weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

01.03.2014 um 19:14
Ich war früher oft angeln am Brighton Pier.

Nun sind meine Erinnerungen auch hinüber mit der Grinsekatze da im Bild....

............

Sollten die McCanns jemals angeklagt werden, wird auch für ihn die Stunde der Warheit schlagen.

Er ist gerade erstaunlich ruhig... Ich frage mich ob seine Story der 3 kleinen Räuberlein vielleicht doch nicht so gut bei SY ankam...


melden
Anzeige
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

01.03.2014 um 19:26
@shirleyholmes
Brighton Pier
ich war auch mal schon dort :-)
shirleyholmes schrieb:Ich frage mich ob seine Story der 3 kleinen Räuberlein vielleicht doch nicht so gut bei SY ankam...
nach dem Traktormann und 3 Räuber wird schon irgendwann weiteres "Märchen" kommen...


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

01.03.2014 um 20:39
Wir sollten da schon unterscheiden. Tractorman gab es wirklich, er war scheinbar auch auf der Telefonliste der Verbindungen am Abend des 3. Mai. Er wurde im Zuge der portugiesischen Ermittlungen (Porto) überprüft scheinbar genauso wie der Busfahrer des O.C.

Aber es gibt keine 3 Räuber/Einbrecher, die von Scotland Yard gesucht werden. Scotland Yard möchte mehrere Personen befragen. Aber es sind nicht drei und es sind auch keine Räuber/Einbrecher. Sie sind noch nicht einmal Portugiesen...


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.03.2014 um 07:08
Die Portugiesen sind zu Recht genervt von der Informationspolitik Scotland Yards.

Ob undichte Stellen oder routinemäßige Infos an die Eltern, die Quelle scheint ja immer aus dem Team der Eltern an die Presse zu gehen. (Mitchell)

http://joana-morais.blogspot.com/2014/03/maddie-case-judiciary-police-warns.html


melden
Bambus1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.03.2014 um 15:19
Glaubt ihr eigentlich noch daran, dass der Fall irgendwann einmal gelöst werden wird?
Irgendwie habe ich das Vertrauen in die Ermittlungen SYs verloren.
Vor allen Dingen nach den Aussagen BHHs.
SY ist nun seit Jahren mit vielen Ermittlern und Unmengen an finanziellen Kosten an diesem Fall.
Alle möglichen Vertreter diverser "Randgruppen" wurden uns über die Jahre hinweg als potentielle Verdächtige präsentiert!
Keine einzige Spur hat sich bislang in die propagierte Ermittlungsrichtung "Entführung" verifizieren lassen. In jedem anderen Rechtsstaat wären alle in den Fall verwickelte Personen "unter die Lupe" genommen worden! Warum hier nicht?
Mir scheint, dass die Portugisen hier offener in jede Richtung ermitteln!
Na, ja, wir werden sehen...!


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.03.2014 um 17:49
@Bambus1
Bambus1 schrieb:Irgendwie habe ich das Vertrauen in die Ermittlungen SYs verloren.
ich schon längst :-(


melden
Bambus1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.03.2014 um 21:51
Mal eine ketzerische Frage:

Worin würde denn das Problem liegen, die Eltern und das Tapas-Umfeld
in die Ermittlungen miteinzubeziehen?

Wenn sich herausstellen sollte, dass alle "unbeteiligt" am Verschwinden des Mädchens wären, was ja kein Problem sein dürfte, wenn dem so wäre, dann könnte man das "Einbruchs-Entführungs-Wasauchimmer-Szenario" auch klar verfolgen!

Dann müsste niemand Profi-Anwälte, Profi-PR-Sprecher gegen kritisch nachfragende Stimmen engagieren!!!

Das sollte doch eigentlich im ureigenen Interesse liegen!


melden
Bambus1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

09.03.2014 um 18:50
http://www.standard.co.uk/news/crime/met-chief-sir-bernard-hoganhowe-vows-to-reform-police-force-after-stephen-lawrence-...
Met chief Sir Bernard Hogan-Howe vows to reform police force after Stephen Lawrence spy scandal
Met Commissioner Sir Bernard Hogan-Howe today said the damning report on police spying and alleged corruption in the Stephen Lawrence case was the worst day of his career and he pledged to reform the force.
...na denn...


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.03.2014 um 21:12
Hallo,
ich bin neu hier lese aber schon länger mit auch damals schon in der alten Diskussion. Mich interessiert der Fall, da er so viel Raum für Spekulationen lässt. Ich hoffe es gibt bald mal etwas neues zum Diskutieren, denn leider ist diese Diskussion hier schon etwas eingeschlafen. Ich denke, dass es noch in den nächsten Wochen und Monaten eine für uns hier nicht allzu überraschende Wendung des Falles geben wird...


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.03.2014 um 21:51
@Glücksbärchi
willkommen :-)


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.03.2014 um 21:53
@sue_bern Dankeschön :-)


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.03.2014 um 21:57
@Glücksbärchi
wenn du was ueber dem fall hier besprechen willst bin ich gerne dabei :-)


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.03.2014 um 22:11
Gerne :-) gibts denn noch Themen die noch nicht besprochen wurden? ich glaube übrigens weder an einen, noch an drei Einbrecher oder an irgendwelche tractormans, oder an die Tannersichtung oder auch sonstigen Blödsinn.
Ich glaube Madeleine ist das Sofa runtergefallen und tödlich verunglückt.


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.03.2014 um 22:16
@Glücksbärchi
und glaubst du es war am 3.Mai oder schon ein Tag vorher?


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.03.2014 um 22:17
ich halte den 3. Mai für wahrscheinlicher, würde aber auch den 2. nicht ausschließen. Wie war nochmal deine Meinung dazu?


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.03.2014 um 22:31
@Glücksbärchi
ich halte 2.Mai fuer wahrscheinlicher (z.B wegen Leichengeruch im Zimmer und im Blumenbeet), aber wir haben ma diskutiert dass am 3.Mai am Abend bei Smith-Sichtung wäre bei Maddie Leichenstarr aufgetreten und es wäre nicht moeglich sie so tragen


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.03.2014 um 22:39
Hatte nicht auch noch jemand gesagt, dass die Leichenstarre wieder nachlässt


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.03.2014 um 22:41
@Glücksbärchi
ja, aber erst nach 48 Stunden (wenn ich mich gut errinnere)


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.03.2014 um 22:43
Achso hmm das ist halt ein sehr gutes Argument gegen den 2. Mai, aber es überzeugt mich nicht gänzlich...


melden
Anzeige

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.03.2014 um 22:44
Wie ist eigentlich zurzeit die Stimmung in der anderen McCann- Diskussion lese da nicht mit


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden