weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Ghosthunter, Geisterstimmen, Tondband
Seite 1 von 1
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:21
Hallo Allmy-Cracks,

ich habe von Geister-Tonband-Aufnahmen gehört und frage mich ob man diese Technologie optimieren kann;

gesetzt den Fall, dass sich Geistschwingungen, von lebendigen Menschen, oder anderen Wesenheiten in Materieschwingungen manifestieren lassen, dann müßte diese Geistschwingung gewissen Affinitäten folgen;

Gesetzt man baut nun ein Kästchen - aus geist-affinem-Material;

schließt darin ein Mikrofon ein - und wartet auf die Geisterstunde...

Frage:

a) Welche Materialien für das Kästchen würden sich besonders gut eignen ?

b) Wie groß - oder nach welchen harmonischen Maßen müßte das Kästchen gebaut sein ?

c) Welcher Athmosphärendruck wäre für Geister ideal ?

d) Welche sonstigen Hilfsmittel würden den Erfolg einer Tonbandaufnahme begünstigen ?

Bitte um Tips !!!


melden
Anzeige

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:26
a) Antimaterie

b) denk an den goldenen Schnitt

c) Luftleerer Raum

d) Leichtgläubikeit ?


melden

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:28
@Charlytoni

Was ist "geistaffines Material"?


melden
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:29
@Charlytoni
Da musst du wohl oder übel einen Geist fragen!

Scherz beiseite, ich weiß es nicht! Meine Meinung ist: Die MEISTEN Tonbandaufnahmen sind gefaked! Der Rest wurde noch nicht überprüft!

EDIT: Ich glaube an "Geister"!


melden
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:34
@Lepus

Ich denke bei "geist-affinem" Material an Dinge die Geister anlocken und was auf Geister reagiert.

denke z.B. an

- Duftöle
- Weihrauch

- Glas, welches leicht in Schwingung gerät

- Gasnebel, in dem Energiefelder sichtbar werden

- Selen (Material welches auf Licht reagiert)

usw.


melden
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:36
@cage

Ich meine wenn man die Nebel-Dampfkammer in Dt. Museum in München,
oder im Forschungszentrum Karlsruhe betrachtet, könnte man schon beginnen an Geister zu glauben.


melden

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:36
@Charlytoni
Ach so. ^^
Ich habe mir schon einen Geist vorgestellt, der sich mit seiner Lieblingsdecke in dein Kästchen kuschelt. :D


melden
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:37
@Lepus

Nicht zu vergessen Material wie Gold und Silber;


melden
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:37
@Charlytoni
Ich meine wenn man die Nebel-Dampfkammer in Dr. Museum in München,
oder im Forschungszentrum Karlsruhe betrachtet, könnte man schon beginnen an Geister zu glauben
Hää????


melden
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:39
@cage

Vielleicht sind es auch harmonische Töne, wie z.B. in einer Aoelsharfe,
welche bestimmte Geister anlocken könnte...


melden
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:41
@cage

ich schrieb, "Dt. Museum";


melden

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:41
@Charlytoni

woher weißt du das diese dinge geister in irgend einer weiße beeinflussen können?

ich hab irgendwo mal die theorie gelesen quarz könne als "speicher" dienen, zu dieser these kamen die leute da es angeblich in gebäuden die aus quarzhaltigen gestein gebaut wurden öfters zu erscheinungen kommen soll.
er soll unter bestimmten umständen seine informationen wieder geben, also szenen der vergangeheit wie ein projektor abspielen.

die these halt ich für reichlich absurd, aber vorstellbarer als spukende seelen.


melden

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:46
Wieso muss man sich so viel Aufwand machen, wenn andere Leute ihr Handy hinlegen und "100% echte" EVP Aufnahmen bekommen? :D


melden
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:46
@mrhanky

Quarze oder Kristalline Formen, oder besser gesagt kristalline Netzgitter sollen auch künftig als holographische Speicher in neuronalen Netzen in quantengeschwindigkeit arbeiten können;

klingt unheimlich toll - ist Zukunftsmusik;

---

Habe mal gelesen dass jede Menschliche Zelle im Prinzip eine Art von Kirstall bildet;

der menschliche Knochen z.B. besteht aus Apatit;
Apatit ist eine Art Edelstein in der Mineralogie.

Das Apatit reagiert entsprechend dem Piezoelektrischen Effekt,
d.h. wenn man geht belastet man seinen Oberschenkelknochen,
der wird bei jedem Schritt leicht zusammengestaucht, wobei eine Spannung erzeugt wird;

diese Spannung induziert in den Knochenzellen wiederum Knochenwachstum...

Alles hängt zusammen...


melden

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:50
@Charlytoni
mrhanky schrieb:woher weißt du das diese dinge geister in irgend einer weiße beeinflussen können?


melden
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

15.10.2013 um 23:53
@mrhanky

Ich weiß es nicht, deshalb suche ich hier Leute, die ggf. ein Material kennen,
welches Geister bevorzugen... pure Annahme;

tolle Materialien wären vielleicht Bismut;

ist schön schillernd und regenbogenfarben, bildet von selber Stufen und Treppenformationen,
ohne dass es jemand dem Bismut sagt;


melden

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

16.10.2013 um 00:07
@Charlytoni

man kann die vorlieben dieser wesen nur erfahren indem man ihre gewohnheiten untersucht.
da nichtmal die existenz von geistern bewiesen ist dürfte es sehr schwer und müssig werden über deren potentielle vorlieben zu fachsimpeln.

vielleicht werden sie auch von schweinebraten und sexhäftchen angezogen, um es überspitz zu sagen.
alles was in die richtung als vorschlag kommt wäre reine theorie.

das einzige was ich dir raten könnte, und was sicherlich für eine bessere tonband qualität sorgt wäre gutes equipment.


melden
MadameVastra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

16.10.2013 um 02:21
@Charlytoni
Das klingt so, als wolltest du eine eigene Versuchsreihe starten. Das finde ich sehr spannend, doch weit kommst du damit nicht. Es ist ganz gleich was du aufzeichnest. Es könnte a) als gefaked angesehen werden und b) würde man dich und deine kleine Versuchsreihe niemals ernst nehmen.

Das ist die negative Seite daran.

Was jedoch zählt ist der Spaß. Aus diesem Grund würde ich dir nicht unbedingt davon abraten. Auf einem normalen Tonband oder Kassettenrecorder habe ich auch als kleines Mädchen schon komische Stimmen gehört. Damals habe ich einen leeren Sender eingestellt und bei der Kassette auf "Aufnahme" gedrückt. Beim Abspielen hörte ich dann viele Stimmen und es klang nach eine Art Ball. Weil man auch ein Klavier im Hintergrund hören konnte (anders als auf dem eigentlichen Sender, auf welchen ich aufnahm), ging ich davon aus, dass es sich eben um eine Senderüberschneidung mit einem anderen Musiksender gehandelt haben könnte. Schon mit 12 wusste ich, dass ich so nicht weiter komme.

Deswegen wünsche ich dir viel Glück.

Ich kann mir jedoch, auch all die Jahre später, nicht vorstellen das Geister auf Musikgeräten und ähnlichem ihre Töne, Amplitude, Schwingungen oder gar Botschaften hinterlassen.

Weil ich vermute, dass es Geister überall gibt, bräuchtest du meiner Meinung nach auch keine speziellen Bedingungen zu schaffen. Aber ich habe diesbezüglich zu wenig Ahnung. Auch gehe ich davon aus, dass es sich bei Geister viel mehr um Wesen aus einer Parallelwelt handelt, welche durch die unsrige wandeln- nur können wir sie nicht sehen, genauso wie eine Ameise von seiner Perspektive aus niemals einen Menschen als Ganzes betrachten kann.

Aber wie gesagt, ich wünsche dir viel Glück und Erfolg bei deiner Versuchsreihe.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

16.10.2013 um 02:47
Nicht zu vergessen: GAZE soll sehr :ghost: -affin sein.

Ektoplasma ist dann eher die Folge beim "Medium".


melden
Anzeige
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Optimierung von Geister-Tonband-Aufnahmen

16.10.2013 um 12:20
@MadameVastra

Ich glaube schon an "Geister";

wir haben in unserem Betrieb eine Siemens Telefonanlage,
welche auf allen Telefonen einen einheitlichen Klingelton eingestellt haben,
der auch nicht verändert werden kann;

es ist ein aufdringlicher Wimmernder Ton des Siemens Telefon Optipoint 500 standard;

wenn nun bestimmte Kollegen anrufen, dann weiß ich immer schon an dem leicht veränderten Wimmerton (ohne auf das Rufnummern-Display zu schauen) welcher meiner Kollegen anruft.

Das funktioniert aber nur bei mir bekannten Personen.

Ist doch seltsam... !!

Es ist formlich so als wenn sich das psychomotorische Tempo der anrufenden Person auf das Wimmersignal aufmoduliert - echt unheimlich.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tarot und Orakel4 Beiträge
Anzeigen ausblenden