Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Restless-Legs-Syndrom

295 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Ruhelose Beine, RLS
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

11.09.2019 um 18:18
Na ... das war was. Die Nerven in den Beinen wurden mit Strom gereizt. In der Kniekehle war es am heftigsten, sehr heftig mit den Beinen ausgeschlagen.
Bei der Neurologin wo ich in Behandlung war, u.a. wegen Hydrocephalus, würde derartiges nie gemacht.
Jetzt habe ich bekommen Levodopa 100/25
um ca. 18 uhr einzunehmen und
mein guter alter Bekannter
Pramipexol Retardtabletten (was immer auch Retardtabletten heist) sind 1 std. vor dem Sadmännchen einzunehmen.
Jetzt bin ich mal gespannt wie die Nacht wird.
gvlGv Henry


melden
Anzeige
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

11.09.2019 um 21:20
Hallo,

bisher geht es mir gut, besser als all die Abende zuvor und Müde bin ich auch nicht.
Das ich frei von unkontrollierten Bewegungen bin kann ich jetzt auch nicht bestätigen.
Es ist so ein komisches Gefühl innen drin, als wenn etwas raus will aber der Impuls
fehlt um es rauszulassen. Das kann natürlich ein Empfinden sein was ich Monate lang
hatte und zur Gewohnheit geworden ist.
Jetzt muss sich erst mal der Körper (olala) darauf einstellen das es nichts zu zappeln gibt.

Danke an alle die geschrieben und mitgelesen haben, mir mit Rat und Tat geholfen haben.
Ich bin ganz zuversichtlich das es eine ruhige Nacht wird. Besonders im Hinblick auf das was berufl.
auf mich zukommen wird. Eine Nacht mit sehr wenig Schlaf und dann im wöchentlichem Wechsel
80 km zur Arbeit und zurück ist ein großes Risiko.

Aber mal sehen wie die Nacht wird ... gvlGv Henry


melden

Restless-Legs-Syndrom

11.09.2019 um 22:51
@Henry

Was hat dir bislang in solchen Momenten geholfen?


melden

Restless-Legs-Syndrom

12.09.2019 um 01:43
@Henry

Wie soll sich bei dir etwas verändern, wenn du seit Jahren die gleichen Medikamente nimmst, obwohl sie ihre Wirkung verlieren können?

Wurde geklärt, ob du mit Eisen ausreichend gut versorgt bist?

Hast du weitere Erkrankungen, die sich auf das RLS negativ auswirken können (z.B. in Zusammenhang mit dem Hydrocephalus) oder nimmst du Medikamente, die RLS verschlechtern können?


melden
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

12.09.2019 um 01:47
bislang geholfen?vor dem Sandmännchen Pramipexol + Magnesium ... Nachts wieder wach geworden und habe noch einmal Magnesium 400mg genommen.
Jetzt habe ich die Tabletten genommen wie um 18:18 von mir beschrieben.
Aber so richtig wirkt es nicht, die Menge welche abgegeben wird ist wphl zu gering.
Da muss ich wohl von den normalen Pramipexol nachlegen


melden
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

12.09.2019 um 01:57
@Tajna
Ich habe kein Eisenmangel, gehe regelmäßig Blut spenden wo das Blut vorab auf Eisen getestet wird.
Ist es zu niedrig darf nicht gespendet werden.
Mit Hydrocephalus hat das nichts zu tun, das hatte ich nir erwähnt in dem Zusammenhang um Aufzuzeigen warum ich schon mal bei einem Neurologen war.


melden

Restless-Legs-Syndrom

12.09.2019 um 11:03
Ich behandle mein RLS jetzt seit Monaten effektiv mit CBD-Öl & Blüten.
Wie die Gesetzeslage in D ist, kann ich nicht beurteilen. In AUT jedenfalls sind CBD Produkte wie Öl, bzw. die Blüten legal zu erwerben.

Manchmal Morgens und Abends jeden Tag, tropfe ich je nach empfinden zwischen 5-10 Tropfen Öl unter die Zunge.
Vor dem zu Bett gehen nehme ich noch die Blüten. (geraucht)

Seither habe ich keine Probleme mit den Missempfindungen in den Beinen und kann wieder gut und durchschlafen.

Die Wirkdauer des Öls ist schon relativ lang, allerdings dauert es auch eine weile, bis es zu wirken beginnt.
Akut helfen die Blüten Wunder. Nach nur wenigen Minuten stellt sich eine spürbare Linderung der Symptome ein.

Ich hoffe mit meinem Beitrag dem ein oder anderen helfen zu können.

Da ich niemanden zu irgendwas verleiten möchte:
Wie schon oben erwähnt, bei uns in Österreich sind CBD-Produkte (THC gehalt < 0,3%) offiziell und legal erhältlich. Die Gesetzeslage in D kann ich leider nicht beurteilen.

Wer die Möglichkeit hat, einfach probieren. Naturprodukt mit spürbarer sofortigen Wirkung.


melden

Restless-Legs-Syndrom

15.09.2019 um 12:11
Hallo Henry

Dein Thread befindet sich nun in der Kategorie "Gruppen".

Ich verlinke dir mal die Wiki Seite dazu:

Allmystery-Wiki: Über Gruppen-Diskussionen

Du musst die User welche du hier dabei haben willst einladen. Oder aber, die an der Gruppe und dem Thema interessierten User fragen bei dir an, um in die Gruppe aufgenommen zu werden.

Falls du noch Fragen hast, wende dich gerne an die Verwaltung. :)


melden
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

melden
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

16.09.2019 um 20:04
@Henry


melden
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

16.09.2019 um 20:05
@Mrs.Rollins


melden
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

16.09.2019 um 22:16
Mrs.Rollins, IamSherlocked, Carietta, BlinderPassagi, Optimist, Oragani, Olle_Schrulle, Vymaanika, Tajna, traces, Parigora,


melden
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

17.09.2019 um 12:27
Hallo zusammen ...
die letzte Nacht war i.O. aber dennoch fühlt es sich im Körper komisch an. Die Müdigkeit am Abend hält sich auch in Grenzen. Ich habe noch einen Termin im Jan./Feb. in einer Uni-Klinik: Abt. Neurologie!!!
Bis dahin ist ja noch viel Zeit. Werde protokollieren wie die Nächte bis dahin waren.
Bin zu Hause am Schreibtisch und sehr müde.
Eine gute Nacht rettet einen bei dem Schlafdefizit nie nicht.
Pramipexpl Retard 0,52mg und Levodopa 100/25 sind schon toll.
Aber auf Dauer kann die Medikamenteneinnahme nicht gut sein.


melden

Restless-Legs-Syndrom

17.09.2019 um 13:14
@Henry
Hallo Henry, so lange nimmst du die Medikamente noch nicht, oder? Gib dem ganzen etwas Zeit. Wenn es einem Scheiße geht, ist das nicht einfach. Versuch es. Weißt du, ich kann eigentlich nicht mitreden, hab ja nur Polyneuropathie und kein RLS.
Ich drück dir einfach die Daumen das du Besserung erfährst!


melden
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

17.09.2019 um 14:54
@Mrs.Rollins ...schön das du meiner Einladung gefolgt bist ...
ja, ich denke das ich noch nicht lange mit den Tabletten am Start bin. Kann jetzt aber auch schlecht einschätzen wie lange ich schon "auf Droge" bin.
Bestimmt ist es länger als wie der Thread hier besteht (Feb.2019), evtl. habe ich es ca.1,5 - 2Jahre und nur mit Magnesium für Linderung gesorgt. Da ich früher viel gelaufen bin war ich immer der Meinung das die Beine auf Bewegungsentzug sind/waren.
Zur Zeit geht es mir richtig gut, bin relativ entspannt.


melden
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

17.09.2019 um 16:53
@Mrs.Rollins
ja, ich denke das ich noch nicht lange mit den Tabletten am Start bin. Kann jetzt aber auch schlecht einschätzen wie lange ich schon "auf Droge" bin.
Bestimmt ist es länger als wie der Thread hier läuft.
gvlGv Henry


melden
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

17.09.2019 um 20:43
Man darf gespannt sein, habe meine Levuyopa nicht genommen dafür aber die Prami zu spät.
Waren unverhofft beim Griechen unseres Vertrauens.
Mal sehen wie die Nacht wird.


melden
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

18.09.2019 um 09:26
Die Nacht war fast i.O. muste nur ein mal Magnesium einnehmen


melden
Henry
Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von Henry

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

19.09.2019 um 08:50
So schön ...
ich hatte eine ruhige Nacht, sieht so aus als wenn es mit den Tabletten klappt wenn es sich erst einmal richtig "eingespielt" hat freue ich mich auf jede Nacht.
gvlGv Henry


melden
Anzeige

Restless-Legs-Syndrom

19.09.2019 um 14:44
@Henry
Das sind doch mal gute Neuigkeiten, freut mich!


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge