Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unerklärliche Fußabdrücke

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Fußabdrücke

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 01:03
Guten Abend, ich hoffe, dass ich mit meinem Anliegen hier richtig bin. Aber ich denke schon, weil ich hier schon ein bisschen gelesen habe und hier einige erfahrene Leute zu sein scheinen.

Worum geht es?

Also ich hatte vor rund zwei Wochen ein recht seltsames Erlebnis und suche seitdem eine Erklärung dafür, die es sicher geben wird. Ich fuhr abends gegen 22 Uhr von Münster nach Duisburg. Zwischen der A52 und der A2 ist ein kleines Stück Bundesstraße mit Ampeln. Auf diesem Stück klingelte mein Handy und ich fuhr in eine Seitenstraße, um dranzugehen. Mein Headset hatte ich nicht dabei und da es einige Zeit vorher angefangen hat zu schneien und die Straßen glatt waren, wollte ich nicht noch mit dem Telefon am Ohr auf die Autobahn fahren. Ich hatte noch Glück, weil es die letzte Straße vor der Autobahnauffahrt war, eine Minute später wäre ich schon auf der Autobahn gewesen, als der Anruf kam.

Ich nahm das Gespräch an, wendete meinen Wagen noch schnell und stand, wieder in Fahrtrichtung zur Bundesstraße, am Straßenrand. Links auf der anderen Straßenseite war ein massiver Torbogen, ich denke, der gehört zum dort gelegenen Freibad, das ich vom vorbeifahren kenne. Ich fahre die Strecke öfters. Ich schaltete den Motor aus, das Gespräch dauerte etwas länger, Probleme mit der Freundin. Es schneite stark und ich schaute mir während des Gesprächs das Treiben draußen an. Die Reifenspuren im Schnee schlossen sich langsam, während der ganzen Zeit fuhren auch nur zwei andere Autos an mir vorbei.

Nach einiger Zeit sah ich plötzlich zwei komische Typen in dem Torbogen stehen. Ich habe sie nicht kommen sehen, daher kann ich nicht sagen, aus welcher Richtung die kamen. Sie hatten graue, altmodische Uniformen an. Vielleicht vom Schützenverein oder eine Verkleidung für eine Weihnachtsfeier? Keine Ahnung. Sie standen sich gegenüber, als hätten sie einen Besenstiel im Hintern und schauten sich an. Jeder auf einer Seite des Torbogens. Wegen des Schneetreibens konnte ich nicht erkennen, ob die sich unterhielten, oder was sie da genau machten. Ich dachte nur, was für schräge Vögel. Stehen da bei dem Wetter wie die Deppen rum. Ich unterhielt mich weiter und achtete nicht mehr sonderlich auf die beiden, halt immer nur kurz, wenn meine Blicke umhergingen.

Dann schaute ich irgendwann aus dem Seitenfenster auf die Straße und habe mich richtig erschrocken. Da war eine ganz frische Fußspur im Schnee, die direkt auf meine Tür zuging. Die beiden Typen standen nicht mehr da, dahin ging mein Blick als nächstes. Ich schaute nochmal genau hin, es waren eindeutig Abdrücke von Schuhen, selbst der Absatz war deutlich von der Sohle abgegrenzt. Sie waren auch so groß wie der Fuß eines Erwachsenen. Etwas rundlich und recht breit. Ich stand zu dem Zeitpunkt bestimmt schon 45 Minuten dort, die vorhandenen Reifenspuren auf der Straße zeichneten sich nur noch leicht ab, die Abdrücke müssen definitiv frisch gewesen sein.

Ich habe erstmal die Türen verriegelt und meiner Freundin gesagt, was ich da sehe und das ich besser sofort weiterfahre. Sie lachte nur und sagte, ich soll da mal genauer hinsehen. Wenn da Spuren hinführen, dann müsse da ja irgendwo einer sein. Da war aber niemand. Ich beugte mich zum Beifahrerfenster, auf der anderen Seite gingen keine weiter. Ging ja auch schlecht, dann hätte ja jemand über mein Auto laufen müssen. Dann schoß mir durch den Kopf, dass da einer auf meinem Dach sitzen könnte. Abwegiger Gedanke, das hätte ich ja gehört, aber der Gedanke schoß mir halt durch den Kopf. Ein bisschen mulmig war mir schon, aber ich wollte der Sache auf den Grund gehen. Ich hatte plötzlich wirre Gedanken, wenn da einer auf dem Dach sitzt und ich die Tür aufmache, dann könnte der mir etwas über den Kopf hauen und so einen Blödsinn. Ich habe dann das Telefon weggelegt, bin auf den Beifahrersitz gerutscht, habe ganz schnell die Tür aufgerissen und bin fast rausgesprungen.

Da war aber niemand. Eigentlich klar. Dann bin ich ums Auto rum zu den Fußspuren und habe sie ganz genau angesehen. Es waren eindeutig ganz frische Abdrücke von Schuhen im Neuschnee. Ich dachte erst, da wäre vielleicht jemand zu meinem Auto gelaufen und dann rückwärts in den gleichen Abdrücken wieder zurück, aber dazu waren sie zu klar umrissen und zu deutlich abgegrenzt. Außerdem hätte ich es sicher bemerkt, wenn da jemand aufs Auto zugelaufen wäre. Ich habe ja ständig in alle Richtungen geschaut. Ich habe das Telefon dann wieder genommen und meiner Freundin gesagt, was da los war. Sie hat nur gelacht und gesagt, ich würde spinnen. Ich habe das Gespräch dann beendet und bin den Spuren nachgegangen. Sie kamen aus Richtung des Torbogens, fingen ungefähr in der Mitte des Bürgersteigs an und endeten an meiner Fahrertür. Komischerweise waren da, wo kurz vorher noch die beiden Typen standen gar keine Fußspuren zu sehen.

Da gibt es sicherlich eine logische Erklärung für, nur finde ich für mich keine. Ich habe später nochmal mit meiner Freundin telefoniert, sie hat mich für bekloppt erklärt und nur gelacht. Mit einem Freund habe ich auch darüber gesprochen, aber da kamen auch nur dumme Sprüche. Ich habe eine Fußspur gesehen, wo eigentlich kein Mensch langgelaufen sein kann und da, wo ich Menschen gesehen habe, waren keine Spuren. Kann ich mir die Typen nur eingebildet haben? Sie standen eine ganze Zeit da rum und ich habe auch mehrmals in zeitlichen Abständen hingesehen. Ergibt keinen Sinn, vielleicht hat mir mein Kopf einen Streich gespielt? Die Fußspuren waren real, die habe ich sogar befühlt. Sie waren frisch und vorhanden. Ganz deutlich. Ich wollte die Sache eigentlich einfach schnell vergessen, aber es beschäftigt mich heute immer noch. Finde ich vielleicht hier eine Erklärung dafür? Kann mir jemand sagen, was das gewesen sein kann?


melden
Anzeige

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 03:16
hm..naja ich denke nicht das es hier auch nur einen der auch nur im Ansatz ne Lösung bieten kann.
Es war eine reine subjektive Wahrnnehmung, und es gibt kein visuelles Beweismittel.ein Foto ect.
Was soll man also dazu sagen?
Es wären nur reine Spekulationen.
sorry hätte dir gerne weitergeholfen

lg


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 05:15
Hast du das fotografiert? Und wenn nicht,- warum nicht????


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 06:27
klingt echt mal mysteriös...
wie lange konntest du denn die beiden personen beobachten? könnten deren spuren vom frisch gefallenen schnee schon wieder verdeckt worden sein?
naja gut selbst wenn erklärt das immernoch nicht die spuren nahe deines autos...


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 06:52
@Micheim:
Hmmm...okay.

Ich würde an deiner Stelle mal den Versuch einer Recherche starten. Du schreibst von einem Torbogen, der zum Freibad gehört. War das schon immer ein Freibad? Ist es als solches erbaut worden? Was stand da früher? ( Kaserne ect ?! )
Eventuell ist ja der Torbogen selbst der erhaltene Rest einer alten Kaserne. Gibts hier in "meiner" Stadt genug davon, von so alter Bausubstanz mit militärischer Vergangenheit.

Kannst Du dich an die Klamotten der beiden Typen genauer erinnern?

Versuche doch mal irgendwo Pics zu finden, die den Klamotten der beiden Typen ähneln - so könnte man eventuell den Zeitraum bestimmen, von wann die Klamotten stammen......

Wenn zu diesen Zeitpunkt irgendwo eine Feier abgehalten wurde, wo z.B. " Kostümierung" angesagt war, liese sich das ziemlich schnell herausfinden, einfach mal die ortsansässigen Vereine und Betriebe, Jugendclubs ect. abfragen.....
Michheim schrieb:Kann ich mir die Typen nur eingebildet haben?
Hmm......wenn ich diese Frage mit folgender Aussage von Dir in Verbindung bringe:
Michheim schrieb:das Gespräch dauerte etwas länger, Probleme mit der Freundin.
würde ich sagen: " Ja, durchaus möglich" - wenn Du den Kopf eh schon voll hattest, wer weiß was dir da dein Unterbewusstsein als " Ablenkungsmechanismus" aufgetischt hat....ABER:

Wenn Du die Fußspuren, und das will ich Dir mal glauben, sogar berührt hast...puh.

Wie schon erwähnt: Einfach mal ein paar Punkte " abrecherchieren" - um zumindest nen Kostümball ect. auschließen zu können - oder bestätigt zu bekommen. Dann sehen wir eventuell weiter...


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 07:38
Hallo.

Also das ganze liest sich... merkwürdig und interessannt zugleich. Um mal einen Anfang zu machen: Kannst du uns evtl. den Namen der Strasse nennen an der sich das geschehene zutrug? Ich würde dann mal etwas nachforschen ob sich dort wo das jetzige Freibad ist, evtl. mal eine Kaserne oä. befunden hat. Da du von "Altmodischen grauen Uniformen" Sprichst und die beiden sich in gebührendem Abstand gegenüber standen würden mir zuerst Wachhabende Soldaten in den Sinn kommen. Aber alles erstmal spekulation...

MfG


melden
katzendom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 10:13
Hm das hört sich echt sehr strange an. Egtl bin ich ja der typ Mensch der extremst skeptisch ist ber bei sowas komme selbst ich ins Grübeln.
Es kann allerdings auch sein dass du dir durch das Schneetreiben die beiden Personen nur eingebildet hast und in Wirklichkeit dort nur 2 Tiere standen. Aber dann ist dann noch die sache mit den Fußabdrücken., ich glaube ich hätte die Beine in die Hand genommen und wär weg.

Kannst du da nicht nochmal bei besseren Wetter hinfahren und dich dort umsehen ?
Scheint ne interessante Story/Gegend zu sein :D


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 11:31
Es klingt gut, und nicht ausgedacht oder so.
Hört sich gleichermaßen auch sehr komisch an.
Hätte ich diese Fußabdrücke gesehen, wär ich sicher viel ängstlicher als du geworden, zumal ich an etliche Horrorfilme gedacht hätte.
Die idee zu recherchieren finde ich gut. Schreib einfach mal den Standpunkt der Brücke oder so, dann können wir alle mal ein bisschen recherchieren.
Klingt auf jeden Fall sehr interessant.


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 11:35
biancaneve schrieb:Die idee zu recherchieren finde ich gut
Die Nennung der Stadt / des Stadtteils wäre auch gut - darüber kommt man an das Vereinsverzeichnis und an die notwendigen Adressen der Stadtverwaltung.

Natürlich müsste man denen dann auch schildern, warum man diese Recherche betreibt, dies hätte dann einen Verweis auf diesen Beitrag und den TE nötig..........breit smile...


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 11:40
Tja, ich glaube die würden das dann nicht erlauben.
Würde ja nen schlechtes Licht auf die Stadt werfen.


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 11:41
biancaneve schrieb:Würde ja nen schlechtes Licht auf die Stadt werfen
Oder eher ein schlechtes Licht auf den TE - je nachdem was bei rauskommen würde........

Aber eine offizielle glaubwürdige Recherche geht eben nur über offizielle, glaubwürdige Stellen -

klingt komisch, ist es aber leider nicht.


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 11:47
Also sorum würde es sicher nicht klappen, Zekol.
Da müssen wir uns dann wohl leider aufs Internet und Wikipedia usw verlassen.
Die würden uns bei soner Anfrage sicher nichtmal ein kleines Stück ernstnehmen, gut, wobei manche Städte ihre Legenden haben und sicher auch stolz drauf sind, wenn drüber berichtet wird (z.B. Brieselang und der Brieselanger Wald).


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 11:53
biancaneve schrieb:Also sorum würde es sicher nicht klappen, Zekol.
Das sehe ich komplett anders. Der Ton macht die Musik - und wenn man die entsprechenden Anfragen richtig formuliert, bekommt man auch die entsprechenden Antworten.
biancaneve schrieb:Internet und Wikipedia usw verlassen
Warum nur darauf? Nee, das würde mir pers. nicht reichen, aus dem einfachen Grunde weil weder I-Net noch wiki allwissend ist.

Anders ausgedrückt: Karten auf den Tisch, am besten die, mit denen man richtig und korrekt arbeiten kann...dann sehen wir weiter...


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 12:11
Google und Wikipedia hatte ich ja auch nur erwähnt, falls die Anfrage bei soner Stadt nicht funktioniert,weil dann bleibt ja nur noch das Internet.


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 12:13
biancaneve schrieb:dann bleibt ja nur noch das Internet.
Zeitungsarchive? öffenliches Stadtarchiv? Ach soo, sorry - geht ja alles nicht von Zu Hause aus, wo´s grad so kuschelig warm und bequem ist.....


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 12:18
Ähm ich dazu müsste man mal wissen, wo genau die Stadt ist.... Da ich in der Lausitz wohne, würde ich sicher nicht bis Duisburg/Münster fahren. Entschuldige, aber dafür hast du doch bestimmt Verständnis.


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 12:41
Hallo und danke erstmal für Eure Antworten, ich versuche mal, sie der Reihe nach zu beantworten.

Xx666xX: Nein, was hätte ich fotografieren sollen? Auf die Idee bin ich in dem Moment auch gar nicht gekommen, wenn ich ehrlich sein soll. Zum einen hatte ich ja das Telefon samt Kamera die meiste Zeit am Ohr, zum anderen waren die Lichtverhältnisse da eh nicht die besten, so dass es nur Pixelsalat gegeben hätte. Das ungewöhnliche waren ja auch nicht die Abdrücke an sich, sondern dass sie plötzlich da waren.

Adrasteia: Die Zeit kann ich schwer einschätzen, ich denke mal, die standen da etwa 10 - 15 Minuten. Vielleicht 20? Kann gerade, wenn ich telefoniere, die Zeit immer sehr schlecht einschätzen. Und sie waren ja gerade in dem Moment wieder weg, als ich die Abdrücke zum Auto hin gesehen habe. Von da an bis ich da nachgesehen habe, sind vielleicht 5 Minuten vergangen. Da hätten noch Abdrücke sein müssen.

Zekol: Ich habe mal nachgesehen und über google maps gesehen, dass das wohl gar nicht mehr zum Freibad gehört, sondern dass da noch ein kleines Sportstadion zwischen ist, zu dem der Eingang gehören muß. Sorry für die Falschinformation, das ist von außen nicht ersichtlich. Ich sollte mal mehr die Schilder lesen und nicht immer nach Navi fahren, steht bestimmt auf einem drauf. Die Straße, in der ich stand heißt laut google Bohmertstraße und ist in Gladbeck.

Wenn ich in der Bildersuche von google "graue Uniform" eingebe, dann kann das jede von denen gewesen sein. Sorry, die standen einige Meter weg und von Uniformen habe ich keine Ahnung.

Mir ist bei der google-Suche auch noch aufgefallen, dass in der Nähe ein Schloß ist, wo man Sääle für Feiern mieten kann. Ist nur ein paar Meter weiter die Straße rein. Gut möglich, dass da sowas wie ein Kostümfest oder eine Schützenvereinsitzung war. Die Räumlichkeiten scheinen sich ja für solche Gelegenheiten anzubieten, weil sie in einem alten Stil gehalten sind. Hier der Link von google: http://www.wasserschloss-wittringen.de/raum.htm

Mjöllnir: Straßenname siehe oben

Katzendom: Ja, ich frage mich selbst, ob ich mir die Personen nur eingebildet habe. Obwohl ich mir eigentlich sicher bin, dass die da standen. Deswegen frage ich: Kann man sich sowas über einen gewissen Zeitraum nur einbilden? Ich hatte sowas noch nie. Ich kann, wenn ich das nächste mal da vorbeifahre gerne kurz anhalten und Fotos machen. Bei google finde ich nur welche vom Innenraum des Stadions, kein einziges von außen.

biancaneve: Ort/Straßenname steht oben

Mal eine andere Frage: Kann es nicht sein, dass nahe unter der Straßenoberfläche verlaufende Abwasserrohre oder sowas in der Richtung Fußspuren wieder sichtbar machen, die vielleicht von einem früheren Zeitpunkt noch irgendwie im gefrorenen "Unterschnee" vorhanden waren? Das wäre vielleicht eine rationale Erklärung. Obwohl die andererseits wirklich aussahen, als wären sie frisch in den Neuschnee eingedrückt und sie waren auch "trocken" und pulverig, also nicht irgendwie matschig wie angetauter Schnee. Gibt es solche physikalischen Phänomene?

Ich habe jetzt gerade leider nicht sehr viel Zeit, die lieben Weihnachtseinkäufe... Ich werde auf jeden Fall heute Abend hier nochmal mit etwas mehr Zeit vorbeischauen.

Ich danke Euch nochmal für Eure bisherigen Bemühungen.


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 12:51
Schau einfach mal in den Veranstaltungskalender des verlinkten Schloßes. Schau ob an dem Datum an dem das alles passierte ein Event war. Hab mal nachgeschaut. Da is ja immer so ein Kram zu gange. Dann wär evtl. schonmal geklärt was die Knilche da machten.


melden

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 13:09
mt68755,1292674167,35629199q9h7anelr

Ist das der Besagte Torbogen? Der gehört zum Stadion. Wenn da also 2 Mann vor stehen würde ich tippen das es Ordner oder sowas in der Art waren.


melden
Anzeige

Unerklärliche Fußabdrücke

18.12.2010 um 13:26
Es wurde 1923 als Stadion erbaut, im WK2 wurde es nachdem Adolf einige Reden dort hielt dann zur Hälfte zerstört und von den Bürgern der Stadt zum Kriegsende hin wieder aufgebaut. So steht es bis heute da.


melden
154 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt