Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schritte?

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Spuk
Mancha
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schritte?

25.01.2011 um 09:22
Wir leben nun seit sechs Jahren in dem Haus,merkwürdige Dinge passierten schon von Anfang an.Dieses stört mich auch nicht.
Nun berichtete mir meine Tochter ( 18J.) sie habe einen Mann im Flur gesehen.Sie beschrieb ihn recht gut ... schwarze Haare und Bart,weißes T-Shirt.Er ging nach oben und war dann weg.
Ich frage mich wer dieser Geist sein könnte,ich kannte so einen Mann zu Lebzeiten nicht und nach Erzählungen der Nachbarn ist hier auch noch keiner verstorben.
Ich mein das es hier im Haus paranormale Dinge gibt ist uns schon länger klar.
Morgens um ca.10Uhr läuft was,es hört sich an wie ein Mensch oben im Dachzimmer rum und kommt dann die Treppe runter.Man hört es so schön weil dort oben Holzboden ist und die Treppe auch aus Holz.Ja ja,ich weiß Holz arbeitet auch,aber das hört man schon ob da gelaufen wird,oder ob es nur arbeitet.Dieses sind zwei ganz verschiedene Geräusche.
Außerdem,wenn man dann im Flur ist kann man zwischen durch Schattenbeine sehen die runter laufen.
Unsere Hunde reagieren auch ganz verschieden,zum Beispiel rennen sie oft zur Türe und freuen sich,aber keiner ist da.
Andersherum knurren sie so sehr im Flur rein und wollen es verhindern das einer von uns da rein geht.
Wir haben auch schon überlegt ob es hier nicht nur einen Geist gibt sondern mehrere.Das die Hund den einen mögen und einen anderen vielleicht nicht.
Kann das sein?


melden
Anzeige
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schritte?

25.01.2011 um 09:34
@Mancha
Um die Glaubwürdigkeit aufrecht zu erhalten, ist es immer relativ gut Tonaufnahmen oder Videoaufnahmen zu verlinken.

Ihr solltet im übrigen die Polizei anrufen - Geister haben keine schwarzen Haare :D
Entweder deine Tochter hat nen bartigen schwarzhaarigen Verehrer, oder ihr habt nen Einbrecher im Haus.


melden

Schritte?

25.01.2011 um 09:39
Hab das gleiche Problem...oder ein ähnliches....wohne im 250 Jahre alten Bauernhaus mit Scheune...nachts höre ich über mir (schlafe unterm Dachboden) auch ständig Schritte und ein "Knallen"...bisher hab ich eher weniger an Geister gedacht....obwohl....in der Scheune ist so ein Haufen mit altem Kinderspielzeug....bisher hab ich den Haufen noch nicht entsorgt, in der Angst, daß vllt. ein "Geistermädchen" dann nachts zu mir ans Bett kommt und ihr Spielzeug zurückfordert.....


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schritte?

25.01.2011 um 09:40
@nataS
Hast du letztens ne 18jährige vernascht? :D
Ich könnt mir dich gut unrasiert mit ner Schwarzhaarperücke vorstelln!


melden

Schritte?

25.01.2011 um 09:50
sturmnacht schrieb:Hast du letztens ne 18jährige vernascht?
ja, passiert mir ständig :D
sturmnacht schrieb:Ich könnt mir dich gut unrasiert mit ner Schwarzhaarperücke vorstelln!
ja, aber so lauf ich nur Karneval rum... ;)

Topic:
ich bin mir sicher, daß der "Geist" (also die Psyche) einem einen Streich spielt..vor allem, wenn man erst auf das Thema "es könnte ein Geist sein" kommt...
Es gibt für alles eine logische Erklärung ...


melden

Schritte?

25.01.2011 um 09:58
ach du meine guete lol,ein einbrecher... xD

ich frag mich immer noch andauernd was genau es gibt und was nicht und wenn ja wie stark es anwesend sein kann...

bei mir ist auch irgendwas nur weiss ich nicht wie ich das zuordnen soll,bin grad dabei es genau herauszufinden,und mir waers lieber es hat nichts mit geistern und aehnliches zu tun...
falls es das haus ist oder an mir liegt,dann hab ich ned den stress drauber nachzudenken ob ich ausziehen muss^^

aber in solchen faellen frag ich mich wieder,wie koennen da menschen so locker bleiben falls sie wirklich einen geist sehen?
ich wuerd ausflippen,bei mir reicht schon das was ich hoere,aber wenn ich dann so ne gestalt noch rumlaufen sehen wuerde,dann wuerd ich ausflippen...

finde solche gelassenen reaktionen irgendwie unrealistisch,falls sowas echt geben sollte im haus..


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schritte?

25.01.2011 um 10:57
Was mich etwas verwundert ist, wenn man sechs Jahre lang mit solchen "Phänomenen" zutun hat, warum versucht man nicht diese zu ergründen?

Wie schon erwähnt wurde, man könnte Kameras aufstellen, oder noch einfacher, Mehl verstreuen um zu sehen ob diese Geräusche doch nicht von einem Tier oder Menschen stammen.

Diese Schattenbeine tauchen, wenn ich richtig verstanden habe, immer an der gleichen Stelle, also ein Kamera aufbauen.


melden

Schritte?

25.01.2011 um 11:35
Hallo,

wie @Keysibuna schon mitteilte, bin ich der selben Meihnung.

Nur so ließe sich, wenn überhaupt, etwas beweisen für Dich @Mancha.

LG Frank


melden

Schritte?

25.01.2011 um 11:46
Wenn es nur die Schritte gewesen wären gäbe es da auf jeden Fall ziemlich viele, gute Erklärungen für. Ich wohne auch unterm Dach und höre vor allem im Sommer öfter Geräusche über mir, die wie Schritte klingen. oft sind es allerdings Tiere, die es sich entweder grade mal dort gemütlich gemacht haben (Vögel, Ratten/Mäuse...) Ist nichts Ungewöhnliches.
Dass die Hunde so reagieren könnte auch daran liegen, dass sie merken, euch ist da etwas nicht geheuer. Oder irgendein Ereignis in letzter zeit hat sie verstört.


melden

Schritte?

25.01.2011 um 11:47
verschwende doch kein mehl! backe einen kuchen und iss ihn mit dem "schleicher":


melden

Schritte?

25.01.2011 um 12:00
Seit sechs Jahren Schattenbeine, und Du hast noch kein Video gemacht? Also das glaub ich nicht! :)


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schritte?

25.01.2011 um 12:02
@Mancha
Mancha schrieb:ch mein das es hier im Haus paranormale Dinge gibt ist uns schon länger klar.
Und das nimmt ihr einfach so locker hin ?


melden

Schritte?

25.01.2011 um 12:08
sag doch ich koennte auch nicht so locker reagieren,fuer einen menschen der nicht mit solchen dingen arbeitet ist die reaktion extrem ungewoehnlich so gelassen zu reagieren.

allerdings muss ich sagen das diese ideen mit mehl und kamera schon beangstigen koennen,also ich haette angst vor dem ergebnis,da bin ich nicht so abgebrueht wie manch einer,aber da du so locker davon erzaehlst muesste das fuer dich kein problem sein @ mancha


melden

Schritte?

25.01.2011 um 12:30
@Mancha
Ja, du hast einen Geist. Verstreue Salz in der Wohnung, das hilft sicher. Das ist nämlich die ultimative Waffe gegen Geister. Und wenn du dann auch noch einen Rosenkranz über deine Haustür anbringst, kommen keine Geister mehr rein. Und beten nicht vergessen!
Problem gelöst!


melden

Schritte?

25.01.2011 um 12:34
Also mich würde als Geist ein Rosenkranz und ein Gebet nicht stören. Eher, wenn ich ein Dämon wäre. Theorien zufolge sind menschliche Geister meist friedlich und können auch nicht genug Kraft aufbringen, uns zu verletzen.
Wenn es sie denn gibt.


melden

Schritte?

25.01.2011 um 12:39
@DarkRose375

Ich glaube Onuba hat das ironisch gemeint! :)


melden

Schritte?

25.01.2011 um 12:39
@DarkRose375
DarkRose375 schrieb:Also mich würde als Geist ein Rosenkranz und ein Gebet nicht stören.
Es tut doch nichts zur Sache, ob es dich stören würde. Fakt ist, dass Salz die ultimative Waffe gegen Geister ist. Das können dir die Spezialisten hier bei Almy auch sagen.


melden

Schritte?

25.01.2011 um 12:40
@Alari

Da bin ich mir net so sicher, daran dachte ich allerdings auch schon.

@onuba

aaaaha.?


melden

Schritte?

25.01.2011 um 12:42
@DarkRose375

Wer Onuba kennt, weiss, dass es ironisch gemeint war!

Ich empfehle ja gegen Geister Zucker. Aber vorsicht, zieht auch den Klapperstorch an! ;)


melden
Anzeige

Schritte?

25.01.2011 um 12:45
@DarkRose375
@Alari
OK, 1:0 für Alari. ;)

Ich finde die Story etwas weit hergeholt. Da soll etwas seit 6 Jahren "rumspuken" und man hat noch gar nicht versucht etwas bildlich fest zu halten? Oder Tonaufnahmen zu machen?
Ausserdem, der Satz
Mancha schrieb:Wir leben nun seit sechs Jahren in dem Haus,merkwürdige Dinge passierten schon von Anfang an.Dieses stört mich auch nicht.
kommt für mich viel zu locker rüber. Und überhaupt: Wenn sie sich nicht gestört fühlt, wieso stört das geschilderte Ereigniss? Was ist daran anders, als bei anderen Vorkommnissen?


melden
392 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt