weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spuren im Schnee ...

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Schnee, Wolf, Fußabdrücke

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 20:46
Hallo :)

Zuerst möchte ich sagen ... ich nehme weder Drogen, noch Tabletten, noch was ich betrunken, oder habe Schlafgewandelt! Ich glaube auch nicht an Geister, oder ähnliches.
Was heute passiert ist fand ich aber ... spooky! Und nein, ich bin auch kein Twilight Fan, ich finds furchtbar.

Ich wohne recht weit ab vom Schuss und heute Mittag ging ich einkaufen. Dafür musste ich durch den Garten, von dort aus gelangte ich zur Straße. Der Bürgersteig war noch voll von Schnee, ohne Fußabdrücke :) Fand ich ja super. Bin dann da lang gegangen.
Links die Straße war geräumt, rechts vom 2,50 m Bürgersteig ging es etwa 2 Meter Bergab (Darunter ist Gras, dann kommen Grundstücksflächen, die jedoch bezäunt sind).

Ich lief also da lang und plötzlich tauchte mitten auf dem Gehweg ein Fußabdruck auf. Also der war schon da, ich sah ihn ja vom weitem, auch dass da wohl jemand langlief, wo ich auch langwollte. Weit und breit aber keiner zu sehen. Ich wunderte mich aber, weil ja da, wo ich langlief, keine Fußabdrücke waren. Derjenige (es waren große Fußabdrücke, wie von einem 1.80m Mann mit großen Schuhen), musste wohl von der Straße rübergesprungen sein ...
Naja, ich lief weiter und plötzlich wurden die Fußabdrücke kleiner. Also nicht vor meinen Augen, sondern ich konnte zurück laufen und wieder hin und ja, sie wurden kleiner ... und kleiner... bis es nur noch Fußabdrücke wie von einem Kind waren. Ich dachte nur, was??? Bin wieder zurück gelaufen und hab nochmal geguckt ... (Hatte leider keine Kamera dabei und habe auch nur ein normales Handy ohne Kamera) aber ja, die Fußabdrücke wurden kleiner und kleiner ... und links und rechts waren keine anderen Abdrücke zu sehen. Dann lief ich weiter (insgesammt etwa 30 Meter) und dann wandelten sich diese Kinderschuhabdrücke in Pfotenabdrücke ...
Genau da wurds echt lächerlich und ich dachte ich fang an zu spinnen. Ich hab mir das nochmal angeschaut und mich umgesehen. Aber nirgends sonst waren abdrücke! Und die Pfotenabdrücke gingen so 2-3 Meter und hörten auch plötzlich auf. Ich stand da und dachte, jetzt dreh ich durch ... ich hab mich umgesehen und dann stand da ein großer, schwarzer Hund, auf der anderen Straßenseite, da wo die Felder sind und der Wald anfängt. (Da gehen oft Familien mit ihren Hunden spazieren, aber einen Menschen sah ich nicht). Ich blieb wie versteinert stehen und starrte diesen pechschwarzen Hund an (sah aus wie ein Schäferhund oder ja ... wie ein Wolf ...) und ich dachte nur: Nein, nein, das kann gar nicht sein, wir sind ja hier nicht im Film ...
Er starrte mich aber weiter an und ich sah mich um, ob nicht irgendwo ein Mensch zu sehen war ... und dann rannte der Hund los ... weg, die Straße lang richtung Wald ...

Boah war das unheimlich!!!
Gut, dass da ein Hund frei rumrennt, soll vorkommen, aber die Fußabdrücke??????

Als ich zurückging war da leider geräumt und gestreut :/ Und die Abdrücke waren weg ...

Und ich geh jetzt nur noch mit Kamera raus. Das war ja der Knaller. Kann sich das wer erklären?
Ich hätte da gerne eine logische Erklärung für, wie das jemand gemacht haben kann, damit ich heute Nacht ruhig schlafen kann!

Danke


melden
Anzeige

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 20:55
Vielleicht waren es alte Fußabdrücke, die nicht wieder zugeschneit wurden?


melden

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 20:59
Vielleicht war da ja ein Mann mit einem Hund?! Und es hat die Spuren nur teilweise zugeschneit?! Und der Hund, den du gesehen hast, stand eben zufällig auch da oder von ihm waren die einen Spuren und von einem Mann , der vorher da gelaufen ist, die anderen? Vll hat es die einfach "unregelmäßig" zugeschneit ^^


melden

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 21:01
Bigfoot in Suburbia? Und natürlich wieder keine Kamera dabei. Schnee von gestern.


melden

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 21:05
@blumeblume
Bei einer einheitlichen Schneeschicht kann man schon mal Spuren übersehen, die dann "plötzlich auftauchen".


melden

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 21:07
Jedes Jahr auf neue, der letzte User hatte wenigstens noch Fotos.

@blumeblume
Und du vermutest jetzt was?

Schnee ist nicht fest, du kannst ihn bewegen und verformen, und deshalb bezweifle ich ganz stark das hier etwas wirklich Mysteryöses war, der Wind alleine schon kann Fußspurn im Schnee verändern indem er einfach größere oder kleine Schneeflöckchen (nen wir sie mal so) drüber bläst.


melden

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 21:17
@blumeblume

Als ich gestern mit meinem Vater und meinem Sohn 2 Std. Spazieren gefangen bin, hat man auf dem rückweg, auch nicht mehr alle Abdrücke gesehen..

Es hatte gestern durchgehend geschneit und mal trampelt man fester mal
Weniger und es wurde ja schon geschrieben: die Schnee Schicht ist nicht überall gleich hoch.


melden

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 21:18
Passt eigentlich keiner mehr in der Schule in Fächern wie Chemie/Physik mehr auf, um Grundlagen zu lernen!


Mal ganz davon ab, das die Geschichte wohl wirklich nur ne Geschichte ist ... aber Fußspuren im Schnee konnen sich bei Sonneneinstrahlung unterschiedlich verformen und ein zigfaches Ihrer Ursprungsgröße annehmen! @blumeblume


Und streunende Hunde ... Schäferhundmischling wahrscheinlich ... gibts auch zu haif ... oder Herrchen war im Wald und hat gerufen ... oder ... oder ... etc. pp.!


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 21:29
@blumeblume
schade, dass du kein Foto gemacht hast es wäre wohl leichter gewesen, es sich anzuschauen als alles erzählt zu bekommen


melden
Amedeusz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 21:30
Worum geht es ,der Text ist lang . Bitte um Aufklärung :)


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 21:34
@Amedeusz
Es handeln sich um Fußabdrücke, die immer kleiner wurden und zu Pfotenabdrücken wurden. Weit und breit war aber keiner zu sehen, was die Person echt gruselig fand und als sie zurückging vom Einkaufen waren sie weg, das geräumt und gestreut wurde...
jetzt will die Person mit Kamera aus dem Haus gehen?!?


melden
Amedeusz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 21:38
@blackpony
Ahaa
ok danke dir

LG


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 21:39
@Amedeusz
kein Problem :)


melden

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 21:40
Wenn es vorher kleine Spuren waren und der Schnee schmilzt, dann können sie größer werden. ;)


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 21:44
@blumeblume

Manchmal sind Fußabdrücke nur Fußabdrücke. Genug Gründe warum es so eine Größen
Veränderung gibt stehen ja zu genüge weiter oben.

Zum Hund: Der war einfach nur neugierig, klar das der dich dann zuerst anguckt. Das war
wahrscheinlich ein streunender Hund.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 22:26
Ich bin immer wieder entzückt über die Fantasiebegabung meiner Mitmenschen. So eine schöne Gutenachtgeschichte. Schade, dass es wahrscheinlich keine Fortsetzung gibt.

Oder sollten wir das mal einfach weiter fortspinnen?


melden

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 23:08
Es gibt kein irdisches Lebewesen das seine Gestalt von einer Form in eine gänzlich andere wandeln kann. Das was hier suggiert wird, wäre wissenschaftlich unhaltbar. Selbst wenn es denn dem Wesen gelungen wäre, so wäre doch davon auszugehen, dass die Person mit den menschlichen Fußabdrücken sofern sie sich in ein Kind und dann Tier verwandelt hätte können, doch noch etwas mit seiner Bekleidung (zumindest das Schuhwerk steht wohl auf Grund der Abdrücke fest) hätte machen müssen. Getreu es verwandelt sich wirklich, würde sich die Bekleidung, insbesondere die Schuhe nicht mit verkleinern. Das ist quasi die eindeutigste Schwachstelle an der Geschichte.

Möglich wäre eine verspielte Familie, bei dem der Hund durch den Schnee tappst, das Kind in dessen Fußspuren tritt und der Vater des Kindes, wiederrum in die Fußspuren des Kindes, dann aber der Vater irgendwann auf der Straße weiter läuft, genau wie das Kind, weil die Füße auf Dauer vielleicht zu nass wurden. Nur der Hund blieb am längsten im Schnee, bis man anderweitig weiter musste. Wäre bei Wahrheitsgetreuer Berichterstattung die plausibelste Erklärung.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuren im Schnee ...

10.12.2012 um 23:29
@Nevrion

nicht schlecht, aber
blumeblume schrieb:die Fußabdrücke wurden kleiner und kleiner ... und links und rechts waren keine anderen Abdrücke zu sehen. Dann lief ich weiter (insgesammt etwa 30 Meter) und dann wandelten sich diese Kinderschuhabdrücke in Pfotenabdrücke ...
es müsste eine kinderreiche Familie gewesen sein?

Der Bürgersteig ist 2,50 m breit, die Spuren waren in der Mitte. Dann sind die Leute 1,25 vom Bürgersteig aus auf die Straße gesprungen?

Der Absprungspunkt müsste aber zu erkennen sein, weil man kaum aus dem Stand seitwärts 1,25 m weit springen kann, besonders als Kind oder Hund.


melden

Spuren im Schnee ...

11.12.2012 um 07:34
@blumeblume
Und Du bist nicht auf die Idee gekommen, heimzulaufen, ne Kamera zu holen und nachtraeglich die Fussabdruecke zu fotografieren? Ach nein, tschuldigung...die Fussabdruecke waren natuerlich weg... :)


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuren im Schnee ...

11.12.2012 um 07:57
Fand die Geschichte auch sehr schön! War genau das richtige für meine Frühstückspause.
Versuch dich doch auch mal im Werwolf-Vampir-Geschichten-Schreiben. Ich denke schlimmer, als diese ganzen Twilight-Schinken kann's eh nicht werden...

Und ein Handy ohne Kamera? Sowas gibt's doch gar nicht mehr. :D


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden