weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterstimmen auf Tonband

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Geisterstimmen, Tonband

Geisterstimmen auf Tonband

16.10.2010 um 23:34
Hey Leute, bin neu hier.
Hier zu meinem Thema: Habe schon einen Artikel auf dieser Seite gelesen zu "Geisterstimmen auf Tonband".
Mein Erlebnis dazu: Als ich klein war, gabs Kassettenrekorder mit einem eingebauten Micro (ähnlich wie Diktiergeräte) und Leer-Tonbandrkassetten zu kaufen (klingt antik, nach dem heutigen Stand der Technik). Wir hatten damals auch so einen und auch gern damit gespielt. Wir haben damit immer irgendwelchen Blödsinn aufgenommen (selbstgesungene Lieder, Quatsch-Interviews und so...was man halt als Kinder so macht). Bei so einem Kassetten-Tonband konnte man eine Seite bespielen und wenn diese voll war, die Kassette umdrehen und die andrere Seite des Magnetbandes bespielen. Ich hatte damals eine Leerkassette wo ich und meine Freunde und Familie solche Qatsch-Interviews aufgenommen haben. Bei diesen Kassetten musste man immer hin und herspulen, um die aufgenommenen Sachen anhören zu können. Ich hatte dann bei der Suche nach einer Aufnahme auf einem unbespielten Teil der Rückseite des Bandes Stimmen festgestellt, wo zwei Personen miteinander gesprochen haben. Ich hatte erst gedacht, dass von der Aufnahme der Vorderseite des Bandes irgendetwas rückwärts auf die Rückseite kopiert wurde, die Stimmen klangen auch irgendwie, als wär was rückwärts gesprochen. Beim mehrmaligen Umdrehen der Kassette konnte ich aber alledings nichts feststellen, es gab zum Beispiel Pausen auf der ersten Seite, während auf der Rückseite gesprochen wurde. Ausserdem stimmte der Tonfall der "Geisterstimmen" nicht mit den zu hörenden Aufnahmen auf der ersten Seite überein, wenn die Zeit der Aufnahmen übereinstimmten.
Konnte mir das damals nicht erklären, habe mir allerdings auch keine Gedanken gemacht.
Fordert mich bitte nicht auf, hier irgendwelche Aufnahmen davon einzustellen. Die besagten Aufnahmen hatte ich irgendwann später mit Radio-Musik überspeilt und ich glaube, die Kassette existiert gar nicht mehr.
Riecht schwer nach Fake und Erfunden....Ist es aber nicht. Schade, dass ich damels nicht darüber nachgedacht habe, die Aufnahme zu behalten.
Wüsste jetzt gern, ob jemand ebensolche Erlebnisse hatte, z.B. auch mit Medien der derzeitigen Technik. Andererseits wette ich, dass es dafür eine ganz rationale Erklärung gibt.
LD


melden
Anzeige

Geisterstimmen auf Tonband

16.10.2010 um 23:41
@dr.stantz
Wenn es dich interessiert, hier ist eine sehr gute Seite zu dem Thema:
http://www.vtf.de/


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterstimmen auf Tonband

16.10.2010 um 23:46
Das ist wirklich schade, dass die Kassette nicht mehr existiert, hätte es mir gerne angehört.... :(


melden

Geisterstimmen auf Tonband

18.10.2010 um 21:44
Yep, ist halt doof, weil ichs gern auch beweisen würde. Aber wie gesagt, ich war damals noch ein Kind und hab mir da keine Gedanken gemacht, als ichs überspielt habe.


melden

Geisterstimmen auf Tonband

05.06.2011 um 22:00


melden

Geisterstimmen auf Tonband

05.06.2011 um 22:31
@M11
sehr schönes Video.. danke fürs reinsetzen..

hum naja leider ohne beweismaterial blöd.... :-/ kann aber schon sein warum nicht....


melden

Geisterstimmen auf Tonband

05.06.2011 um 23:23
Ich sollte mir solche Videos eigentlich nicht ansehen ;)


melden

Geisterstimmen auf Tonband

06.06.2011 um 00:35
Hört sich für mich nach Humbug an..


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterstimmen auf Tonband

06.06.2011 um 00:41
Ich kann dir sagen was das war. Das waren Aufnahmen die vorher dort drauf waren. Wenn man eine Kassette 2 mal überspielt hört man das . Nix Geister sondern ganz normal.
Und solange ist das auch noch nicht her mit Kassetten und co , es sei man ist erst 10 Jahre alt :D

@dr.stantz


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterstimmen auf Tonband

06.06.2011 um 00:45
@M11
@Sirhc
@dog
Das Gehirn sucht immer nach bekannten Mustern!

Hört Euch mal das an:

oder eben sowas:


melden

Geisterstimmen auf Tonband

06.06.2011 um 10:09
@dr.stantz

Ja, ich finde das ganze verliert wieder an Struktur hier gerade. Es wird wieder abgetan. Ich denke nicht, dass das ganze etwas mit "Misheard Lyrics" zu tun hat. Zumal du ja nicht behauptet hattest, dass du was verstanden hast, sondern nur, dass du etwas gehört hast.

Ich kann dir dazu sagen, dass ich seit allerfrühester Kindheit an Ton interessiert bin- immer schon mehr als TV. Ich habe also früh angefangen- mit eben so einem Recorder- Musik und eigene kleine Hörspiele aufzunehmen.

Ich muss dir Rechtgeben, dass auf einigen Leerkassettenbereits Dinge zu hören waren, wenn diese noch garnicht bespielt waren. Ich habe selbst immer wieder kleine Sachen gehört, wenn ich mich "verspult" habe. Du kennst das sicher: "Mist zu weit gespult...!" ;)
Ich habe trotz intensivstem Lauschen nie etwas Dingfest machen können...

Mein Frage nun an dich:

Konntes du die Stimmen identifizieren? Also waren es deine Eltern? Oder eine Tante?

Wenn dem so ist, dann könnte es sein, dass du das Band hast laufen lassen und die Stimmen aus dem Nebenzimmern kamen. (Tür offen)

Allerdings möchte ich nocheinmal betonen,dass mir die Form von EVP bekannt ist...


melden

Geisterstimmen auf Tonband

06.06.2011 um 11:07
@dr.stantz
interessante sache. denke aber auch wie du, dass sich hier eine rationale lösung finden lässt.

also die erste theorie von @shadowsurfer schon ganz gut klingt. das ist ja vergleichbar mit der doppelbelichtung auf älteren fotos.

eine andere theorie von mir: es gab ja schon genaug fälle, dass man radiowellen durch teekessel, computerboxen (obwohl diese aus gestellt waren), etc. empfangen kann. ich kann sogar manchmal in einer ecke meines zimmers aus der wand radio hören (das ist teilweise gruselig sag ich euch haha). vielleicht hast du mit dem mikrofon des kasettenrekorders irgendwas aufgefangen, das würde auch das interview-artige erklären.

nur eine theorie von mir. kenne mich mit dem thema radiowellenempfang nicht wirklich aus also nehmts mir nicht böse falls die theorie kompletter quatsch ist ;)


melden

Geisterstimmen auf Tonband

06.06.2011 um 19:05
@Sirhc
ja wurde natürlich auch schön in szene gesetzt.....mit der musik am anfang, tja die sache mit den beweisen, ist ja im mystischen bereich generell so eine sache....aber unterhaltsam allemal .....^^

@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb:Das Gehirn sucht immer nach bekannten Mustern!
jup da gebe ich dir vollkommen recht...

@dog
so ängstlich kenn ich dich gar nicht....


melden

Geisterstimmen auf Tonband

06.06.2011 um 20:19
Wir haben das mal in Philosophie gemacht, mehr als Referats Gagexperiment. Das ergebniss war folgendes:
@dr.stantz

Jeder hat was gefragt (3Leute) in die Luft draußen auf einem Feld.

So die eine Frage war:
"Oma xyz welche Farbe hatten die Kerzen auf deiner Beerdigung"
So hab dann audacitya genommen und gespielt wer suced der findet. Fündige wurde ich. Ein merkwürdig verzerrtes "Blau" hab ich gefunden.
Hab dann den Kumpel gefragt, er meinte dann:"Ne, die waren gelb"

bei den anderen Fragen gab es auch allesmöglich an Rauschen etc.

Das sit eigentlich der Beweis für mich das es nicht wirklich sinnvoll ist. Das man viel Herraushören kann wenn man will. ^^

Also Hirn sucht und findet.
Werd mir mal Audacity nehmen und dann mal was mit rumspielen :)

oder ich bin ein Wandeldes Nullfeld


melden

Geisterstimmen auf Tonband

06.06.2011 um 20:20
@M11
Doch.. Ich war schon immer so ängstlich ;)

Außerdem war es da schon dunkel und ich war allein im Wz als ich mir das angehört hab :D


melden

Geisterstimmen auf Tonband

06.06.2011 um 20:26
@Wolfshaag

"Oh Anneliese popel nicht" (video 1, 1:54)

:D Klasse!


melden

Geisterstimmen auf Tonband

06.06.2011 um 21:59
ach leute ich wollte nur mal erwähnen, das wenn ihr alle @dr.stantz anschreibt, ^das der thread schon etwas älter ist....ich war so böse und hab den hervorgekramt ...^^


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterstimmen auf Tonband

06.06.2011 um 22:04
ja eben seh ich es, trotdem sind es alte Aufnahmen die überspielt wurden. Klares Ding.


melden

Geisterstimmen auf Tonband

06.06.2011 um 22:16
so ein Quark


melden
Anzeige

Geisterstimmen auf Tonband

06.06.2011 um 22:19
Das ist kein Quark. Solche Spielchen konnte man mit ollen Kadsettendecks und den dazugehörigen Kasetten wirklich treiben.

Bunt wurde es immer, wenn man die Dinger mehrmals überspielt hat, Kabelsalat produzierte, wieder aufwickelte und neu bespielte..das war lustig. Da bekamen Radiomitschnitte eine ungeahnte Qualität. ;-)


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden