ich kann sogar ziemlich genaue Koordinaten (+/-50 Meter) der Stelle angeben (Google-Earth sei dank) :)

+49° 14' 1.50", +8° 50' 22.11"
49.23375,8.839476


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 23:25
@rottenplanet
Was da genau in / an Bäumen hängt, kann ich dir nicht sagen, nur sovel:

Das Labyrinth scheint die Aufgabe zu haben, Eigenschaften zu fokussieren.

Die 4 Endpunkte des Labyrinths stellen die Eigenschafts-Argumente dar, von denen 3 schon im Kreuz (Kompass) hinterlegt sind (Kastanien, Federn, Schneckenhäuschen), fehlt also noch eins.
Dies wird etwas entfernt hinterlegt, Zeichen dafür, das es das Hauptargument ist.

Die Kreuzung des Labyrinths stellt den Zusammenschluss dar, wo aus den Einzelargumenten ein neues gebildet wird.
Bildlich ähnlich eines Tranks, mehrere Zutaten ergeben den Trank.

Der Startpunkt ( Haken II ) bezeichnet den Ersteller, hier extern, also nicht im Fokus der Argumente. Also wird die erbetene Fokussierung nicht auf den Erstellenden treffen.

Vielleicht handelt es sich um eine Bitte, einen Wunsch.

Wie gesagt, ich müsste erst alle Argumente kennen.


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 23:29
@rottenplanet
Okay, nach den Koordinaten werde ich mal in der Nähe von Sinsheim Anfragen,
das Ergebnis könnte aber was dauern.


melden

Interessante "Kunst" im Wald

23.09.2010 um 23:42
@schöpfung ,

danke für die ausgiebige Information. Ich werde die Fotos schnellstmöglichst hier reinstellen - und warte bereits gespannt, was deine Quellen zu berichten haben. :)


melden