Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Problem mit dem Arbeitsort

101 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Spuk

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 01:46
Hallo,
lange hab ich überlegt, ob ich das hier schreiben soll oder nicht. Denn immerhin bin ich ein knapp 40jähriger der im Moment Probleme hat sich auf der Arbeit richtig zu konzentrieren.

Kurze Info zu meiner Person, knapp 40, Frau, 3 Kinder. Ich bin im Sicherheitsdienst tätig und genau da ist mein Problem.
Bis November letzten Jahres habe ich für ein großes Europäisches Luftfahrtunternehmen die Büros bewacht und war zufrieden, ich musste ständig wechseln zwischen Tag und Nachtschicht und hatte keine Probleme.
Ende November bekam ich ein neues Objekt, welches für mich verkehrstechnisch besser lag und auch mehr Verantwortung bedeutete.
Schon in der ersten Nacht hatte ich ein "komisches" mulmiges Gefühl wenn ich durch einige Gebäudeteile ging.
Die ersten 4 Nächte gingen wir zu zweit die Gebäudeteile längs und da reisst man sich ja ein bischen zusammen ;)

Kennt ihr das Gefühl ich geht irgendwo lang und plötzlich läuft es euch Eiskalt den Rücken runter, so als wenn ihr beobachtet werdet ???

Nach 2 Wochen habe ich mit meinem Arbeitskollegen, ich kenn ihn von früher, gesprochen und er meinte " Ich erzähl dir jetzt mal keinen Scheiss, aber hier habe ich das Gefühl das es hier spukt".
Folgendes passierte ihm bei einer Kontrollrunde.
Unsere Einfahrtstore sind elektronisch zu öffnen. Nur wenn man einen Schlüssel benutzt könnte man die Tore vor Ort auch von Hand öffnen. Desweiteren sind diese durch Kameras und einen akustischen Alarm gesichert.
Bei dieser Kontrollrunde stellte er fest das sich ein Tor von alleine um ca 3 Meter geöffnet hat. Er ging ins Büro und spulte das Videoband zurück um zu kontrollieren, wer dafür verantwortlich ist. Doch er sah nur wie sich das Tor auf bewegte, aber keine Person die dort am Tor stand .......

Jetzt könnt ihr mich verrückt nennen oder nen Angsthasen, aber ich bin seit fast 10 Jahren in dem Beruf und noch nie hatte ich so ein beschissenes Gefühl wenn ich diesen Arbeitsort betrete. Teilweise sag ich schon "Guten Tag", wenn ich bestimmte Räumlichkeiten betrete .

Gruß


melden
Anzeige
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 01:52
Haha, grundsätzlich glaube ich überhaupt nicht an so etwas - aber ich weiß ganz genau was du meinst! Sehr komisches Gefühl, dieses schaudern.

Meinst du nicht, dein Arbeitskollege hat dir Quatsch erzählt, um dir Angst einzujagen?
Aber ich meine, angenommen dort würde es spuken - es ist ziemlich unwahrscheinlich das du daran sterben wirst, haha. :D
Also sprech ruhig weiter, aber schau, dass die Cameras dich nicht sprechen sehen, sonst denken die Leute, die die Videos sehen noch, du hast ne Meise. :D


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 02:03
zero4zero schrieb:Teilweise sag ich schon "Guten Tag", wenn ich bestimmte Räumlichkeiten betrete .
Wirklich sehr genial! :D

Aber das gefühl kenn ich, das hab ich immer wenn im Dunkeln eine Treppe hochgehe...

Kann es sein das Tor vielleicht automatisch aufging? Eine Störung oder was Ähnliches?


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 02:10
hallo zero

mich würde primär erst mal interessieren was das denn für hallen sind oder für Gebäude`was wird da hergestellt?

wie sind die gebäude unterteilt ect..ich hätte viele Fragen dazu..
Du kannst sie auch gerne in PN beantworten.

Was ich dir aber gleich auf den weg geben möchte ist, das du aufpassen musst das du nicht beeinflussen lässt. Das du aufgrund eines gefühls das versch Ursachen haben kann etwas suggerierst. Denn das kann wiederum mehr auslösen.
Versuche mal objektiv an die sache ran zu gehn. Versuche für dich zu ergründen, an was das gefühl liegen könnte. Ist es wirklich nur ein Gefühl? subjektive Wahrnehmung? ist es was anderes?

rede dir selbst nichts ein oder mache dir nicht falsche Vorstellungen.

lg


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 02:14
@ Goldi
Naja geglaubt hab ich ihm auch nicht so wirklich... sterben werde ich auch nicht daran. Es ging mir einfach erstmal darum, das ich das hier mal niederschreiben kann.

@ LaRemi
Eine Störung lag nicht vor, die Tore verriegeln sogar, wenn diese es nicht machen gibt es hier im Büro keine Freischaltung um die Alarmanlage anzuschalten.
Das mit dem "Guten Tag" ist halt ne marotte von mir geworden....

Ich gehe auch durch unseren Keller zu Hause ganz normal durch, dort gibt es auch sehr dunkle Ecken, der Keller endet dann in einer Tiefgarage.

@andreaTPF

Objektiv gehe ich eigentlich schon an die Sache ran. Jegliche Geräuschquelle habe ich schon aufgesucht, Lüftungsanlagen, CNC-Drehanlagen etc.
Aber das Gefühl ich einfach da, wenn ich den Gang bei den Büros langgehe z.B. und dort ist nichts ausser Wände, Türen und dahinter liegende Räumlichkeiten.
Was produziert wird schreib ich per PN....


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 02:19
@zero4zero

Also kann es auch nicht sein, das die Tore nicht richtig verschlossen waren nehm ich an?


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 02:21
@zero

naja es kommt natürlich darauf an..also wenn man z.b. einen langen gang entlang geht, mit lauter türen ect..dann kann einem schon mal ein komisches gefühl beschleichen. Glaub mir ich weiss von was ich rede. Wenn ich auf Untersuchungen gehe in grossen Burgen oder Schlössern, oder wie letztens in einem grossem Bunker, in dem es einen gang gab der 1km (!) schnurgerade,unbeleuchtet und kalt und nass war, da wird es einem anders.
Aber das will ich dir nicht unterstellen.
man muss alle Komponenten bei dir sehn und dazu fehlen mir einfach Infos.

oki ich gehe erst mal Pn lesen..lach..bis gleich ;-)


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 02:23
@ LaRemi

Doch dir Tore waren richtig " elektronisch " verschlossen, sonst hätte man die Alarmanlage nicht scharf schalten können und das war der Fall...


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 02:24
@zero4zero

Ok :)

Hast du denn deinem Kollegen vorher schon mal davon erzähl, das du ein ungutes Gefühl hast?


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 02:25
@ LaRemi

Nein, erst 2 Wochen nachdem ich hier angefangen hatte, ich arbeite von Mo-Fr und der Kollege immer Wechselweise...


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 02:38
Ich würde nicht allzuviel um ein Gefühl geben. Ich habe selbst 1,5 Jahre in einem Unternehmen gearbeitet in dem es vorrangig um Gebäudeschutz ging. Wir hatten oft wechselnde Arbeitsorte und ich muss sagen das gerade ältere Gebäude gerne zu hirngespinsten verleiten ;-) Da geht schonmal die Taschenlampe zu einem ungünstigen Zeitpunkt einfach aus oder der Hund den man dabei hat legt sich hin und wimmert oder oder oder. Alles eig. keine sehr aufregenden gegebenheiten... Wenn es am Tage wär... Nachts oder generell zu später Stunde schwimmt im Gedankengang immer ein wenig Aberglaube und Angst mit. Und das Tor... Also ich wurde es auf einen Fehler in der Torsteuerung schieben. Einfach mal melden und die werden das schon überprüfen lassen.


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 02:42
@ Mjöllnir

Das Tor wurde überprüft, von einer Fachfirma, es wurde kein Fehler in der elektronik festgestellt oder ähnliches.

Auf diesem Gelände gibt es alte wie neue Gebäude, bei den alten Gebäuden hab ich null Probleme, bei den neueren nur so ein Gefühl.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 02:43
zero4zero schrieb:Bei dieser Kontrollrunde stellte er fest das sich ein Tor von alleine um ca 3 Meter geöffnet hat. Er ging ins Büro und spulte das Videoband zurück um zu kontrollieren, wer dafür verantwortlich ist.
zero4zero schrieb:Eine Störung lag nicht vor, die Tore verriegeln sogar, wenn diese es nicht machen gibt es hier im Büro keine Freischaltung um die Alarmanlage anzuschalten.
Der hat Dir einen Bären aufgebunden. Dann müßte der akustische Alarm ja losgehen, wenn die Tür aufgeht. Und er hat es ja angeblich nur zufällig beim Kontrollgang gesehen.

Ansonsten kommt es wie hier schon erwähnt wurde auch immer auf die Architektur an, ob man ein mulmiges Gefühl bekommt. Als Kind hatte ich bei uns im Keller auch immer Schiß, in dem von meinem Onkel überhaupt nicht. Und unser war Neubau mit Erstbezug, da konnte noch keiner drin gestorben sein.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 02:47
Noch eine Frage: Hast Du das Band selbst gesehen? Und nach dem Vorfall wurde der Ausschnitt doch zumindest gesichert, oder?

Und noch eine zum Verständnis: Was ist das für ein Tor? Rolltor, Schwenktor, Größe in etwa? Kannst Du mal Fotos vom Ort des Geschehens machen?

3 Meter geöffnet ist ja schon eine ganze Ecke. Je nach Tor natürlich.


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 04:31
@ omem

Nein leider hab ich das Band / die Aufnahme selber nicht gesehn, war lange vor meiner Zeit hier. Es handelt sich um ein Rolltor, in der Breite ca 10m, immerhin müssen LKWs da durch passen.

Ein Foto vom Ort kann ich machen, aber nicht mehr heute.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 10:50
zero4zero schrieb:Bei dieser Kontrollrunde stellte er fest das sich ein Tor von alleine um ca 3 Meter geöffnet hat. Er ging ins Büro und spulte das Videoband zurück um zu kontrollieren, wer dafür verantwortlich ist. Doch er sah nur wie sich das Tor auf bewegte, aber keine Person die dort am Tor stand .......
Das ist nur eine Aussage ohne Beweise, du weiß ja nicht ein Mal ob er das nicht nur so erzählt hat um dir damit ein wenig Angst einzujagen damit du bei der Arbeit nicht ein schläfst?^^

Auch wenn du etwas merkwürdiges siehst solltest du erst nach möglichen Gründen forschen, wie z.B. ein technische Defekt, oder ein Menschliche Versagen!

Außerdem sollen die Geister "Feinstöfflich" sein und können durch alles hindurch, sie müssen keine Tore öffnen!

Lass dich nicht Verrückt machen.


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 11:22
@zero4zero

hm du hast ja gesagt, dass du deine Bedenken vor deinem Kollegen geäußert hast, der dir daraufhin sein Erlebnis geschildert hat.

Ist es denn nicht wirklich möglich, dass er dir da einen Bären aufbinden wollte und sich damit lustig machen wollte? Meinst du nicht, er hätte dir das sonst auch so schonmal erzählt?


Und dieses Gefühl hast du in den ganzen 10 Jahren nicht einmal in dieser Art erlebt?


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 11:29
@Ramthor
also wenn sich mein Schutzhund auf den Boden legt und wimmert dann würde mir doch schon etwas anderst werden..


melden

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 11:32
@darkylein

Der Hund kann sich ja auch vor etwas erschrocken haben, irgendwas gesehen oder gehört...Ich meine nachts nimmt man ja bekanntlich die Geräusche ganz anders wahr, wie am Tag und genauso sieht man seine Welt dann anders.


melden
Anzeige

Problem mit dem Arbeitsort

14.01.2011 um 11:36
@Kaetzchen
ein ängstlicher Schuthund? Na da hat jemand aber bei der Welpenwahl ins Klo gegriffen ^^


melden
426 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt