weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.06.2014 um 21:39
@sue_bern

Habe soeben noch folgende Infos entdeckt :):

- Dieses Loch soll sich im Bereich der süd-östlichen Spitze des Suchgebietes befinden.... Zwar auch keine haargenaue Beschreibung, aber immerhin schon etwas konkreter ;).....


- Man fand in der Nähe dieser Grube wohl auch *nicht biologisches* Material, bei dem es sich - so wird vermutet - um Kleiderfetzen handeln könnte. Diese Teile werden wohl in der Gerichtsmedizin auf mögliche DNA-Spuren untersucht werden.

Quelle dieser Informationen: http://www.mirror.co.uk/news/world-news/madeleine-mccann-cops-carry-out-3649912
.
.


melden
Anzeige
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.06.2014 um 21:44
@J.Watson
danke fuer deine Muehe


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.06.2014 um 21:46
@shirleyholmes

Na, wenn diese Wellblechteile schon vor längerer Zeit so offensichtlich auf Google Maps zu sehen waren, dann muss wohl irgendjemand vor Eintreffen der Suchtrupps das viele Erdreich da drauf geschüttet haben, das die Ermittler laut den Journalisten vor Ort weg geschafft haben, bevor man diese Wellblechplatten jetzt gefunden hat....

Tja, in diesem Fall ist offenbar ALLES möglich :D.....
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.06.2014 um 21:47
@sue_bern

Da nix für - gerne geschehen, interessiert uns doch alle :)....
.
.


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.06.2014 um 21:49
@J.Watson
das Info mit "Kleiderfetzen" ist interesant

@shirleyholmes
danke fuer das Bild mit Blech...jetzt weiss ich wo es ungefähr ist (ich habe es wo anders vermutet)


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.06.2014 um 21:51
@J.Watson
J.Watson schrieb:Tja, in diesem Fall ist offenbar ALLES möglich
vielleicht werden wir noch staunen
obwohl ich nicht gluecklich bin falls sich herausfindet dass die arme Maddie doch tod ist :-(


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.06.2014 um 22:27
@sue_bern

Leider kann man dir keine PN schicken :(.... Könntest du das vielleicht kurzzeitig ermöglichen ?....
.
.


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.06.2014 um 23:12
@shirleyholmes
hallo
wenn ich mir auf anderem Bild die 3 search areas ansehe, da bin ich mir nicht sicher ob das Blech was am google-bild zu sehen ist wirklich das "Blech"?


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

06.06.2014 um 01:08
@sue_bern
sue_bern schrieb:wenn ich mir auf anderem Bild die 3 search areas ansehe, da bin ich mir nicht sicher ob das Blech was am google-bild zu sehen ist wirklich das "Blech"?
Ist es auch nicht :).... Abgesehen von dem bereits erwähnten Punkt (*nacktes* Wellblech), stimmt weder die umliegende/angrenzende Vegetation noch Form + Größe dieser *Wellblechplatten* mit dem tatsächlichen Fundort überein.....

Zum Vergleich ein paar andere Bilder:


1. Vergrößerung der Lage der angeblichen, aber eher quadratischen *Wellblechplatten* vor mehreren großen, geschlossenen Büschen in Google Maps

1ee0f5 loch-buesche-03


2. Tatsächliche Lage mit Blick auf die Wellblechplatten (nach Entfernung von darüber gelegenem Erdreich) und völlig anderer Vegetation.... Auch der Straßenverlauf (Biegung, ganz oben links Sicht aufs Meer) ist ein völlig anderer....

42313a loch-buesche-02


3. Tatsächliche Lage mit näherem Blick auf die hier deutlich erkennbaren rechteckigen Wellblechplatten (nach Entfernung von darüber gelegenem Erdreich) - direkt neben/vor einem kleinen Busch und mit völlig anders angeordneten Büschen im Hintergrund....

f62d19 loch-buesche-01


4. Und zum Schluss noch ein Bild des konkreten Suchgebietes, aus dem klar hervorgeht, dass sich die angeblichen *Wellblechplatten* deutlich außerhalb des tatsächlichen Suchgebietes befinden und von dort wegen der Häuser auch kein Blick aufs Meer möglich wäre....

e855ff luftaufnahme-konkretes suchgebiet
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

06.06.2014 um 02:17
Ich denke, es ist wahrscheinlicher, dass sich dieses Loch innerhalb des in diesem Bild gekennzeichneten Bereichs befindet, denn es soll ja süd-östlich des aktuellen Such-Areals liegen....

Außerdem würden Straßennähe sowie -verlauf (verglichen mit Bild #2 aus meinem vorherigen Beitrag) m.M.n. in etwa passen....

5d9071 loch-fundbereich-01
.
.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

06.06.2014 um 09:49
Hallo ihr Lieben,

reichlich Infos seit gestern :) schönen dank dafür...

Habe eben gelesen, dass die McCanns auf dem Laufenden gehalten werden über die Arbeit in Portugal.... ich persönlich finde das relativ ungeschickt, haben sie evtl. etwas erfahren und deshalb wurde der Gerichtstermin verschoben??? Die Arbeiten sollen ja jetzt doch länger dauern (nur Dienstag werden sie nicht graben, weil Feiertag in Portugal ist) und dann das ganze gleich um 3 Monate verschieben, sehr komisch?!


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

06.06.2014 um 10:36
@J.Watson
Du machst dir aber viel Mühe etwas relativ unwichtiges zu widerlegen. :)

Hier im Video siehst du genau wo dieses Metall liegt. Ich gebe zu, es ist nicht der quadratische Fleck den ich eingekreist habe, sondern genau daneben.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2645906/Police-hunting-Madeleine-McCann-seal-land-Portugal-prepare-start-digging...


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.06.2014 um 15:50
Das nächste Suchgebiet soll dann eher im östlichen Teil von PdL liegen. Zwischen PdL und Lagos, wohl in der Nähe des Rocha Negra.

Was meine Theorie stützt, dass Maddie am Morgen des 4. Mai dorthin verbracht wurde und dabei evtl, von George Brooks gesehen wurde.

Bisher sieht alles danach aus, als ob hier chronologisch die einzelnen Stellen untersucht werden, wo sie zeitweise versteckt wurde. In der Nähe der Smith Sichtung für wenige Stunden, und als nächstes im Westen von Praia da Luz.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.06.2014 um 16:37
@shirleyholmes
shirleyholmes schrieb:Du machst dir aber viel Mühe etwas relativ unwichtiges zu widerlegen. :)

Hier im Video siehst du genau wo dieses Metall liegt. Ich gebe zu, es ist nicht der quadratische Fleck den ich eingekreist habe, sondern genau daneben.
.
.
shirleyholmes schrieb:Wenn man auf google maps Praia da Luz anschaut ist im Westen der Stadt der Hügel zu sehen, der hier auch abgebildet ist. Das Ding im Kästchen ist das Wellblechteil. Das war also auch schon vor längerer Zeit mit Google Maps zu sehen.
.
.
Eine ganz wichtige Sache möchte ich noch klarstellen. @J.Watson schrieb:

- Die Spürhunde haben dort angeschlagen

Das sehe ich nirgendwo bestätigt, zumal man ja gar nicht weiß wie der jeweilige Hund sich bemerkbar macht, einer von den beiden scheint sich hinzusetzen wenn er einen Fund meldet.
.
.
In dem von Dir zitierten Artikel wurde aber nirgendwo gesagt dass die Spürhunde irgendwo angeschlagen hätten. Und auch sonst habe ich es nirgendwo gefunden. Was in dem von dir zitierten Artikel gesagt wurde war

Ich gehe mal davon aus, dass die Polizei alleine in der Lage war das große Stück Wellblech und die darunterliegende Öffnung zu finden... :)
Merkst du was ?.... Spieglein, Spieglein an der Wand :D….

Und auch wenn es vielleicht weh tut, aber was du für wichtig oder unwichtig hältst, sehen andere nicht zwangsläufig genauso….

Wenn man versucht, anhand aktueller Fotos - die noch dazu von Leuten stammen, die vor Ort sind - herauszufinden, in welchem Teil des Suchgebietes sich dieses Loch befand, dann hat das nichts mit *widerlegen wollen* zu tun…. Es gibt hier halt auch User, die signalisiert haben, dass sie das sehr wohl interessiert….

Also sollte es doch wohl egal sein, welche Informationen wer auch immer hier zur Diskussion beiträgt und wie jeder einzelne diese für sich bewertet ;)….
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.06.2014 um 16:42
@shirleyholmes
shirleyholmes schrieb:Was meine Theorie stützt, dass Maddie am Morgen des 4. Mai dorthin verbracht wurde und dabei evtl, von George Brooks gesehen wurde.

Bisher sieht alles danach aus, als ob hier chronologisch die einzelnen Stellen untersucht werden, wo sie zeitweise versteckt wurde. In der Nähe der Smith Sichtung für wenige Stunden, und als nächstes im Westen von Praia da Luz.
Das war ja auch schon meine Vermutung, gleich als sie mit diesen ganzen Grabungen begonnen hatten….. Schon am 03.06.2014 hatte ich dazu geschrieben:
Ich bezweifle aber immer noch, dass der Grund für die aktuellen Grabungen darin liegen soll, dass SY oder PJ irgendwelche konkreten Hinweise bekommen haben..... Denn wäre dies der Fall, dann würde man m.M.n. NUR an diesem speziellen Ort suchen und nicht 3 oder sogar 5 verschiedene Orte für Grabungen in Erwägung ziehen....

Ich könnte mir daher eher vorstellen, dass man in der Tat den verschiedenen Sichtungen (Smith, Brooks) doch noch einmal mehr Beachtung schenken will und sich nun deshalb auf Gebiete konzentriert, die in diesem Umkreis liegen und daher möglicher Weise für Grabungen/Radaruntersuchungen, sonstige Spurensuche in Frage kämen....
Da haben wir dann also doch mal einen Punkt, zu dem wir beide übereinstimmender Meinung sind - ist doch erfreulich, oder ? :)....
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.06.2014 um 16:46
@ all

Gibt es sonst irgendetwas Neues von Bedeutung ?....

Habe den gestrigen Tag leider komplett nicht verfolgen können und heute sieht es zeitlich dafür auch eher schlecht aus....

Wäre daher nett, wenn jemand eine kurze Rückmeldung für mich hätte, die mir umfangreiche Suchen in zahllosen Medienberichten ersparen würden :D,,,,
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.06.2014 um 17:05
Neue Suche nach Maddie nervt Dorfbewohner

http://www.rp-online.de/panorama/ausland/madeleine-mccann-neue-suche-nervt-dorfbewohner-aid-1.4294440
Dass Gerry und Kate McCann in England bleiben, ist verständlich. Bei Besuchen in Südportugal wurden sie immer ausgebuht. Ein Priester verwehrte dem Vater von Maddie sogar einmal die Teilnahme an einer Messe. Zu sehr hat man ihnen übel genommen, dass sie die Aufmerksamkeit so stark auf den Fall gezogen hatten.

[....]

An der Algarve, wo Maddie am 3. Mai 2007 kurz vor ihrem vierten Geburtstag aus einer Luxus-Ferienanlage verschwand, während die Eltern mit Freunden in einem Lokal saßen, meint man jetzt, die Suche gebe Gonçalo Amaral doch Recht. Der entlassene Ex-Chefermittler, der das Buch "Maddie: Die Wahrheit über die Lüge" geschrieben hat, meinte schon immer, das Mädchen sei tot und dass die Eltern mehr wüssten.
Die Stimmung in den Medien scheint immer mehr zu kippen, denn es tauchen immer mehr kritische Berichte auf.... Hat man die McCanns bisher in den Medien doch eher bedauert und ihrer Entführungs-Version geglaubt, so geben mittlerweile immer mehr auch öffentlich zu, dass sie eher auf Seiten von Amaral stehen.... Na, das wird man in England vermutlich gar nicht gerne hören/lesen ;)....
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.06.2014 um 17:20
Nach diesem Bericht
http://www.theguardian.com/uk-news/2014/jun/07/madeleine-mccann-suspects-questioned-near-future-police

steht auch wieder im Raum, dass man im Rahmen der aktuellen Suche auch Verdächtige befragen will - bei denen soll es sich dieses Mal ausschließlich um Portugiesen und dortigem Wohnsitz handeln....

Eine Genehmigung der Staatsanwaltschaft sei für diese Vernehmungen nicht notwendig, allerdings werden die Befragungen ausschließlich von der PJ geführt..... SY darf dabei lediglich anwesend sein, aber nicht selbst eingreifen....

Diese Personen, mit denen die Polizei sprechen möchte, würden von Beginn an als "arguidos" gelten und nicht nur als bloße Zeugen befragt werden....

Für diese Befragungen/Vernehmungen gäbe es allerdings noch keinen fixen Termin....
.
.


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.06.2014 um 17:29
@J.Watson
danke fuer die Infos
J.Watson schrieb:Diese Personen, mit denen die Polizei sprechen möchte, würden von Beginn an als "arguidos" gelten und nicht nur als bloße Zeugen befragt werden....
wer kann es sein?
ich habe gedacht bis jetzt waren nur Mc Canns als "arguidos" geklärt?


melden
Anzeige

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.06.2014 um 20:45
Ich klinke mich hier mal aus. Mir fehlt die Zeit für das Kleinkarierte.

Die meisten wissen ja wo sie mich finden...


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden