Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist mein Kind anders?

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Tochter

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:03
@ momijigari
Würde sie es immer noch tun wäre ich schon zu einem Arzt gegangen aber seit 3 Tagen schläft Sie wieder ganz normal.

Wobei Sie vieleicht auch meine innere Unruhe bemerkt ich war die Tage komplett durch mit meinen Nerven ich reagiere bei sowas immer sehr emotional.

LG


melden
Anzeige

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:03
@Tuffi24
Dann wird das mit ihrem Uropa einfach Zufall gewesen sein.
Die Hamsterfrage hast du im Grunde ja auch schon selbst beantwortet. Deiner Tochter geht's gut, wie du sagst (und du kannst das am besten beurteilen, du siehst sie ja jeden Tag), aber sie weiss, dass "krank sein" und "aua haben" nichts Gutes ist. Und beides hat sie bei Minni mitbekommen. Wie hier schon angemerkt wurde, sie hat das eben auf diese Weise verarbeitet. Also kein Grund zur Sorge. :)


melden
Momijigari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:05
@Tuffi24
Ich denke damit ist die Frage hier schon beantwortet, deinem Kind geht es wieder gut und die hoffentlich auch, somit wäre das ja eigentlich geklärt. Du solltest vielleicht einmal darauf achten wie dein Kind reagiert wenn du ein wenig unruhig bist, dann wirst du sehen das es sehr schnell passieren kann das man seine Unruhe auf das Kind übertragen kann.


melden

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:09
Gut danke!!! Eine meine Schwächen ist es leider mich in manche Sachen sehr schnell reinsteigern zulassen. Ich selbst habe eine sehr blühende Fantasie und glaub auch ein bisschen an Übernatürliches. Was jetzt nicht heißen soll das ich es mir wünsche das meine Tochter so wäre. Soetwas würde ich keinem wünschen das Leid anderer zu spüren.

LG


melden
Momijigari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:11
@Tuffi24
Nun du bist eine Mutter, ich würde mir persönlich eher Sorgen machen wenn du dir keine Sorgen machen würdest. Nicht vergessen, Fantasie ist etwas schönes, das solltest du deinem Kind weitergeben und das mit dem Übernatürlichen, nun das ist jedem selbst überlassen. :)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:14
@Tuffi24
Ich schreib dir mal noch meine esoterische Sichtweise auf. Damit wir hier etwas die Balance halten und du noch was zum reinsteigern hast.. ;-)
Viele Verstorbene verabschieden sich und es ist sehr gut möglich, dass dein Kind ihn gesehen hat, als es in die Luft zeigte. Es gibt viele geschichten in der richtung, dass Kinder etwas sehen, lachen, usw. und die Eltern da hingucken und da ist gar nix. Genauso wie bei Tieren.
In der Regel ist es ja so dass die Eltern dem keinerlei Bedeutung schenken, mit ihren üblichen "Kinder haben viel Phantasie" Gedanken und irgendwann reduziert sich die mediale Eigenschaft, so wie es @Empyrean auch schon gesagt hat. Und später kann sich der Mensch an diese Dinge in dem Alter ja sowieso nicht mehr erinnern...
Genauso gut kann es aber auch sein, dass sie diese Empathie behält und später viele Erlebnisse in dieser Richtung haben wird. Das wirst du erst wissen, wenn sie älter geworden ist. Also lass dich überraschen. :-)

Das mit dem Hamster finde ich eigentlich sehr auffällig. Immerhin passte die zeitliche Abfolge sehr genau. Telepathisch können Bilder geschickt werden, oder auch Empfindungen durch Tiere, da Tiere genauso eine Seele haben wie Menschen. In Träumen können diese Bilder auch versendet werden.
Na jedenfalls würde ich einfach mal abwarten, was noch so passiert. Was gefährliches ist es jedenfalls nicht, eher was wundervolles. :-)


melden

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:22
Ich denke, dass dein Kind besonders empfindlich auf solche übernatürlichen Energien reagiert. Es gibt einige Menschen, die Geister spüren, fühlen oder gar sehen können. Diese Gabe ist wirklich sehr selten, aber auch kostbar.

glg


melden

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:23
@Tuffi24
Tuffi24 schrieb:Eine meine Schwächen ist es leider mich in manche Sachen sehr schnell reinsteigern zulassen. Ich selbst habe eine sehr blühende Fantasie und glaub auch ein bisschen an Übernatürliches.
Da kann man nur mit rationalem Denken gegen anwirken und dann stellt sich die innere Ballance normalerweise auch wieder her :)
Tuffi24 schrieb:Was jetzt nicht heißen soll das ich es mir wünsche das meine Tochter so wäre. Soetwas würde ich keinem wünschen das Leid anderer zu spüren.
Das beste is, meiner Meinung nach, Kinder komplett aus solchen Dingen herauszuhalten ...

Man will ja auch nich die eigenen Ängste auf das Kind übertragen ... Und Kinder kriegen nun mal oft viel mehr mit als man denkt ...
victor schrieb:Ich denke, dass dein Kind besonders empfindlich auf solche übernatürlichen Energien reagiert. Es gibt einige Menschen, die Geister spüren, fühlen oder gar sehen können. Diese Gabe ist wirklich sehr selten, aber auch kostbar.
Nich nur Kinder haben eine blühende Fantasie ...^^


melden

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:27
@X-RAY-2
Warum treibst du dich in einem solchen Forum herum, wenn du etwas wie übernatürliche Energie als Fantasie abtust??


melden

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:35
ich schliese mich @Empyrean an
ich glaube Kinder sehen / spüren mehr wie viele Erwachsene


melden

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:43
@victor
victor schrieb:Warum treibst du dich in einem solchen Forum herum, wenn du etwas wie übernatürliche Energie als Fantasie abtust??
Ich interessiere mich von Kindheit an für sogenannte paranormale Phänomene.

Aber ich bin entsprechend skeptisch ... ^^ Und hab weder "Glaubenseifer" noch bin ich "Hardcore-Skeptiker" im Sinne von alles paranormale von vorn hinein ausschliessen ... Trotz aller Offenheit, seh ich die Dinge aber doch gern rational ...

Nehmen wir mal den Begriff "übernatürliche Energie" ... Was is die genaue Defintion davon ...?

Wer hat das, wo, wann und wie nachgewiesen das so etwas wie "übernatürliche Energie" existiert ...?

Aber um nich offtopic zu werden ... Das Klischee, das Kinder "offen für die Geisterwelt" sind is mir bekannt ... Aber ich seh da keine Hinweise hier in diesem Fall, die dieses Klischee bestätigen würden ...

Wenn die TE etwas "runterkommt" und sich nich mehr so in diese Sache hineinsteigert und alles rein rational überdenkt, kommt da bestimmt (auch für das Kind) was besseres raus, als wenn sich in Ängste oder Wünsche hineingesteigert wird, die auf nur auf Glauben und Behauptungen beruhen ...


melden

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:48
@X-RAY-2
Also, zugegeben, Übernatürliche Energie ist die falsche Bezeichnung :) Es ist eine Form von Energie, die von Menschen nun nicht/ oder kaum wahrgenommen werden kann.


melden

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:54
@X-RAY-2
Nur um mich nochmal zu rechtfertigen. Ich renne jetzt nicht auf der Straße herum und behaupte mein Kind sei übernatürlich. Ich ziehe mein Kind auch in keinsterweise da mit hinein, ich behandele Sie ganz normal wie sonst auch. ich stelle ich auch keine Fragen diesbezüglich. Es war lediglich ein Gedanke von mir weil nunmal alles für mich zumindestens zusammen gepasst hat. Ich bin nun mal so das ich so etwas ein wenig glaube und das nicht erst seit Heute.Und da kommen einem nun mal solche Gedanken. Ich persönlich sehe jetzt nicht das ich meiner Tochter damit schade. Es war nur ein Gedanke von mir es ist nicht so das ich Sie damit bedränge. Ich habe Sie auch nie etwas dazu gefragt wenn mir was komisch vorkam. Sie lebt Ihr Leben ganz normal.

LG


melden

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:56
@victor
Wollen wir uns nich an dem Begriff "übernatürliche Energie" festbeissen :)

Ich finds nur etwas "abenteuerlich" in einem Fall wie diesem hier, von einer Art Geisterkontakt oder ähnlichem auszugehen ...

Dafür gibt es einfach zu viele "normale" Erklärungen, die in Betracht zu ziehen sind ...


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:58
@X-RAY-2
Also ich respektiere jede Skeptiker Meinung, keine Frage.
Was mich nur wundert ist, dass

z.b. bei diesem Text
Tuffi24 schrieb:bis kurz vor 12 Uhr hin da hat sie einen richtigen Weinanfall bekommen und aus aller Seele Aua geschrien und plötzlich war sie wieder ganz ruhig und hat normal weiter geschlafen. Gleich nach Ihrem "Anfall" habe ich nach Minni gesehen und Sie war tod Seitdem ist meine Tochter nicht mehr aus dem Schlaf hochgeschreckt
keinerlei Vermutung bei dir klingelt , sondern du einfach keinen Zusammenhang siehst.
Okay es ist kein zeichen mit dem Holzhammer, aber jetzt auch nicht so klein und dezent.
IMmerhin ist der Zeitpunkt genau gleichzeitig passiert.

Vielleciht erwartet ihr auch einfach zuviel. Irgendwelche Hollywoodeffekte oder so. :-)


melden

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 14:58
@X-RAY-2
Ja, das stimmt natürlich auch. Nur ist es ja so, das solche Vorkommnisse nicht selten sind. Und da finde ich es wichtig, dass man das nicht als etwas okkultes oder gar grusliges sieht, sondern offen damit umgeht. Das Thema ist ja nicht ganz einfach, trotzdem sehr faszinierend ;)

glg


melden

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 15:09
@Tuffi24
Tuffi24 schrieb:Nur um mich nochmal zu rechtfertigen. Ich renne jetzt nicht auf der Straße herum und behaupte mein Kind sei übernatürlich. Ich ziehe mein Kind auch in keinsterweise da mit hinein, ich behandele Sie ganz normal wie sonst auch.
Den Eindruck hab ich auch nicht gehabt :) Kein Grund zum Rechtfertigen :)
Tuffi24 schrieb: Es war lediglich ein Gedanke von mir weil nunmal alles für mich zumindestens zusammen gepasst hat. Ich bin nun mal so das ich so etwas ein wenig glaube und das nicht erst seit Heute.Und da kommen einem nun mal solche Gedanken.
Natürlich, für die Gedanken die einem kommen, kann man nichts ...
Tuffi24 schrieb:Ich persönlich sehe jetzt nicht das ich meiner Tochter damit schade. Es war nur ein Gedanke von mir es ist nicht so das ich Sie damit bedränge. Ich habe Sie auch nie etwas dazu gefragt wenn mir was komisch vorkam. Sie lebt Ihr Leben ganz normal.
Hab auch nicht vor dir etwas gegenteiliges zu unterstellen :) Alles is gut :)

@Dawnclaude
Ja das mit dem Hamster is mir schon klar ... Dass die Kleine emotional von der Krankheit und dem Sterben des Hamsters beeinflusst is, is natürlich auch klar ...

Aber das sind rein psychologische Erklärungen, die ohne das Übersinnliche auskommen ....

@victor
victor schrieb:Ja, das stimmt natürlich auch. Nur ist es ja so, das solche Vorkommnisse nicht selten sind. Und da finde ich es wichtig, dass man das nicht als etwas okkultes oder gar grusliges sieht, sondern offen damit umgeht. Das Thema ist ja nicht ganz einfach, trotzdem sehr faszinierend ;)
Solche Vorkommnisse sind nich selten ... Das macht sie umso interessanter, völlig klar^^

Sich solchen Themen möglichst ohne Angst zu nähern find ich auch wichtig ... Und auch dass das Thema nich ganz einfach is aber trotzdem sehr faszinierend (Mr. Spock ...? ;) ) unterschreib ich auch sofort :)


melden

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 15:59
Dawnclaude schrieb:IMmerhin ist der Zeitpunkt genau gleichzeitig passiert.
Kann auch Zufall sein, wer weiß wie lange der Hamster da schon tot war nach Auffinden.


melden

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 16:20
Dein Kind wird nachts wach und schreit vor Schmerzen? Und anstatt zum Arzt zu gehen fragst du in einem Mysterforum, ob dein Kind übernatürlich begabt sei?
Sorry, aber man habe bitte Verständnis dafür, dass ich dir kein Wort glaube.


melden
Anzeige
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist mein Kind anders?

10.07.2012 um 16:22
@Dawnclaude

Das Kind ist durch die Sache mit dem Hamster psychisch vorbelastet gewesen und ihre nächtlichen "Anfälle", sofern sie überhaupt damit zu tun haben und nicht mit eigenen körperlichen beschwerden, darauf zurückzuführen sind.

Und dann noch der TE einzureden, dass das Kind was ganz toll, super besonderes ist... Für jede Mutter ist ihr Kind schon so was besonderes, da muss man nicht den Glauben an übersinnliche Fähigkeiten oder ähnliches bestärken.


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden