weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinder und Monster

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Monster

Kinder und Monster

26.02.2012 um 17:39
Hey Leute
ich hab da mal eine frage
wiest ihr wo her es kommt das Kinder an Monster unter Bett oder im Schrank glauben?
Ich mein sehen Kinder wirklich dinge die Erwachsene nicht sehen können?
Oder ist es einfach dadurch gekommen weil Eltern zu ihren Kindern sagten <Schlaf jetzt sonst kommt das Monster aus dem schrank>
Was meint ihr?

Mfg Marishka


melden
Anzeige

Kinder und Monster

26.02.2012 um 17:41
Ich denke mal wenn ein Kind alleine im Dunkeln im Bett liegt, sind Schrank und unter dem Bett schlecht einzusehen . Da sind dann logischerweise schlechte Dinge drin bzw. drunter.


melden

Kinder und Monster

26.02.2012 um 17:44
Ja das mag schon sein.
Aber man hört immer wieder das Kinder bis zu einem bestimmten Alter dinge sehen können und aber dann nicht mehr.


melden

Kinder und Monster

26.02.2012 um 17:45
Monster sind Manifestationen unterbewußter Ängste - kinder bekommen schneller angst als Erwachsene und haben eine regere Fantasie - und im Dunkeln sehen sogar erwachsene Gestalten, die gar nicht das sind - das macht ein drittel des Mystery-Teils von Allmy aus :D
Schrank und Bett sind sehr dunkel bzw. man könnte dort reingezogen bzw. runtergezogen werden oder es sieht auch wie der einzige Ausgangspunkt aus für solche. Wenn die Kinder auch noch RING ansehen kommt der Fernseher auch noch in Betracht - aber ansonsten kommen nur die schützenden Eltern durch die Tür und dort ist auch Licht...


melden

Kinder und Monster

26.02.2012 um 17:47
xXMarishkaXx schrieb:Aber man hört immer wieder das Kinder bis zu einem bestimmten Alter dinge sehen können und aber dann nicht mehr.
Liegt wohl daran, das Kinder noch eine ausgeprägtere Fantasie als die meisten Erwachsenen haben und sich z.B. die Schatten nicht wie die meisten Erwachsenen (obwohl es hier ja auch genug andere Beispiele gibt) rational Erklären können!

Dann tun wohl auch die Märchen noch ein übriges dazu, welche ja auch öfters von Hexen, Drachen und Untieren ala böser Wolf etc. handeln und für Kinder bis zu eibem gewissen Alter noch als "real" angesehen weden!

(Ähnlich dem Weihnachtsmann, Osterhasen oder Christkind!)


melden

Kinder und Monster

26.02.2012 um 17:49
Hmmm gut das stimmt schon.
Die Dunkelheit ist ein gemeiner Fleck manchmal.
Aber jetzt seit mal erlich manchmal ist es schon interessant was Kinder da einem erzählen.
Manchmal so detaliert das man denkt,das kann doch nicht an den haaren herbei gezogen sein.


melden

Kinder und Monster

26.02.2012 um 17:58
Ich denk', das sind normale reifungsabhängige Ängste,
die in bestimmten Alterphasen dazu gehören.
Sie verlieren sich von alleine wieder.

Bei einer stark ausgeprägten Angst, die für das Alter
eines Kindes untypisch ist, sollte man schauen, ob
nicht diverse Lebensumstände als Auslöser in Frage
kommen könnten. Häufig trifft das bei Scheidungs-
Kindern zu....


melden

Kinder und Monster

26.02.2012 um 17:58
die wahrheit liegt mal wieder bestimmt irgendwo dazwischen

kinder haben ne lebhafte innenwelt - und sind noch offen für alles mögliche - und da die innere einstellung viel damit zu tun hat , wie man mit der parawelt interagiert , kann ich mir schon vorstellen , dass an solchen monstern neben dem bett mehr dran ist , als nur eiskalte psychologie
man sollte es aber nicht für zu real halten

es ist irgendeine nebulöse erscheinung - halb im kopf - halb gar nicht da - die sich nicht festmachen lässt und vorallem wegen ihrer symbolik von interesse ist


melden

Kinder und Monster

26.02.2012 um 18:06
@xXMarishkaXx
Warst du nicht auch mal ein Kind? Du musst es doch wissen.


melden

Kinder und Monster

26.02.2012 um 18:13
Kinder können vor akkem noch gar nicht zwuschen Phanthasie, Realität und Fiktion unterscheiden


melden

Kinder und Monster

26.02.2012 um 18:30
Kinder sind noch sehr verbunden mit ihrer Phantasie, nicht so rational und erfahren wie Erwachsene.
Sie erklären sich unbekannte Dinge auf ihre eigene Art.

Da sieht dann eben der Wuschelpulli, der an der Türinnenseite hängt, aus wie ein gruseliges Monster sobald er durch das Fernlicht eines vorbeifahrenden Autos gestreift wird.

@xXMarishkaXx
Woher weißt du das keine Schrankmonster existieren und auch keine Monster unterm Bett lauern? Weil du gelernt hast das das nicht möglich ist und das unter dem Bett kein Platz wäre und eh nichts ist.... und im Schrank auch nur Kleider hängen. Ein Kind dagegen muss es eben erst noch lernen


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder und Monster

26.02.2012 um 18:40
@xXMarishkaXx
Ja genau,woher weisst du das??Monster müssen geschaffen werden,aus Disziplinierungsgründen...iss deinen Teller leer,lass das liegen,fass das nicht an,sag das nicht,schau da nicht hin,mach dies nicht,unterlass das oder jenes...sonst kommt das Monster heute nacht

http://www.youtube.com/watch?v=1gaDS_Crv4g


melden

Kinder und Monster

26.02.2012 um 19:59
Ich hatte erst Angst vor Monstern unter meinem Bett, als mein älterer Cousin mir davon erzählt hat :nerv:

Aber ich denke auch, weil Kinder viel Fantasie haben und weil es unter dem Bett dunkel ist. Später haben sie diese Fantasien nicht mehr, weil sie älter werden und merken, dass da nichts unterm Bett oder im Schrank ist.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder und Monster

26.02.2012 um 20:45
@xXMarishkaXx

mal so ne Frage... wie alt bist Du denn?
Von der Schreibweise her, dürftest du auch noch nicht SO alt sein.... also beantworte dir die Frage doch selbst... :-P

Aber Kinder glauben an sowas, weil ihnen rationales Denken fehlt....
Unwissenheit führt zu sowas.


melden

Kinder und Monster

26.02.2012 um 21:31
Mehr Monter braucht die Welt aber die sind out seit es die Super Nanny gibt :D

Torben ins Bett sonst holle ich die Super Nanny :D


melden
Nostromo1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder und Monster

26.02.2012 um 21:43
Naja,mit 14 zähl ich wohl nicht mehr so sehr als Kind aber ich fühle mich jedenfalls im Dunkeln unwohl.Nicht wegen irgendwelchen Monstern unterm Bett (da traut sich kein Monster hin ;) ) sondern irgendwie allgemein :D
Meine kleinen Brüder (4 und fast 6) haben gar keine Angst vor Monstern (oder sagen nur nichts davon ;) )


melden

Kinder und Monster

26.02.2012 um 22:15
Wenn die Heizung gluckert oder das Holz knackt oder man evtl. den Horrorfilm o.ä. im Tv nebenan hört, dann kann das schon gut sein, das Kinder diese Geräusche noch nicht einordnen können, dann kann ich die Ängste im dunklen Zimmer schon verstehen.


melden

Kinder und Monster

26.02.2012 um 22:22
Meine Kinder haben nie an Monster geglaubt.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder und Monster

27.02.2012 um 06:36
ich schätze, das ist ein natürlicher instinkt, dass der schlafplatz sicher sein muss. vielleicht ist es eine vererbte erinnerung aus grauer vorzeit, als sich wirklich noch monster unter den ästen und aus den baumhöhlen heraus an ihre schlafenden opfer heranschlichen und sie im schlaf überrumpelten.
doch damit ist heutzutage schluss.
teEc6zv Teddy2BBears2B-2BProtecting2BInnocent2BC


melden
Anzeige

Kinder und Monster

27.02.2012 um 09:38
Mein kleiner hat keine Angst vor Monster. Im gegenteil, er spielt und spricht mit ihnen. vor was er wirklich angst hat,is der Fuchs.


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden