Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist es meine verstorbene Mutter?

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Tote Seelen, Kontakt Mit Toten, Unerklärliche Ereignisse
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:06
@titus1960

Ich für mein Teil kann mir erklären wie diese Glauben zustande kommt und zu was es gut sein könnte.


melden
Anzeige
TrueRomance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:07
@Keysibuna
Ja, und einen Idioten hat mal ein Blitz getroffen und der war danach superschlau und hat Atom-Physik studiert... las ich mal irgendwo... ich denke, man kann nicht jeden Stein umdrehen und nachgucken, ob noch was drunterliegt... dafür ist EIN Menschenleben viel zu kurz.

Daher begnüge ich mich in vielen Dingen mit Glauben oder Nichtglauben. Sonst wäre man sein Leben lang am forschen und würde niemals die schönen Momente erleben können.


melden

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:08
@Keysibuna
Aber den "Glauben" an soviele dinge gibt es schon seit Millionen von Jahren.....warum muss immer alles in der heutigen Zeit Wissenschaftlich bewiesen sein?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:09
@TrueRomance

Das ist natürlich dir überlassen welche Fragen für dich Antworten verdienen und welche nicht.
Deshalb heißt es ja auch Glauben.

@titus1960
Weil man, so wie ich, wissen wil wie es überhaupt dazu kommen konnte und was alles dafür nötig war.


melden

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:11
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Weil man, so wie ich, wissen wil wie es überhaupt dazu kommen konnte und was alles dafür nötig war.
Ich für meinen Teil möchte so manches gar nicht genau wissen....weil mich das in meinen Gefühlen einschränken würde......


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:12
@titus1960

Dann kann ich dir auch nur;
Keysibuna schrieb:Das ist natürlich dir überlassen welche Fragen für dich Antworten verdienen und welche nicht.
Deshalb heißt es ja auch Glauben.
sagen.


melden
TrueRomance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:12
Ich denke, das man sich heutzutage viel zuviele Sorgen um Sinnloses macht und die Spiritualität und damit auch seinen Glauben verliert... "was kommt heute im Fernsehen?" und vieles mehr... ich denke, eine spirituelle Welt ist lebenswerter als eine materialistische... deshalb neues Ziel gewählt: Bhutan...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:13
@TrueRomance

Jop, weil es so fantastisch ist und ein Flucht Möglichkeit vor der Realität bietet.


melden
TrueRomance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:14
@Keysibuna
falls die Realität schmerzhafter ist, als man ertragen kann, hilft das sicher besser als ne Aspirin


melden

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:15
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Jop, weil es so fantastisch ist und ein Flucht Möglichkeit vor der Realität bietet.
Wohin soll sich der Mensch denn sonst flüchten? ich finde die Realität manchmal so grausam und hart......wer da keine Träume mehr hat der kann sich auch gleich erhängen.....


melden
TrueRomance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:17
@titus1960
*mitunterschreib*


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:17
@titus1960

Flucht an sich ist nicht das Übel, das man dann damit hausieren und missionieren will ist es.


melden
TrueRomance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:19
so, gehe jetzt mal in die Natur hier ... sehe bestimmt wieder irgendwas Neues... Käfer... Kaninchen... Blumen... im Internet kann man 1.000.000 Blumen finden und anschauen, aber nicht eine riechen !

Alles Gute Biba


melden

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:19
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Flucht an sich ist nicht das Übel, das man dann damit hausieren und missionieren will ist es.
Das will ich nicht.....ich spreche nur von mir selbst.....


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:21
@titus1960

Das ist doch schön, freut mich :)

@TrueRomance
Viel Spaß dabei BiBa :)


melden

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:23
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Das ist doch schön, freut mich
Ja mich auch du lieber......weißt du das ich dich mag?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 20:24
@titus1960


Ehrlich? Das freut mich umsomehr, weil ich di auch mag :)


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es meine verstorbene Mutter?

04.08.2011 um 23:23
TrueRomance schrieb:Solche Sätze hören wir doch schon seit Hundert Jahren in Bezug auf die Heilung von Krebs... die Antwort bleibt man uns aber schuldig und macht weiter Chemo...
Sei Tausenden Jahren fragen sich die Menschen, wer oder was Gott ist.
Eine eindeutige Antwort, sofern eine eindeutige überhaupt erwünscht ist, bleibt man uns/mir aber nach wie vor schuldig.
Also ein ähnliches Prinzip wie bei noch ungeklärten Fragen der Wissenschaft.
TrueRomance schrieb:Sonst wäre man sein Leben lang am forschen und würde niemals die schönen Momente erleben können.
Auch wenn das schon viele blindlinks dementiert haben, aber ich würde jetzt gern sehen wie viel Spaß dir Glaube oder auch nicht Glaube macht, wenn du kein festes Dach über dem Kopf, kein fließend Wasser und keine Elektrizität hättest.
Du wirst es nicht glauben, aber wenn es nicht in jeder Generation neue Wissenschaftler gegeben hätte, würden wir wohl niemals auf diese Weise kommunizieren und leben können.
TrueRomance schrieb:falls die Realität schmerzhafter ist, als man ertragen kann, hilft das sicher besser als ne Aspirin
Davor wegzulaufen ist natürlich einfacher als sich mit ihm zu konfrontieren.
Täglich sterben Menschen auf scheinbar sinnlose Weisen, aber ob da ein Stoßgebet irgendetwas bewegt, wenn durchgeknallte Amerikaner ihren Gottkomplex ausleben, halte ich für sehr fraglich.


melden

Ist es meine verstorbene Mutter?

05.08.2011 um 07:16
TrueRomance schrieb:Mein völlig verblödeter Vater hatte ebenfalls immer diesen dummen Spruch...
Nur bloed, dass der Spruch so unheimlich wahr ist. Das tut Glaeubigen weh, ist mir schon klar! :)


melden
Anzeige

Ist es meine verstorbene Mutter?

05.08.2011 um 07:20
Meine Eltern sagen auch immer: Glauben heißt nicht wissen....und @Alari
nicht "nichts wissen" da gibt das (s) schon eine ganz andere Bedeutung.....und außerdem hat ja das Sprirituelle nichts mit dem "Wissen" zutun....es ist eher eine Gefühlssache....also warum streiten?
Richtig, und diese andere Bedeutung ist bewusst und gewollt, weil wahr!

Das Problem ist, vieles "Spirituelle" ist bereits durch die Wissenschaft untersucht und widerlegt worden, aber das ignorieren viele Leute geflissentlich, eben weil sie lieber weiterhin glauben und nichts wissen wollen! :)


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden