weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rap macht keinen Sinn?

646 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, RAP, Hip-hop
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Rap macht keinen Sinn?

21.12.2011 um 19:13
liaewen schrieb:Also ich hasse sowas. Und wieso soll ich mir die Mühe machen und mir über Rap soviel Gedanken machen und recherchieren, wenn ich weiß, dass es mir so oder so niemals gefallen wird?
Es tut mir ja Leid, aber Leuten die so denken fehlt endwweder ein großes Stück Lebenserfahrung, oder einfach die Intelligenz.
Es ist natürlich dein gutes Recht dir die Zeit zu sparen, in Bereichen in denen du bisher nichts (für dich) positives finden konntest herumzuwühlen.
Ich werd zum Beispiel auch keine Tennisspiele mehr ansehen, weil ich mich dabei bisher immer bis zum Ende gelangweilt hab. Dennoch würd ich mir nie im Leben anmaßen zu behaupten dass ich WEIß das mir kein Tennisspiel gefallen könnte. Das ist einfach quatsch. Denn was ich nicht weiß, weiß ich nicht.
Wenn ich glaube zu wissen was ich nicht wissen kann, dann leide ich endweder an maßloser Selbstüberschätzung oder bin einfach nicht in der Lage die Situation richtig zu analysieren.

Um beim Tennis zu bleiben, wer sagt mir denn nicht, dass ich ab dem nächsten Tennisspiel das ich zufällig sehe zum größten Tennisfan werde, weil danach jedes Spiel einfach furchtbar aufregend ist, und die vorherigen Negativerfahrungen absolut der Einzelheit angehören? Ich hab keine Superkräfte um das zu wissen, und du hast die mit Sicherheit auch nicht.

PS: Hip Hop ist, ähnlich wie Rock mit rund 50 groben Spielrichtungen noch weit vielseitiger als nun ein tennisspiel ;) ein komplettes Urteil anhand Einzelerfahrungen sollte eigentlich keinem in den sinn kommen.


melden
Frezzilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rap macht keinen Sinn?

21.12.2011 um 23:42
@sanatorium
Yo, wie findest du das?



Also die Albumversion des Liedes,
ist glaube ich langsamer.
Die ist viel besser als diese YT-Version. :)


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rap macht keinen Sinn?

22.12.2011 um 03:11
@Frezzilla
feeeett :D


melden

Rap macht keinen Sinn?

22.12.2011 um 09:24
@Psycadelic1
Danke, dass du mich so schön beurteilen konntest :Y: Du hast mich anhand eines Posts ja durchschaut, ich habe Angst. Möchtest du dafür einen Lolli?
Mal im Ernst, ich habe - für meine Verhältnisse - genug Erfahrung (tw. zwangsweise) was dieses ganze Rap-Gedöns angeht. Mir hat es nie gefallen und wird es genauso in Zukunft nicht. Ich mag es nicht. Nur weil ich es nicht mag und mir mit diesem Kauderwelsch die Zeit nicht verbringen möchte heißt es noch lange nicht, dass es andere nicht SUPER finden können. Nur weil eine 1%ige Möglichkeit besteht, dass es mir gefallen könnte, will ich es mir trotzdem nicht geben müssen. Wenn dir Tennis nicht gefällt wirst du auch nicht zwangsweise dich davor setzen und versuchen dass es dir eventuell, vielleicht, möglicherweise irgendwann gefällt! Also am Besten vorher nachdenken bevor man so losschießt.


melden

Rap macht keinen Sinn?

22.12.2011 um 14:44
liaewen schrieb:Danke, dass du mich so schön beurteilen konntest :Y: Du hast mich anhand eines Posts ja durchschaut, ich habe Angst. Möchtest du dafür einen Lolli?
Mal im Ernst, ich habe - für meine Verhältnisse - genug Erfahrung (tw. zwangsweise) was dieses ganze Rap-Gedöns angeht. Mir hat es nie gefallen und wird es genauso in Zukunft nicht.
Oh Nostradamus, verrat mir doch die Lottozahlen.
liaewen schrieb:Ich mag es nicht.
Falsch, du magst den, im Relation zum ganzen winzigen, irrelevanten Querschnitt nicht der dir bekannt ist.
Das dies dein gutes Recht ist sagte ich bereits. Aber ich sagte auch, dass es bei Leuten die eine verallgemeinernte Meinung anhand Einzelerfahrungen machen nicht weit her sein kann. Das sag ich ebenso zu Leuten die sich öffentlich ausländerfeindlich äußern, obwohl sie weder genug Ausländer kennen, noch von der Kultur Ahnung haben.

Es sagt einfach viel über einen Menschen aus, wenn er meint seine Antipathie gegenüber eine Masse an Menschen, Lieder etc. aufgrund solcher Einzelerfahrungen durch die Welt posaunt.
Endweder ist er wirklich arrogant und kurzsichtig genug, um zu denken dass seine Meinung auch zu Dingen von denen er keine Ahnugn aht überaus wichtig ist. Oder es wurden die kognitiven Fähigkeiten um zu erkennen dass eine Meoinung anhand Einzelsbeispielen nicht sonderlich wahrheitsgetreu sein könnte.
liaewen schrieb:Nur weil ich es nicht mag und mir mit diesem Kauderwelsch die Zeit nicht verbringen möchte heißt es noch lange nicht, dass es andere nicht SUPER finden können. Nur weil eine 1%ige Möglichkeit besteht, dass es mir gefallen könnte, will ich es mir trotzdem nicht geben müssen.
Sagt doch auch niemand.
Ich sagte gar das dies dein gutes Recht ist.
Ich sagte aber auch, dass du dir vllt das Verbreiten deines Urteils sparen solltest, wenn es bei dir zumindest schonmal zu der Erkenntnis reicht dass du eigentlich KEINE Ahnung von der SAche hast über die du nun für 7Mrd Menschen zugänglich deine herablassende Meinung ablässt.

Eine gesamte Musikrichtung hier als Kauderwelsch abzuwerten ist genauso dumm als würde jemand schreiben "mit Dreckskanacken will ich nichts zu tun haben".

Und nein, ich nehme den Vergleich mit rassistischem denken nicht um dich als einen Nazi darzustellen (wenn ich denken würde dass du Würste magst hätte ich diese im Beispiel diffamiert - ich denke, und hoffe nur einfahc dass du rechtes Gedankengut nicht gut findest und dich somit besser in das Beispiel eindenken kannst)
liaewen schrieb:Wenn dir Tennis nicht gefällt wirst du auch nicht zwangsweise dich davor setzen und versuchen dass es dir eventuell, vielleicht, möglicherweise irgendwann gefällt! Also am Besten vorher nachdenken bevor man so losschießt.
Ich sagte auch bereits das ich dies nicht tun werde.
Ich sagte aber auch, dass ich mich sicher nicht ins Forum begeben werde und Dinge ala "Ich hasse sowas" und "Filzballvergewaltigung" oder "Schlägergehampel" von mir geben.

Dafür bin ich einfach weder naiv, noch arrogant genug um anzunehmen dass meine unqualifizierte Sicht der Dinge auch nur eine Person wiklich interessiert.
Und auch schlau genug um zu begreifen dass meine Meinung, nachdem ich nur 3 Tennisspiele im Leben sah, niemals für ein Urteil über die Sache ausreicht. Also entschlies ich mich die Menschen darüber reden zu lassen, die Ahnung davon haben.

Ich kann ja dann über Basketball, Kampfsport, Football, Fußball und Eishockes reden.


melden

Rap macht keinen Sinn?

22.12.2011 um 15:04
@Psycadelic1
Ok, du kapierst es einfach nicht. Aber ich versuche es in einfachen Worten noch einmal zu erklären. Ich liebe Kartoffeln, aber es gibt Gerichte die damit gemacht werden die ich nicht mag.
Verständlich genug? Ich mag Musik aber diese Richtung gefällt mir einfach nicht. Hier geht es auch nicht um die Analyse der Kultur des Rap sondern es geht um die Diskussion ob Rap, Sinn macht. Für mich eben nicht. Es ist meine eigene persönliche Meinung, nur meine eigene einzig und alleinige! Kapiert? Nein? Ok, dann gehen wir weiter.. Ich muss mich bei Rap nicht perfekt auskennen um es nicht zu mögen. Ich kenn mich in Quantenphysik auch nicht aus, aber es intressiert mich trotzdem und ich finde es nicht schlecht, sogar sehr intressant. Es gibt einige die kennen sich in Physik gar nicht aus und mögen es genauso wenig. Nur um ein paar Beispiele aufzuzählen.
Ich finde auch Fußball ätzend langweilig, unlustig und sonst alles. Es gibt unzählige Fans.. Muss ich es gut finden nur weil die Fans meinen es wäre was tolles?
Du solltest lernen Meinungen anderer zu akzeptieren. Du kannst mich hier nicht als Nazi hinstellen, was glaubst du überhaupt wer du bist? Du kennst mich kein Stück.
Und glaub mir, ich bin die letzte Person die so vorurteilhaft durchs Leben geht wie du mich versuchst gerade zu beschreiben. Da ich selber ausländische Wurzeln habe, oh welch Wunder! Am Besten wir belassen diese sinnlose und beleidigende Diskussion bevor ich richtig ausfahre. Sonst gibt es Ärger.


melden

Rap macht keinen Sinn?

22.12.2011 um 16:26
@liaewen
Nicht ich bin derjenige, der die Aussage des anderen nicht kappiert. ;)
liaewen schrieb:Ich liebe Kartoffeln, aber es gibt Gerichte die damit gemacht werden die ich nicht mag.
Verständlich genug? Ich mag Musik aber diese Richtung gefällt mir einfach nicht.
Dieses Beispiel ist faktisch einfach falsch. Und auch die Aussage entspricht nicht der Wahrheit.
Das wäre treffend hättest du gesagt. "Ich mag Abba, aber Dancing Queen gefällt mir nicht".

Deine Aussage hingegen ist treffender so zu verstehen "ich mag kein türkisches Essen. ich hab 3 türkische Gerichte probiert und deshalb weiß ich dass mir alle türkischen Gerichte nicht schmecken werden, ich brauch sie also garnicht zu probieren"
Was dann in etwa klingt wie "was der Bauer nicht kennt frisst er nicht"

Auch die Aussage dass diese Richtung dir nicht gefällt ist schlicht und ergeifend falsch.

Fakt ist:
1. Dir gefällt das was dir aus dieser Richtung bekannt ist nicht.
2. Du hast keine Lust dich genauer mit de rMaterie zu befassen.

Das ist beides dein gutes Recht.
liaewen schrieb:Hier geht es auch nicht um die Analyse der Kultur des Rap sondern es geht um die Diskussion ob Rap, Sinn macht. Für mich eben nicht. Es ist meine eigene persönliche Meinung, nur meine eigene einzig und alleinige!
Die nimmt dir auch niemand.
Ich gehe bei solch schubladensortierten Meinungen sowieso nach der Regel "Es ist deine Meinung, sie mag dumm sein, aber es ist deine Meinung." Das heißt ich respektiere sie durchaus als solche. Was du vllt auch daran merkst dass ich dir in der Hinsicht garnicht erst widerspreche.
Meinungen sind ebenso wie Gedanken frei.

ICH bin nur der Meinung dass es nicht sonderlich intelligent ist, über Dinge zu reden und sie zu beurteilen von denen man weiß dass man sie eigentlich garnicht beurteilen kann. Vielleicht wäre es an dir, auch diese Meinung zu akzeptieren.
Ich mein, ich frag ja Nonnen nicht nach ihrer Erfahrung mit dem Kamasutra. Ich frag keinen Farbenblinden wie er die Farbgestaltung meiner Zeichnungen findet, ich frage keinen Tauben nach meiner Musik, ich frag Vegetarier nicht nach Expertenmeinungen zur Zubereitung eines T-Bone-Steak und ich frag auch meinen Vater nicht wie sich eine Menstruation anfühlt. Das ist Quark. Und ich glauabe dass macht niemand den man dabei ernstnehmen kann. Warum sollte dann irgendwen deine Meinung zu Rap im Allgemeinen, oder meine zum Tennis interessieren? Außer vllt dem eigenen Freundeskreis.
liaewen schrieb:Ok, dann gehen wir weiter.. Ich muss mich bei Rap nicht perfekt auskennen um es nicht zu mögen.
Doch, ein Buch dass ich nicht gelesen hab kann ich weder mögen, noch nicht mögen.
Wenn ich dich nicht kenne, dann kann ich nicht in dich verliebt sein.
Wenn ich keinen Schnee kenne, dann kann ich ihn nicht kalt finden.
Und ebenso kannst du auch nicht Rap nicht mögen.

Du kannst die Rapmusik die du bisher kennst nicht mögen - das räum ich dir auch gerne ein, damit hab ich kein Problem.
liaewen schrieb:Ich kenn mich in Quantenphysik auch nicht aus, aber es intressiert mich trotzdem und ich finde es nicht schlecht, sogar sehr intressant. Es gibt einige die kennen sich in Physik gar nicht aus und mögen es genauso wenig. Nur um ein paar Beispiele aufzuzählen.
Ich fühl mich wie das Fernsehprogramm immer muss ich mich wiederholen.
Dass du dich nicht damit beschäftigen willst ist dein gutes Recht.
Auf der Welt gibt es 32059688787566766 Dinge mit denen man sich beschäftigen könnte. Ich rede lieber über die 100 Sachen mit denen ich mich im groben beschäftige, als über die 32059688787566666 mit denen ich mich nicht beschäftige. Das ist einfach sinnvoller.
liaewen schrieb:Ich finde auch Fußball ätzend langweilig, unlustig und sonst alles. Es gibt unzählige Fans.. Muss ich es gut finden nur weil die Fans meinen es wäre was tolles?
Diese Argumentation stammt nicht von mir. ;)
Mir, als Menschen der sich gerne etwas subtiler ausdrückt, ging es nur darum dass man mit seiner Aussage auch wirklich beschreibt was man aussagen mag. ;)
liaewen schrieb:Du solltest lernen Meinungen anderer zu akzeptieren. Du kannst mich hier nicht als Nazi hinstellen, was glaubst du überhaupt wer du bist? Du kennst mich kein Stück.
Das mit dem Meinungen akzeptieren kann ich nur zurück geben.
ICH akzeptiere jede Meinung. Ich akzeptiere nur keine Dinge die nachweislich falsch sind.

Es gibt keinen Grund Lügen und Halbwahrheiten so stehen zu lassen wie sie aus dem Mund anderer kommen.. Auch nicht wnen diese fälschlicherweise auf Meinungsfreiheit pochen.
Eine Meinung basiert immer auf eigenen Erfahrungen, dies bedeutet auch, dass es nur eine Meinung über Dinge geben kann, über die man seine Erfahrungen macht.
Die Meinung ist dann rein subjektiv.

Also wiederhole ich nochmal anhand diese Tatsache - du hast eine Meinung über die bisher von dir gehörten Rapsongs. Du hast dadurch auch eine Meinung über Rap (die sei dir auch vergönnt), auch wenn man diese nicht unbedingt ernst nehmen muss - aber du hast keine Meinung über alle Rapsongs.

Und zu der Anschuldigung ich würde dich als Nazi hinstellen. Vielleicht wäre es generell hilfreich, erst zu erfassen, dann zu denken, dann zu handeln. Nicht nur in Sachen lesen, es zieht sich scheinbar generell durch deine Handlungen (denn damit fing ja erst die Diskussion an)
liaewen schrieb:Und glaub mir, ich bin die letzte Person die so vorurteilhaft durchs Leben geht wie du mich versuchst gerade zu beschreiben. Da ich selber ausländische Wurzeln habe, oh welch Wunder! Am Besten wir belassen diese sinnlose und beleidigende Diskussion bevor ich richtig ausfahre. Sonst gibt es Ärger.
Da frag ich mich wirklich grad ob ich weinen oder lachen soll..

Aber das lachen hat gesiegt. Unglaublich ^^


melden

Rap macht keinen Sinn?

22.12.2011 um 16:37
Also

Zum Rap/HipHop könnte ich ne menge erzählen.
Auch warum ich mich heutzutage fast schäme zu sagen das ich hiphop höre.
Das liegt aber auch an der Einstellung andere leute zu dieser Musik, die halt nur die Radio/MTV sachen kennen. Ist aber auch verständlich dem dem Schrott was sich heutzutage HipHop oder Rap nennen darf. Nehmen wir mal das umgekehrte Beispiel: Wenn dir Jemand sagt "Ey, Ich höre Rock und Punk" dann sag ich ja auch nicht "OMG, du ziehst dir Tokyo Hotel rein?". Nur weil ich mich nicht in dem Genre auskenne.

Lassen wir mal den Sprechgesang weg und konzentrieren wir uns mal auf die Instrumentals der Lieder: Ein Hip Hop Beat kann: Soul, Jazz, Rock, Electro, Prog-Rock, Film-Musik usw. drin sein. Denn man Sampled ja oder wie es andere nennen (Klauen) von anderen Musikern. (Meistens aus denn 70ern). Ausser beim Deutsch-Rap ist es mode geworden auf das zu scheissen und halt mal was zu samplen was halt um einiges neuer ist. (bei gewissen amis auch).

Das heisst im Allgemeinen, das wenn man Hip Hop von Grund auf scheisse findet, man automatisch auch auf Jazz, Soul, Rock usw verzichten könnte, denn ja nach Track ist eben auch im HipHop alles ein bisschen vermischt.

Und alle die halt Rap scheisse finden, weil sind wir mal ehrlich das zeug im Radio und MTV sowieso unter aller sau ist. und sie halt nur das kennen. kann ich sogar verstehen.

Aber wenn man n bisschen tiefer gräbt findet man die einte oder andere Perle. ;)


melden

Rap macht keinen Sinn?

22.12.2011 um 16:55
@greymind
Ich geb dir durchaus Recht.

Nur zur Ergänzung:
Würde ich nur die Rapmusik kennen, die die meisten Leute hier kennen... ich würde auch alles scheiße finden das ich an Rap so kenne.


Zu der SAche mit dem "schämen" geb ich dir Recht. Da entwickelt man mit der Zeit so ne gewisse Scham wenn du auf das Wort "Rap" jedesmal "yo yo yo" und kindliches Gekicher von teils 40jährigen zu hören bekommst. Auch wenn eigentlich diese Menschen die Witzfiguren sind.
Ich find an Rap übrigens auch diese stilistische Vielfalt so toll. So schreib ja auch mal der Rolling Stone sinngemäß "Hip Hop ist das einzige Genre, in dem wann immer man glaubt man habe bereits alles gehört, jemand kommt und das Rad neu erfindet" und das ist Klasse.

Ich hab bisher auch viele Hip Hopfans, gerade unter denen die selbst Musik machen (so wie ich) eine Menge erlebt die musikalisch sehr aufgeschlossen sind.
Ich hab zum Beispiel ein richtig großes Regal das vollgestopft mit Platten und CDs ist, davon ist vllt ein Viertel Hip Hop, ansonsten ist dort alles drin von Metal bis Volksmusik (mein ernst) und das Plattenregal ist auch sicher nicht nach Genres sondern nach Alphabeth sortiert.

Dennoch bezeichne ich mich zu 100% als Hip Hopper, ich vertrete eigentlich jede Säule des Hip Hops... Einen 100% Punker, Rocker, Metaller etc.mit derartiger Toleranz für andere Dinge, so dass er diese auch selbst hört, praktiziert etc. hab ich hingegen der Tatsache dass mir das bei Hip Hoppern regelmäßig vorkommt, noch nie erlebt.

Finde ich echt schade dass gerade auch diese LEute, im Bereich Musik, neben Volksmusikfans am meistn mit Voruteilen zu kämpfen (natürlich gibt es auch unter Hip Hoppern intolerante Vollidioten)


melden

Rap macht keinen Sinn?

22.12.2011 um 17:26
@greymind

Gut zusammen gefasst .

Ich seh den deutschen Rap und dessen Pseudo-Untergrund-Geschwafel als ein Phänomen an ,
dass sich wirklich mal im Vergleich zur üblichen sinnfreien Unterhaltungsklärgrube sehen lassen kann.
Auf was für einen abgrundtief unmenschlichen finanziellen Niveau sich die deutsche Subkultur doch bewegen muss.
In welch einer schlimmen , unerträglichen politischen Unterdrückung und Abschätzung deutscher immigranten- Rapper sich die Szene doch behauptet, ist sensationell.
Viele Rapper sind übrigens nach eigener Aussage Kinder der Straße , zumindest bis es zu kalt am Arsch wird und der Staat sie zurück in ihre Sozialwohnungen treibt.

(Verfasser unbekannt)
"Die kälteste Bestie ist der Staat" kann man stehen lassen wenn man jede Nacht in Mexico, Argentinien und Brasilien pennen muss.

Dieses "Ich bin Einwanderer , ich werde unterdrückt , ich werd nicht gehört und deshalb benehm ich mich wie ein Assi" geht mir so auf den Wecker, vorallem wenn man sich bei
Pff-Preisverleihungen die Klinke in die Hand gibt .

Was will man auch ernsthaft "rappen" in Deutschland und was soll dieses Straßengehabe , mir sind zumindest keine Rapper aufgefallen die Abends in der Saukälte da draußen zur Bahnhofsmission oder zu Obdachlosenheimen laufen.



Mich kotzt dieses Gehabe an , es gäbe in Deutschland kein soziales Auffangnetz.
Wieviel Rapper wohnen eigentlich noch bei Mutti und Vati , die eine Extraschicht einlegen müssen um ihren Kind die Traumwelt des Lebens zu erhalten,
das nur den billigen Abklatsch des Us-Milieu´s imitiert.

Mir gefallen da schon eher die alten Hip Hopper der Neunziger .
Da hatten noch Viele eine weltoffene , friedliche und revolutionäre Idee vor Augen und in den Texten.
In der gesamten gegenwärtigen Radioscheiße , die sich nur um die Beziehung zwischen Mann und Frau dreht ,
geht der allgemeine deutsche Rap-abklatsch hoffentlich bald an dessen unerträglichen egoistischen Inhalten zu Grunde.

Und noch etwas :

Wer Probleme mit der Gema hat , hört eindeutig beschissene Musik.


melden

Rap macht keinen Sinn?

22.12.2011 um 18:50
@Psycadelic1
Ich finde es ja fast süss wie du versuchst meine Beiträge auseinander zu nehmen, aber es bringt nichts. Bevor noch mehr von deinen geistigen Ergüssen kommt stelle ich es nochmal dar. Ich hab also das Recht von dir erhalten, danke sehr großzügig.
Sagen wir, ich habe 1000 Lieder schon einmal gehört, verschiedene, auch die Texte gelesen wenn es zu schnell ging. Mir haben alle nicht gefallen also ziehe ich den Schluss, dass es mir mit weiteren 1000 auch so ergehen wird. Aus. Da gibt es einfach nicht mehr.
Ich hab auch gesagt, dass ich mich mit damit nicht auskenne, bei so vielen Künstlern kommt wieder die Geschmacksfrage. Also werden bei Kennern auch Meinungen auseinander gehen.
Ich habe Rap nicht verurteilt oder beurteilt, ergo dein Post ist hinfällig.
Ich habe nur meine Meinung gesagt, dass es mir nicht gefällt und ich es sinnfrei finde. Aus.
Und jemanden den du nicht kennst in die rechte ecke zu stellen, nur weil er Rap nicht mag, zeugt auch von deiner Intelligenz. So etwas wird hier im Forum nicht gerne gesehen, dafür kann man sich sperren holen. Und du meintest genau das.
Da wir ins im kreis drehen und wir uns beide ständig nur wiederholen, belassen ich es dabei. Es dürfen sich dann gerne Experten über den Sinn von Rap unterhalten. Viel Spaß.


melden

Rap macht keinen Sinn?

22.12.2011 um 19:00
@liaewen
Ich bitte dich in Zukunft darum, meine Beiträge überhaupt mal durchzulesen bevor du krampfhaft versuchst mir Aussagen in den Mund zu legen die ich gar schon verneinte.
Das ist eigentlich eine Frechheit sondergleichen und kommt der Verleumdung gleich.

Ansonsten lass ich dich einfach mal in dem Glauben, dass du in der Lage bist Dinge zu kennen die du nicht kennst bzw. darüber bewertend zu reden. .

Viel Spaß damit.


melden

Rap macht keinen Sinn?

30.12.2011 um 14:19
Warum machen Rapper immer so affige Bewegungen?


melden

Rap macht keinen Sinn?

30.12.2011 um 14:19
Und warum sprechen die so behindert?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rap macht keinen Sinn?

30.12.2011 um 14:24
@MaryVetsera
Das sind diejenigen die vergessen haben ihr Ritalin zu nehmen ^^


melden

Rap macht keinen Sinn?

30.12.2011 um 14:25
@interrobang
:D ich kann mich nicht für Rap begeistern.. Englisch geht ja noch einigermaßen, klingt von der Sprache wenigstens nicht so schlimm wie deutscher soweit ich das beurteilen kann :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rap macht keinen Sinn?

30.12.2011 um 14:27
@MaryVetsera
Deutschen rap hör ich nur Battlesachen. Die sagen wenigstens offen das es nur spass ist versuchen sich nicht ein Ghettoschild auf die Stirn zu klammern.


melden

Rap macht keinen Sinn?

30.12.2011 um 14:28
@interrobang
Naja ich höre das gar nicht, das meiste ist mir einfach zu lächerlich. Das was du meinst hört sich aber nicht so schlimm an, allein weil sie es nicht ernst meinen. :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rap macht keinen Sinn?

30.12.2011 um 14:30
@MaryVetsera
KIZ sind in der hinsicht witzig vor allem weil sie HioHop desöfteren auf dem arm nehmen.


Oder BBB.


melden

Rap macht keinen Sinn?

30.12.2011 um 14:31
@interrobang
oh ne die singen mir zu viel Mist, also K.I.Z., die anderen kenne ich nicht. :D Aber da werd ich aggressiv bei. :D


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt