Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

56 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Wohnung, Merkwürdig ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 22:03
Zitat von princeshaprincesha schrieb:im ernst ich verarsche euch doch nich hier ich hab nie an geister undso ein kram geglaubt
Dann finde ich es aber etwas merkwürdig, dass du "Geister" als Schlüsselwort verwendet hast.


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 22:06
@SirMaunz-A-Lot
nachdem mir meine oma das erzählte hab ich ein bischen daran geglaubt ich kann mir das alles aber nich erklären


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 22:11
@princesha

Ich kann mir da keinen Reim drauf machen. Die geschehnisse in der alten Wohnung sind ja schon wirklich kurios. Schrittgeräusche und Geschrei auf dem Dachboden kann man jetzt schlecht mit irgendwas nahe liegendem wie knackendem Gebälk oder so erklären.

Zu der neuen Wohnung hätte ich mal einige Fragen:

-Was für ein Haus ist das ?
-Wo im Haus liegt die Wohnung ?
-Wo liegt das Haus, evtl nahe einer Zugstrecke oder größeren Straße ?
-Ist ein Aufzug nahe deiner Wohnung im Haus ?


1x zitiertmelden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 22:29
@princesha

kannst du video aufnahmen machen ?

das haus von deinen vater ist das alt?
kann sein dass, das holz nachgibt und die möbel sich bewegen auf dem dachboden und auch die strom leitung überlastet war.


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 22:37
@venefica
Hab ich was verpasst oder warum koennen sich Moebel bewegen..? :D


LaFleur♥


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 22:38
@princesha ,

merkwürdigerweise habe ich eine zum verwechseln ähnliche Geschichte schon einmal gehört und zwar von einer Bekannten meiner Mutter.


Die Frau N. (Bekannte meiner Mutter) musste aus beruflichen Gründen einige Zeit nach Spanien (die Stadt habe ich mittlerweile vergessen) ziehen. Um sich Zeit bei der Wohnungssuche zu sparen haben sie sich an eine Agentur gewandt. Der Mann von der Agentur zeigte einige Wohnungen, doch verständlicherweise waren diese entweder völlig überteuert oder zu klein oder in einer schlechten Lage. Eine Wohnung stach jedoch aus diesem Muster heraus - Es war eine große, gepflegte Dreizimmerwohnung in der Nähe der Stadtmitte, jedoch in einer relativ ruhigen Gegend. Die Miete war dabei vergleichsweise gering.

Frau N. und ihr Mann waren natürlich überglücklich über ein solches "Schnäppchen" und zogen dort sofort ein.

Einige Wochen vergingen ereignislos, doch eines Nachts wurde Frau N von schleifenden Schritten im Flur geweckt. Sie stand auf und ging raus um nachzusehen ob alles in Ordnung war, sie konnte jedoch niemanden entdecken. Ihr Mann und ihre Tochter schliefen. Das Ganze wiederholte sich immer öfter und wenig später hörte auch der Rest der Familie die Schritte. Noch war jedoch niemand wirklich beunruhigt deswegen, obwohl die Geräusche mittlerweile jede Nacht auftauchten und deutlich lauter wurden. Man dachte einfach an Laute Nachbarn oder klopfende Rohre, wie es eben so ist.

Doch dann kam es dazu, dass Dinge "in Bewegung gerieten".

Es begann mit einem Vorfall während des Abendessens. Die Familie versammelte sich gerade am Tisch, als sie aus der Küche ein klirrendes Geräusch hörten, dann noch eins und noch eins... Frau N. rannte in die Küche und sah erstaunt, wie die Teller, die sie 5 Minuten zuvor sicher auf dem Küchentisch abgestellt hatte, zerbrochen auf dem Boden lagen. In den nächsten Tagen vielen immer wieder kleinere Sachen "wie von Geisterhand" auf den Boden. Gläser, Kerzenständer und Bücher vielen um. Eines Morgens sah Frau N. sogar ihre Uhr auf dem Boden, obwohl sie diese am Abend zuvor in die Schlüsselschale legte.

So nach und nach wurde es der Familie ungemütlich. Sogar Herr N. , der zuvor über seine Frau gelacht hatte, fühlte sich unwohl.

Zu dem ganzen Spuk kam schließlich auch noch das Gefühl ständig unter Beobachtung zu stehen. Dieses Gefühl verstärkte sich bei allen Familienmitgliedern dann, als sie das Badezimmer betraten. Frau N. beschrieb das Gefühl so, als würde jemand im Bad permanent hinter ihr stehen und ihr über die Schulter schauen. Was ebenfalls auffiel war die ungewöhnliche Kälte, die immer wieder im Bad und im Flur auftrat.

Die Eheleute N. wollten die Wohnung trotz allem nicht aufgeben, bis es schließlich zu einem Vorfall kam, der sie zu einem Wohnungswechsel zwang. Als sie nämlich eines Abends von einem Restaurant-Besuch nach Hause kamen, fanden sie ihre Tochter zitternd und total verängstigt auf dem Balkon stehen. Sie erzählte ihnen, dass sie unter keinen Umständen mehr in dieser Wohnung bleiben werde. Frau N. konnte von ihr keine genauen Details herausbekommen, aber es war wohl so, dass sie im Bad von einem plötzlichen "Kälteeinbruch" überrascht wurde und eine dunkle Gestalt sah, die sie verfolgt haben soll.


Die Familie N. wohnte knapp 3 Monate in dieser Wohnung - Bei ihrem Auszug erkundigte sich Frau N. bei den Nachbarn, (die neugierig den Auszug mitverfolgten) nach der Wohnung und ob mit dieser Wohnung etwas nicht stimme.. Dabei bekamen sie als Antwort, dass diese Wohnung wie eine Drehtür sei - Es ziehen andauernd Menschen ein und wieder aus. Der Vermieter habe die Räume sogar komplett renovieren lassen, in der Hoffnung einen Mieter zu finden, der länger bleibt. Doch bisher habe es dort niemand lange ausgehalten - Und alles deswegen, weil sich ein ehemaliger Mieter (offenbar ein Verwandter von dem Vermieter) im Badezimmer dieser Wohnung umgebracht haben soll.


In einer Neuen Wohnung konnte die Familie wieder ruhig schlafen bzw. es kam zu keinen besonderen Vorkommnissen mehr.




- Ist eine wahre Geschichte bzw. von mir wahrheitsgetreu wiedergegeben.


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 22:43
@JimmyWho
Zitat von JimmyWhoJimmyWho schrieb:Schrittgeräusche und Geschrei auf dem Dachboden kann man jetzt schlecht mit irgendwas nahe liegendem wie knackendem Gebälk oder so erklären.
naheliegend wäre es hier, unseren allseits beliebten freund den MARDER mal wieder zu erwähnen. oder auch seinen kleinen rumpel-bruder, den siebenschläfer.
beide können ein mördermässiges gerumpele veranstalten (da denkste echt riesen spielen kegeln) und schreien können die, da wird's dir ganz anders, katzen sind harmlos dagegen.


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 22:44
@wobel
Okay an solche Tierchen hatte ich noch garnicht gedacht.


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 22:50
@JimmyWho
glaub's mir, in den meisten fällen sind genau diese gesellen die schuldigen.
gibt sogar hier einige threads, die so aufgelöst werden konnten, weil man bei entsprechender nachforschung deren hinterlassenschaften fand.
hinweis: gerade bei mardern ist es garnicht so einfach deren hinterlassenschaften zu finden, die passen nämlich ziemlich gut auf dass man weder "speisereste" noch exkremente so leicht und offensichtlich findet, die wollen nämlich nicht so leicht gefunden werden.
marder gibt's übrigens auch im neubau, dort mittlerweile sogar fast häufiger - hat was damit zu tun dass altmodische "kaltdächer" (also diese art von dachböden, wo du von innen auf die ziegel gucken kannst) natürlich weit weniger gemütlich und nest-tauglich sind als mollig warm mit kuschligem dämmstoff verpackte neubau-dachböden.
siebenschläfer sind da anspruchsloser und deren häufchen findet man auch leichter. allerdings pennen die bekanntlich ja mehr als die hälfte vom jahr (im gegensatz zu mardern, die keinen winterschlaf halten sondern lediglich eine "winterruhe", d.h. die pennen zwar auch im winter, stehen aber zwischendurch immer mal wieder auf).


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 22:53
@princesha
ihr seid grad einfach angefixt von der geister-idee.
was ist denn mit deinem vater, was erlebt der denn so in seiner wohnung? hört er was? sieht er was? tut sich da noch was?
was ist das überhaupt für 'ne wohnung, gehört die deinem vater? oder hat er sie nur gemietet? das wäre interessant um den wahrheitsgehalt der story nachprüfen zu können, denn als eigentümer müsste er darüber ja mehr wissen als die nachbarin, vor allem müsste er dann auch bestätigen können, dass da wirklich alle paar monate die mieter gewechselt haben (bzw. eigentlich solltest du das dann auch wissen, dass da irgendwas im argen liegt).
oder steht die wohnung leer wenn du nicht grad drin wohnst aushilfsweise?


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 22:56
@LaFleur

wenn der holzfußboden schon sehr alt und brüchig ist da kann das schon passieren das ein stuhl oder der tisch sich bewegt und daher diese geräusche!
arbeite selber in einen sehr alten haus und wo mal etwas umkippt und sehr viele geräusche sind in der nacht, aber warum immer gleich geister .


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 22:58
@venefica
Wow, ja verstehe ich auch nicht, aber wenn ich sie wäre würde ich einfach mal die Vermieterin fragen oder mal das Haus am Tag gründlich absuchen, nach wie schon @wobel gesagt hat diesen Mardern.

LaFleur♥


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 23:02
@LaFleur

ja madern sind bei uns auch in der arbeit auf den dachboden !


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 23:05
@venefica
Hmm...könnte ja vllt. das in @princesha Wohnung's sein.


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 23:08
@LaFleur

auf dem dachboden ja aber nicht in der wohnung !


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 23:10
@venefica
Und was meinst du ist das in der Wohnung...*.*

LaFleur♥


1x zitiertmelden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 23:14
Was den Dachboden angeht: Marder, Waschbär, Ratten. Alles möglich. Vielleicht haben die sich auch Zugang zur Wohnung selber verschafft.


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 23:14
@LaFleur
Zitat von LaFleurLaFleur schrieb:Und was meinst du ist das in der Wohnung...*.*
gute frage wenn ich das wüsste dann wäre ich ein medium ^^

kann sein das man sich sehr viel einbildet und nur das hört oder sieht was man will.


melden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 23:14
@princesha
zu der Wohnung, in die Du mit Deinem Freund gezogen bist , würde ich mal sagen, dass Dein Freund sich aufgrund der alten Erlebnisse ängstigt. Er sieht " Gespenster " wo keine sind und Geräusche die man nicht sofort einordnen kann sind in einer neuen Umgebung nichts ungewöhnliches. Macht euch nicht verrückt !


1x zitiertmelden

Etwas Merkwürdiges in der Wohnung

18.06.2011 um 23:17
@venefica
Hoffentlich nichts schlimmes *.*...

LaFleur♥


melden