weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

411 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist In Wohnung
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 17:45
@Antharis79
Meinst du, @SmokeyEyes
schreibt so eine Epistel für nichts und wieder nichts?
Glaub ich nicht - den Spaß hätte sie auch kürzer haben können.


melden
Anzeige

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 17:53
@Antharis79

was soll uns das jetzt sagen?


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 17:54
blackmamba schrieb:was soll uns das jetzt sagen?
Dass es User gibt, die Themen erstellen, und nachdem sie den "posten" Button gedrückt haben, sich abmelden...


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 18:05
und übrigens, sehr geehrter @rottenplanet, bevor ich mich endgültig verabschiede, das mit der Floskel ''mir wird schlecht, wenn ich so einen Hirnschiss lese'' war nicht buchstäblich gemeint, sondern einfach nur ne Anspielung, dass mir dieser Mysterymüll gewaltig auf den Sack geht. Und ich hoffte zu glauben, dass ich damit, den ein oder anderen zum umdenken animiere.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 18:10
@Antharis79

wie abmelden? die person ist doch noch hier angemeldet oder?! die person ist abwesend und hat zwei kinder zu hause und wahrscheinlch guckt sie heute noch rein. also was möchtest du uns sagen?


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 18:16
blackmamba schrieb:ich wunder mich immer warum die hardcore rationalen überhaupt auf allmystery.de kommen
Ich habe mich grundsätzlich für die Rubriken ''Politik und Geschichte'' sowie ''Menschen und Wissenschaft'' angemeldet. Allmystery ist nicht nur für Esofreaks gedacht !


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 18:17
@blackmamba

Im Grunde kommt es mir halt einfach etwas offensichtlich vor, weil es nicht das erste mal gewesen wäre, dass ein neuer User nur nach "Aufmerksamkeit" suchte. Aber natürlich kann es auch anders sein. Und deine Frage, was ich mit dem Post sagen will, kann ja nur eine rhetorische Frage sein, oder? ;)


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 18:17
@collectivist

beruhige dich endlich


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 18:19
@rottenplanet

Mach ich, aber wenn mir Leute vorwerfen, ich hätte ne geistige Störung und müsste mich therapieren lassen, dann kann ich nicht anders.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 18:19
@collectivist
@rottenplanet

Was habt ihr zwei eigentlich? Dieser Thread ist doch nicht zum Rumkeifen geöffnet worden. ^^
So. und ich bleib jetzt auch solange draussen, bis sich hier wieder was zum Thema tut. ;)


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 18:19
@collectivist

wer gerne austeilt, muss auch was einstecken können


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 18:20
@Antharis79

klar gibts solche fälle, aber wir können und wollen nicht alle in schubladen stecken ;)

dementsprechend warten wir es ab und zurück zum thema!


melden
kaszimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 18:26
ramisha schrieb:Meinst du, @SmokeyEyes
schreibt so eine Epistel für nichts und wieder nichts?
Glaub ich nicht - den Spaß hätte sie auch kürzer haben können.
vielleicht eine blühende phantasie. vielleicht auch nicht.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 18:28
wie wär es wenn ihr vlt endlich einmal aufhören würdet hier zu diskutieren, und sinnvolle Beiträge zu dem Thema schreibt???

Bevor über meine Antwort rumdiskutiert wird, schreibe ich ihr ne PN.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 19:14
wartet doch erstmal ob noch was kommt und stellt den TE nicht sofort als faker hin.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 19:41
warten wir doch alle einfach auf das video :) bevor wir hier weiter spekulieren, leute beleidigen oder als "faker" bezeichnen :)


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

14.11.2010 um 21:19
All denjenigen,die behaupten,die Wissenschaft hätte sog. Geister widerlegt möchte ich sagen,daß es gerade die Wissenschaft ist die Beweise der menschlichen Energie veröffentlicht hat!!!
Und wohin geht diese Energie nachdem die Hülle stirbt und verfault???
Auf diese Frage haben selbst die Wissenschaftler KEINE Antwort!
Ergo (lat. also,folglich) können die nicht behaupten es gäbe keine "Geister"!
Ich nenne sie nicht Geister.Ich nenne es Energie, die meist plan und ziellos umherirrt,wie Elektroden,etc. die nicht irgendwie magnetisch oder sonstwie angezogen werden.Bis eine andere Energiequelle (sprich andere Menschen) auftaucht...


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

15.11.2010 um 04:35
Boah sofort wird der TE zerissen und als faker dargestellt!!! Und jetzt erwartet ihr wirklich dass sie euch ein Video postet...? Wenn ich der TE wäre könntet ihr mich am Ar*** lecken!!!! Wenn ihr nich an sowas glaubt dann lest doch einfach nicht mit! Habt ihr nichts besseres zu tun als andere Leute runter zu machen?


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

15.11.2010 um 11:48
@SmokeyEyes

Deine oder Eure Erlebnisse habe ich gelesen. Ich bin schon etwas älter (52) und habe in meinen jungen Jahren allerhand erlebt, gehört.......
Natürlich glaube ich Dir, Deine Erzählung klingt nicht erfunden. Weshalb ich davon überzeugt bin erkläre ich Dir nun.
Als junger Bursch war ich nach meiner Ausbildung von 1977-79 unterwegs, am Balkan, Naher Osten, Nordafrika....diese Menschen sind von solchen Vorfällen, wie Du es geschildert hast, überzeugt.
Seit Tausenden von Jahren, seit es den "modernen Menschen" gibt, sind sie davon überzeugt, daß es Dämonen, Geister....usw. gibt. Egal ob in Südamerika oder die Aborigines in Australien oder Stämme in Südindien. Unabhängig voneinander wissen sie von der Existenz dieser "feinstofflichen" Wesen bescheid - und schützen sich auch davor.

Vor vielen Jahren, als ich 18-20 Jahre alt war, hatte ich ein ähnliches Erlebnis. Ab 77 war ich viel unterwegs, trotzdem hatte ich eine kleine Wohnung in Wien wo ich meine Sachen unterbringen konnte. Bei Mutter wollte ich nicht mehr wohnen, außerdem waren damals die Wohnungen noch viel billiger als heute. Wenn ich unterwegs war, wohnte ein Freund in meiner Wohnung.

Als ich nach einer Reise wieder für paar Wochen zurückkehrte (mußte in Wien was erledigen), saß ich am Abend vor dem Zeichentisch (bin Grafiker). Als ich nach links, Richtung Küche blickte, sah ich plötzlich vor mir einen Mann mit blauen Kaftan. Diese Erscheinung war so realtistisch, daß ich im ersten Moment dachte, ich hätte die Wohnungstüre vergessen zu schließen. Ich bin aufgesprungen, wie von der Tarantel gebissen - lief an dieser Erscheinung vorbei, zog mir die Schuhe an und verließ die Wohnung. Ich traf mich mit einem Freund - dann beruhigte sich alles wieder. Damals hatte ich 2-3x solch ähnliche Erscheinungen.

Am Ende meines Kommentares hätte ich einige Vorschläge für Dich.

Was mich bei manchen Lesern wahrlich erstaunt ist ihre Intoleranz. Wir wissen doch, daß es sich bei diesem Forum um unerklärbaren Dinge handelt.
Manche dieser Ratsuchenden leiden unter gewisse unerklärbare Vorfälle in ihrem täglichen Umfeld. Wenn ich daran nicht glaube oder meine, daß diese Menschen nur über "Hirngespinste" schreiben, dann lese ich doch diese Kommentare nicht. Dann suche ich mir ein Forum, wo es ausschließlich um rationale Dinge geht, wie Politik, Forschung....usw.

Bis vor 150 Jahren war der Geisterglaube in Mitteleuropa fester Bestandteil. Durch die Aufklärung und Technisierung wurde dieses Denken belächelt. Ab dem 19. Jahrhundert wollte man nur rational gebildete Menschen. Daher wurde das Thema "Geister" "Dämonen"....als Einbildung oder Hirngespinst abgetan. Seit einiger Zeit fand man jedoch heraus, daß manche Menschen, welche ständig mit der rationalen, greifbaren Welt konfrontiert sind, von einem Tag auf den anderen mit diesen Dingen konfrontiert werden.

Natürlich gibt es keine Geister, was wir darunter verstehen. Doch es gibt Anlaß dazu, daß manche Menschen mit etwas konfrontiert werden, was nicht in ihre rationale Welt passt. Das kann Angstzustände hervorrufen. Früher verschrieb man dieser Person ein paar Pillen und sagte ihm oder ihr: "Nehmen Sie 2 Tabletten täglich, sie werden sehen, in 2 Wochen geht es ihnen wieder besser!"
Sinngemäß bedeutet das: Diese Person ist zur Zeit etwas "Huschi Huschi" , wenn`s a paar Tabletten nimmt, dann tickt sie in paar Tagen wieder richtig.

Man hat das lange Zeit nicht ernst genommen, seit geraumer Zeit fanden Forscher heraus, daß doch mehr dahinter steckt, als bloße Einbildung. Das bedeutet nicht, daß es Geister gibt. Es bedeutet etwas viel wichtigeres. Diese Person, welche mit diesen Erscheinungen plötzlich in ihrem Alltagsleben konfrontiert wird, hat ein tiefer sitzendes Problem. Oder es gibt etwas zwischen Himmel und Erde, was man rational (noch) nicht erfassen kann.

Normalerweise lese ich Webseiten oder schreibe in Foren, welche sich mit handfesten Themen befassen, wie Meeresbiologie, Archäologie, Ethnologie, Politik....wenn man älter wird, befasst man sich nicht mit "mystische oder übersinnliche" Dinge. Spätestens ab 30 befasst man sich immer mehr mit seinem Beruf, Familie, Alltag, da hat die Mystik keinen Platz mehr. Das war bei mir genauso.
Als ich zufällig über dieses Forum Allmystery stolperte und nur spaßhalber einige Artikel laß, fielen mir wieder meine eigenartigen Erlebnisse aus den 70er und frühen 80er Jahre ein. Damals interessierte ich mich dafür. Vor allem wenn man unterwegs ist und Geschichten von Leuten aus Bergdörfer am Balkan, Anatolien, Orient.......
In Indien gibt es sehr gebildete Männer (Physiker, Historiker...), welche an der Existenz von Geister tatsächlich überzeugt sind. Auch bei uns gibt es etliche Akademiker, welche ebenfalls die Existenz dieser "Gestalten" nicht mehr ablehnend gegenüber stehen.

Um wieder auf Dein Problem zurückzukehren:
Ich würde mal mit einem speziellen Psychologen darüber sprechen. (Jemand, der damit Erfahrung hat). Ebenfalls würde ich mir an Deiner Stelle einen indischen oder tibetischen Arzt suchen (diese gibt es im ganzen deutschsprachigen Raum).
Seit einigen Jahren gibt es bei uns auch Ärzte, welche in beiden Bereichen ausgebildet sind - in westlicher Medizin und in fernöstlicher Heiltechnik. Eine Mischung zwischen Schamane und Arzt. Noch vor 200-300 Jahren waren die Menschen davon überzeugt, daß Krankheiten durch Geister oder Dämonen ausgelöst werden. Deshalb würde ich einen seriösen Arzt, Psychologen aufsuchen, der zum Teil Schamane ist (mit dem Geisterwesen vertraut ist) und auch in westlicher Medizin.

Es geht ja darum, daß Du, wie auch Deine Familie darunter zu leiden haben. Das ist der Punkt.
Ob nun diese Schatten eine rationale Erklärung haben oder nicht, ist in diesem Fall unwichtig. Viel wichtiger ist, daß Ihr Euch in Eurem Heim wieder wohlfühlt.

Vielleicht konnte ich Dir etwas helfen.
Alles Gute!
Peter aus Wien


melden
Anzeige

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

15.11.2010 um 12:06
4kidzmum schrieb:Und wohin geht diese Energie nachdem die Hülle stirbt und verfault???
Der menschliche Koerper ist kein Perpetuum Mobile! Man lebt, weil der Koerper Energie erzeugt, weil man isst, trinkt, atmet. Bei jeder Bewegung verbraucht man Energie, der Koerper produziert aus Nahrungsmitteln und Sauerstoff Waerme. Tritt der Tod ein, hoert diese Energieproduktion auf. Da gibt es also keine Energie mehr, die irgendwohin gehen muss!


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden